1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tim Lenton Chemtrails

Dieses Thema im Forum "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" wurde erstellt von bibu, 9. Januar 2016.

  1. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.060
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    ... krabbelnde Kinder ... Menschen mit kurzen Beinen ... ??
     
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Atmest Du über Zehen, Fersen, Kniescheiben? Selbst wenn man einmal etwas Staub ab bekommt, ist so wenig Silber oder Jod (die ohnehin nicht giftig sind) darin, daß man es kaum wird messen können. Erst wird das Zeug vernebelt, also in großen Luftmengen verteilt, dann wird das Wenige aufgewirbelt und erneut verdünnt. Davon atmest Du einen Teil ein. Sag Bescheid, wenn Du etwas findest, was eine Rolle spielt.
    Btw. gehört das nicht in das Thema "Homöopathie"?
     
  3. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.354
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Da kann man ja glatt auf die Idee kommen, Silber zu sammeln... einfach nur in dem man sich in den Dreck kniet ^ ^
     
  4. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Dosis, Häufigkeit und Dauer machen das Gift.
    Nicht alle Schilddrüsenkranke dürfen Jod essen, es kommt darauf an ob man eine Über oder Unterfunktion hat.
     
  5. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.811
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Jeden Tag geht die Sonne auf. Wo wird das Wolkenimpfen denn durchgeführt? Wie häufig und wie groß sind die Flächen?

    Ach ja, überhaupt, was hat dieses ausgelutschte Silberjodid Thema mit den nicht existierenden Chemtrails zu tun? Richtig, nichts, gar nichts.
     
  6. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Alles was am Anfang vom Himmel fällt und am Ende auf dem Boden landet ist vorher in Kopfhöhe!
    Das ist eine Logik die zum Fallgesetz gehört.

    Ich hatte nur 1 mögliches Beispiel genannt, als ich das Hirn und das Einatmen erwähnte! Ich ging davon aus dass es bekannt ist, dass z.B. = zum Beispiel bedeutet UND dass DAS zum Beispiel bedeutet, dass es da noch andere Möglichkeiten gibt.

    Was z.B. auf Dauer mit den Böden geschieht wissen die "Wissis" bestimmt auch nicht. Oder ich weiß nicht welche Möglichkeiten es noch so gibt. Vielleicht irgendwelche Reflektionsauswirkungen oder Verbindungen mit Staubpartikel die sich dann durch den Wind weiter verbreiten, und sodann an einem ganz anderen Ort landen als gedacht? Ich bin kenne mich damit nicht aus, ich kann mir das nur sehr gut VORSTELLEN.
    Wissenschaftler sind oft falsche Proheten ihre Vorstellungen treffen nicht immer zu. Die SELBSTsicherheit ist sowohl gut wie auch böse. Alles ist der Dualität untertan. Alles! Die Dualität bildet automatisch eine Trinität die wiederum eine Einheit ist (Sigularität).

    Kein Wissenschaftler kann alle zukünftigen Verläufe und Ausläufe in jeder Richtung, bestehende und entstehende Zusammenhänge, Verbindungseigenschaften und Wechselwirkungen incl. Zufallstreffer vorhersehen, auch wenn viele Menschen ihnen so viel Glauben schenken.
    Götter, Propheten und sonstige FachMänner hat die Welt wahrlich genug.
     
  7. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Die Häufigkeit weiß ich nicht und das ist nun wirklich höchst unrelevant für die Frage ob diese Technik exisistiert!
    Kein Mensch kann rund um die Uhr jede Handlung eines anderen kontrollieren!
    ABER im aller aller aller schlimsten Fall kann man 24 Stunden PRO Tag Wolken Impfen weil der Tag 24 Stunden HAT.
    Ich keine die Zeitliche dosierung nicht. Ich wollte hier nur darauf aufmerksam machen, dass nicht alles eine Theorie ist!!!
    Es existiert ein wahrer Kern!
    Und weiul diese Technik möglich ist und ihre Anwendung findet, kann auch Unfug mit dieser Technik getrieben werden.
    So ist es schon zu jeder Zeit in der Geschichte der Menschheit gewesen!
    DAS DENKEN der Mächtigen schwebt immer über unseren Kopf!
    Der Geist schwebt über die Materie!
    So ist es. "Wie im Himmel so auf Errden." Wie Oben so unten. Wie im Großen so im Kleinen. Wie hier so dort. Wie links so rechts. Wie gesteren so heut und in alle Ewigigkeit usw., immer im Wechsel, der Verbindungseigenschaften und dem Zufall. Amen.

    Es geht in beiden Fällen um eine Sprühtechnik und Manipulation!!!
    Wie im KLEINEN so im GROSSEN! Die Macht der Möglichkeiten!
    Alles ist möglich!

    Ob die Chemtrails existieren oder nicht existieren ist egal!
    DIE Methode existiert!!!
    Die Wahrheit ist uninteressant, im Licht der Erkenntnis um das Wissen der Möglichkeit!
    Ich brauche die Wahrheit also NICHT zu WISSEN um die Möglichkeit zu ER-KENNEN!!! Diese Erkenntnis reicht vollkommen aus um mißtrauisch zu sein, also VOR-SICHTIG.
    "Vor-sicht ist die Mutter der Portzelankiste".
    Unwissenheit kann also ausgeglichen werden!
    Mit der Fähigkeit den Kern der Sache zu erkennen (sichere Fakten) kann man zumindest VOR-SICHT walten lassen.
    Wer das Ganze einer Sache erkennt, kann logischer Denken als der der nur die halbe Sache beachtet.
    Wer mehr als die Teile erkennen kann, kann nicht mehr jedem Furz und allem Gedönse blinden Glauben schenken.
     
  8. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.811
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Wie wäre es, zuallererst dieses winzige Detail zu klären?

    Och je, och jemine ... Auch das rangiert unter jeden Tag geht die Sonne auf. Wir habenn unseren Küchen jede Menge Mordwerkzeuge und könnten damit fröhlich meucheln.

    Werden denn nun Chemtrails versprüht oder werden sie es nicht? Aber rechne mir mal vor, ob es denn überhaupt die Möglichkeit gäbe, flächendeckend und auf der ganzen Welt, wie es ja behauptet wird, zu versprühen. Wie viele Tonnen benötigt man pro Tag, wie viele Flugzeuge? Also Butter bei die Chemtrails, inhaltslose Worthülsen helfen nicht weiter.

    So what? Es geht darum, ob es getan wird. So wird es nämlich behauptet. Dieser Nachweis steht seit vielen Jahren noch aus.


    Der Glaube, es würden flächendeckend auf der ganzen Welt Chemtrails versprüht, ist ein solcher Gedankenfurz, solange er nicht handfest belegt werden kann.
    Ach ja, noch ein kleines Teil:
    Da wäre noch konkret zu definieren und zu klären, was denn diese ominösen Chemtrails eigentlich genau sind oder sein sollen. Wenn man dieses winzige Detail nicht betrachtet, dann glaubt man wirklich jeden noch so erbärmlichen Gedankenfurz. Da stimme ich dir zu.
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Nur, wird es auch gemacht? Nein. Das wird auf bestimmten Flächen und nur bei drohendem Hagel eine kleine Menge eines Materials versprüht, das ungiftig ist und durch den Wind so verteilt wird daß die auf einem m² niedergehende Menge kaum meßbar ist. Das sollen Chemtrails sein?
    Nein, das ist Unsinn, Spamtrails. Die sind wirklich gefährlich, weil es immer Menschen gibt, die solchen Unsinn glauben und sich fürchten. Das wiederum kann krank machen, und das ist nicht ersponnen.
     
  10. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Das kann ich nicht wissen. Ich habe nur darauf hingewiesen dass die Technik zumindest im "Kleinen" Anwendung findet.
    Und selbst wenn Chemtrails versprüht werden würden, so kenne ich den wahren Grund dafür nicht!
    Ich weiß dass ALLES 2 Seiten hat. Dieses Wissen weist daraufhin, dass alles sowohl gute wie auch böse sein kann.
    Solange niemand die Gründe und Hintergünde für eine Anwendung einer Methode kennt, sollte man z.B. auch hinter Chemtails nicht sofort nur ein böse Absicht sehen.
    Ich hoffe und vertraue darauf, dass die Menschen vernünftig genug sind und Chemtrails nicht aus böser Absicht versprüht werden.

    Solche Rechnungen sind mir zu hoch. Und ich weiß auch nicht wieviel Sprüh-Material überhaupt weltweit vorhanden ist.
    Des weiteren würden sich die Verursacher damit auch selber schaden. Ich glaube nicht dass es eine böse Macht gibt die der Menschheit schaden will, in dem sie diese aufwendige Methode verwendet. Wenn dann könnte es ggf nur dumme mächtige Menschen geben, doch auch über deren Zustand, incl. ihrer ausufernden Intelligenz, habe ich keinerlei Kenntnisse und Beweise vorliegen.
    Also: Ich weiß, dass ich nichts weiß.

    Interesanter wäre es doch zuvor zu Wissen warum es wirlklich getan wird, wenn es getan wird.
    Wenn ein Handeln verstanden wird, wird weniger darüber spekuliert.
    Wenn Menschen in Unwissenheit gelassen werden, und diese Menschen dann aber eine eigene Beobachtung zur Sache machen, dann Rechnen sie logisch selber was zusammen. Mit oder ohne echten "Zahlen"!
    Wenn solche Dinge gemacht werden, ist logisch damit zu rechnen dass ein denkender Mensch die Sache beobachtet. Es ist sodann auch damit zu rechnen dass die Beobachtungen (Dank der Evolution) im Hirn des Beobachters verarbeitet werden.
    Ergebnis = VT-Entstehung
    Ist meine Rechnung richtig?

    Das weiß ich leider auch nicht, so wie ich auch den wahren Grund nicht kenne, also Sorry!
    Aber ich die Gedankenfurze, ja diiiiiie kann ich super gut verstehen.
    Diese Gedankenfürze entstehen weil die Menschen im Vorfeld zu wenig über diese Methode aufgeklärt wurden.
    Das Denken ist nun mal für jeden Menschen möglich. Aber ohne ausreichende und verständliche Information kann der Mensch nun mal nur 1+1=2 rechnen. Das 1+1 auch 3 sein kann und nicht zwangsweise 2, soweit denkt der profane Mensch nicht.
    Darum sollten ja intelligente wissende und verantwortliche Menschen immer genügend Denkmaterial rechtzeitig und im Vorfeld weitergeben. Unwissenheit führt nun mal dazu dass sich das Hirn selber etwas zusammensucht.
    Das Hirn ist doch unsere Orientierungsmaschine und so sucht das Hirn immer die Umgebung nach Information ab und verarbeitet das Gesehene so logisch wie es eben mit wenig Info möglich ist.
    Das Hirn will immer nur das Beste für uns. Im Zeitalter des Informationsüberflusses, ist das Hirn aber einer Reizüberflutung ausgesetzt, wichtig und unwichtig, gut und böse, nützlich und unnützlich, wahr und unwahr usw., sind nicht mehr so schnell herausfindbar.
    Der Tag hat für jeden nur 24 Stunden. Das Zeitguthaben steht für uns täglich fest! Täglich, Tag für Tag.

    Wer dumme VT verhindern will, muß Aufklären durch besseres Erklären.
     
  11. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich denke dass das Chemtrails im kleinerem Stil sind, zumindest ist eine Ähnlichkeit vorhanden! Es ist auch möglich die Atmosphäre zu "Impfen", da weiß ich aber leider nicht mehr in welcher WISSENSSENDUNG ich das gehört habe.... 1+1=2 oder 3 ....ich bin nur eine Profane!
    Übrigens:
    Das Hirn sucht sehr gerne nach Ähnlichkeitsmuster und es ergänzt fehlende Information.
    Darum erkennen wir alle im Mond ein Gesicht.

    EBEN darum AUFKLÄRUNG MIT und DURCH vernünftige ERKLÄRUNG !!!
    Der Mensch DENKT...
    ...MIT oder OHNE gute Erklärungen!!!
    VT-sind ein natürliches Ergebnis fehlender Erklärung und Aufklärung.
     
  12. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    ...und ich kein FM. Und ich sehe auch kein Gesicht im Mond. Ähnlichkeit denkst Du Dir. Auch das kann ich nicht nachvollziehen. Es kann übrigens keine Ähnlichkeiten mit etwas geben, das gar nicht existiert.
     
  13. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Die meisten Menschen INTERPRETIEREN dem Mond ein Gesicht zu.
    Es existiet nicht, ich weiß!
     
  14. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.127
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich kenne keinen einzigen Menschen der das tut. Was genau soll das Gesicht sein? Die Krater ?? Oder reden wir von Kinderbuchdarstellungen.
     
  15. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.811
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Der Trick dabei ist, es heraus zu finden. Wenn man Interesse daran hat. Das haben die Chemtrailer leider nicht.

    Nein, zuerst kommt immer die Frage: "Gibt es das überhaupt?" und "Kann man das messen und wer hat das als weitere Instanz geprüft?" Ab dann könnte die Evolution für die rationale Überlegung sorgen, die das lautet: "Wäre es überhaupt technisch möglich, unter den behaupteten Rahmenbedingungen, derartige Aktionen durch zu führen?"
    Die richtige Entscheidung im Anschluss an diesen evolutionären Denkprozess lautet:"Nein, das ist nicht möglich".

    "Jeden Tag ..." Leider sind rationale Entscheidungen nicht jedermann möglich. Das ist das eigentliche Problem.
     
  16. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.940
    Registriert seit:
    26. September 2015
    überflüssig teure Chemtrails.
    Feinstaub reicht bereits um uns umzubringen.

    eine Doku berichtete heute, wie ExxonMobil bereits Mitte der 60er-Jahre eine wissenschaftliche Studie bezüglich CO2-Gehalt in Ozeanen und in der Luft durchführte, bereits damals von erwärmendem Klimawandel ausgegangen wurde.
    Wir, die Öffentlichkeit, hinkt im Wissen um das Thema 20-30 Jahre zurück
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017 um 23:03 Uhr
  17. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013



    keine 2 jahre später tut sich was... :D


    http://www.focus.de/wissen/klima/klimaschutz/schwefeldioxid_aid_25985.html



    ps: ok, sehe gerade, dieser artikel ist von 2006... doch geisterte vor kurzen nicht etwas ähnliches durch die medien ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017 um 00:04 Uhr
  18. Feuerseele

    Feuerseele Geheimer Meister

    Beiträge:
    123
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Meinst du mit "Chemtrailer" jetzt die Piloten oder die VT-Leute? Leider kann ich die Aussage nicht differenzieren.
    Sollen die Piloten die Gefahren herausfinden oder die VT-die Wahrheit über die Aktion?...na ja. beides wäre sinnvoll.

    Das Hindernis beim Herausfinden ist die vorhandene Unzugänglichkeit!
    Es ist m.E. sehr unrealistisch Fakten mit Fakten zu überprüfen. Es kann nicht jeder Zeuge sein!
    Es gibt täuschendechte Fälschungen von Bildern, Geld und was weiß ich noch alles!!!
    Das was man herausfindet kann genauso falsch sein wie das was man zuvor in der Hand hatte.
    Was ich nicht MIT EIGENEN AUGEN sehen kann, kann ich niemals 100% gelauben. Ich nicht!!!
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch Internetseiten (z.B. von Organisationen) Fälschungen sein könnten.

    DAS eigene Auge muss immer der Wahrheit gegenüber stehen und ihr ins Auge blicken können um wahrlich die Wahrheit in der Hand haben zu können! ALLES andere kann ich niemals als Wahr DENKEN, ich kann alles nur BE-DENKEN.

    Interesse ist NUR ein großer Hirnfurz!!! Nicht mehr! Aber auch nicht weniger!!!
    Niemals wird JEDES Interesse, das eine Person haben kann, fruchtbaren Boden finden! Niemals! Interesse ist nur die ANFANGS-Kraft. DIE Möglichkeiten ein Interesse VERFOLGEN zu KÖNNEN, sind immer an UMstände gebunden! IMMER!!!
    Interesse kann gesät und zerstört werden. Interesse ist die Anfangsleidenschaft nach dem etwas bewusst geworden ist. Interresse ist das bewusste erkennen darüber dass man an einer Sache Freude hat. Wie jede Freude verblasst, wenn man erkennen muß dass man getäuscht wurde, verblasst auch das Interesse.

    NEIN! In Sachen VT kann es keine Fakten geben!!!
    Hier zählt einzig und allein das logische BEdenken der Sache zu allen möglichen Wahrheiten!
    Also nicht welche Wahrheit wahrscheinlich ist, sondern welche alles möglich sein könnten.
    Es besteht ein Unterschied zwischen Wahrscheinlichkeiten und Möglichkeiten!!!

    Hier im Forum wird mir leider frecherweise nachgesagt dass ich Unsinn schreibe, dem ist nicht so!
    Ich schreibe nur "UM-sinniges". Der Mensch verwendet sein Denken nicht in seiner ganzen Kraft und Fähigkeit. Anscheinend hat noch niemand so gedacht wie ich. Ich weiß es nicht, ich erlebe es nur leider so.

    Sorry lieber LEAM, aber genau diese Frage habe ich doch beantwortet indem ich auf diese Sprüh-Firma hingewisen habe. Diese Firma verwendet diese Methode im kleinem Stil. DIE Frage OB es das überhaupt gibt, ist also bereits mit einem "JA" beantwortet.
    Meine Fragen betreffen bereits den NÄCHSTEN Schritt, also die darauf folgenden Fragen. Alles ist durch Reihenfolge, Rang/Hierarchie und Ordnung geordentet. ALLES.
    Alles auf der Welt folgt einer Ordnung, ob der Mensch das erkennt oder nicht!

    Die Wahrheit existiert auch wenn man sie nicht erkennt.
    Manche Dinge sind wahr, ob man sie glaubt oder nicht.

    Diese Fragerei ist doch schon geklärt. Es ist möglich. Inzwischen sind diese Fragen unsinn! Ab jetzt muß logisch gedacht werden!
    Wer ZU lange fragt, geht lange in der Irre umher!
    Fragen lenken auch von der Wahrheit ab!!! ALLES HAT 2 Seiten!
    Alles ist Nichts, weil ZU VIEL Blind macht! ...Die Reitzüberflutung.
    Die Hirnfunktion "Ausblenden" und "Vergessen" IST ein Schutzprogramm!!!

    Weil viele Mensch zwar Denken können, sie aber ihr Instrument noch nicht richtig beherrschen!!!
    DIE Denkweisen und Arten!
    Denken ist nur eine Kraft, eine Fähigkeit. Jeder hat sie im Besitz wie man ein Instrument in den Händen halten kann.
    Wie ein Instrument Musik/Gedanken hervorbringen kann durch die jeweilige Verwendung (gut+schlecht) und die vielen jeweiligen Instrumente-Sein-Selbste, entsteht die Welt aller Ereignisse.
    Saitenwaise Töne, Schwingungen, Frequenzen, Sequenzen, Harmonie und Disharmonie usw. usw. usw..
    Der Mensch muß das Denken erstmal lernen um rational Denken zu können.
    Das Problem ist, dass niemand das DENKEN lehrt!
    Die Bildung allein ist ein Witz! Ich wundere mich nicht über den Zustand der Welt.
    Das Weltbild dass ich habe ist leider wahr, es wäre schön wenn es verändert werden würde!!!
    Mein Weltbild darf gerne zerstört werden. Doch dazu muß ich mit meine eigenen Augen sehen können, dass es wirklich denkende Denker gibt die wahrlich Denken können.
    "Ich deke, also bin ich".... wie und was wird gedacht, und welcher Denklinie wird gefolgt?
     
  19. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.811
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Wer etwas Ungewöhnliches behauptet, hat die Beweislast. Wenn also behauptet wird, über unseren Köpfen würden bestimmte Substanzen weltweit und flächendeckend versprüht, muss dazu Beweise erbringen.
    Aber das hatten wir schon.

    Nein, denn das Ausbringen von Silberjodid über kleinen Flächen ist eine andere Sache als Chemtrails versprühen.

    Zur Größenordnung:
    aus https://www.psiram.com/de/index.php/Chemtrail#Logische_Gegenargumente

    Jetzt darfst du zeigen, ob du dabei aufgepasst hast.
     
  20. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.166
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Die VT hinter Chemtrails ist ja nicht, das einfach Chemikalien versprüht werden, sondern das im Auftrag von Regierungen/ Aliens usw. großflächig durch Passagierflugzeuge giftige Substanzen versprüht werden zur Bevölkerungsreduktion/ vergiftung usw.

    Das hat mit dem Besprühen von Hagelkörnern ja wohl überhaupt nichts zu tun.

    Das völlig bekloppte an dieser VT ist ja, das man praktisch alle die mit der Fliegerei zu tun haben, als verlogene Kriminelle hinstellt, nur weil man selbst zu dumm ist, um zu begreifen, das der Flugverkehr in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat und man sich vielleicht einfach mal mit der Entstehung von Kondensstreifen beschäftigen könnte. Mit 10 Minuten Nachdenken könnte jeder darauf kommen, es ist einfach totaler Unfug.
     
    LEAM gefällt das.

Diese Seite empfehlen