1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erkenntis der Wahrheit durch ein einfaches Gedankenexperiment

Dieses Thema im Forum "9/11 - World Trade Center, Pentagon und Co." wurde erstellt von 0lUCiFeRiSdEaTh1, 25. September 2017.

Verschwindet das Flugzeug im Turm oder zerschellt es am Turm?

  1. Es zerschellt am Turm!

  2. Es verschwindet darin!

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Du hast übrigens die Option "es zerbricht keiner von beiden " vergessen, daher gibt es keine Antwort. Außerdem bist du uns noch einige Antworten schuldig, aber keine Bange, auf die warte ich nicht mehr. Tritt bitte leiser auf, bevor du dich mit so viel intellektuellem Vakuum aufplusterst.
     
  2. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    LOOOL

    Nein, ich weiss warum jetzt Stillstand ist.

    Warum keiner antwortet.:D

    Gutes Zeichen!

    You can´t argue with science!
     
  3. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    dreifach doppel ROLF RALF und INGO

    Gut man nehme einen 410 meter langen Stahlträger und schlage
    damit so auf eine Flugzeugspitze (Boeing 777), das der Stahlträger
    am Auftreffpunkt eine Länge von ca. 385 Meter hat.
    Alles ohne das der Stahlträger sich vorher verbiegt.

    dreifach doppel ROLF RALF und INGO
    und Dauer-LOL
     
  4. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Was labersch denn du für wirres Zeugs?:D

    Keiner traut sich diese Frage einfach zu beantworten.

    Ihr wisst warum!rofl
     
  5. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    https://de.wikipedia.org/wiki/Baustahl
    Stoffrelevante Kennwerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Streckgrenze (Dehngrenze) 185–355 N/mm²
    Zugfestigkeit 340–510 N/mm²
    Bruchdehnung 18–26,1 %
    Schubmodul 81000 N/mm²
    Querdehnzahl 0,28
    https://de.wikipedia.org/wiki/Aluminium
    Die Zugfestigkeit seiner Legierungen liegt dagegen bei bis zu 710 N/mm² (Legierung 7068). Sein Elastizitätsmodul liegt bei etwa 70.000 MPa,[42] einem häufig angegebenen Wert.

    http://www.smithshp.com/DieDeutsch/downloads/7068_SHP.pdf

    Dann btte ich um eine exakte und nachvollziehbare Berechnung - aber wacker
     
  6. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.723
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    @0lU...

    Nur, damit Du Schweigen nicht als Einknicken vor Deinem grandiosen Geist wertest:

    Grubi's Antwort in #9 ist - im Gegensatz zu beiden Antwortmöglichkeiten Deiner Umfrage - völlig korrekt.

    Achso die Frage mit dem Stahlträger: den solltest Du, damit es vergleichbar bleibt, dem Flieger nicht auf's Dach, sondern senkrecht vor die Nase hauen. Heraus kommt: Der Flieger geht kaputt, der Träger knickt oder reißt ab, und wenn oben noch ein Gewicht auf ihm lag, dann kommt das im freien Fall runter.

    Noch Fragen?
     
  7. tiktok

    tiktok Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    727
    Registriert seit:
    24. März 2012
    Doch, das macht einen gewaltigen Unterschied, weil die beiden Körper wenn sie beide auf 200 m/s bechleunigt sind, vollkommen unterschiedliche kinetische Energien haben, die beim Einschlag in Kraft umgewandelt werden. Ein WTC Turm hat etwa 450.000t gewogen, die 767 nur etwa 160t. Damt hätte ein solcher Turm knapp 2.800 mal soviel Energie wie die 767.

    Schön, nur sind diese Materialwerte für den Einschlag vollkommen unbedeutend. Die Materialwerte, die für die Untersuchung eine Rolle spielen, sind u.a. Widerstandsmonent, Flächenträgheitsmoment, E-Modul und maximale Spannungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2017

Diese Seite empfehlen