Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Mittwoch. Eine reine Lüge?

Theo klärt auf

Lehrling
26. Februar 2018
2
Ich hab am letzten Mittwoch bemerkt, dass es sich irgendwie nicht real anfühlte und dann kam ich zu dem Schluss, dass es gar keinen Mittwoch gibt. Ich sah mir die Wochentage an und bemerkte folgende unstimmigkeit: Wenn man bei der 7-Tägigen Woche die Mitte nimmt erkennt man sofort, dass diese ja der Donnerstag ist... Also guckte ich mal nach und fand heraus, dass viele verschiedene Teuflische Taten der Illuminaten ja bekanntlich an einem Mittwoch begangen wurden so wie 9/11. Also nun die Wahrheit zum Mittwoch: Die Illuminaten erfanden diesen Tag einfach nur um die grausamen Taten an einem gewöhnlichen Tag stattfinden zu lassen. Meine Recherche führte mich bis ins 9. Jahrhundert wo ich dann in einem alten Tagebuch sah, dass zwischen den Einträgen für Dienstag und Donnerstag nicht der uns bekannte Mittwoch lag, sondern der dort der sogenannte „Lurikesdiell”. Weiteres nachforschen führte mich zu der Tatsache, dass sich der eben genannte Begriff in Lu (Abkürzung für Luzifer also Satan), ri (abgeleitet vom englischen rip, was Ruhe in frieden bedeutet), kesd (was man zu dem alten alte wort kest zurückverfolgen kann, woraus das englische quest entstand) und iell (was Teil bedeutet.) Somit bedeutet der Tag „Lurikesdiell” in Wirklichkeit: Luzifers Aufgabe seinen Teil dazubeizutragen, dass alle menschen in Frieden RUHEN also sterben.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.821
Willkommen in dieser namhaften Anstalt. Die Geschichts-AG findet dienstags und donnerstags in der Kleinen Bibliothek statt. Gerüchte, denen zufolge die Itendantur Vertreter abweichender historischer Ansichten mittwochs aus dem Speisesaal entführt und in den Keller schleppt, wo sie sie gewaltsam durch die hastig geöffnete rote Tür stößt, entbehren, da es bekanntlich keine Mittwoche gibt, jeder Grundlage.
 

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.390
Auch von mir ein Willkommen!

Du bist da etwas ganz Großem auf der Spur. Ich denke, den Mittwoch gibt es durchaus. Er war früher Teil des Wochenendes - Endwoch - und wurde mitten in die Woche hinein verschleppt. Was schon mal den merkwürdigen Namen dieses Tags erklärt.

Der ultimative Beweis dafür:

Die Treppe hinauf sind es 8 Stufen, die Treppe hinab ebenso. Es sind 200 km von Frankfurt nach Köln, ebenso wie von Köln nach Frankfurt. Aber von Montag bis Freitag sind es 5 Tage, von Freitag bis Montag nur drei. Wäre der Mittwoch noch der Endwoch, wären es auf beiden Wegen 4 Tage, wie es sich gehört.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.821
Diese Beweisführung ist so trivial, daß man sie dem Leser zur Übung hätte überlassen können, aber nun gut. Der Endwoch wurde übrigens, aber auch das sollte bekannt sein, erst unter Bismarck zum "Mittwoch" umgelabelt, der damit dem Beispiel britischer Textilunternehmer (und der demonstrativ freudlosen Kirche von Schottland) folgte, um Deutschlands Wirtschaftskraft zu stärken. Rußland hat diesen Schritt sogar erst im Zuge der Oktoberrevolution nachvollzogen.
 

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.390
... sagt der illuminatische Mainstream Kalender. Klar, dass Du Schlafschaf das nachbetest. :lol:
 

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.390
Mal rechnen: 1613. Hm: 1613: umgedreht 3161: umgerechnet (3+1)*6-1 = 23.

Noch Fragen? Die Beweislage wird ja geradezu erdrückend...
 

TheUnforgiven

Großer Auserwählter
17. Februar 2012
1.813
11.09.2001 = 1+1+0+9+2+0+0+1 = 14

Die Anschläge vom 11. September haben also am 14. statt gefunden, dass war ein Freitag.
Ihr habt doch alle keinen Plan.
 

TheUnforgiven

Großer Auserwählter
17. Februar 2012
1.813
Na dann frag mal Robinson...
Bielefeld gibt es nicht und Hamburg steigt ab.
Also gibt es auch einen Freitag.
Das sind nun mal einfach Fakten Nachbar.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.893
Tschuldigung, Kommando zurück, Storno an Kasse 2:
Die Ansage kam von meinem Kneipenwirt und ich hatte den wohl falsch verstanden. Freibier gibt es nicht, hat er gesagt...
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten