1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Globalisierung und Terror

Dieses Thema im Forum "Kriege, Krisen und Terrorakte" wurde erstellt von Aurum, 28. Mai 2017.

  1. almende

    almende Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Nach G20 wird es eine Verhaftungswelle unter den "Rückkehrern" der Demos
    geben - welche sich angeblich an den Gewalttaten beteiligt haben.
    Auch die Räumung der Flora macht jetzt Sinn - Kaputt gehe kann im Umfeld
    kaum noch was und beim etwas härteren Durchgreifen schaut nicht mehr
    die ganze Welt zu.

    Für die Bundestagswahl hat sich die SPD ins Aus katapultiert - 45 + x % für
    die CDU sind real geworden.
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.422
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Der ursprüngliche Plan sah eher so aus, sich in Hamburg als das mächtigste Freundinnenpaar der Welt zu präsentieren, leider war das amerikanische Wahlvolk dagegen. Daß sich irgendein hoher Politiker für die Zügelung der militanten Linken wirklich interessiert, bezweifle ich. Die Kommunisten kennen ihre Grenzen. Solange sie niemanden ermorden und keinen Stadtteil abfackeln, läßt man ihnen ihre Indianerspiele.
     

Diese Seite empfehlen