1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von elowi, 21. März 2008.

  1. EyeOfRa

    EyeOfRa Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    DU sollst mir überhaupt nichts erklären. Wenn ich was von Dir möchte, rüttle ich schon an deinem Käfig. Vielen Dank.
    Du scheinst auch wirklich zu glauben, dass es mir wichtig ist, was Du von mir hältst? Warum sollte es das?
    Bestätigung brauche ich ebenfalls nicht, nur Leute, mit denen man zivilisiert reden kann, was mit dir nicht möglich ist. Es wundert mich, dass du Freunde hast. Wenn du mit jedem so redest wie hier.....?


    mfG
    EyeOfRa
     
  2. Shishachilla

    Shishachilla Master Of Desaster

    Beiträge:
    3.819
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    [mod]so, nun an euch beide die erste Karte in dieser Angelegenheit.
    Ich hoffe ihr kommt beide wieder von eurem Höhenflug runter.
    Jeder weitere Beitrag, der sich auf diese Angelegenheit bezieht wird sofort gelöscht!
    [/mod]
     
  3. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Aus meiner Sicht der Dinge heraus bieten diese Foren einem die Möglichkeit, Thematiken
    in weiterem Rahmen zu diskutieren, als es normalerweise im Bekanntenkreis möglich ist,
    - weil der Aspekt der persönlichen Bekanntschaft natürlich eine Vielzahl von emotionellen
    Inhalten mitliefert, - die dem reinen argumentativen Austausch sehr oft im Wege steh´n. -

    Ich habe vorhin den Satz aufgegriffen, - ... "ein Forum stünde unter dem Diktat der Administratoren" ...;
    - und halte diese überraschend ehrliche Aussage für einen wichtigen Anhaltspunkt. -

    - Natürlich treffen sich hier sehr unterschiedliche Geister mit noch viel unterschiedlicheren Inhalten. -
    - Was sie eint, - ist die Grundbereitschaft, diesem Forum anzugehören, und das bedeutet, - "sie
    haben grundsätzliches Interesse an der Idee einer Weltverschwörung". -

    - Mehr kann man glaube ich auch nicht verlangen, - alles andere "ergibt sich aus den Gesprächen"...
    - Es ist wirklich fraglich, ob es darum gehen kann, - "besprochene Thematiken auf das Thema Weltverschwörung
    zu reduzieren" (???), - denn: die Verschwörer werden sich sicher nicht melden, - und alle, die es eint,
    "keine Verschwörer zu sein", - können immer nur Meinungen dazu abgeben...

    - Sammelt ihr hier Meinungen zu einem Thema ?

    - Vielleicht bin ich Euch zu anspruchsvoll, - aber ich dachte, es ginge auch Euch darum, eine möglichst
    umfassende Bandbreite von Ansichten zu Wort kommen zu lassen ?

    - Natürlich kann man "Gespräche mit den richtigen Fragen lenken" ...

    - Nur die vermisse ich, - stattdessen scheint das "quasseln" hier von ungemeiner Bedeutung zu sein,
    - wie auch die überaus veraltete Doktrin, "dass ein Gehirn bestimmen darf, was ein anderes zu Denken hat !"

    - Denn hier sind wir, - wie auch schon an anderer Stelle bemerkt, - genau dort, - "wo wir den Unterdrückern
    gleichen", - mit diesen Strategien sind wir eins mit denen, die "die Erleuchteteren" sein wollen, - indem sie
    es den anderen vorenthalten. -

    - Wollt Ihr wirklich die "gleicheren Tiere" sein ?

    - fragt Ishtar X. -
     
  4. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.872
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hallo Ishtar X

    Ich finde du hast eine interressante Sicht auf die Dinge.
    Bin auf deine Fragen gespannt mit denen du etwas aus den Diskussionen herrausholst...
    Sich einem Thema *fragestellend* zu nähern ist ganz hilfreich denke ich.


    Gruss Grubi
     
  5. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hi, Grubi:

    Ein wirklich guter Ansatz, - aber Fragen begegnen mir meistens nur indirekt durch Andere. -
    - Mir ist vor gut 20 Jahren klargeworden, dass mein Kopf voll mit Inhalten ist, - die sich,
    - sobald sie aufgerufen werden, - ganz von alleine interpretieren. -

    - Oft fragte ich mich, wo sie herkommen, - denn während meiner gesamten Jugendzeit
    hatte ich weder Einsicht noch Umgang mit den Thematiken zu denen sich mein Geist äussert. -

    - Natürlich weiss ich mittlerweile, "wo sie herkommen", - aber ich habe keine guten Erfahrungen
    damit gemacht, es anderen mitzuteilen. -

    - Eine persönliche Erfahrung ist und bleibt eine persönliche Erfahrung,
    - und "die Erzählung einer persönlichen Erfahrung" ist meines erachtens nach
    nur unter miteinender abgeklärten Rahmenbedingungen förderlich. -

    - Was könnte ich mich fragen ?

    - Z.B. frage ich mich, warum sich ein so freundlicher Username wie "Grubi" mit einem so unfreundlichen
    Bildchen schmückt ?

    - Erlebst Du Dich als "lebender Toter", - und wenn ja, - "woran erkennst du das ?"

    - "Weltverschwörung" bedeutet für die meisten Menschen "politische Gruppierungen, hohe Geldbeträge
    und masslose Vorsitzende", - was ich alles nicht in Abrede stellen möchte, - doch für mich bedeutet sie
    "Reduktion des menschlichen Denkapparates auf vorinterpretierte Sichtweisen, Verhinderung der
    Weiterentwicklung durch gesellschaftlich bindende Ausdrucksformen und Vorantreiben der Umwelt-
    verschmutzung unter dem Schutzmantel der ach so verständlichen Sehnsucht nach Reichtum". -

    - Mein Leben ist überreich an Antworten, - darum bin ich für jede noch so kleine Frage dankbar. -

    - See U,

    . - I.X. -
     
  6. Kyrosh

    Kyrosh Geselle

    Beiträge:
    45
    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    kein frage und auch keine antwort ist was wert.... wen die antwort eine ja oder nein ist...und man nichts aus diese fage(somit auch den antwort) lernt.

    Finde leute die ihre senft abgeben, ohne eine erklärung für ihre gefühlsausbruche, kontra pruduktiv für jede art von unterhaltung.
     
  7. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hi, Kyrosh :

    Du bist also folglich "ein reiner Konsument", - und den "Wert" einer Sache erkennst Du daran,
    was "für Dich dabei herausschaut", - und nicht etwa "was man aus einer anderen Sichtweise lernen kann" ?

    - Es wird Dich verwundern, aber es ist nicht meine Aufgabe, hier irgendjemanden zu befriedigen,
    - das muss man schon selber tun. -

    - Niemand ist dazu da, - "den Vorstellungen eines anderen zu entsprechen",
    und wer das glaubt, betritt damit einen langen, schmerzhaften Lehrpfad...

    - Meines Wissens ist überhaupt keine Frage mit einem klaren "Ja" bzw. "Nein" zu beantworten,
    - denn beides sind Antworten auf sich ständig ändernde Sachverhalte. -

    - Und: "kontraproduktiv" mag das "für die Art und Weise sein,wie Du Dir Unterhaltung vorstellst",
    - das geht sehr, sehr vielen Wesen anders ...

    . - I.X. -
     
  8. Kyrosh

    Kyrosh Geselle

    Beiträge:
    45
    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    ach je

    meine das natürlich so...: das nur ausführliche erklärungs versuche... "Gedanken und informations austauch" was wert ist.

    fragen die eine "Gedanken und informations austauch" verlangen sind gute fragen...

    aber nicht fragen die dem person zu aleinigen nachdenken zwingen. das suchen von antworten sollte jeder für sich auch machen können. aber eine gute unterhaltung ist, wenn man erfahrungen austaucht. und versucht von einer was zu lernen...



    auser die tatsache ,dass du mich missverstanden hast.. stimm ich dir zu... nur könntest du bitte auf hören diese "-" for deinen sätzen zu machen... stört mich irgendwie... weis auch nicht warum... evt. weil es ablenkt oder so.

    kannst du mir bitte sagen wie ich den satz da so verneinen kan. das es richtig klingt..

    ich weis ist nicht mal ein richtiger satz da oben. aber sorry mein deutsch hab ich nicht in der schule gelernt(glaube da kann man gar kein deutsch lernen, aber egal)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. März 2009
  9. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Du bist wirklich eine Überraschung !

    Ich soll meine Satzzeichen weglassen ? - Das ist ein starkes Stück bei Deinem Schreibstil ...
    - Nein, das geht wirklich nicht, - bin so getunt, - schreibe seit 20 jahren so, - das geschieht,
    sobald meine Finger zu schreiben beginnen, - weiss wirklich nicht, wie ich das abstellen sollte ... . -

    Du wünschst Dir also, - wenn ich das richtig verstehe, - "Fragen, die zu Gedanken- und Informationsaustausch
    führen" ?

    Nun, - Jede Frage besteht aus Gedanken und Informationen, - und wenn ich sie jemandem anderen stelle,
    - können wir uns darüber austauschen ...

    Dagegen willst Du nicht "zu alleinigem Nachdenken gezwungen werden "?
    - Von mir aus "denk mit Deiner ganzen Familie darüber nach" ...

    - Jeder "sollte von sich aus nach Antworten suchen", - auch das kann ich keinem abnehmen,
    - was ich schreibe ist durchaus "so gedacht, dass man darauf antwortet"...
    - Woher Du welche Antworten nimmst, und wo Du nach Ihnen suchst, wird immer Dir überlassen bleiben ...

    - Ich versuche aus dieser Unterhaltung mit Dir zu lernen, was Du mir sagen möchtest,
    - und es tut mir leid, wenn ich Dich falsch verstanden habe, - ich verstehe vieles nicht ...

    - Zu´m Beispiel habe ich nicht verstanden, "welchen Satz Du verneint haben möchtest" ...

    . - I. X. -
     
  10. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.872
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hallo Ishtar X

    Danke für deine Erklärungen, das wirft bei mir gleich weitere Fragen auf.
    Darf ich fragen ob du in deiner Jugend eher christlich geprägt wurdest oder hattest du garkeinen Zugang zu spirituellen Themen und standest allein mit deinen Fragen da?

    Ich kann mir gut vorstellen dass nicht jeder Beifall klatscht wenn er mit den Themen konfrontiert wird die dich bewegen...
    Ich denke die Anonyität im Web sollte dir dabei entgegenkommen.
    Allerdings wirst du auch da mit Ablehnung und Unverständnis rechnen müssen.
    Hast du deine Themen schonmal in einem Forum diskutiert oder ist das hier dein Erstversuch ?

    Ich empfinde das Userbild garnicht als unfreundlich, eher drückt es für mich etwas beruhigendes aus...
    Ich mag nicht gerne mit einer Maske rumrennen, ein Schädel ist weniger als eine Maske *denk*
    Das pendelnde Licht welches du nur in der Animation sehen kannst symbolisiert für mich die unterschiedlichen Sichweisen die ich auf ein Thema haben kann...

    Dein Avatar trägt eine Totenmaske ?
    Was bedeutet das für dich ?

    Nein ich fühle mich nicht wie ein lebender Toter, ich stand heute früh auf und habe mich darüber gefreut dass Donnerstag ist :)

    Deine Einstellung finde ich sehr interressant, ich werde sehen welche Fragen sich mir stellen...

    Gruss Grubi
     
  11. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hi, Grubi:

    "Antworten", - wie wir es heute verstehen, - gab es in meiner Kindheit gar keine,
    - weder materieller noch spiritueller Natur. -

    In der Gesellschaft meiner frühen Jugendjahre "beantwortete man sich keine Fragen",
    - man beliess es bei´m Staunen, dass es so viele waren ...

    Was immer ich tue, frage und hinterfrage..., - es hat die Tendenz.
    a. - Interessierte anzuziehen und b. - Uninteressierte abzustossen ...

    Der Aspekt der Neutralität passiert mir nur manchmal, - er hält nie lange an ...

    In der Totenmaske verbleibt "das letzte irdische Bild" / "der letzte irdische Gesichtsausdruck"
    - ehe das Fleisch verfällt ...
    - ein Symbol für die Unsterblichkeit jeder Schöpfung über Ihre Form hinaus ...

    - Jederzeit bereit, - I.X. -
     
  12. blackdeath

    blackdeath Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Also ein bild von einer totenmaske (wusste bis jetzt nicht dass das eine darstellen soll) wirkt für mich irgendwie verherrlichend und immer der abschluss "allzeit bereit" hat was fanatisches :egal:

    ich tippe mal auf ziemlich strenge wenn nicht gar klösterliche erziehungsweisen :gruebel:

    wenn ich eine zwischenfrage einwerfen dürfte bist du ishtar auf sowas wie einer mission?? die menschen aufzuklären über dinge die du vielleicht klarer siehst als andere??
     
  13. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Hi, Bd:

    Man muss nicht fanatisch sein, um allzeit gesprächsbereit zu sein, - ich wurde weder streng noch klösterlich erzogen. -
    Ja, ich habe eine Mission, - nein, nicht, weil ich Dinge klarer sehe als andere, - aber unterschiedliche Informationen
    wurden immer schon von unterschiedlichen Informanten vermittelt, - auch ich hatte nicht an eine Totenmaske gedacht,
    - darüberhinaus darf jeder(r) meiner völlig realen Herrlichkeit huldigen, - so er/sie den nötigen Tiefgang und die dem-
    entsprechende Hingabe besitzt.-

    Herzlichst und damit ganz unfanatisch,

    . - I. X. -
     
  14. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Aus diesem Posting kann man nur lernen.:derweise::top:
     
  15. EyeOfRa

    EyeOfRa Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    @Ishtar
    Jemandem wie dir sind die wenigsten hier gewachsen denke ich. Schön, dass es dich hierher verschlagen hat.

    Gruß
    EyeOfRa
     
  16. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    Diesen Eindruck habe ich auch, Eye:-D
     
  17. Shishachilla

    Shishachilla Master Of Desaster

    Beiträge:
    3.819
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    jap, ich glaubs auch. :spack:
     
  18. EyeOfRa

    EyeOfRa Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.057
    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    :gruebel: Was will uns der Dichter damit sagen...?
     
  19. blackdeath

    blackdeath Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    AW: Wozu sind Internetforen eigentlich gut, nur Zeitvertreib?

    da bin ich aber platt nu dem is nichts hinzu zufügen :egal: nur eine sache würde mich interessieren: wenn du sagst unterschiedliche informationen wurden schon immer von unterschiedlichen informanten vermittelt... zu welchen informanten mit welchen informationen zählst du dich? oder hab ich da irgendwas verpasst ??

    ob deine herrlichkeit real oder deine realität herrlich ist wird sich noch rausstellen aber ich stehe dem offen gegenüber
     
  20. Ishtar X

    Ishtar X Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    17. März 2009
    . - Ich bin einfach Interpret, - und darin sehr geübt ...

    - Andere User sprechen bis zu 3 Sprachen, - manche sogar Latein,
    - alles Dinge, von denen ich nur träumen kann...

    Kurz: Ich bin hier sicher nicht das "klügere Gehirn". -

    Ich glaube nur einfach, dass die Möglichkeit, sich hier quasi "von Hirn zu Hirn zu verständigen",
    - zu wertvoll ist, - um irgendeinen Unsinn einzubringen. -

    Und: Man muss das Talent dazu haben ...
    So kreativ ich bin, - es fällt mir wirklich schwer, Unsinn zu verzapfen ...

    Möge es stets bereichernd für Euch sein,

    . - I. X. -

    :)

    - zu meinen Info´s:

    - Ich dachte, sie sprechen für sich ...

    - Bitte um Detailfragen, - bin interessiert, verstanden zu werden. -

    . - I. X. -
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. März 2009

Diese Seite empfehlen