1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Norwegen Oslo 22.07.2011

Dieses Thema im Forum "Kriege, Krisen und Terrorakte" wurde erstellt von bibu, 22. Juli 2011.

  1. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    eine frage (integriert in 2 fragen) die vielleicht nicht ganz weit hergeholt ist:

    ABLENKUNG ?

    PLAN B ?
    wegen dem bevorstehenden richtigen crash (nicht so ein crash wie 2007 2008, sondern DER CRASH)

    ???
     
  2. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.891
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Was genau möchtest du nun an dieser Stelle diskutieren?

    Wäre es möglicherweise etwas in diese Richtung?

    Wenn ja, verstehe zumindest ich da den Zusammenhang nicht so recht...

    Von wem oder was sollten oder wollten die mutmasslichen Täter denn nun deiner Meinung nach ablenken?
     
  3. Kaliyuga

    Kaliyuga Geheimer Meister

    Beiträge:
    210
    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Vielleicht will man die öffentliche Meinung mit diesem Anschlag in eine bestimmte Richtung manipulieren, obwohl die Variante das es sich um "lokale" Täter handelt dem widerspricht. Oder aber es war ein deutliches Warnsignal an die norwegische Regierung.

    z.b. in diese Richtung:
    Israelnetz.com - Nachrichten aus Israel und dem Nahen Osten: Artikel-Außenpolitik

    Zusätzlich war Tage zuvor eine Übung in Oslo
    http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=no&tl=de&u=http%3A%2F%2Fmobil.aftenposten.no%2Farticle.htm%3FarticleId%3D3569108
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2011
  4. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    also ich habe selber keine antworten,

    ich frage ja was das sein könnte.

    ich weiß aber das israel höchstwahrscheinlich den iran angreifen wird in den kommenden 4 bis 8 wochen. die usa wartet schon wie ein giftiger pitbull auf die situation. hat schon den ganzen raum um den iran vollgestopft mit ubooten, flugzegträgern und dronen etc.

    die türkei hat der eu den rücken gekehrt und will für die nächsten 6 monate keinen kontakt mehr haben und hat sich in die andere richtung gedreht.

    usa hat einen anderen kriegsminister (ganz neu)

    die usa sind platt

    die eu ist platt

    da kommt doch ein bombenanschlag genau richtig !

    man kann wieder mit dem finger auf andere zeigen und sagen : da geht es um unsere freiheit und demokratie. ja es sind harte zeiten aber es geht um unsere aller freihet und sicherheit.............

    iran und paar ander länder werden im schnelldurchgang (kurzer prozess, noch nie da gewesener brutalität) platt gemacht und man kann diese ausbeuten und die kassen sind wieder (einigermaßen) voll !

    ich weiß, ich dreh wieder mal durch aber das sind fakten und es passiert aktuell. kein wunder das man so denkt.

    wer denkt so ähnlich oder auch nicht so ?
     
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.404
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    *gähn* mal wieder die üblichen Verdächtigen. Zu dumm, der Täter...
    ...ist Norweger. Groß, blond...paßt nichts ins Feindbild? Sorry...
     
  6. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    wieso sorry,


    in dem fall zum glück !!!

    ich kann wieder aufatmen :-)

    zu blöd aber das die ganze welt, sofort meinte = es könnte höchst wahrscheinlich sein das.........., das ist zum gähnen !!! :-)

    den toten und verletzten ist es egal wer es getan hat,

    aber es ist gut das es nicht so ist wie ich dachte (alle dachten das man es den moslems in die schuhe schiebt oder sogar waren)
     
  7. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.404
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    das ging an Kaliyuga. Wir hatten gleichzeitig gepostet, bibu.

    btw. es waren nicht immer Moslems, und wer Nachrichten verfolgt, weiß das auch. Oklahoma, London Docklands, die RAF...echte Heimarbeit. Immer mit den gleichen Folgen: etliche Menschen tot, sonst nichts erreicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2011
  8. oloool

    oloool Geheimer Meister

    Beiträge:
    104
    Registriert seit:
    19. August 2010
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Das darf ich sicher nicht schreiben! Tue ich es dennoch: ;)


    ;)
     
  9. tuersteher

    tuersteher Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Ist das Geschehene Zeitgeschehen oder Terrorakt?
     
  10. Kaliyuga

    Kaliyuga Geheimer Meister

    Beiträge:
    210
    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011


    hmm ein verrückter wie in Oklahoma?
    Es kann sich bei dieser koordinierten Aktion wohl kaum um einen Einzeltäter handeln. Mit diesem Massaker im Jugendcamp der Sozialdemokraten gewinnt man nicht unbedingt neue Anhänger für die "rechtsextreme Szene", nein eher rücken jetzt diese Kreise ins Visier der Behörden...eventuell auch in anderen Skandinavischen Ländern, sowie in Russland und in Rest Europa. Auch wenn die Sozialdemokraten Norwegens für eine "offene Integrationspolitik" stehen...es nicht wirklich nachvollziehbar.

    Die Folgen sind klar, egal wer Täter ist, wenn man in der beschaulichen Norwegischen Wildniss nicht sicher ist wo dann? Müssen jetzt Feriencamps, Schul und Sportfeste durch die Polizei gesichert werden...in diesem Sinne profitiert von diesem Anschlag wieder mal nur der überwachende Staatsapparat der hier wieder mal als "Beschützer" posieren wird und nun seine uniformierten Pitbulls mit MP in Kevlarweste an jeder Straßenecke platziert....viel Spaß beim Stiefel-lecken :-)
    Die voreiligen Verdächtigungen Richtung AlQaida zusätzlich mit der langen Nachrichtensperre über die Drahtzieher diesen Anschlags, lassen darauf schließen das man den Täter erst öffentlich wirksam "modelieren" wollte.


    gruss
    kaliyuga
     
  11. tuersteher

    tuersteher Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Ist "Oslo" Zeitgeschehen oder Terrorakt?
     
  12. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Soweit ich mich erinnere, gab es von offizieller Seite keine Verdächtigungen, weder vor- noch nachgeeilt.
    Eine Nachrichtensperre habe ich auch nicht bemerken können.
    Die Polizei hat ermittelt, hat ihre Erkenntnisse zusammengefasst und veröffentlicht.

    Einen Attentäter modellieren macht in meinen Augen nur Sinn, wenn man es im Vorfeld eines Anschlags tut, nicht hinterher.
    Das würde bedeuten, daß man genau einen weißen rechtslastigen Einzeltäter haben wollte.
    Klingt für mich nicht plausibel.

    :hut:
    Al
     
  13. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.891
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Auch durch Wiederholung der Fragestellung wird diese nicht unbedingt klarer.

    Wie darf ich denn nun deine Frage verstehen? Es scheint doch recht klar zu sein, das es sich um ein Attentat handelte.

    Ob nun der Inselfall dem in Oslo zuzurechnen wäre, bleibt abzuwarten.
     
  14. Baal

    Baal Geheimer Meister

    Beiträge:
    265
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Also auch wenn er nicht so viele Menschen getötet hat wie am 11 sept, war es planmässig mindestens so schwierig. Man überlege eine Bombe in Regierungsviertel zu bringen,danach unbeachtet 40 km weiter fahren und locker als Polizist Jugendliche abknallen. Wenn er das alleine geplant hatte, dann war das verdammt schwierig erst mal auf die Idee zu kommen.
     
  15. Delao

    Delao Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    957
    Registriert seit:
    2. Juni 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Der Bombenanschlag und das Massaker auf der Insel passen irgendwie nicht so recht zusammen.
    Auf der Insel schien der Täter so viele Menschen wie möglich töten zu wollen.
    Das schien bei dem Bombenanschlag keine Rolle zu spielen.
    Der Bombenanschlag wirkt eher wie eine Show.
     
  16. Kaliyuga

    Kaliyuga Geheimer Meister

    Beiträge:
    210
    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Bevor man den blonden Norweger als Täter präsentierte, sprach man (n24,Ntv) doch von Al Qaida, Gaddafi oder eventueller Rache aufgrund vergangener Mohammed Karikaturen.

    Der rechtextreme Gefahr war doch schon lange bekannt in Skandinavien, nicht nur durch den Ikea Chef Ingvar Kamprad, sondern auch den Author der Millenium Triologie Stieg Larrson.
    Desweiteren stellt sich die Frage wie der Attentäter in Oslo eine Bombe zünden kann und gleichzeitig auf Insel Utoya soviele menschen tötet, und das getarnt (Pullover mit Polizei-Logo).

    hier ist von einem "Ein mutmaßlich christlicher Fundamentalist" die Rede
    Norwegen: 91 Menschen sterben bei Anschlägen | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

    :gruebel:

    gruss
    kaliyuga

    Ja außerdem war die Rede davon das die Regierungsgebäude aufgrund von "ferien" nicht so gut bewacht waren wie das sonst der Fall war.

    Das Bild der DailyMail zeigt den Täter "Anders Behring Breivik in ner Art Freimaurerschurz ??
    Pictured: The blond Norwegian, 32, arrested over 'holiday island massacre' and linked to Oslo car bomb blasts | Mail Online
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juli 2011
  17. Sueder

    Sueder Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.177
    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Ich glaube diese Tragödie mit mindestens 91 Toten zeigt mal wieder eher wozu eine einzelne Person mit einem kranken Verstand imstande ist.

    Das warum können ja die Psychologen herausfinden da der Täter ja lebend gefasst worden ist.
     
  18. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.404
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Wer nichts weiß, stellt halt Vermutungen an. Das ist immer so bei "breaking news" - und besonders bei Privatsendern die ohne ein Korrespondentennetz auskommen müssen. Es gab von offizieller Seite keine solchen Aussagen, das stimmt.
    Das war nicht gleichzeitig.
     
  19. Sueder

    Sueder Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.177
    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Der Täter hat eher die Berichterstattung zum Bombenanschlag dann auf der Insel genutzt um die Kinder und Jugendlichen zu versammeln.

    Auf der kleinen Insel praktisch ohne fluchtmöglichkeiteun und ohne das die Polizei schnell eingreifen konnte hat er dann das Blutbad angerichtet.
     
  20. Kaliyuga

    Kaliyuga Geheimer Meister

    Beiträge:
    210
    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    AW: Norwegen Oslo 22.07.2011

    Ja das erscheint logisch.
    Trotzdem unzureichende Erklärungen bisher, während man offenbar weiter nach einen 2. Täter sucht, aufgrund von Augenzeugenberichten. Der Täter hatte den 3. Grad in einer Norwegischen Freimaurerloge und ist "christlicher Fundamentalist" gleichzeitig, das passt nicht, oder????, stattdessen wird erwähnt das Anders Behring Breivik Egoshooter gespielt hat. Wiedermal der verrückte einsame Schütze......der in Oslo in der Nachbarschaft von prominenten Politikern lebte.


    Anders (32) tatt etter massakrene - nyheter - Dagbladet.no
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2011

Diese Seite empfehlen