Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Weise Zitate

Hans Olo

Geselle
25. Juli 2022
7
Oh nein, jetzt hat der Fehlerteufel mich doch erwischt, danke Malakim für den Hinweis.
Richtig sollte es heißen:

Krieg ist ein Geschäftsmodell und immer sind es Menschen, die dafür mit ihrem Leben zahlen, egal auf welcher Seite.
 

paisley

Meister vom Königlichen Gewölbe
11. Februar 2014
1.372
" Erwartungen verursachen Enttäuschung, Enttäuschung verursacht Befürchtung, und Befürchtung ist ja wieder Erwartung.“ (Hape Kerkeling)
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Nun, wenn dem so ist, wird dann auch die Befürchtung „enttäuscht“, es geschieht etwas positives, was wieder optimische Erwartungen nährt. Usw. Aber eines zieht sich durch, und das ist:

Es kommt 1.) immer 2.) anders, als man 3.) denkt.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.505
" Erwartungen verursachen Enttäuschung, Enttäuschung verursacht Befürchtung, und Befürchtung ist ja wieder Erwartung.“ (Hape Kerkeling)

Befürchtungen, die auf Grundwissens + Logik aufbauen sind W A R N U N G E N !
Grundlangenwissen spendet/gibt absolut JEDEN Menschen Gewissheit und S I C H E R H E I T !

-
Ich bin mir EXTREM SICHER, dass alle bisherigen Regierungen auf Erden entweder geistig blind waren oder böse Menschen waren. Ich bin mir nur nicht sicher ob die Derzeitigen das ebenfalls sein wollen, und wann ja wie lange.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.505
... Es kommt 1.) immer 2.) anders, als man 3.) denkt.
Das liegt an der Denkweise/Denkmethode.
Grundfalsches denken = grundfalsches mitdenken.
Grundfalsch mitdenken = es kommt anders als gedacht.
-
Das Denkvermögen funktioniert sowohl MIT als auch OHNE bewusst angewendete Denkweise. ...die beste, ein gute, eine dumme, eine schlechte, eine böse.

Die beste Denkweise ist jene, die jedem Menschen die Augen für das Grundlegende öffnet. Und damit am aller schnellsten alles Notwendige zu erkennen/sehen gibt.
Das Irrtum:
Irren ist menschlich.
Irrtum hat seine Grenzen.
Gott sei Dank! Grundwissen ist Macht.​
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Die Ehe ist ein Vertrag zum wechselseitigen und
ausschließlichen Gebrauch der Geschlechtsteile
zwischen Mann und Weib.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Nein, Kant, der selbst nie geheiratet hat. Auch der klügste Kopf kann sich lächerlich machen, wenn er als Blinder von der Farbe spricht.

Und ein echter Dodo, genau sowas als „weises Zitat“ zu posten.
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Nein, Kant, der selbst nie geheiratet hat. Auch der klügste Kopf kann sich lächerlich machen, wenn er als Blinder von der Farbe spricht.

Und ein echter Dodo, genau sowas als „weises Zitat“ zu posten.
Das spricht für ihr Niveau.
Sie machen Kant lächerlich?
Was für eine Anmaßung.
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.697
Das spricht für ihr Niveau.
Sie machen Kant lächerlich?
Was für eine Anmaßung.
Oh Kant hat sicher viel Kluges gesagt. Wie das Zitat oben zeigt aber eben auch Schwachsinn.
Warum ich durch die Tatsache dies zu benennen Kant lächerlich machen soll, ist mit ein Rätsel...
Es ist ja nicht als hätte ich gesagt die Kritik der reinen Vernunft sein Nonsens.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Das spricht für ihr Niveau.
Sie machen Kant lächerlich?
Was für eine Anmaßung.

Nein. Er hat sich in diesen Punkt in diesem Zitat selbst lächerlich gemacht. Nichts anderes schrieb ich.

Sie bezeichnen es also als Anmaßung, Kant aus besserem Wissen heraus zu widersprechen? Interessant. Autoritäten haben bei Ihnen also immer recht, selbst dann, wenn sie mal Mist erzählen. Schwaches Bild von Ihnen, dass sich allerdings nahtlos in die bisher durchweg schwache Vorstellung, die Sie hier abliefern, einfügt.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Nebenbei bemerkt liefern Sie einen grandiosen Nachweis ab, wie wenig Sie Kant verstanden haben. Wie war das mit der Fähigkeit, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, um die eigene, selbst verschuldete Unmündigkeit zu beenden? Nein, Sie würden Kant keine Freude damit machen, wie Sie Ihre Unmündigkeit unter Beweis stellen, indem Sie sogar dummen Zitate von ihm verteidigen.
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Nebenbei bemerkt liefern Sie einen grandiosen Nachweis ab, wie wenig Sie Kant verstanden haben. Wie war das mit der Fähigkeit, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, um die eigene, selbst verschuldete Unmündigkeit zu beenden? Nein, Sie würden Kant keine Freude damit machen, wie Sie Ihre Unmündigkeit unter Beweis stellen, indem Sie sogar dummen Zitate von ihm verteidigen.
@Lupo,
Kant hat im Zusammenhang mit seiner Überlegung zum Sinn des Lebens
diese Schlussfolgerung gezogen.
Ich für mein Verständnis zum Sinn des Lebens ist ähnlich wie die von Kant,
nämlich die Art zu erhalten.

Ich lade sie herzlich gern zu unseren Freimaurer-Gästeabende ein, vielleicht
erweitert das ihren Horizont
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Ich lade sie herzlich gern zu unseren Freimaurer-Gästeabende ein, vielleicht
erweitert das ihren Horizont

Danke. Aber ich bin froh, wenn ich es in meiner diesbezüglich knappen Zeit mal schaffen würde, die 670 km zu meiner eigenen Loge fahren. Im übrigen sind Sie ein schlechter Botschafter Ihrer Loge. Sie vermitteln erfolgreich den Eindruck, dass Sie den Begriff „Horizont“ allenfalls vom Hörensagen kennen, von einem erweiterten Horizont ganz zu schweigen.

Zu ihrem Kommentar: Vermehrung und Arterhaltung ist natürlich ein wichtiger und wesentlicher natürlicher Antrieb. Für alle Lebewesen bis runter zur Darmbakterie. Sie mögen es als weise empfinden, es damit für Ihr Leben bewenden zu lassen, ich empfinde es als schade. Als Mensch haben Sie das Potential, mehr aus sich zu machen als eine Darmbakterie. Wenn Sie das nicht nutzen wollen, ist es Ihr Problem, weise ist das nicht.
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Danke. Aber ich bin froh, wenn ich es in meiner diesbezüglich knappen Zeit mal schaffen würde, die 670 km zu meiner eigenen Loge fahren. Im übrigen sind Sie ein schlechter Botschafter Ihrer Loge. Sie vermitteln erfolgreich den Eindruck, dass Sie den Begriff „Horizont“ allenfalls vom Hörensagen kennen, von einem erweiterten Horizont ganz zu schweigen.

Zu ihrem Kommentar: Vermehrung und Arterhaltung ist natürlich ein wichtiger und wesentlicher natürlicher Antrieb. Für alle Lebewesen bis runter zur Darmbakterie. Sie mögen es als weise empfinden, es damit für Ihr Leben bewenden zu lassen, ich empfinde es als schade. Als Mensch haben Sie das Potential, mehr aus sich zu machen als eine Darmbakterie. Wenn Sie das nicht nutzen wollen, ist es Ihr Problem, weise ist das nicht.
Woher stammen denn ihre GUTEN Erkenntnisse über Darmbakterien?
 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.559
Die Ehe ist ein Vertrag zum wechselseitigen und
ausschließlichen Gebrauch der Geschlechtsteile
zwischen Mann und Weib.
Das ist eines der dümmsten Zitate, welches ich je gehört habe. Deine eigene Kreation? :)

Aus der Sicht der Zeit Kants ist dieses Zitat vielleicht gar nicht so dumm. Reine Liebesheiraten dürften im 18. Jh. eher noch die große Ausnahme gewesen sein. Die Ehe war mehr eine Art Wirtschaftsvertrag, man durfte nur "standesgemäß" heiraten und nicht selten waren es die Verwandten, die eine Ehe arangierten.
Die Gesellschaftsordnung sah Sex nur zwischen Verheirateten vor, zumindest in der Theorie (und glaubt man historischen Texten der Zeit, Giacomo Casanova etwa, dann gab es zwischen Theorie und Praxis da durchaus Unterschiede).
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Das stimmt schon, dass früher wohl eher Zweckehen geschlossen wurden. Aber - was war der Zweck? Nur der Gebrauch der Geschlechtsorgane?

Die Dummheit dieses Zitats liegt darin, dass es, wenn man es zitiert, eine sehr komplexe Sache extremst und ziemlich platt reduziert. Mal ein blödes Beispiel:

“Wenn ich viele Besorgungen machen muss, bringe ich zwischendrin immer mal etwas davon ins Auto.“. Hieraus entsteht dann die Weisheit des Tages, dass ein Auto ein spezielles Gerät zur Zwischenlagerung von Einkäufen ist. Ist ja nicht falsch, aber trotzdem daneben.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten