1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwedische Journalistin verschwunden - ermordet oder Unfall?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Manesse, 26. August 2017.

  1. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Wir dürfen aber kommentieren.
    Falls nicht, dürfen wir hier über GAR NICHTS mehr reden bzw. schreiben.

    Fass dich an deine eigene Nase
     
  2. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.689
    Registriert seit:
    27. August 2013
    kann das ewige genögel auch nicht verstehen. wüsste nicht das es irgendeine lesepflicht gäbe, von daher, einfach mal locker machen...
     
    Manesse gefällt das.
  3. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Dem möchte ich absolut zustimmen. :)
     
  4. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.924
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Du hast "Kindergarten" uns vorgeworfen, ich nur mit der Retourkutsche.

    Was willst Du, durchs Bullauge schauen?
     
  5. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.690
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ich habe mich verrannt? Kann sein. Ich bin in einer Zeit großgeworden, in der man alle Naselang gewarnt wurde, per Anhalter zu fahren. Heute gelten alle Männer per se als Raubtiere, und dann begibt man sich trotzdem in die Hände eher seltsamer Exemplare. Nennt mich Lt. Hindsight.
     
  6. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.267
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ich habe nun tatsächlich mal nachgeschaut. Peter Madsen scheint die Art Typ zu sein, die in Filmen bevorzugt von Götz George verkörpert wurde. Begabt, exzentrisch, nicht massenkompatibel... Allerdings ohne kriminelle Vergangenheit. Kein Grund für eine Journalistin, für die schillernde Persönlichkeiten Tagesgeschäft sind, dessen Boot nur mit Bodyguard zu besteigen.

    (Das Reisen per Anhalter ist komplett aus der Mode. Schade! Es war, eine Portion gesunden Menschenverstand vorausgesetzt, eine wundervolle Art des Reisens.)
     
  7. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Ich bin früher oft per Anhalter gefahren.
    Nicht nur in Deutschland, auch in Frankreich und in England, Schottland, Wales, Nordirland und in der Republik Irland
    Und auch in Polen.

    Seit ich selber ein Auto habe, nehme ich auch Anhalter mit.

    Und es ist mir noch nie was passiert - weder als Anhalter noch als Anhalter-Mitnehmer.

    Seit ich hier bin, tu ich nix anderes! :king: :idea: :mrgreen: :D :illu:

    Im Fernsehen sieht man immer Wunderdinge, was die Forensiker alles herausfinden.
    In diesem Falle finden sie anscheinend GAR NIX heraus ....
    Sollen sie nix herausfinden?
    Ich bin kein VT-ler - aber in diesem Falle könnte man es noch werden ....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2017
  8. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    8.961
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Tja, in der Glotze. Das schreibt man es einfach ins Drehbuch, und schon scheint da einer zu zaubern. Aber vielleicht sehe ich das ja falsch, und man sollte die TV-Typen da mal ranlassen. Wird ohnehin verfilmt werden. Die kriegen sicher eine Version hin, die zwar falsch, aber sehr überzeugend ist.
     
  9. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Eine neue Aussage ....

    Kim Wall soll von Luke des U-Boots getötet worden sein

    http://www.spiegel.de/panorama/just...peter-madsen-von-luke-getoetet-a-1166254.html

    Warum sagt er das erst jetzt?
    Brauchte er so lange, um sich eine Ausrede zu überlegen?
     
  10. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    8.961
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Woher soll jemand, der hier liest, das wissen? Ist es so wichtig, aufgrund purer Vermutung zu einer Vorverurteilung zu kommen?
     
  11. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.080
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Natürlich, Menschen wie Manesse geilen sich daran nunmal so gerne auf.
     
  12. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    8.961
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Das werde ich wohl nie verstehen, wieso ein Fehler, den ein Anderer macht, dazu führen soll, daß ich mich besser fühle. Ich meine immer noch, dazu müßte ich etwas Gutes machen und dabei auch Erfolg haben. Aber egal, es ist ja nur ein Gefühl, mehr nicht...
     
  13. Viminal

    Viminal Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.484
    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Achtung: Die Aussage von dem Mann ist erst jetzt öffentlich bekannt geworden, d.h. nicht dass er diese Aussage den Ermittlern ggü nicht schon früher getätigt hat. In dem Artikel aus dem Ausgangspostings dieses merkwürdigen Threads steht ja auch bereits drin dass der Tüftler von einem Unfall sprach - nur nicht die Einzelheiten zur Unfallschilderung.

    Ich will damit keinerlei Partei ergreifen oder irgendeine persönliche Meinung ausdrücken, sondern nur darauf hinweisen dass die Frage "Warum sagt er das erst jetzt?" evtl. unberechtigt ist, da es eine zeitliche Diskrepanz zwischen der Tätigung der Aussage und deren Veröffentlichung geben kann.
     
  14. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.126
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Wenn es ein Unfall war, warum wurde dann ihr Körper zerstückelt aufgefunden?

    Wenn ihr wirklich die Bootsklappe auf den Kopf gefallen wäre, dann hätte es sicher auch Spuren gegeben, die das beweisen.
    Gut, man ist dann sicher erst mal panisch, wenn da jemand tot im U-Boot liegt.
     
  15. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.303
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    vielleicht hat man sie daraufhin über Bord geworfen und sie ist in die Schiffsschrauben geraten :why?::wink:
     
  16. Viminal

    Viminal Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.484
    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Naja, ohne Kopf wird es schwer zu beweisen ob ihr eine U-Boot-Luke auf denselbigen fiel. Allerdings haben sich laut Madsen wohl die Leichen-Beseitigungs-Heinzelmännchen über die Tote hergemacht nachdem er sie auf See bestattet hatte.
    Süddeutsche Zeitung:

     
  17. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Dänische Trolle mit Spezial-Ausbildung vielleicht.8:):idea:
     
  18. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Aus der Ostsee nichts Neues ...
    Ist da was faul im Staate Dänemark?
     
  19. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Man hört nix mehr ....
     
  20. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.985
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Erfinder Peter Madsen hatte Hinrichtungs-Videos auf dem Rechner

    http://www.spiegel.de/panorama/just...chtungs-videos-auf-dem-rechner-a-1171085.html
    Das klingt alles recht grauenhaft.
     

Diese Seite empfehlen