1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Manesse, 24. Oktober 2015.

Diese Namen sind mir bekannt ....

  1. Weckmann

    7 Stimme(n)
    46,7%
  2. Stutenkerl

    9 Stimme(n)
    60,0%
  3. Dambedei

    2 Stimme(n)
    13,3%
  4. Grittibänz

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Martinsmann

    2 Stimme(n)
    13,3%
  6. Nikolaus

    4 Stimme(n)
    26,7%
  7. Krampus

    1 Stimme(n)
    6,7%
  8. Kaiten Jais

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Weckpuppe

    1 Stimme(n)
    6,7%
  10. noch andere Namen

    2 Stimme(n)
    13,3%
  11. nichts davon

    1 Stimme(n)
    6,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.062
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    dann mal hier ein paar RKK taugliche Alternativen.
    Nicht das eine/r durch den Verzehr eines Stutenkerl´s
    zur Hölle fährt. :O
    - Spekulatius
    - Lebkuchen
    - Christstollen
    - Printen
    Weihnachtsgebäck - katholisch.de
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Dresdener Christstollen ist ebenso erzprotestantisch wie Nürnberger Lebkuchen. Gibt es überhaupt katholischen Christstollen?
     
  3. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.062
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    So gesehen könnte man/sie von Prä-Protestantischen Stollen sprechen.
    Sächsischer Weihnachtsstollen | Weihnachten in Sachsen
    Papst Innozenz VIII (1432 - 1492) hat Ende des 15 Jh. die Zugabe von Butter in
    der Fastenzeit erlaubt.
    Der Protestantismus beginnt ja erst um 1517 - also muß es zwangsläufig vorher
    rein RKK Stollen gegeben haben.

    Katholisch wäre er auch nur dann wenn alle Zutaten von katholischen Gläubigen
    produziert/verarbeitet wurden und der Stollen von einer katholischen Bäckerei
    Fachverkäuferin dann verkauft wird.
     
  4. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Karlsruhe ist protestantisch geprägt, und hier wird der Dambedei - wie der Weckmann hier heißt - auch als etwas völlig Einheimisches empfunden.

    Geradezu als eine Art Markenzeichen für Karlsruhe. Außerhalb des Karlsruher Raumes ist "Dambedei" kaum verbreitet. Die Sache schon, aber nicht der seltsame Name dafür.

    -------------------------


    Könnte es so sein:
    Protestanten, die den Weckmann nicht kennen, halten ihn für etwas Katholisches.
    Und Katholiken, die den Weckmann nicht kennen, halten ihn für etwas Evangelisches.

    :-D
     
  5. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    744
    Registriert seit:
    9. August 2012
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Hier in Kölle gibts den Weggemann traditionell zum St. Martinsfest.
    Und Köln ist schon ziemlich stark katholisch geprägt.

    https://ksh.wikipedia.org/wiki/Weckmann
     
  6. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Dacht ich's doch! :)

    Der Weckmann ist über-konfessionell.

    Und Moslems und Atheisten und und und verspeisen ihn auch mit Vergnügen. :)
     
  7. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    744
    Registriert seit:
    9. August 2012
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Nunja soweit ich weiß, wird der Weggemann hauptsächlich von Kindern verzerrt.
    Kinder sind beim Thema Religion eh toleranter als Erwachsene. Vielleicht sollten wir uns ein Beispiel an ihnen nehmen.

    ...
     
  8. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Berlin kennt anscheinend keinen Weckmann, weder im Osten der Stadt noch im Westen.

    Doch in Mecklenburg-Vorpommern wird die Karte fündig.

    Und MVP ist auch eines der 5 neuen Länder.
     
  9. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Habt ihr schon mal von diesem Reformationsbrötchen oder Lutherbrötchen gehört?
    Luther-Brötchen statt Monster-Kostüm | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
    Dass man in Berlin dieses Lutherbrötchen nicht kennt, wundert mich wenig.
    In Berlin ist ja anscheinend auch der Nikolaus-Weckmann-Stutenkerl-Dambedei völlig unbekannt.
     
  10. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Als ich gestern in Straßburg war, habe ich mich auch umgeschaut, ob ich irgendwo einen Weckmann sehe.

    Fündig geworden bin ich in einem speziellen Geschaft für Lebkuchengebäck.
    Dort gibt es dieses Gebäck in Menschenform das ganze Jahr über unter diesen Namen:
    P'tit Bonhomme en pain d èpices
    und auf Elsässich: Männele

    In der Weihnachtszeit wird er dann auch aus Teig gebacken und heißt auch Männele, oder auch Nikolaus.
     
  11. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Dem einen sein Weck-Nikolaus ist dem anderen seine Martinsgans aus Teig.

    Heute in der Bäckerei gesehen:
    Eine Martinsgans für 1,50 Euro
    Zwei Martinsgänse für 2,65 Euro
     
  12. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Heute in einer Bäckerei hier gesehen:
    Einen Dambedei - unter dem Namen Hefe-Nikolaus oder Hefenikolaus - für 1,50 Euro.
     
  13. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Nun verabschiedet sich der Weckmann. :)

    Bis etwa zum Herbst des Jahres 2016. :)
     
  14. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Nun kommt die Zeit der Weck-Osterhasen. :)

    Für die gibt es aber wohl nicht solch eine große Auswahl an Namen. :)
     
  15. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Und der 11. 11. steht wieder vor der Tür! :)
     
  16. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.062
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
  17. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Halloween 2016 ist vorbei.

    Bald kommt Martini 2016 - und die Weckmänner!
     
  18. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Ich finde es sehr schön, dass es im deutschen Sprachraum so viele verschiedene Namen für eine ähnliche Sache gibt.

    Wobei auch das Gebäck wohl von Bäckerei zu Bäckerei leicht variiert.

    Ich hoffe nur, dass nicht irgendwann ein weltweiter Konzern da mal dahinter kommt und diese Sache weltweit vermarkt.

    Dann wird es den gleichen englischen Namen weltweit geben.
    Vielleicht "Father McChristmas" oder "Santa McClaus" - oder so.

    Und das Gebäck wird weltweit ganz genau gleich aussehen.
    Und weltweit genau gleich schmecken - nämlich nach gar nichts!

    Sankt Nikolaus, der Schutzpatron von Weckmann-Stutenkerl-Dambedei-Grittibänz & Co möge uns davor bewahren!
     
  19. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.033
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Deutschland zerfällt wohl in 2 Teile: :)
    Regionen, in denen man diesen Brauch kennt - und Regionen, in denen dieser Brauch total unbekannt ist! :)
     
  20. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.329
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Ein schönes Brauchtum: der Weckmann!

    Ist es jetzt auch irgendwann mal gut mit diesem Weckmann-Gelaber? Das ist sowas von unerträglich dumpf, man fasst es kaum noch.
     

Diese Seite empfehlen