Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Nur mal so...

Popocatepetl

Ritter der ehernen Schlange
27. August 2013
4.189

vulkan. es ist ein vulkan, nicht bloss ein berg...

135.jpg

 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Ah ich wurde von "Callahans" getriggert und musste an den "Crosstime Saloon" denken :)
 

Barlei

Vorsteher und Richter
28. November 2013
753

Der Mann hört auf. Irgendwie schade. Aber es ist okay, er ist ja schon ins alter gekommen und scheinbar auch krank geworden.

Und sein vorletzter Artikel zeigt auch schön ......... ach lest doch selbst:



"Wenn man sich nicht für die Wahrheit interessiert, dann wird man zur Strafe von unfähigen korrupten Verbrechern regiert."


"WAS IST SCHLIMMER ALS EINE DIKTATUR?

EINE DIKTATUR DIE MAN IGNORIERT UND NICHT ZUGIBT!"



Alles gute Freeman.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Ich muß auch zugeben das es mich geschockt hat wieviele Leute die links Populisten und neuen Nazis gewählt haben.
 

Giacomo_S

Groß-Pontifex
13. August 2003
2.877
Ich muß auch zugeben das es mich geschockt hat wieviele Leute die links Populisten und neuen Nazis gewählt haben.

Mich auch, immer noch zuviele. Andererseits hat gerade die AfD bei den Landtagswahlen doch deutlich Stimmanteile verloren.
Verwundern tut mich das allerdings nicht sonderlich. Die Regierung Merkel hat in den 16 Jahren einfach zu wenig bewegt und zuviel ausgesessen. Die Coronakrise hat dann gezeigt, was da an vielen Baustellen eigentlich passiert ist, nämlich nüscht, und das letzte Jahr, dass es dann genauso träge und phantasielos weitergeht, wie bislang auch schon.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Mich auch, immer noch zuviele. Andererseits hat gerade die AfD bei den Landtagswahlen doch deutlich Stimmanteile verloren.
Verwundern tut mich das allerdings nicht sonderlich. Die Regierung Merkel hat in den 16 Jahren einfach zu wenig bewegt und zuviel ausgesessen. Die Coronakrise hat dann gezeigt, was da an vielen Baustellen eigentlich passiert ist, nämlich nüscht, und das letzte Jahr, dass es dann genauso träge und phantasielos weitergeht, wie bislang auch schon.

Es läuft alles auf eine populistische, Grün geführte, Regierung mit starken, offenen Tendenzen zum Totalitären raus.

Wer da die Gefahr noch immer nur in der AFD verortet hat den Schuß nicht gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.457
Würde für einige von uns teuer. Wirklich teuer. Wohlgemerkt, ohne irgendjemand zu nützen.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Würde für einige von uns teuer. Wirklich teuer. Wohlgemerkt, ohne irgendjemand zu nützen.

Ich denke das wird für alle teuer, vor allem für unsere Kinder.

Ich halte die Grünen für die neuen Nazis und denke das jeder der die aktiv Wählt sich am nächsten Verbrecherstaat in unserem Land schuldig macht.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.457
Die haben mit dem Nationalsozialismus überhaupt nichts zu tun, das sind Maoisten. Schaden kann allenfalls gemindert werden durch diejenigen Grünen, denen das persönliche Absahnen denn doch wichtiger ist als die Ideologie.
 

MatScientist

Großer Auserwählter
21. März 2014
1.978
Das Problem ist, dass mittlerweile so viele garnichts mehr haben, dass sie wollen dasa andere auch nichts mehr haben.

Und dann wählen sie grün.
 

MatScientist

Großer Auserwählter
21. März 2014
1.978
Merkel war der Wegbereiter für Grün, da sie Millionen Deutschen ihr Leben und ihre Existenz zerstört hat.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Die haben mit dem Nationalsozialismus überhaupt nichts zu tun, das sind Maoisten. Schaden kann allenfalls gemindert werden durch diejenigen Grünen, denen das persönliche Absahnen denn doch wichtiger ist als die Ideologie.

Natürlich sind es keine Nationalsozialisten, Auswirkung und Methodik ist aber ähnlich.

Welche Verbrecherideologie an die Macht kommt ist doch im Endeffekt wurscht, es bleiben Verbrecher.

Das der Kommunismus oder Maoismus nicht genauso abstoßend Klingt und die gleichen Gegenreaktionen auslöst wie der Nationalsozialismus bleibt für mich unverständlich
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.575
Und genau deswegen nenne ich Kommunismus Kommunismus.

Habe ich bei den Grünen viele Jahre getan. Hat nichts ausgelöst.
Nennt man sie Populisten was sie auch objektiv sind so löst es sofort eine Reaktion aus.
Sagt man "Neue Nazis" war man mit der Beschimpfung einfach nur schneller, das ist ja heute alles mit dem man nicht zufrieden ist.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten