1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gott O oder I

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von TheKeyisMagic, 8. Oktober 2014.

  1. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Der Osten und der Westen,

    während ich auf der Suche nach Antworten war, bin ich in meinem Denken auf etwas gestoßen wo ich mir gerne eure Meinung einholen würde.
    Nach meinen Kenntnissen über die Welt und ihre Geschichte sind mir ein paar unheimliche Details aufgefallen.
    Ying&Yan ein Kreis bestehend aus den Farben Schwarz und Weiß, die Bedeutung Gut und Böse , wo gutes ist, da ist das Böse nicht weit und umgekehrt.
    Doch nur so scheint das Leben zu funktionieren das sich beides in Balance hält.
    Das eine kann nicht ohne das andere- Ost und West.
    Nichts darf dieses Gleichgewicht stören.
    Wie schon in meinem anderem Bericht ( Chinesen sind außer Irdisch...) würde ich gerne nochmals betonen
    wie wichtig es ist zu verstehen das es nur Ja oder Nein gibt, kein vielleicht oder eventuell , keine EXPERIMENTE.
    Ungerade oder gerade - anders gesagt 1 oder 2
    Irgendwas sagt mir aber das es logischer wäre 0 und 1 zu nehmen.
    Meine Begründung dazu ist folgende, im römischen wäre das O und I.
    In meiner Denkweise steckt sich das so zusammen das der Kreis "O" für West steht und "I" für Ost.


    Ein altes sprichwort besagt die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist immer eine Gerade.
    also eine Linie "I"

    Nun nun ja, wenn ich also richtig liegen sollte dann würden 3 Punkte ein Dreieck bilden, und dieses wiederum mit einem vierten zur Pyramide werden.


    Das Rad bzw. der Kreis wiederum wurde im Westen der Welt geboren.

    So in etwa hat jede Seite unserer Welt verschiedene URSPRÜNGE gehabt.
    ( vielleicht ist das auch der Grund warum wir die Pyramide ohne Spitze haben)
    beides geht nicht

    Die westliche Seite der Welt hat die Liebe entdeckt im Osten spricht man nicht von Liebe, dafür haben die etwas anderes ...wie sie es nennen weiß ich nicht,aber Liebe... sagen sie bestimmt nicht dazu.

    Ein besseres Beispiel ... Der Westen hat die Zauberei - der Osten hat die Magie
    Zauberei ist ein Trick, Magie ist es verschiedene Kräuter anzuzünden und dadurch etwas magisches freizusetzen... Wie Weihrauch zum Beispiel oder Weed.
    der Westen der Welt hat den Sonnenuntergang ... Der Osten dann den Sonnenaufgang
    Wir haben das Original - Sie haben die Kopie oder die Vervielfältigung
    Sie haben eine Kultur von 6000 Jahren ... Mit anderen Worten die Vergangenheit.
    Amerika hat die Zukunft.
    Was aber nicht bedeutet das sie den Fortschritt besitzen ... Den hat nämlich der Osten wieder.
    Die Technik zum Beispiel besitzen wir in Deutschland, auch der Ursprung der Idee wurde in Deutschland geboren.Doch es gibt viele viele weitere Ursprünge... Die Musik zum Beispiel, Ursprung West genau wie tanzen, oder habt ihr schonmal einen Schweitzer gesehen der gut tanzen und singen kann oder einen Russen :-)
    Der Ursprung Glas geboren in Deutschland, das Recht des Menschen, Ursprung Deutschland,
    jetzt kommt ein Knackpunkt... Krieg, von wem ging die meiste Zeit der Krieg aus? Amerika...
    wir hatten demnach bei uns den Ursprung Frieden...
    Wo kommt der Ursprung Liebe her ? Frankreich? Die Stadt der Liebe?
    Wo kommt der Ursprung Romantik her ? Auch Frankreich ? Nein, aus Venedig...
    Stolz aus Spanien? Ich weiß es nicht... Jetzt gebe ich den ganzem noch die Krone, Durch Europa werden werden viele dieser Ursprünge gebündelt und diese wiederum durch den Kreis der Sterne bewahrt... Nicht alle ... Die von Amerika nicht, aber das macht ja nichts schließlich hat Amerika ja auch in vieler Hinsicht negative Auswirkungen auf uns.

    vielleicht ist Deutschland ja nur ein Bibelverkäufer von Amerika ... Gott also gerade oder ungerade
    ja oder nein O oder I

    Ursprünge wie Wut,Zorn,Zeit,gelassen,gehen, laufen, ... Die Aufrechterhaltung zum Beispiel kommt aus Afrika.Die Kunst aus Italien.
    was passiert wenn einer dieser Ursprünge verloren geht... Wie zum Beispiel durch Ebola ?
    stirbt dann die Aufrechterhaltung?
    Was wenn Russland den Ursprung Sicherheit hat und wenn Deutschland Sicherheit will den Frieden oder sein Recht auf Freiheit aufgeben muss?
    Russland hat auch das Ballet und wir haben das Theater
    jetzt gebe ich den verschiedensten Ursprünge noch Zahlen O und I ... Und dank der analytischen Mathematik... Und jetzt kommt meine Frage an euch... Kann ich so eine bessere Welt berechnen?

    Kleiner Denkanstoß...
    Das Internet ist voll mit 1 und O ... Also verschlüsselt, sind wir berechenbar?
    was denkt ihr hab ich recht?
    Ja oder Nein?

    O I


     
  2. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Gott O oder I

    Das Yin-Yang-Zeichen zeigt, dass Yin und Yang nicht nur Gegensätze sind, sondern sich auch gegenseitig durchdringen.
     
  3. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Das ist richtig ... Das nehme ich auch so zur Kenntnis, jeder einzelne Ursprung ob gut oder böse durchwandert uns ja auch.
    Zum Beispiel das Recht was wir haben wofür gerade auf den Straßen in Hongkong gekämpft wird. Der Ursprung ist durchgedrungen bis ans Ende oder besser gesagt zum Anfang der Welt
     
  4. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Gott O oder I

    Ich fürchte ausgerechnet das Yin-Yang hast Du ganz falsch verstanden. Damit ist nämlich genau nicht diese scharfe schwarz weiß Trennung gemeint und gedacht wie wir sie hier im Westen haben. Insgesammt ist das Denken im Taoismus und anderen östlichen Strömungen weit weniger Dualistisch als Du hier widergibst. Dies äußert sich in den instabilitäten beim I-Ging genauso wie in den chinesischen Beschreibungen der Farben im Yin-Yang wo es eben nicht ganz schwarz und ganz weiß ist sondern eher die sonninge Seite und die schattige Seite eines Berges.

    Zu postulieren das Rad bzw. das Kreissymbol sei westlich halte ich für sehr gewagt, angesichts von Symboliken wie dem ensō oder weit komplizierter dem HoTu Symbol und noch komplizierter Lo Shu.

    Auch Zauberei und Magie hast Du reichlich falsch verstanden und auch dem Osten und Westen nicht richtig zugeordnet. Der Westen hat eine andere magische Tradition als der Osten, aber dennoch haben beide Magie. Natürlich haben auch beide Zauberei (Tricks).


    Also netto kommst Du von reichlich falschen Grundvorstellungen und auch Deine Schlußfolgerung ist entsprechend ... sagen wir einfach gestrickt.
     
  5. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Ich verstehe was du mir sagen möchtest, dennoch denke ich das mehr hinter dem ganzem steckt. Ich habe von den Siddah gelesen und diese waren die Lehrer des Buddhismus, demnach die ältesten Lehrer von denen je Kenntnis genommen wurde.
    jetzt muss man der Tatsache ins Auge sehen und verstehen das es damals weder das Wort noch Die Sprache gab, was würde also gelehrt ? Ein Mensch kann vieles lernen, es kommt darauf an was man lernt und wie man es umsetzt.
    es geht hervor das der Mensch ein anderes Gespür oder Wahrnehmung zur Natur gelehrt hat.wie man seinen Geist einsetzt.
    Doch der Mensch hat durch die Sprache und das Wort den Dingen Namen gegeben... Wie Lust, Hunger, Geschmack ,eifer und und und durch die Zeit wurde doch wie bei allem was wir im Überfluss bekommen die Aufmerksamkeit auf das wesentliche verloren gegangen.
    Sie dir die Dinge anders an ... Wir haben zum Beispiel keine Disziplin aber den Eifer oder besser gesagt den Fleiß.
    wir haben keine Diktatur aber die Politik , wir haben Angst aber keinen Mut,
    das alles spiegelt sich in zwei Städten wieder... Sagen wir Amerika hat die Unabhängigkeit, schaut man auf die Städte wie NewYork oder Washington und vergleicht sie mit Dubai stellt man fest das die östliche Seite der westlichen in nichts nachsteht...
    im gegenteil - Dubai ist mitten in der Wüste aufgebaut, eine Wüstenstadt.
    im Sand ....

    mit anderen Worten, egal was ihr habt, mit dem was uns zur Verfügung steht machen wir euch auch ohne Wasser nass.

    Anderes Beispiel
    Wir haben zum Beispiel das Wasser.und das Holz.. Der Osten das Feuer... Was wiederum mit dem Drachen assoziiert wird.
    es ist nicht leicht das gesamte zu verstehen will ich auch nicht, aber es beschäftigt mich und lässt mich einfach nicht los.

    wir haben zum Beispiel auch das Wort Neu... Nicht nur neu ... Wir haben "Neuer"
    wir haben auch die Trauer, es ist auch nicht alles Gold was glänzt.
    Amerika hat kein Glanz die haben den Glamour, den Glanz hat der Osten.
    der Osten hat auch keine Zeit, die haben das nur kopiert und uns die Zeit gegeben.was aber dazu führt das der Osten ungeduldig ist, und dieses nun auf dem Schlachtfeld ausgetragen wird.

    wenn die Nacht haben ist bei uns Tag, und umgekehrt, wir haben Das Wort und die Schrift - der Osten hat es kopiert aber eigentlich die Symbolik.


    wir haben auch das danke schön... Aber eigentlich nicht das "Bitte schön" das Bitte hat der Osten, sie haben nämlich die Gabe wir sagen Bitte weil wir freundlich sind oder Gastfreundschaft haben,

    es es ist kompliziert aber denkbar.
     
  6. MatScientist

    MatScientist Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    777
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Gott O oder I

    Jetzt mal ehrlich bist du auf irgendwelchen psychoaktiven substanzen?
    Dieses Geschwafel kenne ich eigentlich nur von Leuten, die hart am trippen sind
     
  7. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Wow welch ein Beitrag ... Nein, ehrlich nicht
     
  8. MatScientist

    MatScientist Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    777
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Gott O oder I

    Woher hast du das, dass "die Siddha die Lehrer des Buddhismus waren"?
    Siddha sind im Buddhismus einfach erleuchtete die zu übersinnlichen Fähigkeiten befähigt sind.
    Dem Rest deines mit inhaltlichen Brüchen und gedanklichen Sprüngen übersähten Geschreibsels konnte ich schon nicht mehr folgen.

    "wir haben das wasser und das holz, der osten das feuer"....
    Haben "die im osten" kein wasser und holz?
    Haben wir hier kein feuer?
    Gibt es nur in der ostasiatischen Mystik den Drachen oder auch in der germanischen?

    Schlicht, mir entbehret der Sinn
     
  9. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
  10. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Gott O oder I

    Ohje, es ist ein riesen durcheinander was Du schreibst.
    Willst Du bei dem Durcheinander verweilen?
     
  11. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Ich bezweifele das du das lesen wirst, und noch weniger denke ich das du es verstehen könntest...
    Natürlich hat der Osten Holz ... Aber zum Bsp keine Eiche. Wir haben ja auch kein Bambus
    die Qualität ist der Unterschied.... Wie früher im Mittelalter der Stahl für Schwerter eine Rolle gespielt gat, so hat zum Bsp Amerika auch titanium.
    wieviele Filme hast du gesehen mit den Worten... Das ist Lyrischer Stahl, oder Deutsches Eisen oder nordischer Stahl,
    es geht um die Herkünfte der Ursprünglichen Schöpfung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bezweifele das du das lesen wirst, und noch weniger denke ich das du es verstehen könntest...
    Natürlich hat der Osten Holz ... Aber zum Bsp keine Eiche. Wir haben ja auch kein Bambus
    die Qualität ist der Unterschied.... Wie früher im Mittelalter der Stahl für Schwerter eine Rolle gespielt gat, so hat zum Bsp Amerika auch titanium.
    wieviele Filme hast du gesehen mit den Worten... Das ist Lyrischer Stahl, oder Deutsches Eisen oder nordischer Stahl,
    es geht um die Herkünfte der Ursprünglichen Schöpfung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Malakim... Dieses Chaos ist leider genauso in meinem Kopf... Wenn ich es klar sehen würde, hätte ich auch Antworten, ich hoffe das ich vielleicht jemanden treffe der mir helfen kann ... Das Chaos zu verstehen und zu formen.
    da ist noch sovieles mehr... Ich weiß nicht warum das so ist, und ich verzweifel selbst daran, ich lese sehr sehr viel und nicht nur die Texte sondern zwischen den Zeilen, ich verbinde unglaubliches miteinander und entdecke Antworten .
    ich betrachte die Dinge nicht nur oberflächlich sondern betrachte sie genau,die Details von alten wertlosen als auch geschichtlichen Gegenstände,achte auf Symbole, Bilder , Körperhaltungen, Symbole,Formen, Zahlen von allem was ich in die Finger bekomme

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich möchte euch noch etwas zeigen...

    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/faust/hexen/einmaleins_3.htm

    - - - Aktualisiert - - -

    Nur weil wir davon keine Kenntnisse haben ... Heißt es nicht das es nicht existiert, oder bereits begonnen hat
     
  12. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Gott O oder I

    Hallo TheKeyisMagic,
    ich möchte Dir raten Dich zu sorteiren. Das was Du ansprichst ist ein interessantes Thema, aber auch ein Thema das man vernünftig bearbeiten sollte.
    Zwischen den Zeilen lesen ist eine feine Sache, kann aber auch zu absolutem Unfug führen. Ich ahne so in etwa worauf Du eigentlich hinaus willst, aber was Du schreibst ist in keiner Form zielführend oder schlüssig. Wenn in Deinem Kopf das gleiche durcheinander herrscht wirst Du nicht zu wirklich interessanten Ergebnissen kommen.

    Was genau willst Du nun mit einem Link zum kabbalistischen Lebensbaum und dann auch noch in einer New Age Interpretationsvariante? Wäre es denn nicht sinnvoll erst die Ursprünge mit möglichst wenig fremder Meinung aufzusuchen? Das ist der Baum nach Kircher gefiltert durch den Golden Dawn und in Popkitschausprägung. Was willst Du davon lernen wenn Du nicht die Lehre des Golden Dawn gut kennst?
    Gleiches gilt für Deine anderen Einlassungen. Die Ideen Welt des Buddhismus oder des Taoismus ist schwer zu verstehen, sie mit anderen religiösen Ideen zu vergleichen erfordert einen guten Überblick.

    Du sagst Du betrachtest Symbole, was sind für Dich Symbole und wie funktionieren Sie?
     
  13. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Guter Ansatz,
    zunächst solltest du wissen das ich keine Ahnung davon habe wo der Anfang sein soll, also mit Begriffen wie golden Dawn bin ich schon (bitte verzeih meine Unwissenheit) überfordert.Meine Erkenntnisse beziehe ich aus MEINER Wahrnehmung.
    Da ich aber weiß das ich meine Umwelt auf eine spezielle andere Art wahrnehme ... Warum auch immer... Fallen mir persönlich Dinge auf die andere verborgen bleiben.
    Beispiel : Ich nehme ein Glas in die Hand und sehe ein fast verschwundenes Wappen auf dem Glas... Auf den ersten Blick war das Wappen überhaupt nicht vorhanden.
    beim zweiten genauerem Blick betrachte ich mir das Wappen und sehe Linien, Geschnörkel,Löwe und Schild, auf einer Größe von einem Cent Stück.
    Dahinter steckt wahrscheinlich nichts- oder ich habe ein Puzzelstück gefunden abr den Rest des Puzzels nicht und somit ist es
    für mich belanglos... Es sei denn ich finde irgendwann ein zweites Teil was ich damit verbinde.

    Du fragst mich was ich als Symbole deute... Gute Frage...
    Mein Onkel lebt seit mehr als 20 Jahren in Süd Afrika, was dazu geführt hat das ich im Besitz vieler Masken bin, keine 0815 Masken aus IKEA sondern von fremden Kulturen.
    Dazu erlaubt es mir meine Arbeit das ich zu ÄLTEREN Menschen ins Haus komme wo ich von verschiedenen alten Gegenständen aus Vererbungen oder Kriegszeiten konfrontiert werde- Originale.
    Mein Verstand sagt mir das es eine Zeit gab ohne Internet und DHL, oder die Post... Obwohl die Post schon sehr alt ist und ich den Entschluss gefasst habe das es FRÜHER ....viel früher einen Weg gegeben haben muss sich zwischen den verschiedensten Kulturen dieser Welt auszutauschen und per Handeldsgüter aufzuzeigen wie es in der jeweiligen Welt zu zugeht.
    Damit meine ich nicht nur die Kunst wo Menschen in ihrem Umfeld auf dem Land oder mit Wein in der Hand abgebildet waren sondern auf ZinKrügen, Tellermalerei, Teppiche, Wandteppiche, Stoffe, WeinKelche, Schnitzereien, Kerzen,eben alles was man verladen oder verfrachten konnte wozu die Brieftauben nicht in der Lage waren zu transportieren.
    Ich Habe zum Beispiel mehrere Afrikanische Masken die einen Kreis auf der Stirn haben meist umgeben von Dreiecken, dann habe ich eine ca. 120 cm große vergoldete Indische Figur die wie gesagt komplett von Kopf bis Fuß aus Gold ist abgesehen von den Augen die Schwarz/Weiß sind... Also Stelle ich mir die Frage ,warum sind die Augen schwarz weiß ,warum nicht auch aus Gold.
    Dreiecke und Kreise sind immer wieder aufzufinden... Natürlich könnte mir das egal oder gleichgültig sein,ist es aber nicht,und somit unterscheidet sich meine Perspektive von anderen,ich lege mehr als nur einen Blick drauf.
    Dann fielen mir immer mehr Dinge auf, ich befasste mich kurz mit dem alten Ägypten und ihren Hyroglypphen, doch die versteh ich nicht,genauso wenig wie chinesische Symbole, ich verstehe sie nicht,sehe weder einen Bezug zu dem Wort was sie darstellen sollen noch eine Verbindung.
    Null ... Abers auf meiner Suche bin ich da halt dennoch auf interessante andere Dinge gestoßen und irgendwie ist ziemlich oft eine bestimmte Jahreszahl aufgetaucht die sich immer und immer wiederholt hat 1820 - 1890 in diesem Zeitfenster zu Goethes Zeiten also ist sehr vieles geschehen, immer und immer wieder tauchte das 18. Jahrhundert auf.
    Doch damit nicht genug, um zu verstehen was ich sehe sind mir immer Gegensätze dieser zwei verschiedenen Welten aufgefallen.
    Nicht nur das die Nazis SS hatten sondern das es davon auch eine gespiegelte Version im ... Osten gab.
    Die Geschichte sagt das Adolf auch auf der Suche nach schwarzer Magie war.
    Gladiatoren fanden es als ehrenhaften Tod wenn er von vorne gekommen ist- die Samurai fanden es ehrenhaft wenn von hinten der Säbel kam.
    Die Unterschiede sind nicht von der Hand zu weisen und ja es mag verrückt sein dennoch sehe ich mich nicht als verrückt, im Gegenteil.
    Ich habe ein Recht ansehnliches Leben... Nichts desto trotz würde ich gerne manchmal Reis aus nehmen und selbst die Welt entdecken,ich bin davon überzeugt das es mehr zu bieten hat wie die Scheinwelt die uns aufgezwungen wird.
     
  14. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Gott O oder I

    Zumindest bei der Scheinwelt kann ich Dir nicht so ganz folgen. Wer zwingt Dir denn was auf und wer hält Dich davon ab das Sein zu entdecken? Warum meinst Du andern Orts mehr zu finden als direkt vor Deiner Haustür?

    Es bleibt auch nach diesem Post von Dir der Eindruck das Du Deine Suche dringend kultivieren müsstest, also sortiert und gezielt zu suchen und nicht wie wild alles zu durchmengen. Am Ende ist wieder vieles oder gar alles gleich, aber dahin mußt Du erstmal kommen. Auch solltest Du Dir noch die nötigen Werkzeuge für Deine Suche zulegen, was sind Symbole, wie werden sie benutzt, wie ist die Verbindung zur Funktion unserer Gehirne, ...
    Das Schlußfolgern, übrigens, würde ich noch eine Weile vermeiden denn all Deine Gedanken sind recht weit ander Oberfläche der Dinge und tauchen gerade mal so ein wenig ein. Tauch erst eine Weile, Schlußfolger dann.
     
  15. TheKeyisMagic

    TheKeyisMagic Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    AW: Gott O oder I

    Oh Mann, es ist einfach zu viel, zu verlangen jeden meiner Tiefgänge niederzuschreiben und dann noch so das es verstanden wird, wo ich es selbst kaum verstehe.

    Angenommen an dem HexenEinmaleins ist etwas dran, angenommen es ist etwas daran das jedes Wort ein GUToder ein BÖSE bekommt- sprich O oder I.

    Angenommen es ist etwas dran das beispielsweise die "Liebe" ihren Ursprung in Frankreich hatte, und die "Romantik "in Venedig... Angenommen man kann sie verbinden, so das das eine das andere durchdringt.
    Die meisten Befragten Antworten zu der Frage was macht den perfekten Partner aus immer fast gleich mit den Worten,

    Treu, Humor, Spaß, Ehrlich, romantisch

    also angenommen man findet die Quellen wo die Ursprünge herkommen, wenn man diese zusammenführt und ein paar Generationen wartet vielleicht eine oder mehrere, könnte man das perfekte herausholen- korrekt?
    Das bedeutet, jedes Land hält an seiner Kultur oder Gestik oder glauben fest, wenn man diese vereint... Wie zum Beispiel Europa, bekommt man ja auch den Austausch und die Vermischung der verschiedenen Ländern.
    würde Deutschland sich weiterhin von Amerika über Generationen hinweg beeinflussen lassen durch ihre Art alles zu poppen,oder eine Waffe zu tragen oder Gewalt zu verherrlichen wäre es in Deutschland schier Geschehen mit dem Frieden.

    bleiben wir bei Europa, versuch mal so zu denken das es keine anderen Länder gibt sondern Europa ein ganzes ist mit vielen Bundesländern.... Dann hätten wir Bsp. durch Frankreich eine Revolution, Deutschland bringt den Spaß mit- Karneval zum Bsp., Humor, Italien bringt die Kunst mit sich aber auch zum Beispiel Arroganz, es sind ja nicht nur unbedingt positive Dinge die ein Land mit sich bringen kann.
    England ist ja ein Königreich und auch hier greift das HexenEinmaleins,Holland ist auch ein Königreich, wenn man aber Amerika zu zerstören möchte... Und genau das wird passieren, dann nur so, das Amerika geschadet wird indem man ihm die Dinge wegnehmen kann ohne das er es merkt, keine materiellen Dinge , sondern lediglich die Ursprünge die man nicht greifen kann.
    Die Technik kommt von uns Deutschen, angenommen diese bekommt Amerika von nun an nicht mehr und auch unsere Ideen bleiben bei uns... Es würde sich nach einer Zeit bemerkbar machen das etwas fehlt.
    Amerika hat zum Bsp. richtig gute Filme,Musik,Tänzer... Angenommen uns würde diese Musik vorenthalten bleiben und wir müssten nur noch Helene Fischer und Sido oder Bushido hören... Wie lange würde das gut gehen?
    Wir lassen uns schließlich davon inspirieren, von Musik, von Beats, von Heros.
    was wenn Russland uns übernehmen würde also Europa und wir bis hin zu China eine Einheit bilden würden, ein Kontinent?
    Was wenn aus Europa erst Eurasien gegründet wird und wir plötzlich alle zusammengehören?

    Noch ein Bsp. Amerika hat ja den MilkShake, Shake steht für schütteln... Ursprung schütteln, natürlich haben wir das auch übernommen,es hat uns durchdrungen wie du sagst.
    Amerika hat die größte Pornoindustrie, und Selbstbewusstsein .... Selbstbewusstsein sehr gut, die meisten Amerikaner haben ja angeblich die größten Dinger in der Bux. Im Gegensatz zu China... Ich meine spätesten nach der Nacktszene in HangOver von dem kleinem wissen wir ja wie die bestückt sind.
    Somit ist klar wer das größere Selbstbewusstsein hat, jetzt mal ehrlich... Ich weiß nicht wie ich es noch deuten soll oder beschreibe.
    Aber ich bin der Überzeugung das im Moment auf Grund der globalen Ereignisse, und Darstellungen in Zeitungen und Fernsehen Dinge geschehen die nicht einfach so von heute auf morgen geschehen, sondern Planungen von Jahrzehnten wenn nicht sogar von Jahrhunderten sind.
    Nichts geschieht einfach so... Und es muss einen Grund haben... Und ich verwette meinen Arsch das früher oder später NordKorea ISIS unterstützt. Egal ob ihr das lächerlich findet oder nicht, es wird der große Knall kommen...noch nicht, es ist noch nicht das Ende, aber das Ende ist nahe.
    Das ist meine Meinung
     
  16. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Gott O oder I

    Das vermute ich auch sehr!
     
  17. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.475
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Gott O oder I

    Ah, Manesse, du kennst dich also mit Trips aus? Hätte ich nicht vermutet bei deinen bisherigen Threads&Posts!
     
  18. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.322
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Gott O oder I

    Beinahe alle psychoaktiven Substanzen die ich kenne vertragen sich sehr gut damit, bei angenehmer Witterung durch einen Wald zu gehen. Es gibt auch welche, die vertragen sich gut mit tanzen. Oder mit trommeln, wenn man es kann. Oder mit Gesprächen, sofern dabei nichts herauskommen muß. Mit dem Schreiben verträgt sich keine.
     
    1 Person gefällt das.
  19. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    O oder I?

    Die Antwort ist:

    Sowohl Alpha wie auch Omega! :)
     
  20. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    sicher wäre es hilfreich gewesen vorher zu lesen worum es geht.
    Reicht es Dir nicht mehr das Forum mit schwachsinnigen Threads zu vermüllen und mußt jetzt noch vorhandenen Fäden zerstören?
     

Diese Seite empfehlen