1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amerikaner, nie auf dem Mond gewesen?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" wurde erstellt von Blondine, 28. März 2004.

  1. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Ist schon wieder DummTube Vorlesung oder hast du was Substantielles zum Thema beizutragen?
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.650
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Brot und Spiele, LEAM, Brot und Spiele...
     
    LEAM gefällt das.
  3. Biggus Dickus

    Biggus Dickus Geselle

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Die technischen Mittel haben einfach gefehlt, um so eine Mission durchzuführen. Die UdSSR hat es nicht angezeweifelt weil sie es nicht beweisen konnten bzw. haben selber "gehoaxt" Gagarin z.B.

    Dann bist du in einem Forum, wo es um Verschwörungen geht, falsch.
     
  4. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.723
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Kannst Du ein bisschen konkreter werden, was da genau gefehlt haben soll?
     
  5. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.302
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Die da genau wären?

    Was hätte man nicht genau wie machen können?
    Warum konnte das technisch nicht bewerkstelligt werden?
     
  6. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Das willst du ernsthaft als Argument anführen? Mach dich nicht lächerlich. Surveyor 1 landete im Juni 1966 weich auf dem Mond: https://de.wikipedia.org/wiki/Surveyor_1, andere Sonden der Baureihe gelang das auch.
    Luna 9 der UDSSR https://de.wikipedia.org/wiki/Luna-Programm war schon etwas früher auf dem Mond.

    Aber okay, vielleicht habe ich ja ein Argument übersehen. Daher meine Frage (wie andere auch schon gefragt hatten): Butter bei die Fische! Welche technischen Mittel sollen den Amerikanern konkret gefehlt haben? Dass Apollo 8 den Mond umrundete, aber nicht landete, ist dir aber bekannt? Apollo 10 umrundete den Mond und 2 Astronauten näherten sich der Mondoberfläche bis auf wenige Kilometer, ebenfalls keine Landung. Die war für diese Mission nicht vorgesehen.
    Waren denn auch schon 8 und 10 nicht möglich und daher gefälscht?
     
  7. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.117
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Leam, alles Hoax und CGI, Amerika gibts nicht und den Mond auch nicht. Alles Teil des Plans der Pädoelite. Den natürlich die immer nur die größten Flachzangen des Universums durchschauen, alle anderen sind dabei oder Schlafschafe.
     
  8. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Und Bitte nicht immer auf der Erd-Scheibe so wild Hin&Her rennen und Hüpfen
    - ich hab deshalb schon wieder was verschüttet - Mist -
     
  9. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Wieso? Wird doch belegt das die Amis noch nie auf dem Mond waren.

    Also noch evidenter gehts nun wirklich nicht.

    Man macht sich auch noch über die Dummköpfe die das glaubten, über Filme, Spiele, Serien usw., lustig. LOL

    Was meinst warum Trump Präsident wurde?

    Groening der alte 33er Freimaurer. Hat mal schnell die Timemachine benutzt und das Ergebnis wurde dann durch die Simpsons präsentiert.

    Alles belegt und logisch nachvollziehbar. Der Film Matrix strotzt nur so von okkulten Darstellungen und Symbolik.

    Schon Hammer wie die Welt sich von den Annus und ihren Vasallen verarschen läßt.:D

    Alles gefälscht! Warum auch nicht? Wenn man es einmal fälschen kann, dann auch ein zweites Mal.

    Wir kommen aus der Kuppel nicht raus, aber das verstehst du nicht. Du glaubst alles was man dir erzählt.:D

    Man muss schon bisle schizophren sein, um diesen Unsinn zu glauben, wenn man sich mal den technischen Stand der damaligen Zeit anschaut.

    Aber die Amis sind zum Mond geflogen! Jaa, nee, is klar!LOL

    Bis heute führen sie die Welt an der Nase herum und setzen den Menschen falsche Realitäten in den Kopf und die Schafe glauben alles, ohne es zu prüfen.

    Dabei ist es sooo ohne Bedeutung, das alles. Prison Planet halt.

    Aber es gibt Hoffnung. Jeder Mensch kann sich durch Erhöhung seines Bewusstseins aus diesem Gefängnis befreien. Wirklich frei sein. Die Programmierung wird dann nicht mehr funktionieren. Die Wahrheit wird dich frei machen.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2017
  10. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.922
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Diese Wahrheit ist die reinste Verblödung, blökender Schrebergärtner! Er interessiert sich für nichts mehr, weil ihm eh alles nur noch zum Hirngespinst verdreht wird, komplett irre gemacht würde.
     
  11. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Die unbemannten Sonden der UDSSR, Luna 16, Luna 20 und Luna 24 landeten auf dem Mond und brachten Mondgestein zurück: https://www.bernd-leitenberger.de/luna.shtml
     
  12. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.723
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    ... und auch an Dich die Bitte, einmal etwas genauer aufzuführen, welche technischen Voraussetzungen denn gefehlt haben sollen. Bis zu welchem Punkt war denn Deiner Ansicht nach das damalige Raumfahrtprogramm real, ab wann begann die Lüge?
     
  13. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.261
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ach Mensch Lupo, das ist eine gemeine Frage. Wie soll er denn Raketenstarts in den 60ern mit CGI erklären? Also wirklich...
     
  14. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.117
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Alientechnologie, die Pädoelite ist immer 2 Schritte voraus.

    Der echte VTler hat immer noch einen Trumpf im Ärmel.
     
  15. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Mhh, die bisherigen Trümpfe konnte ich noch nicht einmal mit einem Elektronenrastermikroskop entdecken.
     
  16. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.650
    Registriert seit:
    18. November 2007
    "Der Film Matrix strotzt nur so von okkulten Darstellungen und Symbolik."

    OMFG. Ernsthaft?
     
  17. Aragon70

    Aragon70 Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    941
    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Also erstmal gehe ich natürlich davon aus das die NASA wirklich geplant hat zum Mond zu fliegen, das war keine von Anfang an geplante Fälschung, die Saturn V war so gedacht das man zum Mond fliegen kann und die Raumanzüge so daß sie auf dem Mond funktionieren könnten.

    Irgendwann hat man gemerkt das es nahezu unmöglich ist die Apollo Mission wie geplant durchzuführen, die Chance daß das alles klappt war einfach zu gering.

    Das Apollo Programm hat schon enorm viel Geld verschlungen. Was also tun?

    Die Apollo Funktionäre treffen sich Anfang 1968 an einem geheimen Ort und besprechen die Lage. Sie wissen, die Mond Mission wird nicht funktionieren, die Chance für die Astronauten zu überleben ist kaum vorhanden.

    Es wird überlegt was man tun kann.

    Man könnte es zugeben und der Öffentlichkeit sagen "Sorry, wir können doch nicht auf den Mond, wir haben ein paar Dinge übersehen. Die 120 Milliarden die wir versenkt haben tun uns leid."

    Wie würde die Menschen darauf reagieren?

    Sehr wahrscheinlich so.

    "Diese Idioten, war doch klar das der Mond unerreichbar ist, und dafür haben die 120 Milliarden versenkt? Was hätte man mit dem Geld alles machen können."

    Und wie die Regierung?

    "Wir sollten die NASA schließen. Apollo war ein Flop, es macht keinen Sinn weiter Geld in teure nutzlose Weltraum Forschung stecken."

    Und wie die Russen?

    "Es war klar das die Amerikaner es nicht schaffen unsere überlegen russische Weltraumtechnik zu schlagen."

    Also überlegen die Funktionäre was nötig ist um die Nasa zu retten. Ein paar der Funktionäre erzählen von dem demnächst erscheinenden Film 2001. Da kommt man auf die einzige mögliche Idee wie man den Erfolg der Mondmission garantieren kann.

    Folgende Szenarien sind denkbar.

    1. Die Astronauten die in die Saturn steigen sind nicht Armstrong, Collins und Aldrin. Ich kenne übrigens auch kein Foto oder Video wo man wirklich sieht wie sie einsteigen. Heißt aber nicht das es diese nicht gibt, also gerne her damit.

    Es sind Menschen die niemand kennt und niemand vermisst, die aber bereit sind für eine Mond Mission ihr Leben zu lassen.

    Möglicherweise sind sie auf dem Mond gelandet, haben noch die Fahne aufgestellt, sind aber an Strahlenvergiftung gestorben, der Rückweg war sowieso niemals geplant.

    Armstrong, Collins und Aldrin überleben als Vorzeige Schauspieler Astronauten. Dazu passend das die bei den Astronauten gemessenen Strahlenwerte nach ihrer Rückkehr zu gering waren.

    2. Wie 1, aber es steigt niemand in die Saturn V, statt dessen ist dort nur ein Sonde die von der Erde empfange Funksprüche zurück zur Erde schickt. Diese Sonde wird von der Saturn Richtung Mond geschickt.

    3. Armstrong, Collins und Aldrin steigen tatsächlich in die Saturn V, bleiben aber in der Erdumlaufbahn wo sie ein paar Runden drehen. Nur eine Sonde ist Richtung Mond unterwegs.

    Jetzt kann man sich fragen wieso sie dann nicht gleich zum Mond fliegen wenn sie schon in den Weltraum können.

    Nun, es ist weit einfacher sich eines dieser 3 Szenarien vorzustellen als anzunehmen das sie auf dem Mond gelandet sind, mit einer Landefähre die nur eine Düse in der Mitte hatte und vorher nie auf der Erde getestet wurde. Mit dieser auch wieder zu starten, an das Raumschiff das um den Mond fliegt ankoppeln, und mit diesem Richtung Erde zu fliegen.

    Im übrigen ist die spannende Frage welche Bilder die Öffentlichkeit nach den Apollo Missionen zu Gesicht bekommen hat. Das einzige Mittel damals dürften Bücher gewesen sein.

    Ich frage mich halt in weit weit es denkbar ist das viele der Mond Aufnahmen erst später, als man mit Computern weit mehr Möglichkeiten hatte entstanden sind. Online gestellt wurden sie ja erst vor ein paar Jahren.

    Nein, eben nicht, ich habe doch schon erklärt wieso.

    Es ist ausgeschlossen das die Russen einen eindeutigen(!) Beweis hätten bringen können das die Landung nicht stattgefunden hat denn die Amerikaner akzeptiert hätten.

    Russen behaupten "Da waren keine Funksprüche"
    Amerikaner behaupten "Doch, ihr habt sie nur nicht empfangen".

    Also, was sollte das beweisen?

    Wobei das Problem sowieso nicht existieren würde wenneine Sonde Funksprüche von der Erde zurück reflektiert hat.
     
  18. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.675
    Registriert seit:
    27. August 2013

    nicht zu vergessen, die venera sonden zur venus. dazu gibt es hübsche artikel auf der seite.

    https://www.bernd-leitenberger.de/venera1-8.shtml
    https://www.bernd-leitenberger.de/venera9-16.shtml

    hört man im "westen" leider nicht viel zu. hier wurde ja beschlossen, daß der weltraumwettlauf mit der mondlandung gewonnen und beendet wurde.... :D
     
  19. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Ich hatte um ein detailliertes und gut belastbares Gegenszenario gebeten, stattdessen kommt du mit einer Geschichte, die sich 3 Jährige im Kindergarten ausdenken können. Wir reden hier über 9 Mondmissionen (in Worten NEUN) und nicht über eine.
     
  20. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.922
    Registriert seit:
    26. September 2015
    "Wer nichts weiss muss alles glauben", hin und wieder ORF -> Science Busters

    Live TV, Papi hat extra ein Gerät gekauft
     

Diese Seite empfehlen