Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Welches Spiel gefällt dir? Interessant?

Lupo

Ritter der ehernen Schlange
3. Oktober 2009
4.068
AW: Welches Spiel gefällt dir? Interessant?

Nun ja. Wenn's um Kartenspiele geht, dann iSchafkopf auf'm Ipad. Nicht eben helle, wenn's um Bettel geht, sonst annehmbar. Besser als gar nicht zu schafkopf'n allemal ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
Ich habe jetzt bei Uncharted4 fast komplett zugesehen. Und muss sagen, hat mir gefallen. Man konnte die ganze Ballerei teilweise sogar durch Anschleichen ersetzen. Ich habe jetzt alle 4 Teile mehr oder weniger miterlebt. Und es ist schon interessant, wie sich das von der Geschichte und der Grafik verbessert hat.
Als Nächstes kommt wohl der nächste Teil von Assasins Creed raus. Das ist auch wieder ein Spiel bei dem man zukucken kann, weil das auch eine Geschichte ist.
Ich frage mich übrigens, ob es möglich ist ein Horrorspiel mit VR ohne Herzanfall zu überleben. Habe neulich als ich "Lights out" alleine geschaut habe, das Licht anmachen müssen....:oops:
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.357
WoW - der ober krasse PC-Spruch!
Habe bei VR-Horrospiel "lights out" das Licht im Zimmer angemacht!
:)
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
"Lights out" ist nur ein Film......Habe mich mißverständlich ausgedrückt. Eine VR haben wir nicht. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich mch frage wie man ein Horror Spiel mit VR unbeschadet überleben soll. ( mir VR würde das Licht ja auch nichts nützen...)
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.689
passend zum thema :)

wer das nächste mal in england ist, kann auf virtuelle zombiejagd gehen. sieht lustig aus, doch hätte etwas schiss zwischendurch mal voll gegen die wand zu rennen :D


ps: video verlinkt sich selbst
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.689

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Lach - ich spiele was alte Männer halt so spielen ..... doom 3 und zur Entspannung Skyrim :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
Wie kann man es entspannend finden, wenn man sich zig Tastenkombis merken muss :o ?
Bei Skyrim habe ich aber zugesehen und ich habe angefangen.
Doom sah ich neulich als Film.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
ausgespielt-das Inferno
[Nicht auf dem freien Markt erhältlich]
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.689
habe heute gladiabots entdeckt, macht schwer laune :)

man hat ein team aus 4-8 bots zu 4 klassen, und programmiert diese. das programmieren ist an sich recht simlpe gehalten, man verknüft aktions- und bedingungsknoten, z.b schieße auf nächsten gegner in reichweite oder wenn kein gegner da ist, geh punkte machen (was an sich ein quatsch befehl ist :) ). mal ein LP und die programmier wiki dazu:


https://wiki.gladiabots.com/index.php?title=Bot_programming#Combining_condition_nodes

der DLC ist übrigens nur kosmetischer kram, kann man schnell freispielen. doch man kann ja auch den entwickler unterstützen, hat er fein gemacht :)
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.792
Also mir gefallen die "Rollenspiele des alltäglichen Lebens." Am besten die Komödien....
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.357
Deine Rolle hier füllst Du ja mit wachsender Begeisterung aus.
Leider ist diese Rolle nicht immer so wirklich zum Lachen eher eine.
 

ElfterSeptember

Meister vom Königlichen Gewölbe
9. August 2012
1.308
Ich stehe ja total auf so storylastiges Zeug, wie z.B. "the Vanishing of Ethan Carter", wo man in die Rolle eines Detektivs schlüpft, der seine seherischen Fähigkeiten nutzt um den vermissten Jungen Ethan Carter zu finden. Dabei stösst er in einem verlassenen Ort auf immer mehr mysteriöse Mordfälle, die er zu lösen versucht.
Dabei geniesst man eine wundervoll detaillierte Grafik und musikalische Untermalung, die zumindest mich total in den Bann gezogen hat.
Ähnlich aufgebaute Spiele die mich faszinierten waren z.B. "What remains of Edith Finch" (Dort entschlüsselt eine junge Frau die mysteriösen Tode ihrer ganzen Familie in einem geheimnisvollen Haus) und "Everybody's gone to the rapture" (Als letze Überlebende versucht man das Geheimnis des Verschwindens aller Menschen aufzudecken. Dabei stösst man auf übernatürliche Mächte)
Alles Spiele mit sehr emotional bewegenden und philosophisch angehauchten Geschichten, die mit atemberaubender Graphik und musikalischer Untermalung hervorstechen







Aber den Vogel schiesst für mich David Cage mit seinem QuanticDream Studio ab


Bei "Detroit: Become Human", schlüpft man in einem Zukunftsszenario von 2038 in die Rolle von 3 Androiden, deren verschiedene Geschichten zum Ende hin verschmelzen und mit denen man eine immer grösser werdende emotional e Bindung schliesst.
Jede Entscheidung die man trifft hat Auswirkungen auf die Handlung und das Schicksal aller im Spiel befindlichen Charaktere

Eine unfassbar spannende und fesselnde Geschichte mit unglaublich realer Grafik
 
Oben Unten