1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

Dieses Thema im Forum "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" wurde erstellt von Hinz, 17. November 2015.

  1. Hinz

    Hinz Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    674
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Welche Verschwörungstheorien haben sich, in nachhinein, in den letzten Jahren, als wahr oder falsch rausgestellt? Es ist doch klar, dass nicht alle Verschwörungstheorien richtig sein können. Und ich wurde es gut finden, wenn man sich darüber ein Bild machen wurde.

    Vielleicht kennt Ihr eine Verschwörungstheorie, wo man ganz genau beweisen kann, dass sie wahr oder falsch ist.:tele:
     
  2. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.811
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Das scheitert aus meiner Sicht regelmäßig an folgenden Problemen:
    - man will sich nicht konkret auf eine bestimmte Theorie festnageln lassen
    - man hat ganz andere Vorstellungen/Erwartungen von "Beweis"
    - die Verfechter möchten an ihrem Teddy festhalten und dann kommen Argumente wie "es gibt aber super-geheime" oder man ist Schlafschaf/Desinformant oder "klar, ist ja alles Mainstream".
    - das Spiel mit der Beweislastumkehr wird begonnen
    ...
     
  3. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Hach - ich hab was gefunden: "Die Templer wollen den Papst stürzen"....... Gut, das stammt aus dem Jahre 1307 n. Chr. ; ist also schon 'ne Weile her...... aber im Jahre 2012 wurden sie posthum vom Papst rehabilitiert, die Templer....... war also nix mit "Aufstand der Templer".... ;-)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Templerorden
     
  4. rola

    rola Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.359
    Registriert seit:
    2. September 2011
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Nun ja, es gibt technische "Verschwörungstheorien", die ein Zuviel oder ein Zuwenig an verfügbaren technischen Know-How unterstellen. Bsp. die Außerirdischen haben die Pyramiden gebaut .... Die Ägypter hatten die Technik noch gar nicht dazu, etc.
    Solche halten sich wacker .....

    Andere Verschwörungstheorien ideologischer Art, wo man menschliche Sündenböcke gesucht und gefunden hat, wurden sicher ad absurdum geführt.
    Bsp. - die Juden als Brunnenvergifter als Mitverursacher der Pest im Mittelalter. Pünktlich zur großen Pest 1348/49 fanden Judenprogrome statt.
    - die Verschwörung der jüdischen Ärzte unter Stalin, der Anfang der 50er Jahre. Stalin lebte ja gefühlt selbst in ständiger Todesgefahr, hatte Doppelgänger, hatte Angst vor seinen Ärzten. Diese angebliche Verschwörung führte u.a. dazu, dass der Stalinsche Verfolgungsapparat wieder "hochgefahren" wurde. Stalin lies man kurz vor seinem Tode einfach in seinem Zimmer liegen, aus Angst. Er verstarb dann, ohne Hilfe
     
  5. gaia

    gaia Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.955
    Registriert seit:
    13. März 2010
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Vielleicht die Verschwörung der Eltern, ihren Kindern Glauben zu machen der Weihnachtsmann oder das Christkind bringt die Geschenke :-)
     
  6. Galaxus

    Galaxus Geselle

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    12. November 2015
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Im Bezug auf den Irak hat sich durch die Offenlegung der Akten der CIA tatsächlich die eine oder andere Verschwörungstheorie gezeigt.
     
  7. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Es gibt viele Verschwörungstheorien die sich im Nachhinein als Verschwörungstatsache entpuppt haben.

    Hier kannst du genaueres lesen:

    Alles Schall und Rauch: Die Psychologie der Leugnung
     
  8. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    mag ein bischen einseitig sein, doch ich zähl mal ein paar auf... :)

    1898, die USS maine liegt im hafen von havanna, als eine explosion sie versenkt, angeblich hatten spanier sie mit einer seemine zerstört, daraufhin begann der amerikanisch-spanische krieg. mittlerweile hält man es für wesentlich wahrscheinlicher das ein brand im kohlebunker ein munitionsdepot zur explosion brachte...
    https://de.wikipedia.org/wiki/USS_Maine_(ACR-1)

    1915 läuft die rms lusitania von new york in richtung england aus und wird von einem deutschen uboot versenkt, an bord viele amerikaner. die versenkung ließ die stimmung im amerikanischen volk zugunsten eines kriegseintritts der VSA kippen. später stellte sich heraus das das schiff sprengstoff geladen hatte und somit kein passagierschiff sondern priniziell ein legitimes ziel war. man munkelt das sie absichtlich vor das uboot gelotst wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/RMS_Lusitania#Verschw.C3.B6rungstheorie

    1941 führt japan den angriff auf pearl harbour aus. da der geheimcode der japaner zu diewsem zeitpunkt bereits geknackt war, wussten die amerikaner das ein angriff bevorstand. die flugzeugträger wurden aus pearl harbour abgezogen, damit diese wichtigen schiffe nicht verloren gehen...
    https://de.wikipedia.org/wiki/RMS_Lusitania#Verschw.C3.B6rungstheorie

    1964 behaupten die VSA das nordvietnamesiche schnellboote zwei schiffe von ihnen angegriffen haben. die sache ist frei erfunden, dennoch beginnt die direkte beteiligung am vietnamkrieg.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tonkin-Zwischenfall

    1990: eine 'kuwaitische krankenschwester' sagt unter tränen vor der UN aus, das irakische soldaten in das krankenhaus drangen und die babys aus den brutkästen auf den boden schmissen. später stellte sich heraus das das mädchen die tochter des kuwaitischen botschafters ist und die geschichte von einer PR agentur frei erfunden war.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Brutkastenlüge

    1998, im kosovokrieg soll es zu meschenrechtsverletzungen im großen stil gekommen sein, worauf die NATO beginnt an seiten der albaner gegenserbien zu kämpfen. viele dieser vorwürfe von damals (man erinnere sich an das berühmte 'KZ-bild') konnten einer überprüfung nicht stand halten.
    http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/ard-sendung.html

    2001: die große ausnahme ! :D

    2003: es wird behauptet das der irak heimlich an massenvernichtungswaffen arbeite, was es zu unterbinden galt. sie wurden bekanntlich nie gefunden. der damalige verteidigungsminister powell nannte diese lüge den 'schandfleck seiner karriere'. irgendwie zynisch wenn man bedenkt was dieser 'schandfleck in den letzten 10 jahren an toten verursacht hat...

    aktuell: es werden in diversen ländern (z.b. libyen, ukraine, ägypten, ukraine...) sogenannte 'revolutionen' befeuert um die aktuellen regierungen zu entfernen bzw unter starken druck zu setzen.am auffälligten ist dies wohl in der ukraine, wo durch ein geleaktes gespräch zwischen madame 'fuck the EU' nuland und dem VS botschafter in der urkaine bekannt wurde das die VSA bereits 6 milliarden dollar in die 'demokratisierung' der urkaine gesteckt habe...


    diee aufzählung stellt keinen anspruch auf vollständigkeit ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2015
  9. Galaxus

    Galaxus Geselle

    Beiträge:
    34
    Registriert seit:
    12. November 2015
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Was ist mit Area 51 und dem JFK Attentat?
     
  10. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Einem professionellen V-Theoretiker kann kein Mensch dieser Welt beweisen, dass seine VT falsch ist - so deppert sie auch sein mag.
     
  11. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.940
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    @Popocatepetl - vermagst Du zwischen Verschwörung und Geheimaktion oder Propaganda zu unterscheiden?
    Eine Verschwörung hat für mich etwas Subversives.

    @Manesse
    Noch gilt: Wer etwas behauptet hat zu beweisen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2015
  12. Prince

    Prince Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    18. September 2005
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Die Opel Verschwörung
     
  13. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.758
    Registriert seit:
    27. August 2013
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    nö, bin total doof :eddie:
     
  14. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.475
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
  15. Plinius

    Plinius Vollkommener Meister

    Beiträge:
    518
    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Also wenn "Alles Schall und Rauch" das schreibt, muss das alles ja richtig sein. Dass es aber z.B. keinen Beleg für einen Schuss von vorne gibt, ist da dann doch nur ein unbedeutendes Detail.

    Zum eigentlichen Thema: Es gibt natürlich eine Menge Verschwörungstheorien, die eindeutig widerlegt sind:


    • die Protokolle der Weisen von Zion


    • Versenkung der Lusitania


    • Verschwörungstheorien zu Pearl Harbor


    • "Holocaust-Fake" (also die Theorie, dass der Holocaust nie stattgefunden habe)


    • Verschwörungstheorien zur Ermordung von John F. Kennedy


    • Moon Hoax


    • Verschwörungstheorien zu 9/11

    um nur die bekanntesten zu nennen.
     
  16. Veritas79

    Veritas79 Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.283
    Registriert seit:
    8. November 2012
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Das ist wieder so ein Thema welches sich tot rennt :???:
     
  17. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.475
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Dann solltest du vllt. mal lesen, auf wen sich 'Schall&Rauch' in seinem Artikel bezieht, Plinius!
     
  18. Veritas79

    Veritas79 Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.283
    Registriert seit:
    8. November 2012
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    mir hat man mal gesagt ASR dürfe man hier nicht zitieren :egal:
     
  19. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.802
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    Man darf hier alles zitieren.* Es werden allerdings nicht Links zu jedem Verfassungsfeind geduldet. Links zu ASR hat sich die Moderation momentan zu tolerieren entschlossen.

    Jäger, Mod



    *Sogar "Mein Kampf", das kommunistische Manifest und die Bibel.
     
  20. Veritas79

    Veritas79 Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.283
    Registriert seit:
    8. November 2012
    AW: Welche Verschwörungstheorien haben sich als wahr oder falsch rausgestellt?

    "Mein Kampf" bekommt man ja mitlerweile legal zu kaufen... war in der Türkei sogar in der Bestseller-Liste auf Platz vier ...weiß nicht ob ich grad lachen oder den Kopf schütteln soll... nur so am Rande erwähnt
     

Diese Seite empfehlen