1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind Weihwasser und Weihrauch mit dem Christentum vereinbar?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Manesse, 22. Oktober 2017.

  1. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Interessante Details zu jenem Weihrauchfaß in Santiago de Compostela:

    Und:
    Und:
    https://www.freudenthal.biz/jakobsweg/santiago-de-compostela/pilgermesse/
     
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Sehr interessante Story*gähn* - und wo ist der Bezug zum Thema?
     
  3. Biggus Dickus

    Biggus Dickus Großmeister

    Beiträge:
    50
    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Gib einfach "Religion und Drogen" in Google ein und dann wirst du fündig.
     
  4. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Das ist keine Antwort. Warum sollte ich Belege für eine Behauptung suchen, die ich nicht aufgestellt habe? Wer etwas behauptet, ist auch in der Beweispflicht, sonst landet die Aussage in der Ablage P. Wie diese.
     
  5. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.031
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Allerheiligen ist nahe.

    Früher gab es an den Gräbern immer kleine Wasserkesselchen mit einem Buchs-Zweig darin.

    Damit konnten man ein wenig Weihwasser auf das Grab träufeln.

    Ein schöner alter Brauch.

    Wer kennt ihn auch?
     
  6. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.475
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Ich hatte mal original Weihrauchkristalle, mit denen ich 'ne Meditation durchführte. Die waren so heftig, dass es mich ohnmächtig umgehauen hat (hatte zu viele angezündet, der ganze Raum war verqualmt!).
    Ich kann mir schon vorstellen, dass Weihrauch gewisse halluzinatorische Effekte auslösen kann.
    Und der Messwein ist auch nicht zu verachten!
     
  7. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.073
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Es ist nicht Meditation, wenn man versucht, durch ein stoffliches Mittel high zu werden, und wenn man das Zeug in einem großen Raum, etwa einer Kirche, erzeugt, wirkt es auch nicht so, das tut es in einem kleinen Raum. Ebenso wenig tut der Meßwein eine Rauschwirkung, wenn man ein kleines Schlückchen davon trinkt ( was ohnehin nur die Evangelen tun ).
     

Diese Seite empfehlen