Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Paradoxien-Sammlung

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.105
Was passiert mit dem Loch wenn der Käse weg ist?
Wenn der Käse weg ist wird der Weg frei um das Innere mit dem Äußeren zu vereinen.
Gleiches geht dem Gleichem entgegen.
Das Luftgasgemisch im Käseinneren geht in das außerhalb des Käse liegendem Gleichen oder Ähnlichem über. Es wird EINS.
Esst mehr Käse und befreit die Löcher!
Das Brot hat kleinere Löcher als der Käse, es ist eher wie ein Bimstein.
Das Bimststein veredeln befreit nur ein Loch nach dem anderen.
Einen Bimsstein kann man so lange glätten und veredeln wollen wie man will, der Stein wird nicht glatt werden weil er das ist was er ist.

Ähnliche Frage zum Käseloch:
Was passiert mit den Wasserlöchern wenn die Erde weg ist?
...ach ja und was passiert mit den feurigen Lavamasselöchern?
(((Nebenbei: Die 2 Gegenspieler Wasser + Feuerkraft sind umrandet von der Erde. Die Erde wiederum ist umrandet mit Sauerstoff welcher auch in Erde und Wasser ist und woraus sich Feuer entfacht.)))
Wenn alles ins All fliegt, dann fängt alles was war irgendwann von vorne an.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.105
Der Verkäufer behält ja nichts von irgendwelchen "15 Euro", sondern nur von den 12 Euro, die die Jungs bezahlt haben.
Ja, der Ball hätte ja nur 10.-Euro gekostet. Die Buben haben 2.- Euro zu viel bezahlt welches "oh Wunder des GeldVerschwindens" in den Geldbeutel des Verkäufers verschwunden ist.
Geld verschwindet nicht, es hat nur ein Anderer.
Der Chef hat seinen Verkäufer nicht ausreichend informiert so konnte dem Verkäufer ein Fehler passieren. Dieser Cheffehler bereicherte den Verkäufer. (Zwischenhändler)
Der Chef hat durch seine mangelnde Auskunft über die Preisgestalltung weder an Geld gewonnen noch verloren. Er hatte ja damit gerechnet den Ball für 10.-Euro zu verkaufen.

Geld "verschwindet" in seitliche Nieschen und offene Lücken, in man die Umstände für sich ausnutzt. = Wirtschftssystem.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.105

Paradoxie: Der Mensch

Varus: "Wo komm ich her? Wo bin ich? Wohin wandr' ich?
Was bin ich, warum bin ich, wie bin ich?
"Ich denke also bin ich".... was denke ich, wie und warum? Die Denkart+weise ist das Ich bin so, also der der ich bin.
"Ich bin der ich bin." = Das gesamte Sosein.
"Ich denke also bin ich." = Ich bin ein Denkender und damit ein Lebendiges Sein.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.247
Feuerseele, mir ist nicht ersichtlich was dein letzter Post mit Paradoxien zu tun haben soll!

WIeso nur der letzte. Feuerseele hat auch diese doch recht einfache Thema nicht verstanden.

und um OnTopic zu bleiben:
Der nächste Satz ist falsch. Der vorhergehende Satz ist wahr.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.105
Feuerseele, mir ist nicht ersichtlich was dein letzter Post mit Paradoxien zu tun haben soll!
Ich wollte damit nur zeigen dass die Einträge keine Paradoxien sind.
Das eine ist durch Rechnung lösbar und der Käse ist "Käse" im Sinne von Witz!
Warum bekommt ich ständig einen Rüffel und warum wird mir ständig gesagt ich würde nix verstehen, dabei seid ihr die die nix verstehen? Paradox gell?
 

Dirtsa

Meister vom Königlichen Gewölbe
15. Januar 2011
1.314
„Wenn Ihre Tastatur nicht mehr reagiert, drücken Sie die Escape-Taste.“
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
"...warum wird mir ständig gesagt ich würde nix verstehen, dabei seid ihr die die nix verstehen?" (Feuerseele)
Das erinnert mich an einen Geisterfahrer, der im Radio hört, dass ein Geisterfahrer unterwegs sei und daraufhin meint:
" Einer? Hunderte!"
Und zu deinen Posts fällt mir ein Kommentar meines früheren Englischlehrers zu einer Klassenarbeit von mir ein:
Höherer Blödsinn!
 

Lupo

Ritter-Kommandeur des Tempels
3. Oktober 2009
4.467
.... schließlich begann die Kinderlosigkeit in dieser Familie erblich zu werden.
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.411
Ah... mal Mama anrufen...

....rrrrrrriiiiing

Mutter:"Hallo?"
Kind: "Hallo Mama"
Mutter: "Warum rufst du nie an"

:don:

Gruss Grubi
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
Die kürzeste Sci-Fi Geschichte, die ich iwann mal innem Sampler gelesen hab':
Der letzte Mensch auf Erden sitzt in seiner Hütte. Plötzlich klopft es an der Tür.
 

Popocatepetl

Ritter der ehernen Schlange
27. August 2013
4.020

https://pics.me.me/you-know-nothing-socrates-i-know-19214278.png
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.105
Hab mir mal die Wiki-Formulierungen angesehen, ein Satz aus Wiki:
"Die Analyse von Paradoxien kann zu einem tieferen Verständnis der betreffenden Gegenstände bzw. Begriffe oder Situationen führen, was den Widerspruch im besten Fall auflöst."

Also sorry, ich dachte wenn es eine Lösung gibt, ist es kein Paradoxon mehr.
 

Popocatepetl

Ritter der ehernen Schlange
27. August 2013
4.020
Also sorry, ich dachte wenn es eine Lösung gibt, ist es kein Paradoxon mehr.

vllt den ganzen artikel oder zumindest die beispiele lesen ? :)

nehmen wir eins der beispiele: dieser satz ist falsch.

ist die aussage richtig oder falsch ? nicht von beidem, gell ? das ist die lösung (btw, da steht "widerspruch auflöst" nicht "lösung", großer unterschied), die unlösbarkeit des (sicherlich meist theoretischen) problems zu erkennen. :quelle:

mehr ists nich...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben Unten