1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Waffenwahn in den USA

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Manesse, 3. Dezember 2015.

  1. CHR1S

    CHR1S Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    742
    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    Vollautomatische Waffen oder Teile welche Halbautomaten zu solchen machen gehören einfach verboten im zivilen Bereich. Aber da wird man wohl vergebens drauf warten können. Stattdessen wird der Täter fast schon in Heldenmanier in jeder Zeitung hoch und runter diskutiert mit Bild namen und sonstigen "voll Interessanten Hintergründen". Seine Motive ? Wen interessieren die Motive wenn es unterm strich doch nur auf das hinausläuft dass einer durchgedreht ist und viele Menschen jetzt Tot sind ?

    Dieses "Immortalisieren" von solchen Menschen erfüllt mich mit Abscheu und ekel. Aber hey der nächste wird das als vorlage benutzen a la: cool wenn ich aufmerksamkeit will und in eine Zeitung muss ich nur noch mehr Menschen erschießen als der vor mir.

    Zum kotzen ist das, aber ja immer schön brav weiter teilen und weiter diskutieren das ändert ja soviel und es hilft auch ungemein solche menschen dem zu zuführen was sie eigentlich verdienen: Keinen namen, kein foto und keine diskussion wert.
     
  2. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.267
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ich verstehe was Du sagen willst. Allerdings sind Nachrichten nun mal eine Handelsware. Jede gesetzliche Einschränkung des Handels zielt auf die Pressefreiheit und ist deshalb natürlich äusserst heikel. Ein freiwilliger Verzicht wäre eine Option. Bloß ist das im Falle einer extrem großen Nachfrage, die wiederum verständlich ist, ziemlich utopisch. Und das Argument, die Menschen hätten ein Recht auf Information, lässt sich auch nicht so einfach entkräften. Eine komplizierte Angelegenheit.

    Möglicherweise muß man auf einen gesellschaftlichen Reifeprozess hoffen. Also darauf, daß Menschen solche Informationen aus den von Dir genannten Gründen eines Tages ablehnen.* In manchen Bereichen, bspw. bei der Veröffentlichung sehr grausamer Bilder, hat der ja stattgefunden.

    * Obwohl ... sonderlich optimistisch bin ich da nicht...
     
    CHR1S gefällt das.
  3. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Vor allem die berechtigte Frage ob er überhaupt auch nur im geringsten damit etwas zu tun hatte, oder ob man ihn auswählte um als Sündenbock zu fungieren, sein Zimmer stürmte, ihn exekutierte und dann mit dem Terrorkommando eine bühnenreife Show ablieferte?

     
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.691
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Im weiteren Verlauf geht es bitte wieder um den Waffenwahn in den USA. Beiträge rein zum Massaker von LAs Vegas werden verschoben oder gelöscht.

    Jäger, Mod
     

Diese Seite empfehlen