1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Religionen ersatzlos abschaffen?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Bona-Dea, 29. Juni 2012.

  1. Inujasha

    Inujasha Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    15. Dezember 2017
    Du hast doch den Antichrist ins Spiel gebracht, also kann man sich doch dazu äußern.
    Das ist nur eine Bedeutung, ebenso ist es als Mano cornuta, eben Teufelszeichen, bekannt und wird auch so verwendet. :don:
     
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.529
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Hab ich nicht, das war der wilde Jäger, aber auch wenn keiner den Antichristen erwähnt hätte, könntest Du ihn ja ansprechen. Das war es aber gar nicht, ich finde es unsinnig das materiell zu verstehen.
    Und vom Antichristen habe ich gar nicht gesprochen.
     
  3. gaia

    gaia Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.124
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Na und?
     
  4. Sonsee

    Sonsee Geheimer Meister

    Beiträge:
    455
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Das Gleiche trifft auf Gott zu, immerhin glaubst du trotzdem das Gott einen riesen Einfluss auf das Leben hier auf der Erde hat.
     
  5. Inujasha

    Inujasha Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    15. Dezember 2017
    Wie? Na und, ich antworte nur. He?
     
  6. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.529
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Überlass es bitte mir, zu sagen, was ich glaube - und das tu ich gar nicht und Du weißt es nicht. Du redest Bullshit.
     
  7. Inujasha

    Inujasha Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    15. Dezember 2017
    Hast recht, war der wilde Jäger, sorry. Aber wenn der Papst, Teufelszeichen geben sollte ist das doch höchst aufschlussreich, von wegen wen interessierst?!
     
  8. gaia

    gaia Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.124
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Ich warte auf die Erklärung.
    Ja diese Geste ist auch als Teufelszeichen bekannt. Weniger bekannt als ILY, schätze ich. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Papst mit anderen über das Teufelszeichen verständigt- und wäre es nicht logisch, dass eher ILY gemeint war.
    so wie man vermutlich bei einem Heavy Metal Konzert anehmen kann, dass das Teufelszeichen gemeint ist.
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.529
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Wenn man den Teufel nicht mittelalterlich, also körperlich, versteht, schon weniger. Wenn man nicht katholisch ist, gar nicht.
     
  10. Sonsee

    Sonsee Geheimer Meister

    Beiträge:
    455
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Du redest Bullshit, wer an Gott glaubt, kann genauso gut an den Teufel glauben, dass wäre dann die Logik warum es hier so fies zugeht. Beide müssen nicht körperlich präsent sein, sondern ergreifen Besitz von Personen. Die einen behaupten dann Propheten zu sein und die anderen sind dann eben vom Teufel besessen. Gehupft wie gesprungen.
    Und lerne endlich mal wie ein Erwachsener zu argumentieren, deine dämlichen Verbalentgleisungen sind geradezu lächerlich.
     
  11. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.529
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Grüß Dich, Papagei...:rofl:
     
  12. Sonsee

    Sonsee Geheimer Meister

    Beiträge:
    455
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Ganz klar, du willst jede Diskussion zerstören. Als wärest du vom Teufel besessen.
     
  13. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    640
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ja, so ist es. Der Glaubenswunsch ist bei vielen Menschen vorhanden und sie wollen diesen G.wunsch gemeinsam auszudrücken. Der Wunsch (= Theorie) gemeinsam Spirituell zu sein, ist bei vielen Menschen groß oder zumindest in der Größe vorhanden um sich gemeinsam für spirituelle Praxis zu treffen.
    Gemeinsame Treffen sind DIE Praxis DER Theorie die als Wunsch bekannt ist. Vielen Menschen wollen das Innere (Theorie) mit dem Außen (Praxis) verbinden um das Gefühl der Ganzheit.

    Es gibt 2 Formen. Als Beispiel: Planeten sind entweder fest oder aus Gas BEIDE HABEN eine runde FORM.
    Der Kosmos ZEIGT uns also bereits das es zweierlei Möglichkeiten DER Form gibt.
    Die Greifbare und die UNgreifbare aber beide SICHTBARE FORM.
    Gibt es eigendlich noch Philosophen die sich AKTIV weiteren Denk-ARBEITEN zuwenden, oder lesen sie alle nur das was die Alten gedacht haben? Also gibt es eigendlich eine Weiterdenken, eine Gedankenentwicklungen die zu weiteren Erkennntissen führt? Diese Frage ist im vollem Ernst gestell, denn ich kann das nicht wissen, da ich nicht unter dieser Klassengesellschaft lebe!
    Die Philosophie ist die Einzige die mir Glaube realistischer macht. Philosophieren ist für mich wie mit Gott zu sprechen.
    Ich kann für mich sagen, dass Gott im Wort IST. Gott also durch das Wort kommt, wenn man philosophiert.
    Durch gemeinsames Philosophieren und bei Kommunikation IST Gott unter uns.
    Aber Achtung! Gott und Luzifer ist EINS!
     
  14. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    640
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Wie genau sieht das Zeichen aus, dass der Papst gemacht hat?
    WO IST DER DAUMEN? Ist der Daumen auf den 2 mittleren Finger oder steht der Daumen ab?
    Heavy Metal Fans halten den Daumen auf die 2 mittleren Finger.
    Wenn der Daumen absteht, ist das laut Verlinkung, ein Taubstummenzeichen für "Ich liebe dich".

    Kann der Papst in seinem Alter dass Zeichen überhaupt noch machen ohne dass er den Daumen dazu braucht???
    Leute probiert das erst mal selber, bevor ihr über den Papst spekuliert!
    Das angebliche Teufelszeichen ist auch ein positves Zeichen. Ich weiß nur den genauen Wortlaut nicht mehr. Ein Glücksbringerzeichen oder sowas.
     
  15. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Meister

    Beiträge:
    421
    Registriert seit:
    19. September 2017
    ja dieses Zeichen liebte BUSH...
    [​IMG]

    http://www.wfg-gk.de/sverschwoerbild112.jpg


    Religionen und ihre Mudras/Handbewegungen ...schon ewig bekannt - sind Zeichen der Wahrung

    ...werden meist geheim weitergeben....OttoNoVerB....nimmt die wenig wahr....aber die Herren der Wahrung wissen...Bilder - Symbole!!!!!!! nimmt unser UBS..sehr wohl wahr.... - (90&% bestimmt unser UBS) und die Väter der Religionsbewahrer WISSEN dies...8:):evil: -


    http://waitingtorot.blogspot.co.at/2007/11/12-masonic-signs-of-recognition_27.html





    Doch das Mudra - Krankenhaus/Kinderzimmernähe/laute Szene...Zeigefinger auf den Mund....und alle sind still
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2017
  16. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.022
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Das ist gut auf den Punkt gebracht, ich denke so verhält es sich.

    Ja natürlich ist Philosophie hochaktuell, man muss auch nicht mit jedem Philosophen einzeln diskutieren, die veröffentlichen ihre Überlegungen und durch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten bekommt man da durchaus Zugang.
    Ein Teil der heutigen Philosophie besteht durchaus aus dem Aufarbeiten älterer bekannter Philosophen, es ist ja nicht nötig dass jeder bei der Ursuppe neu anfängt zu denken...
    Wieviel man sich von diesen Ansammlungen von überwiegend persönlichen Annahmen selbst aneignet will gut überlegt sein, man kann sich auch von klugen Denkern mit zuviel Mindfuck zuschütten lassen.
    Wenn es allerdings um Erkenntnisse in Bezug aug eine Gottheit geht, wird man sich einem Mystischen Pfad zuwenden müssen, die dort gewonnenen Erkenntnisse kann man dann versuchen philosophisch aufzuarbeiten, das scheitert aber oft an dem Umstand dass sich mystische Erlebnisse die mit Erkenntnissen einhergehen nicht in Worten ausdrücken lassen.
    Darum entsteht der Wunsch nach Religion, dort kann man seine Erkenntnisse in der Gruppe fühlen, meditieren oder besingen.
    Ich glaube sowas ähnliches drückte Jesus angeblich aus ;)
    Könnte man als ein Symbol mit zwei Seiten deuten, ich glaube man kann das philosophisch als Dualität erklären.
    Aber da will garnicht jeder mitgehen, wenn jemand diese Symbole personifiziert, kommen am Ende immer mindestens zwei Personen herraus... da kann man dann schöne Religionen raus basteln...

    Gruss Grubi
     
  17. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.022
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
  18. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Meister

    Beiträge:
    421
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Zur Erklärung...diese Zeichen werden in jeder Religion eigesetzt...nun ist dieses Wissen öffentlich geworden...sie waren so geheim und be(ge)hütet, dass nur die Oberen jeder Gemeinschaft sie nutzen konnte.
    Im Buddhismus heißen sie Mudras...
    und nun war auch das Zeichen ILY drinnen..kenn ich nicht.
    Doch viele andere Symbole...die religiös gedeutet werden....
    könnten einen sehr von Nutzen sein...doch...

    und da wir schon dabei sind...jeder Relgionsverein weiß...am Leichtesten sind Kinder bis 6 Jahre für einen Verein zu ergattern.

    Luzifer ist der Durchbruch zur Urkraft als Erdkraft!!! und war/ist der Liebligsengel von Gott und Gegenspieler vom Mike...mit dem Schwert..Kampf der Titanen...die olb. Religion:mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2017
  19. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.251
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Die Bedeutung solcher Gesten war einmal allgemein bekannt. Jeder Maler hat sie verwendet, weil Bilder bekanntlich nicht sprechen können. In jeder öffentlichen Zeremonie wurden sie verwendet, weil es noch keine Mikrophone gab. Wir haben sehr viel vergessen, was unseren Altvorderen wohlvertraut war.
     
  20. Inujasha

    Inujasha Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    15. Dezember 2017
    Daumen auf die 2 Mittelfinger, ja und das Hakenkreuz hat ursprünglich auch eine positive Bedeutung. :roll:
     

Diese Seite empfehlen