1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von DeRnArR, 8. Januar 2016.

  1. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    mal wieder was neues und bestimmt ein bisschen unterhaltung.
    da können sich die vereidigten knechte mal wieder bisschen auslassen.
    viel spass damit! :harhar:

    UR: LOGEN PLÄNE VON INSIDERN AUFGEDECKT - YouTube

    nur raus mit der sprache …

    Videos bitte nur verlinken, nicht einbinden. Jg, Mod
     
  2. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Das nachgewiesen gefälschte Protokoll "Der Weisen von Zion" feiert wieder einmal fröhliche "Auferstehung".
    Die "katholica-Quelle" aus Italien spricht Bände für die "Seriosität" und Authentizität dieses "Berichtes" .
    Das hat die gleiche Qualität wie das "Blaue Buch" des Priesters "Gobi", oder eines der anderen "witzigen Bücher" wie "Die Insider" und ähnlichem anderem Quatsch!
    Wer eine viertel Stunde seiner Zeit vergeuden will, soll sich den "Dünnpfiff" anschauen. Lohnt aber nicht wirklich.
     
  3. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    dein bezug auf diese schriften die du sicher noch nicht gelesen hast, zeigt das du urteilst bevor du überhaupt einsicht hattest und geprüft hast, zeigt wiederum das man in keiner weise etwas auf deine aussage geben kann. ausser man ist ein lemming der dir blind vertrauen möchte und damit keine ahnung hat von dem was dort niedergeschrieben wurde.

    dünpfiff ist wohl eher deine behauptung, weil du etwas verurteilst, obwohl du es nicht kennst. so agieren auch die rassisten, sie kennen etwas nicht oder meinen nur etwas zu kennen aber verurteilen es.
     
  4. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Interessant
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
  5. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    von was redest du?
     
  6. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Üblicher Weise geht man davon aus, dass ein "Narr" die Wahrheit spricht - deine Antwort ist allerrdings weniger als "Narretei" es
    ist U n w i s s e n

    Das Buch ist bereit in 2014 erschienen und enthält wenig Fakten, sondern lediglich eine Menge Vermutungen.
    Wie das van Helsing oder Grandt machen lauten die Aussagen häufig: ...so dass man annehmen muss, ...... es ist nicht auszuschließen, dass, ...... vermutlich wurde/hat man will man usw.usw. .

    Das sind keine Fakten, das ist journalistisch untragbar!

    Die Protokolle der "Weisen von Zion" habe ich nicht nur gelesen, ich verfüge sogar über gedruckte und elektronische Ausgaben davon - gleiches gilt für das "Blaue Buch" des kath. Priesters Don Gobi und andere, ähnliche "Machwerke", die auffallend oft aus der traditionellen katholischen Ecke stammen.

    Die Mitleser mögen selbst einschätzen, wer hier der Lemming ist.

    Dass du wegen meiner klaren Aussage und Absage an diesen "schriftstellerischen Schrott" mit der "Rassismus-Keule" drohst und so urteilst, wie du es mir vorwirfst, ist bezeichnend.

    An meiner Wertung dieser "Enthüllungsschrift" nehme ich kein Jota zurück.
    Man könnte es als Unterlage für einen wackelnden Tisch oder als Zündmaterial für einen Ofen verwenden - dafür ist es aber zu teuer.
     
  7. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    du willst also behaupten es gelesen zu haben?
    ode rlügst du einfach nur, wenn du davon sprichst dieses buch nach seinem wirklichen inhalt beurteilt zu haben?
     
  8. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen


    Si aspetta una risposta reale?
     
  9. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    dann erzähl mal bitte an hand von paar zitaten was genau gelogen und erfunden ist.
     
  10. Garak

    Garak Geheimer Meister

    Beiträge:
    366
    Registriert seit:
    20. August 2013
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Erkläre doch einmal bitte, wieso die Freimaurerei sowohl marxistisch-kommunistisch sein soll (Blaues Buch, mehrere Stellen), gleichzeitig aber in kommunistischen Regimen verboten ist?
    Zumal die sog. "Protokolle von Zion" in der Sowjetunion als Grundlage für Antifreimaurerei angezogen wurde?

    Wenn Fakten und eigenes Weltbild nicht übereinstimmen, dann sind entweder die Fakten gefälscht (wären dann aber keine Fakten mehr), oder man muss sein Weltbild überdenken.

    Freimaurer, Glaubender, sozial engagiert sowie Einsteher für das hiesige Recht - das ist Widerspruch, das passt sogar gut zusammen.
     
  11. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Das Buch ist ein bunter Mix aus wild zusammengewürfelten Daten, einer Menge Vermutungen und schlichtem Nichtwissen, man könnte es auch Fantasien nennen.

    Es ist müsig sich mit derartigem Verschwörungsquatsch intensiver als nötig zu beschäftigen - aber ich will einen Narren "nicht dumm sterben lassen".

    Es ist UNWAHR, wenn Magaldi behauptet, dass die "elitäre" Freimaurerei gehofft hätte, dass sich der Faschismus von Moussolini und Hitler in andere Länder ausbreiten können.
    Wer Faschismus kennt und Freimaurerei kennt, weiß, dass diese beiden Ideen sich diametral gegenüberstehen und in keinem Fall kompatibel gewesen wären.

    Es ist zwar - leider - richtig, dass sich die "deutschen Freimaurer" bei den Nazis angebiedert haben, aber dies hat zum Einen mit der deutschen Gredschichte und zum Anderen mit der Angst der deutschen Freimaurer zu tun gehabt, dass sie von den Nazis verboten, verfoplgt und enteignet worden wären.
    Dass genau das dann - trotz Anbiederungsversuchen - passierte, kann jeder in jedem Geschichtsbuch nachlesen.

    Außerdem spricht Magaldi von einer "elitären Freimaurerei", definiert aber nicht wer das sein soll.

    Im Übrigen stimmt es, dass Hjilmar Schacht als Freimaurer eine gewisse Zeit für die Finanzen des 3.Reiches zuständig war.
    Er wurde von Hitler persönlich vom Posten des Reichsbankpräsidenten entfernt, weil er in derssen Augen nicht ausreichend "nationalsozialistisch gesinnt" ware.
    Schacht wurde, auch deshalb, in den Nürnberger Prozessen, als einer von wenigen, freigesprochen.

    Magaldi fantasiert sich einigen Unsinn zusammen.

    Er fügt seinen "Erzählungen"fast beiläufig, die hinreichend bekannte Neigung zum negativen Okkultismus von Himmler bei, der mit den Freimaurern nun wirklich nichts zu tun hatte und versucht damit den Eindruck zu erwecken, dass Freimaurer mit gleichem Okkukltismus zu tun gehabt hätten.

    Genau so wie die Behauptung, dass Stalin, "der eine Freimaurer-Einweihung in seiner Jugend durchgemacht hatte", eine Verbindung zwischen FM und Stalinismus herzustellen. Eine schlimmere Unvereinbarkeit ist kaum vorstellbar. Abgesehen davon, was heißt "in seiner Jugend" etwa mit 14, 15, oder 18 Jahren? Und welche Art von "Einweihung" sollte gemeint sein? Entweder er wäre aufgenommen worden, dann bitte konkret Loge und Zeitpunkt oder feststellen, dass es sich um eine Erfindung handelt!

    Er geht sogar so weit, einen gemeinsamen freimaurerische Hintergrund zwischen Grotewohl, Pieck, und Walter Ulbricht im Osten, und Konrad Adenauer und Theodor Heuss im Westen zu behaupten.
    Auch hier sagt er nicht wieso, mit welcher Loger, welcher Obedienz usw. - bezeichnend!

    Dieses Buch ist ein weiteres, von vielen bereits auf dem Markt kursierenden, Schwachsinnsbüchern, die auf die Leichtgläubigkeit von wenig nachdenkenden und geschichtsunkundigen Menschen spekulieren und denen für "kleines Geld" mundgerechten Verschwörungsunsinn liefern.

    Nachdem man sich jahrzehntelang auf den "Hochgraden" erfolglos ausgetobt hat, versucht man jetzt mit "Ur-Logen" als "Super-Hochgrade" den eigenen Quatsch nochmals zu toppen.

    Es passt zum "Taxil-Schwindel", dem gefälschten "Protokoll der Weisen von Zion", dem "Blauen Buch" von Don Gobi, der seine Infos angeblich von Mutter Maria erhalten haben will, bis hin zum "Der freimaurerische Plan zur Zerstörung der katholischen Kirchenach den Richtlinien vom Grossmeister der Freimaurer an die katholischen Freimaurer-Bischöfe.-Effektive März 1962" .

    Es ist unfassbar, welchen Mist manche Menschen glauben.
    Dabei ist es einfach, die Dinge zu durchschauen.

    Informationsmöglichkeiten sind heutzutage nahezu unendlich - Sämtliche Logen stehen für Fragen offen - Bibliotheken geben ausreichend Auskunft !

    Aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass man andere denken lässt, anstatt selbst nachzudenken!

    In diesem Sinn

    Kadosch
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2016
    1 Person gefällt das.
  12. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    keine zitate und viele behauptungen ohne textbezug … das nennst du also wissen vermitteln…
    du mich nicht dumm sterben lassen ? bezeichnest mich als einen narren… naja zeigt mir das du charakterlich schwer am arsch bist…
    ausserdem versuchst du dauernd es mit anderen schriften gleichzusetzen um das buch in ein schlechtes licht zu rücken auch das zeigt mir das du ein anderes ziel verfolgst als das buch vernünftig zu bewerten.
    naja deine ausführungen sind belanglos, du bist ja nichtmal bereit vernünftig zu zitieren und ich kann dem interessierten leser nur empfehlen das buch selbst zu lesen und eigene nachforschungen anzustellen.
    deine darstellungen jedenfalls sind für eine beurteilung des buches ungenügend. also setzen 6!
     
  13. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.329
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Wenn man nichts mehr zu sagen hat, DeRnArR, wenn die Luft raus ist, wenn man ganz offensichtlich am Boden liegt, ... warum sammelt man dann nicht einfach seinen Kram zusammen und geht vom Platz?
    Geschlagen zwar, aber wenigstens nicht entwürdigt.

    Dein Beitrag #12 enthält statt Substanz lediglich puren Trotz. Da ist es natürlich schwer zu vermeiden, daß das kindisch wirkt.
     
  14. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    geschlagen?
    entwürdigt?
    du bist ja niedlich.
    bist du auch einer der vereidigten knechte?
    er hat keinerlei zitate angeführt die sich auf das buch beziehen.
    es wurde von seiner seite einfach nur irgendwas dargestellt ohne genaueren bezug auf die texte im buch.
    irgendwas aus dem zusammenhang zu reissen und dies schlecht darzustellen ist für dich vielleicht von bedeutung.
    alles was er gemacht hat ist der versuch das buch und dessen autor zu diskreditieren.
    wenn das für dich von bedeutung ist, schön für dich.
     
  15. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Sorry Narr, es handelt sich um eine Zusammenfassung des ersten Kapitels aus "Massoni" von Magaldi, hätte ich korrekter Weise direkt dazu schreiben müssen, ging aber leider etwas unter.
    Du kannst die Bezüge dort finden.
    So und jetzt geh' schlafen oder troll dich einfach.

    Kadosch
     
  16. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    ist kein problem das du unfähig bist texte vernünftig zu zitieren.
    vielleicht liest du einfach mal wirklich das buch und zitierst dann passagen wo du meinst das sie falsch sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2016
  17. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    21. März 2014
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Narr, hast du jemals eine Rezension über ein Buch gelesen? Wenn nein, dann lerne das erst einmal zu verstehen, ehe du mich hier anmachst.

    Ich habe versucht den Blödsinn dieses "Werkes", und da nur den des ersten Kapitels, einigermaßen "vernünftig" zusammen zu fassen.

    Wenn du das Buch kennst - und je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Zweifel kommen mir dass DU das Ding überhaupt gelesen hast -
    dann solltest du die Bezüge einwandfrei erkennen.

    So, wenn du es jetzt nicht "gerafft " hast, dann vergeude ich keine weitere Zeit, dir die Zusammenhänge weiter zu erklären.

    Wenn du den Nonsense glauben willst - tu es!

    Ich halte mich an die historischen Fakten, der allgemeinen, der politischen und der freimaurerischen Geschichte!
     
  18. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    ist doch kein problem ich habe verstanden das du ausweichst und eben nicht in der lage bist text passagen vernünftig zu zitieren und bezug auf diese zu nehmen.
     
  19. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.166
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    Lass den Narren doch den Blödsinn in seinem Narrenbuch glauben, mit etwas Allgemeinbildung wird einem schon klar, was für ein Unfug da zusammengeschmiert wurde.

    Er entlarvt sich nur selbst.
     
  20. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Massoni ein Buch enthüllt die Ur-Logen

    man sollte es halt gelesen haben, bevor man es verurteilt.
     

Diese Seite empfehlen