1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Las Vegas Hoax Schüsse

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von 0lUCiFeRiSdEaTh1, 7. Oktober 2017.

  1. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.691
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Es hapert an den markierten Charakteristika. Ich sage nur Kurpfuscher, Impfgegner, Aidsleugner... Mit eigener Kurpfuscherfirma und zugehörigem Werbekanal. Youtubevideos sind seine bevorzugte Kommunikationsform.
     
    Lupo gefällt das.
  2. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Ahhhhahahahaha. ok. So traurig es auch ist, das man diese Illuminaten Hoax Show abzog, um die sozialen Medien einzuschränken und den Menschen die Waffen abzunehmen, welcher Schuß nach hinten los ging offensichtlich und die Menschen unnötigerweise erschreckte und in Panik versetzte, wenigstens ist es ein wenig unterhaltend.rofl

    Ich amüsiere mich köstlich. Wer kein Englisch kann, verpasst etwas.LOOOOOL



    Oder hier:

    (ups, war falsches Video):D



    Absoluter Hammer!

    Wie doof muss man sein den Scheiss zu glauben?

    Sehr doof!lol

    Noch einer, der vierte jetzt der davon spricht: It´s not a gun. Dann sieht man wie er nochmal hinhört um sicher zu gehen und es wiederholt. Er war da, ihr nicht und dennoch wollt ihr bullshitten?rofl
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017
  3. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.738
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl, EwJ!

    Alles klar. Auf die Idee, mir mal den Urheber dieses Videos anzuschauen, hätte ich eigentlich auch selbst kommen können. Aber so waren meine Überlegungen wenigstens unvoreingenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.691
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ja, ich habs auch erst später gegoogelt. Der Ansatz gefiel mir ja, und ich hatte zunächst gedacht, er mache solche Analysen viell. beruflich. Es spricht auch per se wenig dagegen, auf Youtube mal etwas richtigzustellen, ich erinnere nur an den Schmied mit seinem Weicheisen @ 9/11.
     
  5. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.738
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    @Ein wilder Jäger
    Stimmt. Allerdings war der Schmied mit seinem Weicheisen ja auch sehr anschaulich - was allerdings eine messtechnische Auswertung von Geräuschen beim besten Willen nicht ist. Anschaulich wäre es gewesen, wenn Mr. Adams die zuvor auswändigst vorgestellte Methodik dann auch bei seiner realen Auswertung nochmal vorgeführt hätte.

    @0lUCiFeRiSdEaTh1
    Facepalm - einfach nur Facepalm.

    Zum ersten Video: Es lebe die Macht des Suggestion. Das einzige, was sich logisch schlussfolgern lässt, ist dass die Schusswunden des Mannes weder unter dem Tuch, noch unter den Pflastern sind und folglich in beiden Bildern nicht zu sehen sind.

    Zum zweiten Video: Klar, der Gedanke, dass der junge Mann einfach nur geschockt sein mag, ist ja völlig abwegig. Und da er das stammelt, was Du gerne hören willst, muss er ja erweisenermaßen ein absolut kompetenter Experte für die Unterscheidung zwischen Gewehrfeuer und ähnlich klingenden Lärm sein.

    Truther"beweise" eben.
     
  6. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.303
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Ich finde den Versuch mal etwas zu analysieren auch ganz gut.
    Hier wird wenigstens versucht etwas aufgrund von gesammelten Daten zu analysieren.
    Anders als Luzis-Analysen.

    Jedoch frage ich mich Lupo, wäre es ein valider Nachweis für einen zweiten Schützen?
    Ich denke dafür müsste man wohl mehrere Faktoren beachten, immerhin hätte er auch die Möglichkeit gehabt mit zwei Waffen zu schießen. Dann hätte man auch unterschiedliche Salven und Co. haben können.
    Dazu hätte man noch wissen müssen, welche Waffen wurden geschossen, welche Munition (Standard, modifizierte usw.) wurden verwendet usw. - daher denke ich, dass es daher auch kein valider Nachweis wäre.

    Davon mal ab... ist mir auch kein Video bekannt, wo man solche Salven hören würde.
    Ich finde die Analyse des Herrn Adams gut gemacht, jedoch fehlen da viele Dinge, die Du gut aufgelistet hast, die diese Analyse seriös machen würde.
    Ich bin momentan nicht zu 100% auf den Kenntnisstand der Fakten, denke aber, dass es zu wenige Infos gibt, als das man hier eine wirkliche Analyse machen könnte, die irgendeine Aussage bekräften können.
     
  7. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.738
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Wahrscheinlich hast Du recht und das Wort "valide" war ein bisschen zu dick aufgetragen - das dürfte kommt ganz darauf ankommen, innerhalb welcher Grenzen sich bei verschiedenen Waffen die Mündungsgeschwindigkeiten unterscheiden. Da fehlt mir das Gefühl.

    Aber diese Zwei-Schützen-Theorie wäre als solches doch zumindest plausibler geworden.
     
    TheUnforgiven gefällt das.
  8. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.691
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ich habe mir bisher keine Gesamtaufnahme des Massenmordes von Vegas angehört und werde das wahrscheinlich auch nicht tun. Ich bezweifle zunehmend, daß man ohne Profiausstattung irgendwelche Schlüse daraus ziehen könnte. Wenn, hätte ich das gern vorgeführt und nicht nur erwähnt, siehe oben. Möglicherweise könnte mich die Behauptung, es habe zwo Schützen gegeben, aber dazu bewegen, denn mit abwechselndem Feuer aus mehreren MG haben wir mal experimentiert, lang ists her.

    Ich meine manchmal wirklich nur das, was ich schreibe, z.B. daß eine Veröffentlich als Youtubevideo nicht per se diskreditierend sein muß.
     
  9. Lupo

    Lupo Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.738
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Dazu vielleicht noch ein paar kleine Erläuterungen: Das Herausfiltern und Bewerten einzelner - auch leiser - Geräusche aus einer Geräuschkulisse anhand einer Frequenzanalyse ist eine alltägliche Aufgabe im Bereich der Zustandsüberwachung von Maschinen.
    Die notwendige Rechnerleistung für die für die FFT-Analysen wäre in den 80er Jahren noch eine Herausforderung gewesen, ist aber heute keine Thema mehr. Software gibt es auch zuhauf.

    Das know-how und der eigentliche Knackpunkt liegt also weniger in der Ausstattung als in der Auswertung an sich. Und die hat Mr. Adams derart abgekürzt, dass seine Aussagen nicht mehr nachvollziehbar sind. Das ist das eigentliche Unding, nicht so sehr, dasss er es über youtube veröffentlicht.

    Bei den physikalischen Grundlagen seiner Untersuchung kann man, denke ich nichts beanstanden. Trotzdem glaube ich nicht mehr, dass diese Untersuchung "gut" ist. Und der Punkt ist so offenkundig, dass ich mir selbst auf die Stirn patsche.

    Adams unterschlägt bei seinem Vergleich von Geschoss- und Schallgeschwindigkeit schlicht, dass der Schall vom Aufschlag des Geschosses ja ebenfalls Zeit braucht, um das Mikrofon zu erreichen. Ist der Aufschlag ca. 70 m entfernt, würde der Schall 0,2 sec brauchen, um das Mikrophon zu erreichen. Und in diesem Fall ergeben sich automatisch 0,3 sec Zeitdifferenz zwischen Einschlag und Mündungsknall.

    Mit anderen Worten: Je weiter die Aufschläge entfernt sind, desto näher erscheint der Schütze.

    Die Schussweite bei dem Mordanschlag lag bei ca. 400 m. Schwenkt der Täter seine Waffe um nur 10° (das sind weniger als zwei Minutenstriche auf dem Uhrzifferblatt), liegen bereits 70 m zwischen Einschlagsorten vor und nach der Schwenkung.

    Die von Mr. Adams vorgestellte Methode wäre dann "gut", wenn die Geschosse alle an der gleichen Stelle einschlagen würden. Aber warum sollte der Täter nur auf einen Punkt feuern? Und große Bewegungen muss er ja nicht machen, um das Zielgebiet zu wechseln. Ohne genaue Zuordnung der Entfernung jedes einzelnen Geschosseinschlags vom Mikrofon ist die Analyse wertlos, weil die Unsicherheit über dfas Ergebnis in der gleichen Größenordnung liegt wie das Ergebnis selbst.

    Da wird Adams ziemlich nachlegen müssen, um seine Untersuchung zu retten.
     
    TheUnforgiven und LEAM gefällt das.
  10. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.303
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Danke Lupo,
    gute Analyse. Den Zeitfaktor Mikrofon habe ich noch gar nicht bedacht.
    Das bringt Adams-Analyse noch einen ganzen Tick nach hinten und man muss sie dann leider eher als "unbrauchbar" einstufen.
    Der Grundgedanke und die Herangehensweise sind dennoch sehr gut.

    Ich finde es auch nicht schlimm, dass man so eine Analyse auf YouTube vorbringt. Es ist halt ein zeitgemäßes Medium.
    Nur weil auf YT ne ganze Menge Trash zu finden ist, bedeutet dass ja nicht gleich, dass man hier nicht auch mal Seriöses zeigen kann.
    Nur fehlen hier bei dem Video viele Dinge um auch seine Punkte komplett nachvollziehen zu können.
    Es ist dann schon eher so, wie Du es geschrieben hast:
    Da muss er wohl noch ein bisschen Nacharbeiten und seine Analyse mal neu aufstellen.
     
  11. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.691
    Registriert seit:
    18. November 2007
    ;-)

    Freundlich ausgedrückt, ist das Video das Abstract der Analyse, die Darstellung der Analyse müßte nachgereicht werden.
     
    TheUnforgiven und Lupo gefällt das.
  12. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Wie diese feigen Hunde die Videos löschten. So feige Dreckskinder!LOL

    Ich mein, wie blöd kann man sein? Es gibt dutzende Kopien und ähnliche Vids.

    Die Leute gehen sowieso sukzessive von You Tube weg. Zu My Tube und anderen Alternativen ohne Zensur. Was für Idioten.

    https://www.youtube.com/results?search_query=Las+Vegas+Crisis+Actors
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017
  13. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Richtig.

    Du schreibst ja auch hier.

    Das heißt nicht das es deswegen keine konstruktive Beiträge gibt.;)

    Aber bei deinem hohen IQ war es wirklich nötig das extra zu erwähnen.

    Die meisten wären nämlich nie von alleine drauf gekommen.
     
  14. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.924
    Registriert seit:
    26. September 2015
    So wie jener andere, der seinen Pauschalpreis-Vertrag auch nur solange einhält, wie er keine Einbussen oder gar Verlust verzeichnen muss. Falsch und verlogen nötigt er mutwillig vor Gericht.
     
  15. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.303
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Ach haste mich jetzt wieder von der Ignore-Liste genommen? Schon schade, dass Du solche Schritte wie Ignore-Liste durchführst, weil Dir die Argumente ausgehen und Du Dich nicht mehr zu wehren weißt...
    Dann lieber jemanden auf Ignore setzen, der unbequeme Nachfragen stellt... ist ja leichter... die eigene Welt könnte ja sonst in wankeln geraten...
    Vielleicht solltest Du mal von Deinem hohen Roß runterkommen... Deine Beiträge zeugen nämlich leider nicht von einem hohen IQ, auf den Du Dich gerne hochlobst...
    Wärst Du wirklich so smart wie Du Dich hier zu geben versuchst, würdest Du nicht so ne Grütze schreiben.
    Und wenn Du meine Aussage bezüglich YouTube nicht verstehst... dann schreib besser nichts dazu... denn Deine Beiträge sind seltenst konstruktiv
     
  16. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Nein, das habe ich nicht.

    Ich beobachte weiter dein Verhalten und wenn es mir wieder genehm ist, werde ich dich nicht mehr ignorieren, was deiner Eitelkeit sicher schmeicheln dürfte.^^

    Das du auf der Ignorierliste bist, bedeutet nicht, das ich nicht sehe was du sagst, es bedeutet nur, das du auf der Liste bist, meiner ganz persönlichen Liste der bösen Jungs.lol
     
  17. Aragon70

    Aragon70 Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    946
    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Die Waffen in das Hotelzimmer zu bekommen dürfte wirklich keinerlei Problem sein. Einfach in einen oder mehrere handelsüblichen Reisekoffer packen. Hotels kontrollieren nie das Gepäck ihrer Kunden.

    Was die schlechten Krisenschauspieler angeht die ihren Text ablesen müssen, das deuted eher auf einen normaler etwas aufgeregten Beteiligten hin als ein von den "Illuminaten" oder wem auch immer angeheuerten Schauspieler. Weder ein Beweis dafür noch dagegen.

    Bleibt immer noch die Frage nach dem Motiv.
     
  18. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.689
    Registriert seit:
    27. August 2013
    angst vor dem tod, und hoffnung das es jemand anderes für einen erledigt ?


    würde ich als motiv gelten lassen...



    quasi "erweiterter suizid", so traurig es auch ist...
     
  19. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.267
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Für einen Suizid gehe man in den USA einfach nur mit einer Waffe in der Hand auf Polizisten zu. Für einen erweiterten Suizid desgleichen, bloß schiessend.
    In diesem Fall hat man es wohl schon mit einem Hass auf Menschen, möglicherweise explizit mit einem Hass auf Las Vegas und dessen Besucher, zu tun. Der Mann hatte ja ganz offensichtlich den Plan, vor seinem eigenen Tod so viele Menschen wie nur möglich umzubringen. Ich gehe von einer schweren, aber leider trotzdem unentdeckt gebliebenen, psychischen Erkrankung aus. So etwas kann sich schleichend entwickeln, und wenn jemand dann auch noch zurückgezogen lebt...
     
  20. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.924
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Ein armer Tropf schiesst wenige Sekunden, ein weiser Attentäter schiesst mehrere Minuten, vielleicht weil ihm als Konvertit diese patriotische Country Volklore auf den Wecker ging - "ethnische Säuberung".
     

Diese Seite empfehlen