Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Epic

Geheimer Meister
1. Dezember 2012
131
Der Titel sagt alles. Ich würde von euch gerne wissen wie ihr zu den Machenschaften von CIA, BND oder Mossad steht. Im wesentlichen denke ich in diesem Beitrag an die NATO-Staatlichen Geheimdienste, die ich einfach mal pauschal als uns zugeneigt bezeichne. Was wären wir ohne CIA? Eine bessere Welt...?

Meine Meinung:
Dass das nachrichtendienstliche Geschäftsmodell per se eher der Türsteherszene gleicht als einer Tupper-Party sei mal dahingestellt. Gibt es hier wirklich Leute die glauben man könnte ohne den CIA noch in einer Demokratie leben? Das halte ich 1. für naiv, 2. für fahrlässig und 3. sogar für verantwortungslos. Für mich sind unsere Geheimdienste eine Notwendigkeit. Mehr als das, für mich sind unsere Geheimdienste ein Garant für Stabilität und Sicherheit.
Den Join The Navy-Spruch verkneif ich mir jetzt :-D

Was denkt ihr darüber? Würden wir ohne CIA vielleicht erst in einer richtigen Demokratie leben? Würden wir dann überhaupt noch leben?

:whiskey:
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Ich würde von euch gerne wissen wie ihr zu den Machenschaften von CIA, BND oder Mossad steht.

Die Antwort wird uns von der Natur gegeben: Sie sind Organe der Alphatiere. Wir sind ihnen ausgeliefert, so wie jedes Wolfsrudel dem Leitwolf ausgeliefert ist. Es ist ein Naturgesetz.

Es bleibt uns frei, die Voraussetzungen für ein Leitwolfdasein zu untersuchen.
 

Ich mag mein Becks

Gesperrter Benutzer
30. August 2009
1.571
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Geheimdienste sind ein wichtiges Werkzeug im Devide et Impera Spiel der Regierenden. Das mit der Demokratie, dem Erhalt dessen und was zur Hölle der CIA damit zu tun haben soll, würd ich gern nochmal näher erläutert haben. Da sehe ich keinen Zusammenhang. Denn der CIA sollte nach dem Zusammenbruch der Sovietunion eigentlich überflüssig werden.

Ich glaube bevor diese Institutionen in der Versenkung verschwinden und von der Bevölkerung als überflüssig erachtet werden, ergeben sich zu den "richtigen" Zeitpunkten, dann zufällig Ereignisse, die die vermeintliche Notwendigkeit solcher Typen dramatisch der ganzen Welt vor Augen führt.

Business as usual - Gladio, Abu Graib, Guantanamo, NSU und False Flag - was wäre unsere Demokratie ohne diese glorreichen Erfindungen.
 

Luchs

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
26. Januar 2010
1.038
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Woher sollen die Bürger wissen was die Geheimdienste so alles treiben ? Die Welt wäre sicherer wenn es sie nicht gäbe, klingt naiv, ich weis.
Sobald irgendwo aber eine Nation anfängt mit derlei mitteln zu agieren und taktieren, entsteht eben situation Zugzwang.

Und wir wissen, es gibt leute die können sich mit noch so großen schweinereien Arangieren um persönliche vorteile und Trieberfüllung zu erlangen.
Aber ein kräftiger tritt gegen den High end Rechner der Welt, wird das schon wieder hinbiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.942
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Reden wir von zivilen oder militärischen Geheimdiensten?
Machen wir da keinen unterschied?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.953
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Und reden wir von Auslands- oder Inlandsgeheimdiensten?
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

[.....]Das halte ich 1. für naiv, 2. für fahrlässig und 3. sogar für verantwortungslos. Für mich sind unsere Geheimdienste eine Notwendigkeit. Mehr als das, für mich sind unsere Geheimdienste ein Garant für Stabilität und Sicherheit.[....]

Woran möchtest du deine Meinung nun festmachen? Es soll ja sogar in den verschiedenen Glaubens-Konstrukten Nachrichten-Dienste geben.

Sind die denn auch für den jeweiligen Glauben notwendig und fördern sie diesen?








[.....]Wir sind ihnen ausgeliefert, so wie jedes Wolfsrudel dem Leitwolf ausgeliefert ist. Es ist ein Naturgesetz.[.....]

Da ich immer etwas gereizt werde, wenn die Tierwelt für solchen Themen zum Vergleich oder für eine Beleidigung herhalten muss, nun meine Frage an dich:

"Wo hast du dieses grenzenlose Wissen studiert und erlernt?"

Derartig viel Unsinn in 2 Sätze packen ist ja fast schon unmöglich, dachte ich bis eben...

:don:
 

Ufu

Geselle
12. Januar 2013
23
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Dass ist wohl, das Problem an der Sache und die Krux. In der heutigen Welt geht es nicht, ohne Geheimdienste, Polizei und Armee, weil es zu viele Feinde gibt. Gleichzeitig müssen sie undemokratisch aufgebaut sein, um zu funktionieren. Und sie bekämpfen, aus Angst, Ordnungsliebe bei Systemdenken, Sicherheitsdenken und weil sie selber viele Feinde erzeugt haben, nicht nur gegen undemokratische Gruppen, sondern auch demokratische NRO und Gruppen. Bei vielen Polizisten gegen, die Ordnungsliebe soweit, das ihnen alles Angst macht, was anders ist.

Hier ist noch ein Film darüber.



Verbrechen der CIA (Doku) - YouTube
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

"Wo hast du dieses grenzenlose Wissen studiert und erlernt?" Derartig viel Unsinn in 2 Sätze packen ist ja fast schon unmöglich, dachte ich bis eben..

Es geht nicht darum, dass ich hier mein Wissen verbreite. Ich habe nur auf die Tatsachen in der Natur hingewiesen. Die Parallelen sind offensichtlich. Wenn Du meinst, meine Hinweise auf die in der Natur vorhandenen Parallelen als Unsinn hinstellen zu müssen, ist das Deine Sache. Aber jeder darf sich dabei denken, was er will.

Ich muss mich hier nicht produzieren. Es geht mir lediglich darum, jeden Leser zum Nachdenken anzuregen, nicht über mein Wissen, sondern über die Tatsachen, auf die ich hinweise.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.051
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Ob Geheimdienste für oder gegen einen sind hängt ganz davon ab
ob man sich für sie interessant macht.
Allgemein betrachtet ist jeder erst einmal schuldig - beobachtungswürdig.

Die Geheimdienste arbeiten aber für die jeweilige Gesellschaft/Land für das
sie dienen und auch gegen Gegner.
 

Ufu

Geselle
12. Januar 2013
23
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Stimmt! Und alle deine Kommentar im Netz, Aktionen und Lebensgewohnheiten werden auch von den Geheimdienste ausgewertet. Und gegen dich verwendetet.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.942
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Wie definiert man Gegner speziell bezogen auf Geheimdienste?

Wie bereits angedeutet hängt das wohl vom Auftrag des jeweiligen Geheimdienstes ab. Militärische Geheimdienste werden sich wohl mit militärischen Gegnern befassen, etwa
mit den Truppen irgendwelcher Talibananführer.
Der Verfassungsschutz müsste/sollte sich wohl mit solchen Leuten wie der NSU befassen ... aber was die eigentlich machen weiß man nicht, es liegt aber nahe das die einfach nur am Versagen sind.

Nachdem ich neulich mal eine Stellenausschreibung für eine Analytikerposition mit in etwa meinem Profil in die Hände bekam ist meine Sorge um die Geheimdienste drastisch gesunken.
Das zu erwartende Gehalt dort lag unter(!) 50% von dem was ich jetzt bekomme und in der Industrie könnte ich das noch deutlich verbessern wenn ich Standort oder Firma wechseln wollte.

Also die bekommen nie gute Leute!
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.953
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

Der Verfassungsschutz müsste/sollte sich wohl mit solchen Leuten wie der NSU befassen ... aber was die eigentlich machen weiß man nicht, es liegt aber nahe das die einfach nur am Versagen sind.

In NRW betreibt der Verfassungsschutz zum Beispiel lieber Propaganda gegen gemäßigt konservative Wochenzeitungen und verfaßt Besinnungsaufsätze über den in die Mitte der Gesellschaft vordringenden Rechtsextremismus, als Nagelbombenattentate zu untersuchen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.051
AW: Sind Geheimdienste für oder gegen uns?

im allgemeinen sind die ja damit beschäftigt
die freiheitliche demokratische Grundordnung
aufrecht zu erhalten und im Ausland Informationen
für die Wirtschaft zu ermitteln.
Dem zu Folge ist es denen nur wichtig das das
Wirtschafts-System erhalten bleibt wie es ist.
Wenn wundert es da, das die auch verdeckt bei
einigen MC mit machen - Hauptsache der Rubel rollt.

Der MAD versucht Bedrohungen aus dem Ausland abzuwehren.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten