1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PHYSIK vs. ESOTERIK

Dieses Thema im Forum "Neues aus Forschung und Entwicklung" wurde erstellt von die Kriegerin, 19. Dezember 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Meister

    Beiträge:
    344
    Registriert seit:
    19. September 2017


    "Wie paranormal ist die Physik?"
    die Quanten -
    Spukhaft
     
  2. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.999
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Ich finde, wir sollten eine neue Regel einführen. Posts bestehend aus einem Link oder einem YouTube-Video werden ab sofort kommentarlos gelöscht.
     
    Lupo, Nachbar, LEAM und einer weiteren Person gefällt das.
  3. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Meister

    Beiträge:
    344
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Toll deine Idee
    krisieren ist wesentlich einfach - als sich zur Paranormalität der Physik zu äußern
    Stephen Hawking dagegen getraute sich...
    jetzt wurde es bestätigt..

    https://www.nzz.ch/article9QUBX-1.284056

    und mit deppertenAntworten..tststs - eigentl. bin ich von dir was anderes gewöhnt:?!?:

    blöd dass ich je meinen Beruf hier erwähnte:why?:
     
  4. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.414
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Na wie wäre es denn, wenn man zur Threaderöffnung das Video postet und dazu seine eigenen Gedanken mal niederschreibt?
    Ich denke, dass man doch in einem Forum etwas diskutieren mag?
     
  5. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.999
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Da gehts ums Prinzip, ich empfinde diese halbgarre hinklatschen von Links und Videos respektlos und unhöflich.

    Ich besuche das Forum auch recht gerne von Unterwegs oder auf Arbeit, bei beiden hab ich weder die Zeit, die Muse noch Motivation mir YouTube Videos (25 Minuten!) anzugucken oder (in anderen Fällen) 200 Seiten PDFs zuzuführen. Videos lassen sich auch nicht überfliegen oder zitieren, ich müßte also auch noch mehrere Stunden aufbringen um ein diskutierbares Transkript zu erstellen, wenn meine Antwort über "Cool story, bro/sis!" hinausgehen soll.

    TL;DR. Wenn du dir nicht die Mühe machst, die relevanten Stellen und Thesen die du diskutieren möchtest kurz zu umschreiben, mach ich mir auch nicht die Mühe, mir das Video (25 MINUTEN!) anzugucken.
     
  6. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.000
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    OK, wie es aussieht gibt es hier Verständnisfragen. Wir versuchen das nochmal.
    Die Kriegerin ist sicherlich so freundlich diesen Thread neu zu eröffnen und umreisst im Startbeitrag kurz worum es in dem Film geht und schreibt in ein oder zwei Sätzen mit Subjekt , Objekt und Prädikat, was ungefähr die Intuition der Diskussion ist und in welche Richtung wir diskutieren sollten.
    Danke für die Mitarbeit.
    Grubi/Mod
     
    LEAM, TheUnforgiven und Lupo gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen