1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Direktes Auslesen von Hirmwellen ™

Dieses Thema im Forum "Geheimdienste und Überwachungsstaat" wurde erstellt von rola, 3. September 2011.

  1. BlaBla59

    BlaBla59 Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    26. November 2016
    AW: Direktes Auslesen von Hirmwellen

    Hallo Rola, leider muss ich Deine Erfahrungen bestätigen. Bist Du endlich befreit davon?
    Eine Qual, die man sich gar nicht vorstellen kann.
     
  2. BlaBla59

    BlaBla59 Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    26. November 2016
  3. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.650
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Direktes Auslesen von Hirmwellen ™

    Willkommen im Forum...
     
  4. rola

    rola Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.343
    Registriert seit:
    2. September 2011
    AW: Direktes Auslesen von Hirmwellen â„¢

    Hallo BlaBla59, Dr. Hennig Witte gilt mittlerweile als der Papst des modernen Mind Control. Ich halte die Skalarwelle für höchstinteressante Wellen, freilich kaum erforscht und die gezogenen Schlussfolgerungen für hochspekulativ. Biophotonen treten natürlich nur in extrem Energiedichte auf.
    Seriöser erscheint mir hier Popp mit seinen Biophotonenansatz Eine kleine Einfuhrung in die Biophotonenlehre nach F.A. Popp › Gesundheitliche Aufklarung

    Durch eigene Überlegungen bin ich schon 2010 zum Schluss gelangt, dass jedes Individuum durch das Feuern der Neuronen beim Denken ganz spezifische Muster generiert, wie ein dualer 0-1-Code beim Programmieren. Mehr noch: Tausende von nahe zusammenliegenden Neuronen, die alle gleichzeitig feuern, bewirken wiederum aufgrund ganz individueller Neuronenvernetzung ein weiteres Feuern von Neuronenclustern, wie bei einem Spinnennetz, leicht zeitversetzt und man arbeitet sich allmählich von innen nach außen durch. Diese von Innen nach Außenwandern, in mehreren Zügen, gleicht einem Billardspiel, wo minimale Einflüsse die ganze Kette ändern könnten. Technisch diesen Prozess exakt zu doppeln, halte ich für unmöglich, denn es wäre ein zu komplexes Bedingsungsgefüge - zeit wie räumlich sehr individuell und selbst bei einem Individuum immer etwas unterschiedlich.
    Alle beteiligten Neuronen müssten entsprechend dem indiviudellen Code aktiviert werden und zwar zu 100 %. Wenn ein Codeknacker eines Türschlosses nur 9 von 10 zahlen knackt, bleibt die Tür dennoch zu. So wäre es bei jedem anderen Individuum, es geht mit dem Code nicht in Resonanz. Muster von wenigen Millisekunden Länge kodieren z.B. ein Wort oder ein Bild. Zeichnet man nun diese Muster auf - und gelänge ein Wiedereinspielen, dann nur bei dieser einer Person.

    Dieses Auffangen von Informationen und Wiedereinspielen erscheint utopisch, wird aber praktiziert, freilich mit anderen Technik.
    -> Codekacken bei elektronischen Autotürschlossern aus der näheren Ferne
    -> Passwortknacken bei WLAN-Netzen aus der näheren Ferne

    Das Aufzeichnen und anschließendes leichtes Verändern der vorhandenen Minifiles ist das typische Muster von wenigen Millisekunden Länge kodieren z.B. ein Wort oder ein Vorgehen eines modernen Ton-oder Bildtechnikers beim Fernsehen.
    -------
    Ganz individuell habe ich nun Pech, dass diese Minifiles sich verselbständigt habe, d.h. Sätze, Denkfragmente werden jeden Tag neu zusammengestellt, freilich in relativ geringer Anzahl. Dafür ist der Penetranzfakor extrem hoch. Ruhe gibt es keine.
    Nicht: 1, nicht 2 kommt z.B. die Aufforderung "Zähneputzen", sondern gerade nachdem ich das Putzen ausgeführt habe, beipielsweise 30 mal in einem Minutenabstand, dazwischen Stromschläge, wobei das Gedächtnis kurzzeitig ausfällt. es kommt aber nach wenigen Sekunden wieder.
    Schimpfe ich, schimpft das "System" zurück. .....
    Müßig hier näher darauf einzugehen. Aber der Alltag reduziert sich auf wenige Dinge, die man machen kann, quasi wie Pflegestufe "0" mit einem Dauergefühl von schwerstem Kater im Kopf.
    Ganz individuell habe ich das Glück, dass die Verbrecher gerne reden, das ist vergleichsweise harmlos, wie dumme kleine Jungen. Dialoge mit denen werden freilich aufgezeichnet und katalogisiert, diese situativen "Kataloge" kenne ich mittlerweile auswendig. Sie taugen nichts, helfen aber den "Verbrechern" ihren langen Arbeitstag zu überstehen.
    Stefan Raab hatte damals bei "TV total" so ein Pult mit vorbelegten Sätzen, Taste A führt zu Satz A, Taste B zu Satz B.
    All das ist Kinderei, im Gegensatz zu starken - sehr starken "neurologischen Störungen", gerne situativ. Beim Lesen Störung der Denkkraft, beim Fernsehen Störung von Gehör, hohe Töne, Störung des sekundären Hörvermögens/Aufnahmevermögens ...

    Egal, all das ist auszuhalten und von geringen Belang für die Allgemeinheit.
    ----
    Ich teile nicht die Auffassung des Beitrags, das Mind control allgegenwärtig ist, dass wir von Manipulatoren umstellt sind, die die Welt beherrschen wollen, über bekannte Kandidaten wie HAARP, ChemTrails, etc. ...
    Mind control pervertiert in der Regel. Hier ist nur eine starke Persönlichkeit gegenüberzustellen.
    Mind control hat sinnvollerweise auch im privaten Bereich keinen Platz, nur der öffentliche Raum ist von Belang und hier wichtige Politiker, Multiplikatoren wie Presseleute oder Programmierer, die Schadsoftware programmieren könnten ... Mind control wird sich nicht durchsetzen, es gibt z.B. Drohnen oder klassische Geheimdienstmethoden (Verhöre).





     
  5. Sergeantsmoke

    Sergeantsmoke Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    9. April 2014
    AW: Direktes Auslesen von Hirmwellen ™

    Hallo Rola!
    Ich verfolge seinen Thread nun schon eine ganze Weile..
    Wie geht es dir heute, wenn ich fragen darf?
     
  6. Erhard Vobel jun

    Erhard Vobel jun Großmeister

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    23. April 2013
    AW: Direktes Auslesen von Hirmwellen ™

    Das direkte auslesen von Hirnwellen ist wahrscheinlich noch Zukunftsmusik, aber modernes MK-Ultra erfolgt immer noch über eigene Sinne.

    Mann weiß heute welche Frequenzen das Unterbewusstsein noch wahrnimmt und in etwa (?) wie man damit Ihr Denkmuster manipulieren kann.
    Durch falsche Botenstoffe kann man Gefühle und Emotionen kontrollieren und durch ein paar Wiederholungen sogar manipulieren.

    Gehirnwellenmuster, die den Bewusstseinszustand nur anzeigen werden nur zu Kontrolle Ihrer aktuellen Hirnfunktion genutzt. Sensoren in Blutkreislauf können Botenstoffe analysieren und tatsächlich so eine gezielte Steuerung der Zugabe von den richtigen „Medikamenten“ (Drogen) und falschen Botenstoffen ermöglichen.
    Wenn diese Menschenversuche tatsächlich ohne dem Wissen des Opfers gemacht werden sind überschriebene Erinnerungen und Falsche (implantierte Erinnerungen) oft im Konflikt. Der Effekt hält je nachdem nur mehr oder weniger zeitlich begrenzt an. Die quasi überschriebenen Informationen drängen wieder zurück und führen zu Widersprüchen mit dem tatsächlich erlebten. Solche Versuche sind seit Jahrzehnten aus den USA bekannt und durch Medien gegangen, aber auch aus dem ehemaligen Ostblock bekannt, samt ihren Symptomen.

    Oft sind die Folgen Stimmen an das unter Narkose, Betäubung erlebte auch noch präsent im Unterbewusstsein und können als Stimmen und Flashbacks wahrnehmen,-(also unkontrollierbare Erinnerung wiedererleben, oft auch als Halluzination ähnlich).

    Es kann jedoch auch natürliche Ursachen haben die meist mit verdrängten Traumatas zu tun hat. Oft erinnern sich Opfer lange zeit nicht mehr daran wegen dem Verdrängungs-Effekts, das bedeutet Ihr menschlicher Geist oder Psyche, wie sie das immer auch nennen wollen, schützt sich dadurch.

    Darüber habe ich mehrmals geschrieben. Mir ist so etwas von glaubwürdigen Zeugen bekannt.

    Hatten sie einen Unfall oder Krieg erlebt?

    Ich wäre hier jedoch vorsichtig so etwas unter richtigem Namen in das Internet zu stellen, denn wären Sie ein Versuchsopfer, so würden Sie denen noch frei Haus das Ergebnis liefern. Nutzen Sie Tarnnamen und Proxysurfer.

    Jedoch im Falle einer natürlichen Ursache auch riskieren vollendet verrückt zu werden.
     
  7. kalt2017tental

    kalt2017tental Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    14. September 2017
    Sehr geehrte Damen und Herren ! Alle diese Leserbriefe (Echtheit) kann ich bestätigen ! Alles hat sich wirklich zugetragen !! Keiner dieser Personen hat die Unwahrheit gesagt !!! Alles hat so wirklich stattgefunden !!!! Seit etwa 3 Monaten werde ich damit konfrontiert und muss mich damit auseinandersetzen ! Alles was ich denke gibt eine Stimme im Hintergrund wieder und auch Bilder an die ich denke werden genau wiedergegeben ! Beispiel ich denke an eine ehemalige Freundin und die Stimme sagt um welche Freundin es sich handelt; gibt den genauen Namen bekannt ! Dies kann ich beliebig oft widerholen mit allen möglich Beispielen und alles stimmt zu 100 Prozent !! Derjenige der mich ausspioniert; hat meine ganze Familie seit 1967 systematisch beobachtet ! Er ist uns in viele Länder nachgereist und hat dabei seine Peilsender auf uns gerichtet ! In meiner Wohnung wurden Kameras installiert und Wanzen versteckt ! Insgesamt: 9 Monate im Bad, 8 Monate im Schlafzimmer und 6 Monate im Wohnzimmer !! Danach haben sich etwa über 100 andere Personen, für mindestens 14 Tage an die Beobachtungen, rund um die Uhr angeschlossen !!! Viele Wärmebildkameras waren dabei im Einsatz !!! Durch Gedankenübertragung bin ich mit der KP in Verbindung und so konnten; auch dank meines guten Gehörs etwa 2000 Kameras aufgespürt werden und nicht nur alle Bilder darauf entfernt; sondern auch alle Kameras (WBK und Peilsender) vernichtet werden.! Wert etwa 2 zwei Millionen Euro !!! Viele Störfunktionen wurden eingespielt; mehrfach der Tod meiner Mutter und weiterer Personen ! Und christliche Melodien und Störgeräuschen und so weiter und so fort ! Alles was ich schreibe und auch dieser Brief wird mitgelesen und weitergeleitet ! Dies ist nur ein Brief von vielen die ich hier niederschreibe; also Fortsetzung wird garantiert ! Berthold Albrecht Adam / Stuttgart-Feuerbach, 15. September 2017 / 0045 Uhr
     
  8. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
  9. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.302
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Ist das eine durch Drogen verursachte Psychose?
     
  10. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.117
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Eine Bekannte von mir hat für einen MdB im Büro gearbeitet und da kamen regelmäßig Omas vorbei, die der festen Meinung waren, die werden abgehört und Schröder/ Merkel usw. hätten genau das gesagt, was sie vor 3 Tagen erzählt hätten.

    Wobei ja Gauland durchaus mal wie Goebbels klingt, da schließt sich der Kreis wieder :)
     
    LEAM gefällt das.
  11. rola

    rola Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.343
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Ein massiver Mitteleinsatz von 2000 Kameras und vielen Personen. Die KP (kommunistische Partei?) ist beteiligt ... Hier stellen sich jedem Leser durchaus einige Fragen.
    Wurden diese Kameras wirklich aufgespürt und entfernt, von wem, hast du Zeugen dabei ... Diese Frage ist für deine Glaubwürdigkeit zutiefst wichtig, denn du darfst nur die Wahrheit schreiben. Wie jeder Journalist, musst du Bericht und Interpretion trennen. Sauber für andere, aber auch für dich. Denn dann hat nur die Wahrheit Macht über dich und keine Manipulation kann dir was anhaben. Hörst du Stimmen, lass sie sprechen, suche dir ruhige Ausgleiche ... Lass alles an Langeweile zugrunde gehen ....

    Wie man hier ja schon von einem Diskutanten gelesen hat. Die Mind-Control-Oma-Psychose rückt alles in ein suspektes Licht. Aber mobbenden Realpersonen mit Kameras etc. könnte man habhaft werden. Man hätte ja die Täterwerkzeuge ....

    Ich als rationaler Mensch sträube mich zutiefst, irrationale Gedankengänge -welcher Art auch immer - zu denken, zu sprechen, zu schreiben. Nur so kann man das "Irrationale, das "Primitive", das "Penetrant-Banale", "das Böse", ... kanalisieren/ eintrocknen.
    Nehmen wir eine Person, die einen Behinderten/irgendwie Aufälligen auf der Straße sieht. Man kann diese Behinderten verhöhnen (Täter-Opfer-Konstellation) , man kann schweigen (aber bösartige Gedanken dazu haben "der sieht aber aus") , man kann aber auch einfach nichts dabei denken. Die erste Stufe ist primitiv, die zweite Stufe ist zwar auch primitiv, zeigt aber eine gewisse Erziehung, die dritte Stufe zeigt Reife. Täter haben fast immer Stufe 1, Opfer sollten Stufe 3 anstreben.
    Diese hilft angemein.
     
  12. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.650
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Willkommen im Forum...
     
  13. kalt2017tental

    kalt2017tental Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    14. September 2017
    Sehr geehrte Damen und Herren ! _Die Überwachung meiner Wohnung findet auch jetzt noch statt !!! Also nicht nur 9 Monate im Bad; sondern jetzt seit mindestens 1 Jahr und die Überwachung im Schlafzimmer nicht 8 Monate; sondern seit mindestens 11 Monaten und die Überwachung im Wohnzimmer nicht seit 6 Monaten; sondern mindestens seit 9 Monaten ! Was sind das für Menschen die andere ausspionieren und kontrollieren über einen so langen Zeitraum !! Es wurden nach neuesten Informationen nicht 2.000 Kameras; sondern nur 1.000 Kameras beschlagnahmt ! Trotzdem eine sehr hohe Zahl ! Die Polizei und mein gutes Zuhören haben dazu geführt, das bis jetzt 1.000 Kameras beschlagnahmt wurden; aber es geht immer noch weiter und immer wieder werden neue Wärmebildkameras für je 16.000 Euro beschlagnahmt und die Bilder sofort gelöscht und die Kameras beschlagnahmt und sofort vernichtet von der Polizei und Kriminalpolizei, Landeskriminalpolizei, Bundeskriminalpolizei, Bundespolizei und der Stuttgart-Feuerbach-Polizei und anderen Polizeidienststellen unter anderem auch Freiburg im Breisgau ! Dort wurde mein Bruder und seine Frau beim Liebesakt aufgenommen mit einem Peilsender mit Richtfunktion aus großer Entfernung ! Eine Kamera für 16.000 Euro ! Die Beteiligten haben keinerlei eigene Ideen wie sie ihr Leben durchführen wollen und sind die ganze Zeit nur damit beschäftigt andere Personen zu kontrollieren bei allen Aktivitäten, z.B. beim Einkaufen, beim Internetanschauen, bei Sex usw. Was wollen sie damit erreichen und welche eigenen Hobbys haben sie; gar keine !!! Völlig primitive Menschen; die ihre ganze Freizeit damit verbringen andere zu beobachten und ständig Störgeräusche senden: Zum Beispiel: Berthold deine Mutter ist gestorben, Berthold gleich holt dich die Kriminalpolizei ab usw. Das ganze findet auch jetzt statt und alles wird mitgelesen von diesen primitiven Kreaturen aus Stuttgart-Feuerbach und darüber hinaus ! In ein paar Tagen schreibe ich wieder und bis dahin alles Gute von Berthold Albrecht Adam / Stuttgart-Feuerbach, den 24.09.2017/6.44 Uhr !!!
     
  14. LEAM

    LEAM Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.761
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Mir auch. Gab es denn überhaupt genügend Platz für diese schier unglaubliche Menge an Kameras?


    Vorab ... Welcome on Board!
    Bei auftretenden technischen Problemen wende dich bitte an den Hausmeister, sein Büro ist hinter der roten Tür.

    Das geht ja echt ins Geld. Auch da kann der Hausmeister mit Ersatz einspringen.
     
  15. William Morris

    William Morris Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.117
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    1000 Kameras a 16000 Euro, die wurden dann einfach vernichtet? Ich würde einfach mal den Bund der Steuerzahler anrufen, die kümmern sich um solche Geldverschwendungsaktionen.
     

Diese Seite empfehlen