1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guttenberg?

Dieses Thema im Forum "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" wurde erstellt von BrainNapalm, 10. März 2011.

  1. Moonstone

    Moonstone Geheimer Meister

    Beiträge:
    142
    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    AW: Guttenberg?

    Jaja Simple...die ganzen WahlVERSPRECHEN die vor einer Wahl abgegeben werden und dann nicht eingehalten werden zählen natürlich nicht als Lüge.
    Politiker sind Lügner, da braucht man nicht suchen.
     
  2. Prozium

    Prozium Geheimer Meister

    Beiträge:
    181
    Registriert seit:
    6. April 2011
    AW: Guttenberg?

    Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen studierten hier noch.


    Zwei .pdf Files stehen zum Download bereit.


    Startseite - Universität Bayreuth


    Rund um die Probleme der Frau Koch-Mehrin vielleicht ganz interessant:



    Auch Koch-Mehrin muss um Titel bangen - Nachrichten Print - DIE WELT - Politik - WELT ONLINE


    Und wer Interesse hat und in der Lage ist sich selbst zu beteiligen:


    Skm


    Selbst als unstudierter hat man da einen ganz guten Einblick, wie damals bei Guttenberg.
     
  3. rootkit

    rootkit Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.131
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Der Typ ist erstmal weg vom Fenster und das ist auch gutt so.
     
  4. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Guttenberg?

    Finde ich auch, er hat unverfroren weitergelogen und trotzdem findet die Mehrheit der Deutschen, diesen Typen so symphatisch, dass sie ihn als Politiker erneut akzeptieren würden.

    :gruebel:
     
  5. Prozium

    Prozium Geheimer Meister

    Beiträge:
    181
    Registriert seit:
    6. April 2011
    AW: Guttenberg?

    Persönlich fand ich sein volksnahes, fast schon kumpelhaftes Auftreten mehr gestellt als echt :egal: Korrigiert mich, wenn ihr das anders seht ... Natürlich kann man Herr von und zu Guttenberg ankreiden, dass er bewusst getäuscht hat ... was ich mich allerdings viel mehr frage; Wieso ist er damit durch gekommen? Nach welchen Kriterien werden Doktorarbeiten ausgewertet, bewertet und für gut oder schlecht befunden? Da sollte man die Professoren, den Prüfausschuss mal hinterfragen, oder?

    Bevor es hässlich wird, hat die Beauty Queen der FDP ihren Rückzug von allen politischen Ämtern verkündet:

    Plagiatsverdacht: FDP-Politikerin Koch-Mehrin tritt zurück | FTD.de

    Da erwartet den kleinen Philip ja eine Menge Aufbauarbeit ... Wenigstens hat er sich das Wirtschaftsressort unter den Nagel gerissen ... Ist ja auch kaum ein Unterschied zum Gesundheitsressort ... :roll:
     
  6. rootkit

    rootkit Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.131
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Ich weiß ja nicht, ob es hier schonmal verlinkt wurde, aber für den Fall, daß sich der Herr Von und Zu zu einem politischer Boomerang mausern sollte, hier mal etwas spekulativer Lesestoff zu seinem Werdegang:
    Das Guttenberg-Dossier (Teil 1)
     
  7. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Guttenberg?

    Rösler war bereits Landeswirtschaftsminister, und das Gesundheitsressort ist in erster Linie ein wirtschaftlicher Sanierungsfall, und zwar seit Jahrzehnten. Insofern ist Häme unangebracht.

    Und ja, der paranoide Schwachsinn von Frau Beck, die unter Recherche Googelei versteht, war hier schon mehrfach verlinkt.
     
  8. Prozium

    Prozium Geheimer Meister

    Beiträge:
    181
    Registriert seit:
    6. April 2011
    AW: Guttenberg?

    Ich wünsche grundsätzlich erstmal jedem Politiker Erfolg indem was er tut, wenn er es für die kleinen Menschen wie Dich, euch und mich tut. Egal ob das ein Westerwelle, Guttenberg oder ein Rösler ist. Besonders gut gefällt mir, dass mit Rösler endlich mal jemand junges die Geschicke einer Partei leiten wird. Ich erhoffe mir viel davon.

    Jäger, ist das denn richtig, dass Politiker in Bereichen arbeiten für die sie eigentlich gar nicht ausgebildet sind?

    Philipp Rösler

    Ich vermisse da irgendwie den politischen Hintergrund. Leider ist das bei vielen Politikern so, dass sie Quereinsteigen, hm ... Ich würde als gelernter Bäcker auch nicht in der Küche arbeiten wollen und vor allen Dingen nicht dürfen.
     
  9. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Guttenberg?

    Hallo Prozium,
    schau dir das hier mal an:

    Deutscher Bundestag: Berufe
    Vielleicht verstecken sich die Berufspolitiker hinter den 35, die keine verwertbaren Angaben gemacht haben. :egal:
     
  10. Sueder

    Sueder Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.177
    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Diverse Politiker haben den Vorteil ds ihre Eltern oder andere Verwandte bereits in der Politik waren.

    der Grossvater vom ehenaligen Verteidigungsminister Gutenberg war schon Bundestagsabgeordneter.
    Ursula von der Leyens Vater war Ministerpräsident von Niedersachsen.
    Die Tochter von Franz Josef Strauß ist Europaabgeordnete.
     
  11. Prozium

    Prozium Geheimer Meister

    Beiträge:
    181
    Registriert seit:
    6. April 2011
    AW: Guttenberg?

    Al, danke. Deine Antwort ist mir ganz entgangen. Du hast also verstanden worauf ich hinaus will, oder? Ich mein, alle in der Aufzählung vertretenen Berufe sind natürlich auch Gegenstand der Politik und es ist auch wichtig, dass Menschen aus "echten Berufen" kommen um ihren Erfahrungsschatz mit einzubringen.
    Mir ist auch bewusst, dass das keine dreijährige Lehre ist, an dessen Ende man vor der IHK eine Prüfung ablegt und dann Politiker ist :egal:
    Aber besonders bei der Ämtervergabe frag ich manchmal, ob die Plätze immer so gut besetzt werden, besonders, wenn der Kandidat vorher schon zwei völlig verschiedene Ämter bekleidete :gruebel:

    Sueder:

    Das sind aber keine Referenzen und sagt nichts über die Kompetenz des Politikers aus. Da können zehn Verwandte vorher schon Politik gemacht haben.
     
  12. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Guttenberg?

    Für den Sachverstand gibt es die Ministerien, Staatssekretäre, Gutachter, Expertenkommissionen, Ausschüsse...
    hab ich was vergessen?
    Es geht um Entscheidungen, nicht um Spezialkenntnisse.
     
  13. Sueder

    Sueder Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.177
    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Ich glaube doch das Vitamin B sehr vorteilhaft ist wenn man in der Politik nach vorne kommen will. Das beginnt schon in der Lokalpolitik.
     
  14. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Guttenberg?

    Vitamin B, Beziehungspflege, Netzwerkerei, das sind alles Voraussetzungen, um überhaupt in die Nähe der Fleischtröge zu kommen.
    Als unkommunikativer Mensch bist du da gleich im falschen Film.
    Aber die Fähigkeit, in Kneipenhinterzimmern Lokalgrößen unter den Tisch zu saufen, hilft in höheren Ämtern dann doch recht wenig.
     
  15. Sueder

    Sueder Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.177
    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Die Politische Laufbahn Guttenbergs begann 2002 mit der Wahl in den Kulbacher Kreistag und den Deutschen Bundestag. Davor war er nicht in der Politik in Erscheinung getreten. Zumindest kann ich auf den Homepages Guttenbergs und der CSU dazu nichts finden.
     
  16. rootkit

    rootkit Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.131
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Der neofeudalistische transatlantische "young leaders"-Trojaner bekommt eine Neuinstallation.

    Erster Auftritt in Kanada: Der scheue Mister Guttenberg - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Er darf eine neue Diss schreiben, darf sich auf Sicherheitskonferenzen wichtig machen und seine Steffi darf im Schmuddelfernsehen eine neue Staffel law and order der untersten Schublade anführen.

    Jetzt wird er in riesen Schritten mit neuem Image sukzessive wieder eingegliedert, damit man ihn dann in dann rechtzeitig zum Wahlkampfauftakt als den geläuterten und visionären Heilsbringer des deutschen Volkes präsentieren kann.
     
  17. rola

    rola Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.359
    Registriert seit:
    2. September 2011
    AW: Guttenberg?

    Dachte ich erst auch, aber er wird wohl noch längere Zeit in Amerika bleiben (wenn er schlau ist).

    Die Doktorarbeit soll er doch schreiben, wenn sie die wissenschaftllichen Kriterien erfüllt.

    Den Doktortitel hat v. Guttenberg natürlich zu recht verloren. Zum Thema Doktorarbeit wurde in der Öffentlichkeit aber zu stark polemisiert.

    Wenn man eine Doktor- oder Magisterarbeit im Bereich Geisteswissenschaften schreibt, geht es um Quellenstudium. Je mehr Bücher man gelesen hat und zitiert, um so besser wird sie. Manchmal hat man Primärquellen (Archive!) meistens aber Sekundärquellen, die man eben als Quelle sichtbar machen muss (Das hat v. Guttenberg z.T. vergessen).

    Man muss in der Arbeit dann die benutzten Quellen "fein verrühren", sinngemäss zitieren.
    Jeder der eine Magisterarbeit geschrieben hat (z.B. in Politik) kann mir hier sicherlich zustimmen. Man kann die Welt nicht neu erfinden, eine Dokrotarbeit ist auch kein epochemachendes Werk, man muss den Stand der Forschung abbilden, ein par neue Gedanken, ein etwas anderer Blickwinkel ..

    Ich glaube, Guttenberg hatte über 1300 Fußnoten gesetzt und eben 100 vergessen. Auch war seine Arbeit nicht gerade kurz (fast 500 Seiten). Er hätte leicht 100 Seiten weglassen können und man hätte eine normale Doktorarbeit in den Händen gehabt.
    Hätte Guttenberg alle als Zitate angeführten Quellen weggelassen, er hätte sicher seine Doktorarbeit auch bestanden, vielleicht nicht mit "summa cum laude", sondern nur mit "magna cum laude" oder "cum laude".

    Ich habe mal eine Doktorarbeit eines Zahnarztes gelesen, ein paar dutzend Seiten, sogar ein paar mathematische stochastische Definitionen drin.
    Es ging gar nicht um Zähne, sehr einfaches Thema. Dieses hätte ich fast auch bearbeiten können.
    Am einfachsten habe es die Ärzte, am schwersten die Physiker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2011
  18. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Guttenberg?

    Hallo rola;

    Ich denke das ist keineswegs zu stark polemisiert worden, es war ein ganz offensichtlicher Betrug, der noch dazu salonfähig gemacht werden sollte.

    Du kannst mir nicht erzählen das Guttenberg sogar die Einleitung vergessen hat anzugeben, offensichtlich wußte er gar nicht was in seiner Doktorarbeit stand und log bis zum Schluß er hätte alle Quellen angegeben, höchstwahrscheinlich hat ein Ghostwriter die Arbeit für ihn geschrieben.
    Aber auch seine Professoren die diese Arbeit sehr gut bewertet hatten, haben sie nie richtig gelesen, ein Skandal.



    Guttenberg-Dissertation: Anfang bei F.A.Z. abgeschrieben - Guttenberg - FAZ
     
  19. rootkit

    rootkit Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.131
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    AW: Guttenberg?

    Was verstehst Du unter "länger" und warum sei das schlau von ihm?
     
  20. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Guttenberg?

    Entschuldigung, aber Guttenberg hat ein derartiges Staatsexamen hingelegt, daß er nur mit einer Sondergenehmigung überhaupt zur Promotion zugelassen wurde. Das sollte imho eigentlich die letzte Extrawurst gewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2011

Diese Seite empfehlen