1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

The Tavistock Institut

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von fait83, 24. Oktober 2016.

  1. fait83

    fait83 Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    AW: The Tavistock Institut

    @Leute danke für die vielen infos!
    Ihr seit einfach Klasse!

    Das diese Organisationen frei zugänglich oder Diskret sind und keine Geheimnistuerei betreiben, diese Ansicht kann ich nicht vertreten.

    Mein Gedanke diesbezüglich war nur, das Oma ihr Rezept nur ungern preisgeben würde..
    Mit "geheimen Wissen" werben ja viele, nur ob dies dann wirklich als "Wissen" bezeichnet werden kann, könnte man erst beurteilen wenn man dies erlangt.
    Es gibt ja verschiedene Prozeduren die man durchmachen müsste, Einweihungen, Aufnahmerituale, man Gelobt und legt eine Schwur ab meist auf die kabbalah (sei es die "christliche" bei den Rosenkreuzlern oder die jüdische bei anderen) etc. etc.

    "Alle Geheimnisse liegen in vollkommener Offenheit vor uns. Nur wir stufen uns gegen sie ab, vom Stein bis zum Seher. Es gibt kein Geheimnis an sich, es gibt nur Uneingeweihte aller Grade."
    (Christian Morgenstern)
     
  2. Giacomo_S

    Giacomo_S Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.671
    Registriert seit:
    13. August 2003
    AW: The Tavistock Institut

    Zum Lectorium Rosicrucianum:

    Wikipedia, Lectorium Rosicrucianum
     
  3. fait83

    fait83 Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    @Giacomo_S Danke für die Anteilnahme an diesem Thread!
    Habe mich durchgelesen und gewundert wie eifrig ich doch war.. :mrgreen:
     
  4. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.129
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Wer wirbt denn mit geheimem Wissen und wie muß man sich solch Wissen vorstellen nach Deiner Meinung?

    Wie genau schwört man auf die Kabbalah? Also schwört man auf die Bibel, so wird eine Hand auf das Buch gelegt. Wie geht das bei der Kabbalah?
    Was ist die christliche kabbalah?
     
  5. fait83

    fait83 Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    ich fange mal hinten rum an;

    Christliche Kabbala:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christliche_Kabbala

    Ich habe bezüglich der exakten Vorgehensweise beim Schwur ablegen bzw. über das "Geheime Wissen" verschiedenes gelesen und gehört. Du kannst das auch selber recherchieren.

    Michael Laitman, Theodor Reuß, Elias Rubenstein etc. usw. !

    http://freimaurer-wiki.de/index.php/Kabbalah#Kabbalah_und_Freimaurerei

    Zur Erinnerung; Thema TAVISTOCK INSTITUT

    Eines der bedeutensten einflussreichsten Einrichtungen der Elite, es ist eine schande und zugleich "traurig" emotional unberührt zu bleiben wenn es thematisiert wird.
     
  6. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.129
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich brauche sicherlich keinen Link zu Kabbalistischen Inhalten in der Freimaurerei. Spielen die in dieses Thema hier irgendwie hinein?

    Bitte beantworte doch mal Fragen die an Dich gestellt werden, zumindest wenn diese sich wie meine auf Behauptungen Deinerseits beziehen. "Die Kabbala" ist kein Buch oder einzelnes Werk sondern eine ganze Menge unterschiedlichster Gedankenströme. Wie man darauf schwören können soll ist mir gänzlich unklar. Freimaurer etwa legen in den meisten Fällen die Bibel, den Koran oder auch den Talmud auf, seltener ein Buch mit leeren Seiten. Das ganze ist dann ein Symbol.

    Woher kommt Deine Behauptung das es Gruppierungen gibt die auf irgendeine "Kabbala" (was immer das wohl sein soll) schwören.

    Thema geheimes Wissen:
    Wie muß man sich sowas vorstellen? Was für "Wissen" könnte das sein? Ich finde die Vorstellung das eine Gruppierung ein "geheimes Wissen" hat welches man jemandem ins Ohr flüstern könnte ein wenig drollig. Wie sollte man das geheim halten und was könnte das wohl sein?
     

Diese Seite empfehlen