1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro und contra Unabhängigkeit für Katalonien

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Manesse, 18. September 2017.

  1. Giacomo_S

    Giacomo_S Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.671
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Eine gesetzliche Vorgabe für eine Mindestwahlbeteiligung war auch nicht gemeint. Das Gesetz ist immer nur die eine Seite, es gibt auch öffentliche und politische Prozesse. Eine derart mickrige Wahlbeteiligung bei einer wichtigen Wahl würde lautstarke Forderungen (nach Neu-/Stichwahlen) und öffentlichen Protest bewirken, dem sich die Politik auch nicht entziehen könnte.
     
  2. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Eine Sondermeldung:

    Mehr dazu: http://www.spiegel.de/politik/ausla...lt-sich-der-belgischen-polizei-a-1176562.html

    Ich hoffe sehr, Belgien hat so viel Anstand, diese Fünf nun nicht auszuliefern.
    Und auch nicht in einem Gefängnis zu internieren.
     
  3. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Genau! Sehr richtig angemerkt!
    Jenes Referendum ist nun umso glaubwürdiger, da es mit Gefahr und Mut verbunden war, dabei abzustimmen.
    Und die Gefahr ging von der zentralspanischen Polizei aus.
     
  4. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Wieso nicht?
     
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Und ich hoffe das Gegenteil. Wenn jemand gegen die Verfassung verstößt und deshalb angeklagt wird, ist es eine Frage des Rechts, und nicht der Anstands. Es klagt ein europäisches Land, ein anderes europäisches Land kann nicht je nach Geschmack ausführen oder nicht.
    Ob Spanien gut beraten ist, so vorzugehen, ist eine andere Frage, aber die beantwortet die Politik, nicht Belgien.
     
  6. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...-auslieferung-entgehen-koennte-a-1176580.html
    Ich hoffe mal, dass Puigdemont nicht ausgeliefert wird!
     
  7. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    So, Du willst also, daß ein europäisches Land nicht tut, zu was es verpflichtet ist. Die Separatisten wußten vorher, daß ihr Tun
    verfassungswidrig ist und möglicherweise eine Strafe nach sich zieht. Nur weil Du Separatismus gut findest, soll also das Recht gebeugt werden. Bist wohl gegen Europa...was heißt schon Recht...:don:
     
  8. Sonsee

    Sonsee Geheimer Meister

    Beiträge:
    156
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Na ja ich finde dann sollte es der Ukraine auch nicht möglich sein sich einfach abzuspalten, nur weil Europa das gerne möchte. Nein ganz hohe Strafen für die ukrainischen Spalter!
     
  9. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Von wem hat sich denn die Ukraine abgespaltet?
     
  10. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Von Rußland und Österreich, irgendwann so 1917.
     
  11. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Ich bin mir nicht sicher, ob das gemeint war.
     
  12. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ich bin sogar sicher, daß das nicht gemeint war. Gemeint war vermutlich etwas, was nur in Sonsees Phantasie passiert ist, oder sie hat einfach irgendetwas dahergeschrieben. Viell. meint sie auch das Kosovo oder Osttimor, ich habe keine Ahnung.
     
  13. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Hm. Vielleicht kommt noch ein Erratum.
     
  14. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Bei diesem völlig erratischen Diskussionsstil glaube ich nicht daran. Es wird doch einfach nur irgend etwas zusammenhangloses hingeworfen, und wenn man nachhakt, kommt der Themenwechsel, Kriterienwechsel oder Standardwechsel.
     
  15. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013
    und doch ist die ukraine ein hübsches beispiel...

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=24167
     
  16. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Für eine korrupte Regierung? Absolut.
     
  17. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013
    die neue ist besser ? :rofl:
     
  18. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Insofern, als sie das Land nicht an Putin verraten will? Schon.
     
  19. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013
    und sowas rechtfertigt also dann verfassungsbrüche ? ok...

    bei dem referendum auf der krim war der verfassungsbruch aber dann wiederrum ein riesen aufreger. sorry wenn man sowas nimmer ernst nehmen kann.
     
  20. DaMan

    DaMan Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.854
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Willst du andeuten, deutsche Medien machen selektiven Meinungsjournalimus?

    Nein!
    Doch!
    Oh!
     

Diese Seite empfehlen