1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freimaurer Die Probleme der Freimaurer mit Frauen. [Mißlungener Gästeabend.]

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Feuerseele, 14. November 2017.

  1. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.839
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Ja? Wirklich? Schau mal:

    Was hat das mit einem einfachen Bericht über deine ganz ureigenen persönlichen Erwartungen und Erlebnissen zu tun? Für mich klingen solche Passagen wie ein globaler Vorwurf an alle FM.

    Wenn deine persönlichen Umstände nicht optimal sind, dann ist das leider dein Problem. Das wäre es auch, wenn es um einen Schachclub oder einen Yoga Kurs ginge.
     
    Lupo gefällt das.
  2. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Genau diese Auskünfte treffen den Sinn und Grund meiner Frage nicht! Daher muß ich diese Ausagen leider als Drumumrederei bewerten.

    Nein, genau dass will ich eben nicht tun müssen!

    Niemand soll für mich etwas zuschneiden, das wäre mir viel zu unangenehm!
    Ich möchte dass meine persönlichen erlebten Eindrücke des Besucherabends ernst genommen werden und nicht mit ausschweifenden nebensächlichen Erklärungen, die nix zur Sache beitragen, begegenet wird.
    Ob ich Recht habe steht überhaupt nicht zur Debatte. Wodurch habe ich denn überhaup den Eindruck des Rechthabenwolles erweckt?
    Ich teile nur meine Erlebnisse, Meinung und Erkenntnisse mit.
    Ich wollte das in mir entstandene Bild der Freimaurerei verändern, welches unmöglich durch mich selbst veränderbar ist. Da dieses Bild durch Freimaurer entstanden ist, ist dieses Bild auch nur durch Freimaurer veränderbar.
    Was ich noch herauszufinden wollte ist, wie die FM ihr SELBST verwenden und wie sie durch Begegnungen mit anderen Menschen in die kommunikative Außenwelt zum Nächsten hin treten und so ihr Selbst einbringen.
    Ich wollte wissen wie die Freimaurer Polarität und Dualität des Seins l e b e n und e r l e b e n lassen.
    Ich wollte herausfinden ob die Feimaurerei sinnvoll ist, oder ob sie nur mit ihrem Selbst herumspielen.
     
  3. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Diese Aussage betrifft das Thread-Thema und meine dazu gemachten Gedanken und Überlegungen.
    Meine Geschichte habe ich zusätzlich erzählt, dies war nicht beabsichtigt, ich sehe nur die Zusammenhängende Probleme.

    Ich kann es nicht für richtig halten, wenn einzelne Geschichten z.B. die meine, durch einem LESER zu einem global gedachten werden. WIE es für den Leser klinkt ist vollkommen unrelevant und unterliegt dem persönlichem Denken und Wahrhmung des Lesers.
    Vernunftsbegabte Menschen WISSEN dass jede einzelne persönliche Geschichte nicht global gedacht werden sollte. Es kann immer nur BEdacht werden, dass es ggf ähnlich Vorfälle gibt. Niemals aber kann meine Geschichte DIE einzige Wahrheit aufzeigen. Diese kann ich nicht kennen!

    Da du meine Geschichte als globalen Vorwurf wahrnimmst, begehst du den mir vorgeworfenen Fehler selber!

    JEDE einzelne Meinung und Geschichte eines einzelnen Menschen IST etwas EINZELNES.
    Wer eine allgemeingültige globale Antwort zu einer ganzen Sache haben will, kann nur langsam, Schritt für Schritt zur Wahrheit einer Sache gelangen indem er Informationen sammelt. JEDE eingetroffene Information IST ein TEIL seiner Überlegungen und bildet das Material seiner Meinung die eine VORläufige Meinung sein sollte, weil zu einer globalen Angelegenheit niemals das Ganzes im Blick sein kann.
    Es ist daher von sehr großer Bedeutung, dass JEDER der auf Wahrheit WERT legt, sich bestens an bester Informationsweitergabe beteiligt. Bezüglich der Freimaurerei bedeutet dies einen sorgfälltigeren Umgang mit Besuchern und z.B. öffendlichen Kontakten zu Useren in einem Forum.
    Leider muß ich erkennen, dass alle bisherigen Freimaurer, mit denen ich in irgendeiner Form in Kontakt kam, eher zu einem negativen Bild beigetragen haben.
    Somit ist der derzeitige Stand meines persönlichen Wissens negativ!

    Ein GLOBAL zuteffendes und richtiges Urteil ist mir über die FM nicht möglich zu fällen!!!

    Ja, ich mir mir voll bewusst, dass das ist mein Problem ist, und dies niemand kümmern muß.
    Gerade weil ich keine andere Gelegenheit habe, habe ich den Weg über das Forum genommen.

    Es ist nicht mein Problem, wenn die Freimaurerei ein negatives Bild abgibt.
    Ich nehme meine Erfahrungen, Beobachtungen und Erkenntnisse nur zur Kenntins!
     
  4. Nachbar

    Nachbar Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.563
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Du meine Güte!! Es geht hier die ganze Zeit um EINEN EINZIGEN Gästeabend in was weiß ich denn welcher Loge! Ich bestreite entschieden, daß dieses pillepalle-Ereignis nicht ernst genug genommen wurde, sondern finde, daß Du dich und deine Befindlichkeiten viel zu wichtig nimmst.

    Und wenn ich Dir zum vierten Mal schreibe, daß Freimaurer nicht uniform sind, sondern daß es viele Formen zu leben und zu erleben gibt, dann nützt das zum vierten Mal nichts, richtig?
    Weil Du hauptsächlich dein Mitteilungsbedürfnis ausleben möchtest. Weitere Beweggründe kann ich inzwischen nicht mehr wahrnehmen.

    P.S.
    Selbst wenn ich einfach nur über mich und meine Empfindungen schreiben müsste, was ja ginge, wüsste ich mit der obigen Frage nichts anzufangen.
     
  5. Lupo

    Lupo Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.933
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Toll. Um hierhin zu kommen, mussten also endlose, teilweise scharfe Debatten über Freimaurer und Glaube, Freimaurer und Frauen, Freimaurer und Chemtrails usw. geführt werden, in deren Verlauf auch etliches Porzellan zerschlagen wurde.

    Irgendwie träume ich gerade von einem alternativen Threadverlauf:

    FS: "Ich habe aus Interesse an der Freimaurerei eine Loge angeschrieben und bin für einen Gästeabend eingeladen worden. Es war sehr nett dort. Gleichzeitig war es ganz anders als ich erwartet hätte. Ein wenig überrascht hat mich, dass nur sehr wenig oder gar nichts über die Freimaurerei an sich gesprochen wurde, so dass ich gar nicht dazu gekommen bin, meine eigenen Fragen zu stellen. Aber natürlich möchte ich die geklärt haben, bevor ich eine Entscheidung treffe, ob die Freimaurerei etwas für mich sein könnte."

    FM: "Der Sinn eines Gästeabends besteht auch nicht unbedingt darin, konkrete Fragen zu beantworten - insbesondere im Hinblick auf eine Mitgliedschaft, dafür ist es noch zu früh. Vielmehr geht es um ein erstes Kennenlernen und gegenseitiges Beschnuppern. Beide Seiten wollen/sollen sich erst ein Bild voneinander machen, bevor's zur Sache geht. Wenn es Dir gefallen hat und Dir vorstellen kannst weiter Kontakt mit den Leuten, die Du getroffen hast, zu halten, dann bleib einfach am Ball. Alles weitere ergibt sich, und Du wirst auch genug Gelegenheit bekommen, Deine Fragen zu stellen. Manches erübrigt sich vielleicht auch, wenn Du die Leute näher kennen lernst."

    Schöner Traum. Aber gut, das Leben ist nun mal kein Ponyhof.
     
  6. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.839
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Ich sehe nur dein einziges Ereignis, das aus welchen Gründen auch immer, schief gelaufen ist. So what? Daraus zimmerst du jetzt eine globale Beurteilung aller FM. Solltest du mit dieser Haltung erkennbar einem Besucherabend beigewohnt haben, dann solltest du auch dich einmal fragen, ob nicht auch du ein Stück weit die Situation mitgestaltet haben könntest.


    Ich güte mal mit.
     
  7. paisley

    paisley Geheimer Meister

    Beiträge:
    393
    Registriert seit:
    11. Februar 2014

    ich auch.
    aber ich bitte um Feuerseele's Güte, auf den hier folgenden Text nicht zu antworten.
    weil - habe fertig.


    zweierlei Dinge

    aussprechen und gehört werden
    begriffen werden
    +
    Speicherplatz im Kopf haben
    für das Input was andere dir zurückspiegeln
    und für das Aufnehmen von
    neuen Gedankenimpulsen

    nimm dies Forum gern als Tagebuch
    und schreib dir alles von der Seele,
    wenn dir dazu die Strukturschaffung schwerfällt,
    helfen die Moderatoren sicherlich,
    so wie beim User ' manden ' auch.

    Was kannst du dadurch erreichen - viel - denn
    Übung macht den Meister,
    übe deine Gedanken zu ordnen, zu bündeln zu priorisieren

    bei letzterem,
    der freien Kapazität für neues Gedankengut aufzunehmen,
    da wirkt es so, als bist du da noch nicht angekommen,
    das was dich an Erlebnissen ultra verletzt hat,
    bindet dein Denken.
    Der Kopf ist eine Echokammer.


    Das kann ein Forum aber nicht bewirken, dir
    die schmerzbehafteten Denkmuster aus dem Kopf zu bügeln.

    In diesem Forum schreiben dir Menschen , die wissen,
    " das mit einem Blick in den Spiegel,
    man den Menschen sieht, der für die eigene Zufriedenheit Sorge tragen muss. "
    ( Internetzitat , von unbekannt , ich finde es nicht mehr wieder)
     
    LEAM gefällt das.
  8. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.130
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Um der besseren Übersichtlichkeit des Forums willen habe ich mir erlaubt, auf das Thema des mißlungenen Gästeabends im Threadtitel hinzuweisen.

    Jäger, Mod
     
  9. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.415
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Das sagt mir weiterhin, dass Du meine Aussage einfach nur nicht geschnallt hast.
    Nochmal:
    Du trittst oder möchtest irgendeiner Vereinigung beitreten, weil Du interesse hast.
    Nehmen wir einfach das Thema Vereinssport, das versteht doch jeder direkt. Ob nun Fußball, Volleyball, Tischtennis oder Hallen-Halma... tut hier nichts zur Sache.

    Du bekommst die Möglichkeit einer Veranstaltung beizuwohnen.
    Jedoch gehst Du nach Hause und hast nicht viele Erkenntnisse gewonnen.
    Das mag daran liegen, dass dieser Verein vielleicht nicht gut vorbereitet war oder nicht genau wusste, wie man den Verein am besten vorstellt, oder auch anders - die Leute haben Dir nicht zugesagt oder Du hast Dir was anderes vorgestellt.

    Und jetzt noch mal meine Frage:
    Wie kannst Du von EINEM Erlebnis auf den GESAMTEN Bereich rückschließen?

    Wärst Du bei einem anderen Verein (oder auch Loge) dabei gewesen, hättest Du vielleicht ganz andere Erfahrungen sammeln können.
     
  10. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Das habe ich nicht!
    Wo habe ich das getan? Wo Beweise!
    Ich habe lediglich daraufhingewiesen dass sich MEINE Erfahrungssumme der FM leider so zeigt!
     
  11. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.791
    Registriert seit:
    27. August 2013
    mach dir nichts draus.

    hier ist es angewohnheit, im rudel über jemanden herzufallen, der auch bloss einen klitzekleinen neuen gedanken einbringen könnte...


    war halt so, ist halt so und muss auch so bleiben, weil es ja so ist.... ;)


    btw, haben mauern nicht auch was mit fundamenten zu tun... :?!?:



    nachher werd ich bestimmt wieder arg gescholten, wie kann man überhaupt so denken, geht ja garnicht !

    die brücke zum fundamentalismus baue ich trotzdem.... :D
     
  12. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Mein Verhalten am Besucherabend war sicherlich tatellos. Soweit sich ein Mensch aus sich selbst heraus in einer fremden Umgebung selber orietieren kann, ist mir das perfekt gelungen.
    Niemand der Damen konnte auch nur annähern erahnen was im späterem Verlauf in mir vorsich gehen wird. Das konnte ja nichteinmal ich selbst wissen. Ja ja ja das liebe Selbst....
    Mit 100% Sicherheit konnte dies niemand vorhersehen oder mich gar richtig beurteilen!
    DAS IST ES....und das kann man mit VORsorge begegnen.

    JA! Meine Geschichte ist nur 1 Ereignis-Beispiel! EBEN!!! ... und zwar FÜR beide SEITEN !!!
    Schade dass die FM anscheinend keine wahres Interesse mehr an der Wahrheit und der Funktion aller Dinge haben, denn dann würden sie wissen dass EINS ausreicht um... ...

    Meine jetzige Haltung ist AUS DIESEM 1 Abend und den Forum-Kommunikationen heraus entstanden, gewachen, georden!

    DAZU können durchaus ein paar Worte mit dem Besucher gewechselt werden! Die FM-Arroganz hängt ja regelrecht an der FM-Nase!
    Kein Wunder dass den FM Arroganz nachgesagt wird, das ist wirklich kein Wunder, das ist pure Logik

    Wieso verstehtst du nicht dass ich nicht am Ball bleiben kann??? Mein Interesse und Wille ist in dieser Entscheidung überhaupt nicht gefragt!!! Wie oft muß ich dass den noch wiederholen und dann auch noch deswegen wieder angemerkert werden weil ich meine Befindlichkeiten hier ewiglange ausbreite? Alles hätte auch deutlich kürzer und schmerzfreier funktionieren undg esagt werden können!
    Ich glaube ihr habt das gleiche "Hirn-Antihaft-Problem" wie jeder andere Mensch incl. meinereiner.

    Das täuscht sehr! Ich verstehe aber die Täuschung.
    Du hast keine Ahnung auf was sich meine Befindlichkeit in Wahrheit bezieht!

    FM sind uniform und ununiform.
    FM sind als menschliche Einzelwesen einzelnes "uni" und somit so fehlerhaft wie jeder andere auch.
    Als FM-Angehörige sind sie "geschürtzt" uniform und orientierungsbedürftig. Doch dazu haben sie ihre Pflichten, Ordnungen und Regelwerke die ihnen ein Leitfaden und Orientierung sind.

    Doch! Darum bin ich ja da. Dieser Gedanken-Teil ist nur in der Praxis möglich!!!
    WENN ich SCHREIBE KOMMEN DIE GEDANKEN ERST !!!
    Schreiben ist mein kleiner Zaubertrick!
    Was ihr mit den Texten anfangt, geht mich nix an. Ich weiß dass jede Erkenntnis nur durch das Wort GREIFBAR wird.
    (Bei den FM-Abend hat auch eine Dame mitgeschrieben. Die FM könnten diesen Prozes also e i g e n d l i c h kennen.)
    DER zeitlich AKTUELLE GedankenFLUSS, der Strom ist wichtiger als die Kapatzität. Man kann ja alles/vieles aufschreiben.
    Gedankengut ist ÜBERALL wie die Früchte am Baum!!! Sie müssen nur gepflückt werden!

    Nein! Das Erlebnis bindet mich absolut nicht. Keine Sorge!
    Ich verwende wie gesagt meine Erlbnisse als Beispiel. ALLE meine EIGENEN Erlebnisse gehören MIR!
    Ich kann alles was ich eigens erlebte und beobachtete für Erklärungen, Vergleiche, Kommunikationsinhalte usw. verwenden. Mein Leben gehört mir!
    Wer will, dass ich andere Bilder und Erlebnisse habe der muß sich SELBER darum bemühen.
    Ich nehme ALLES...jede Erfahrung. Ich verwende ALLES... Ich mache aus ALLEM etwas. Das ist alles was ein Mensch tun kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2017
  13. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.839
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Das kann ich nicht beurteilen, aber die Eigenwahrnehmung und die Fremdwahrnehmung des eigenen Verhaltens sind aus meiner Erfahrung zwei mehr oder weniger unterschiedliche Dinge.
    Da keiner von uns dabei war, kennen wir somit nicht die andere Seite der Medaille. Dein Gezeter verleitet mich aber zu der Ansicht, dass dein Auftritt auch nicht optimal gewesen sein müsste, ganz unabhängig davon, ob du dich selber als super perfekt einstufst.
    Solche einseitigen Hochglanzmedaillen machen mich einfach ganz automatisch stutzig.
     
  14. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Richtig.
    UND die HINZUKOMMENDEN Ereignisse. Die Zeit läuft STÄNDIG weiter!!!
    Die Eigenwahrnehmung ist nur ein Splitter im Moment der Zeit!!!!!!
    Gerade weil das so ist, IST JEDER Abend, jeder Fremdkontakt vielleicht der EINZIGE Moment in dem sich Menschen in dieser Konstellation begegnen.
    Morgen sind wir alle wieder in anderen Konstellationenen, also Zusammenkünfte, Treffen, Abebden, Gelegenheiten, Orten der Begegnung usw.

    Ich wurde danach ja wieder eingeladen! Wäre mein Auftriff bemängelt worden, hätte man mich sicherlich erneut eingeladen.
    Ich bin aus gesundheitlichen Gründen nur nicht mehr hin.
    Deine Wortwahl mir gegenüber ist m.E. unfair, auch im Hinblick darauf dass du ja eben nicht dabei warst.

    Dann wisst ihr ja dass jedes Spiegelbild auch einen Hintergrund HAT.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2017
  15. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.839
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Um es einfach zu sagen: Das ist meine Wahrnehmung deiner Aussagen.
     
  16. Lupo

    Lupo Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.933
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Doch, das verstehe ich. Sehr gut sogar.

    Und ich gebe Dir gerne eine Lese- und Verständnisanleitung für meinen Beitrag. Der von mir dargestellte Threadverlauf war idealisiert. Wäre der erste Beitrag in der dargestellten Form gekommen, wäre der zweite die Antwort gewesen. Und die wäre so ausgefallen, weil sie sich lediglich auf die im ersten fiktiven Beitrag gegebenen Informationen bezog.

    Aber entschuldige, wenn ich Dich damit überfordert habe. Wenn Dein Abstraktionsvermögen schon nicht ausreicht, den kleinen Witz mit der roten Tür zu verstehen, dann reicht es dafür erst recht nicht.

    Und genau deswegen verstehe ich es sehr gut, dass Du nicht am Ball bleiben kannst. Die Freimaurerei ist kein Gerüst aus Orientierungshilfen, Regeln und Richtlinien, an dem man sich durch's Leben hangeln kann, sondern das genaue Gegenteil davon. Und das erfordert vor allem eines: Die Fähigkeit zur Abstraktion, zum Perspektivwechsel - zum Verständnis Anderer, aber auch beim Blick auf sich selbst.

    In Deinen bisher 153 Beiträgen hast Du nichts, aber auch wirklich gar nichts davon gezeigt. Du präsentierst lediglich Egozentrik in Reinkultur, gepaart mit einem ordentlichen Beißreflex. Und genau damit passen Du und die Freimaurerei in etwa so gut zusammen wie Natrium und Wasser.

    Ein freundschaftlicher Rat wäre: Lass es einfach ruhen oder hak's ab - und komm erstmal mit Dir selbst ins Reine. Und wenn Du Dich gut so findest, wie Du bist, ist es zwar nichts mit Freimaurerei, aber auch OK.
     
  17. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.415
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Das tust Du leider mit Deinen gesamten Postings.
    Du scherst den gesamten Freimaurerbereich über einen Kamm, weil Du Erfahrungen bei EINER Loge gemacht hast und Dir Infos aus irgendwelchen Medien ziehst, ohne auch nur wirklich Erfahrungswerte innerhalb der Freimaurer gesammelt gehabt zu haben.

    Wieso schreibst Du dann über alle Freimaurer, statt vielleicht sich nur mal mit der betroffenen Loge auseinander zusetzen?


    Sehe ich anders. Man kann es nur einfach nicht so stehen lassen, was hier von den entsprechenden Personen zum Thema Freimaurer geschrieben wird.
    Wenn man in einem Fußballstadion negative Erfahrungen gemacht hat, sind dann direkt alle Fußballer, alle Fans und alle Stadien scheiße oder noch besser - ist dadurch der Fußball als Gesamtpaket scheiße?

    Nein und daher hat das NICHTS mit im Rudel über jemanden herfallen zu tun.
     
    Nachbar und LEAM gefällt das.
  18. William Morris

    William Morris Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.276
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Ich bin Marathonläufer und geh zu einem Gästeabend des Sportverein "Kurze60" und will sie davon überzeugen, auch Marathon zu laufen. Jeden Hinweis, das man sich auf die Kurzstrecke eingelaufen hat, keinen Marathon laufen will und es rundherum jede Menge an Marathonclubs gibt, ignoriere ich. Unverstanden wie ich mich fühle, mache ich mir in einem wahllos ausgesuchtem Forum Luft und beschimpfe alle dort angemeldeten 60 Meter Läufer als Ignoranten und Warmduscher.

    Kauf mir vor Wut ein Rennrad und will dem hiesigen Mountainbike-Verein beitreten, auch dort nur Ignoranten, die einfach nur so den Berg hinabfahren wollen und nichts anderes können.

    Kaufe mir einen Opel und fahre zum VW-Blasen.......
     
    Malakim, LEAM und TheUnforgiven gefällt das.
  19. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.839
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Laut Wiki gibt es 17000 FM. Wie kommst du zu dem Schluss, dass alle FM so sind?
     
  20. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Das habe ich nie gesagt! Ich habe immer nur von denen geschrieben die mir in irgendeiner Form über den Weg gelaufen sind und deren Wesen und Verhalten mir zugekommen ist.
    Puh, das einizge was ich machen kann ist es mir anzugewöhnen eine Zahl hinzuzuschreiben die die Menge genauer beschreibt, aber das dauert sicherlich eine längere Zeit, wie alles was man sich einprogrammiert hat.
    Meiner Meinung nach wäre es nicht notwendig wenn jeder Mensch logisch MITdenken würde!
    Es ist einfach viel zu logisch dass ich nicht alle Freimaurer kennen kann und somit auch nicht alle gemeint haben kann!!!
    Die Welt hat anscheinend nicht genug Probleme, oder warum muß sich der Mensch noch zusätzlich welche erschaffen....
     

Diese Seite empfehlen