1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Islam und Scharia - eine Gesellschaftsform mit Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von RavenDark, 16. Januar 2011.

  1. RavenDark

    RavenDark Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Ich wurde früher in die evangelisch-lutherische Kirche hineingeboren, wechselte dann später zu den Mormonen und nach zwei Jahren wurde mir dann bewusst welche Idiotie eigentlich hinter der mormonischen Religionslehre steckt. Dann konvertierte ich zum sunnitischen Islam nach der Auslegung der Hanbaliten. Wenn eine Religion für die Zukunft wegweisend ist, ist es trotz Negativschlagzeilen, Negativpropaganda und Terrorverdacht der Islam. Nicht umsonst scheint er die am schnellsten wachsende Religion zu sein. Negativwerbung wirkt wohl auch positiv und wer seine Scheuklappen abnimmt, der wird sehen das der Islam keine schlechte Religion ist und nicht alles wo Islam raufgedrückt wird, auch wirklich der Islam ist (so kennt der Islam nach Koran und Sunna zum Beispiel keine Frauenbeschneidung Dies ist ein vorislamischer Brauch der vorwiegend von afrikanischen Muslimen übernommen wurde).

    Das Thema Religion ist eine zweispaltige Sache. Nur wer sich zu seinem Glauben bekennt, also wirklich an das glaubt was die Religion lehrt und sich eins zu eins an seine Gesetze und Regeln hält, gehört ihr wirklich an.

    Abgetrennt von "Welcher religion gehört Ihr an?"

    Jäger, Mod
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2011
  2. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Hallo RavenDark;
    Mäh...bei einem Schaf vielleicht schon.
    Wie beruhigend das du wenigstens die Beschneidung der Frau ablehnst, wie sieht es mit der Beschneidung für Männer aus? Das muß doch unter Narkose gemacht werden, oder ohne?
    Ja aber du wechselst ja ständig, also bist du dir wohl nicht sicher welches das richtige Dogma ist!
     
  3. RavenDark

    RavenDark Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Nicht ich lehne sie ab, sondern der Islam!

    Nö, vor sieben Jahre bin ich zum Islam konvertiert und fühle mich nach wie vor so wohl wie am ersten Tag.
     
  4. Ich mag mein Becks

    Ich mag mein Becks Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.587
    Registriert seit:
    30. August 2009
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Warum der Islam am schnellsten wächst weltweit ?

    Weil dort wo er sich so rasant verbreitet, meistens sehr viele Kinder geboren werden, die Menschen eher in ländlichen Gebieten wohnen und Lesen und Schreiben eher nicht so weit verbreitet ist. Vom selbstständigen Denken will ich gar nicht erst reden.

    Wer denkt, dass er Gott gefallen würde, weil er an manipulierte politische Schriften glaubt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Ja dazu gehören auch Bibel und Thora. Wir wollen ja nicht eine einzelne Bauernreligion verunglimpfen. Sie haben es alle verdient.
     
  5. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.251
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Der Islam lehnt die Frauenbeschneidung ab? Tut er auch was dagegen?
     
  6. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.891
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Ja sicher, er stumpft die Rasierklingen ab...das musste einfach mal sein...

    Aber Otop sind wir ja nun alle nicht mehr, vielleicht könnte ja einer der Moderaten hier eingreifen?
     
  7. RavenDark

    RavenDark Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Negativwerbung lässt sich positiv nutzen. Das Phänomen haben schon Wissenschaftler untersucht. Alleine in Deutschland konvertieren mehrere Tausend Menschen pro Jahr zum Islam.

    Ja, der Großmufti von Ägypten, die höchste rechtssprecherische Instanz im sunnitischen Islam, hat in einer Fatwa die Frauenbeschneidung als unislamisch erklärt und damit verboten. Guckst du hier? TARGET Ruediger Nehberg

    Dein Kommentar ist ziemlich hohl. Beispiel: Was macht Deutschland denn gegen die steigende Pro-Kopf-Verschuldung? Weitere Phantasiesteuern beschließen, das Gesundheits- und Sozialsystem kräftig beschneiden und Rohstoffpreise künstlich in die Höhe treiben.
     
  8. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Hallo RavenDark;
    Glaube ich nicht. Und wenn sind es solche die eine Religion brauchen, um ihre Gesetzlosigkeit zu begründen.
    Zentralrat der Muslime in Deutschland


    Japp, aber alle anderen Dinge wie Steinigungen usw. sind weiterhin erlaubt.
    Das hat aber zum Glück nichts mit Religion zu tun. Was tut denn der Islam gegen Kinderheirat oder Analphabetimus? Nichts, denn dumme Menschen lassen sich besser lenken und akzeptieren alles was die Religion Ihnen erlaubt, ein feiner Grund die Menschenrechte weiter mit Füßen zu treten
     
  9. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.251
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    In Ägypten sind schätzungsweise 90 % der Mädchen von Genitalverstümmelung betroffen.
     
  10. RavenDark

    RavenDark Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Es gilt das Gesetz des Islams und das ist keine Gesetzlosigkeit!


    Dies ist auch ein gesetz des Islams, ein Gesetz Gottes und deswegen ist es nicht verwerflich jemanden wegen nach islamischer Rechtsauslegung begangenen Verbrechen zu steinigen.


    Viele islamische Länder haben für die Hochzeit eine Mindestaltersgrenze festgelegt.


    Genau so ist es auch in der Bundesdeutschen Politik. Also bist du und jeder andere der drauf reinfällt, genau so blöd.Oder sich den ganzen Tag mit Verschwörungstheorien zu befassen ist auch nicht normal.

    Auf Schätzungen gebe ich schon lange nichts mehr.
     
  11. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.022
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Wieviel Prozent wären denn OK ?
    Oder ist das garnicht als ein wirkliches Problem zu betrachten ?

    Achso ich sehe gerade noch...
    Ne keine weiteren Fragen, du hast ja ganz andere Probleme...

    Gruss Grubi
     
  12. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.891
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?


    Sag mal, trägst du eigentlich einen Lendenschurz?

    Und ist deine Keule vom BKA geprüft worden?

    Wir schreiben hier nun das Jahr 2011 des `Herrn`, was insgeheim passt hier nicht in dein abstruses Weltbild und warum bist du noch in diesem, von verblödeten Menschen bewohnten Land?
     
  13. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Hallo RavenDark;
    Für mich ist es mordlüsterne Willkür.


    Für einen "Christen" ist Mord grundsätzlich abzulehnen, auch das Grundgesetz in Deutschland sieht so etwas nicht vor.
    Die meisten liegen da bei ca. 9 Jahren, während der Mann meistens jenseits der 40 ist, legale Kinderschändung einfach ekelhaft!

    Bete du 5 mal am Tag auf deinem Teppich, daß ist normal, sonst kommst du in die Hölle!:hollyjoint:
     
  14. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    :gruebel:Was mich noch immer wieder zum Denken bringt -

    wie kann sich ein Mensch,
    der wohl lesen und schreiben beherrscht, so von einem Buch -
    des öfteren sicher auch ein inneren Widerspruch aufwirft,
    dieses als das einzige Wissen herziehen?

    Mir unbegreiflich....

    sorry@RavenDark, hat dieses Buch wirklich was mit der wahren Lehre Mohammeds zu tun?
    Denke da an Salman Rushdie - "DIE SATANISCHEN VERSE" - wo er eine Göttin sehr wohl einbrachte, die im Islam aber keinen Platz hatte .....
    und schon schrie der Khomeini - weg mit dem Rushdie - und er musste sich verstecken.....:gruebel:

    ist das zeitgemäß? - ich denke kein bisschen.....
     
  15. RavenDark

    RavenDark Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Obwohl ich hier ja geboren wurde und rein deutscher Abstammung bin, seine meine Feindbilder die westlichen Werte und jegliche Form der Liberalität und natürlich auch der Moral- und Werteferfall.

    Hast du überhaupt schon die Bibel gelesen? Dort ist von Gott gewollter Inzucht, von Gott gewolltem Völkermord, von Steinigungen und drakonischen Strafen die Rede. Ich empfehle dir erstmal die Bibel zu lesen und danach den Koran zum vergleich. Mich verwundert es nicht sowas zu lesen, zumal in der heutigen Zeit Menschen als Islam"experten" anerkannt werden, die den Islam gar nicht wirklich kennen und nicht mal eine Seite im Koran gelesen haben.

    Schwachsinn, im Duchschnitt liegt es in den besagten Ländern heute zwischen 16 und 18 Jahren.

    Alles.

    Jeder Angriff auf den Islam muss abgewehrt werden - logisch! Ich möchte an dieser Stelle aber erwähnen das Ayatollah Khomeini ein schiitischer Geistlicher war und der sunnitische Islam, dem ich und ca. 85% aller Muslime weltweit angehören, keine geistliche Hierarchie kennen. Bezeichnungen wie Mufti (Rechtsgelehrter), Imam (Vorbeter, die Fun ktion kann fest vergeben oder auch von jedem für die Dauer des Gebets ausgeübt werden, der Ahnung vom Gebet hat) u.ä. sind nur Amts- bzw. Funktionsbezeichnungen, wie z.B. auch die Amtsbezeichnung Regierungssekretär oder die Funktionsbezeichnung Gruppenführer bei der Feuerwehr.

    Doch, ist es. Der Islam die Religion die bis heute nicht verfälscht wurde (oft jedoch, wie jedes religiöse Buch, falsch interpretiert wurde), deswegen bleibt sie aktuell. Modernität ist keine Begründung für den Moral- und Werteverfall.
     
  16. es könnte ja sein

    es könnte ja sein Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.579
    Registriert seit:
    22. September 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    @ ravendark

    wenn ich mir den koran so anschaue (als laie) und dann mir die tatsächliche lebensweise (besonders die traditionelle) der gläubigen anhänger (vielleicht nicht alle) vor augen halte, frage ich mich manchmal, warum die lehre zur lebensweise im gegensatz steht. irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen

    diese beispiele gibt es ja im christentum auch

    trotzdem frage ich mich wenn der koran sich über alle anderen religionen stellt, wie es zu diesem zustand kommt?

    ich kann ja falsch liegen, aber diesen eindruck habe ich nunmal

    lg
     
  17. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.529
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Und diesen Werteverfall nimmst du als westliches Problem wahr, ja?
    Den gibts nicht im islamischen Bereich?
    Dann wüßte ich doch mal gern was mit den Gräbern in Teheran ist, die nur Nummern tragen.
    Wie ist das mit den Ehen die nur ein paar Stunden dauern? bei uns ist man da ehrlicher man "geht in den Puff" und nicht zu einem korrupten Mullah der als Zuhälter fungiert.

    Raven, Menschen sind Menschen, großartig und bescheuert, konfus und hochkonzentriert, ebenso heilig wie sündig und jederzeit zu einem saftigen Fehler bereit...

    Das gilt für alle. Auch für Moslems. Auch für dich.
     
  18. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.022
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Zitat Bona-Dea

    So ein niedriger Durchschnitt kommt nur zustande wenn auch regelmässig Kinder verheiratet werden.
    Wobei ja oft nur der weibliche Part minderjährig ist und einer legalen dauerhaften Vergewaltigung zugeführt wird...
    Natürlich nur wenn sich die Väter vorher über den Finanziellen Teil geeinigt haben, ist ja schliesslich eine heilige Angelegenheit, im Namen Gottes undso...

    Das ist schändlich und nicht tolerierbar, auch wenn irgendwelche Männer mit einem kranken Weltbild und massiven Minderwertigkeitskomplexen das so gut finden.
    Die Frauen werden ja auch garnicht gefragt, die Hälfte der Bevölkerung (nämlich die weibliche) hat in diesen Kulturen nix zu melden, von daher kann ich sowas nur unmenschlich finden.
    Wer das so akzeptiert und in Ordung findet, darf sich an dieser Stelle eine massive persönliche Beleidigung meinerseits vorstellen *******.

    Gruss Grubi
     
  19. rootkit

    rootkit Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.131
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Es ist sehr wohl verwerflich. Es ist absolut verwerflich, jemanden zu steinigen. Es ist der rohe Akt des zusammengerotteten und selbstgerechten Mob unter dem Deckmantel der Religion. Für Verbrechen, die im Grunde keine sind. Für die eigenen inneren Konflikte, die hier an dritten abgelassen werden. Für ekelerregende Moralvorstellungen ohne Sinn und Zweck.

    Es gibt kein Gesetz Gottes. Gesetze werden von Menschen gemacht.
    Religionsapologeten hatten jahrtausendelang die Befugnis und sie haben sie jahrtausendelang mißbraucht und ein Klima absurdester und abstrusester Moralvorstellungen und Unterdrückung geschaffen.
    Religionen haben keine Strafgesetze mehr zu erlassen, das steht ihnen nicht zu. Sie haben versagt.
     
  20. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.630
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Welcher Religion gehört ihr an?

    Hallo RavenDark;
    Es gibt Kulturen die haben ihre Werte bis heute nicht verbessert.
    Deshalb sprach ich von Christen (neues Testament) und mein Lieber, ich habe den Koran gelesen, sei froh das ich die Suren noch nicht ausgepackt habe.

    Muss ich einen Muslimen über die Sharia belehren? Mohammed heiratete seine Lieblingsfrau als sie 11 Jahre alt war und nahm sie mit 9 Jahren zu sich, darauf beruft sich die Sharia!
    Islamische Ehe



    Für mich muß jeder Angriff auf die Menschenrechte und auf die Demokratie abgewehrt werden, vor allem wenn das unter dem Deckmäntelchen einer Religion versucht wird.

    Die Menschen hier sind moralischer als sie es je waren, sie wollen nicht das ein Dieb gleich für immer verstümmelt wird. Sie wollen nicht das Frauen wie Menschen zweiter Klasse behandelt werden. Und erst Recht wollen sie ihren Kindern nicht die Kindheit nehmen um sadistische Gelüste eines patrachialischen Systems zu befriedigen.

    Die islamische Pädophilen- und Vergewaltiger-Diktatur « kopten ohne grenzen
     

Diese Seite empfehlen