Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Suchergebnisse

  1. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Das Jahr 1876 datiert den Beginn des 19. Jahrhunderts. Demnach ist jeder Mensch seines Glückes Schmied. Ein jeder schafft es in seiner Lebensphase seine Ziele und Wünsche zu erreichen. Trotzdem danke für die Kritik. Auch bei mir vermischen sich historische Wahrheiten und Hollywood-Film. 😀
  2. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Genauer gesagt die gut situierten Herren. Hier war es auch nicht unüblich die eigene Cousine zu heiraten. Und weil die Herren besser gestellt waren, konnte dem Weib Erziehung und Bildung angedeihen. Nebenbei: Die höhere Bildungschicht ist nicht plötzlich aus dem Boden gesprossen. Bis zum...
  3. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Eine interessante kritische Meinung... „Seit dem 19. Jahrhundert sieht sich die islamische Welt in einer ständigen Verteidigungshaltung gegen den Westen“, so der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer. Muslime hätten das eigene Erbe „zensiert und moralisch gereinigt“. Seitdem hätten...
  4. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Pädophilie ansich ist kein Straftatbestand. Der Neigung bei anderen Personen tatsächlich nachkommen hingegen schon. Es muss eine sexuelle Handlung stattfinden. Dabei geht um die sexuelle Mündigkeit und geistige Reife der minderjährigen Person. Sexuelle Handlungen mit Personen unter dem 14...
  5. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Pädophilie wird heute als eine Störung der Sexualpräferenz angesehen. Und das kann man dem Propheten Mohammed nicht nachweisen. Im antiken Griechenland gab es die Knabenliebe. Als Knabe machte man gewöhnlich seine erste Erfahrungen mit Männern. Daraus darf man nicht folgern, dass damals alle...
  6. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Erinnere mich dunkel. Das ist keine Satire, sondern Provokation. Satire hat einen realen Bezug - der übertrieben dargestellt wird - einen Anlass bietet der mehrdeutig interpretiert werden kann Eine Karikatur, auf der ein Messdiener seinen Kopf zwischen den Beinen von einem Priester hat. Jeder...
  7. M

    Womit beschäftigt sich Bill Gates?

    Ich dachte zuerst die Hobbies sind gemeint. In seiner Freizeit spielt Bill Gates nämlich gerne Bridge und ... https://www.manager-magazin.de/fotostrecke/bill-gates-und-co-die-teuren-hobbys-der-milliardaere-fotostrecke-159071-amp.html
  8. M

    Totensonntag ist für deutsche Protestanten - und wie ist es denn weltweit?

    Weil meine Recherche erfolglos war, meine Vermutung... Andere Länder, andere Sitten. In allen Kulturen vermischen sich Religion und Brauchtum. Gedenktage stehen oft mit historischen Ereignissen in Verbindung. Und die historischen Ereignisse sind von Land zu Land unterschiedlich. Vergleich...
  9. M

    Weltuntergang 2016

    Zurück zu diesem apokalyptischen Thema. Der nächste seriöse Weltuntergangstermin soll 2076 n. Chr. sein. 😀 Verkündet von: Bede der Ehrwürdige, chr. Theologe Lehre: Bede der Erwürdige errechnete im 8 Jhd., das Jesus 3942 Jahre nach Erschaffung der Welt geboren wurde. Die 6000jährige große Woche...
  10. M

    Präsidentschaftswahl in den USA im Jahre 2020

    Das Nachdenken kann sich nur auf ein bereits Gewordenes, fertig Vorhandenes richten, während das Vordenken ein genuin schöpferischer Akt ist. Vielleicht braucht die USA eine zweite Amtszeit von Trump, um über ihn weiterhin nachdenken zu können? 😀 Und zwar vom Klassensprecher bis zur...
  11. M

    "Initiative säkularer Islam" gegen "Sonderrechte" für Muslime

    "Säkularer Islam" ist ein Widerspruch in sich. Die korrektere Bezeichnung wäre moderater Islam. Religionsgemeinschaften die keine Körperschaft des öffentlichen Rechts besitzen, sind nach geltenden Recht "geduldete Religionsgemeinschaften". Der Begriff "Sonderrechte" suggeriert fälschlich...
  12. M

    Ist unsere Demokratie in Gefahr? Und wenn ja, wodurch?

    Der empörte Ruf »Lügenpresse!« kommt ausschließlich von Doppelmoralisten. Deswegen dürfen sie ignoriert werden. Ich darf das – weil ich kein Politiker bin. Als Doppelmoral wird ein Normensystem bezeichnet, das gleiches Verhalten ethisch unterschiedlich bewertet, je nachdem, welcher...
  13. M

    Ist unsere Demokratie in Gefahr? Und wenn ja, wodurch?

    Ein lateinisches Sprichwort lautet: Vox populi vox Dei. „Volkes Stimme [ist] Gottes Stimme“. Vorschriften für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk § 11 Auftrag (1) Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist, durch die Herstellung und Verbreitung ihrer Angebote als Medium und...
  14. M

    Verschwörungstheoretiker sind Spinner mit zuviel Phantasie (oder Freizeit)...

    Nein, weil beides existiert. Und beides sind empirische Fakten. Das erste ist gezielte Manipulation. Das zweite ist z.B. das normale gruppendynamische Verhalten, wenn mehrere Menschen miteinander Verkehren. Stichworte: Soziogramm, welchen Status jemand innerhalb der Gruppe hat (Hierarchie)...
  15. M

    Ist unsere Demokratie in Gefahr? Und wenn ja, wodurch?

    Demokratie ist gedankliches Konzept, dass sich in der Organisation des Staates verwirklicht hat. Von Behörden, über Organisationen bis hin zu Vereinen, Mitarbeiter, Ehrenamtler und Politiker. Demokratie ist realer Prozess der täglich stattfindet. Aus der Perspektive steht die Demokratie auf...
  16. M

    Verschwörungstheoretiker sind Spinner mit zuviel Phantasie (oder Freizeit)...

    Buchtipp: Was ist Macht? von Byung-Chul Han. Philosophie und Soziologie untersuchen das Phänomen der Macht. Es ist ein strukturelles Problem in kapitalistischen Gesellschaften. Der Pionier auf dem Gebiet ist der deutsche Soziologe Max Weber. Weiterführend ist es die Kritik an der neoliberalen...
  17. M

    Meinungsunfreiheit

    Meinungsunfreiheit heißt das aktuelle Buch von Wolfgang Kubicki. Ich habe es als Hörbuch. Dank dem Vorleser ist es kurzweilig und angenehm beim Zuhören. Das Buch ist eine Auflistung über verbreitete Irrtümer, was man sagen darf, Beispiele über Zitate im falschen Kontext in den Medien und...
  18. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Die Antwort ergibt sich aus der Historie der Satire - der Komödie im Allgemeinen. Politiker, Lehrer und viele andere Berufler sind nicht frei in ihrer öffentlichen Meinung. Diese Lücke schließen Hofnarren, Kabarettisten, Satiriker usw. Im Grunde eine Fünfte Macht im Staat, die ohne Maulkorb...
  19. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    In Frankreich gibt es das gelebte Ideal der Toleranz: "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen." - Voltaire In Deutschland gibt es die falsche Auffassung von Meinungsfreiheit. Es ist unnötig permanent zu polarisieren...
  20. M

    Shitstorm wegen Karikaturen

    Es gab hier auch eine Zeit, wo es Trend war über den Islam zu witzeln - und war vermutlich nicht mal feindlich gedacht. Irgendwann war das Thema übersättigt. »Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit...
Oben Unten