Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Alexander Laurent - wer kennt sich gut aus?

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Hi ihr Lieben,

Erst nochmal einen schönen Dank, dass ich hier im Forum teilnehmen darf.

Viele hier scheinen den Alexander Laurent zu kennen. Die Interviews habe ich gesehen und den Roman als Audiobook bei Youtube gehört.

Leider komme ich mit dem Roman nicht zurecht. Daher meine Frage: Gibt es hier Experten zu AL? Jemand der den Roman versteht und auch den Blog gut kennt?


Würde mich sehr über eine Antwort freuen:)

Alba
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.268

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Bitte nur antworten, wer den kennt und sich vor allem mit ihm auskennt.

Ob der nun die Wahrheit sagt oder nicht.

Suche einen echten Laurent Experten !
 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.559
Hallo und willkommen hier,

wer ist dieser Alexander Laurent? Müsste man den kennen?

Genau, wer ist dieser Alexander Laurent? Ohne Näheres zu wissen: Einer dieser Internet-Menschen, über die man nichts Genaueres erfährt und die entweder nur glühende Fans haben und ansonsten weitestgehend unbekannt sind und bleiben.

Ah sowas ist das :) das erklärt weshalb ich den Kerl nicht kenne...

Habe in eines der "Interviews" mal wenige Minuten reingehört ... aber solche Märchenonkel, die erst einmal eine Stunde auf Schulhofniveau reden müssen, um vielleicht irgendwann mal zum Punkt zu kommen: Die muss ich nicht haben, zumal dann nicht, wenn alle maskiert sind und sich dennoch gegenseitig an den Lippen zu kleben scheinen.
Für mich sind solche Menschen Maniker, Irre, die in den Vor-Internetzeiten kaum ein Publikum gehabt hätten. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Das könnte anders aussehen, fände man einmal eine Seite, die in ein bis zwei Abschnitten einmal die Grundpositionen des Autors darstellen, aber die scheint es nicht zu geben.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.366
[...]
Viele hier scheinen den Alexander Laurent zu kennen. Die Interviews habe ich gesehen und den Roman als Audiobook bei Youtube gehört.

Leider komme ich mit dem Roman nicht zurecht. Daher meine Frage: Gibt es hier Experten zu AL? Jemand der den Roman versteht und auch den Blog gut kennt?


Würde mich sehr über eine Antwort freuen:)

Alba
Hallo Alba,
Ich glaube AL kennen hier eher wenige und er würde hier auch kaum ernst genommen werden. Es ist auch ziemlich mühsam, sich die vielen Interviews anzuhören. Den Roman habe ich gelesen, aber ein Experte bin ich sicher nicht. Den Block gab es übrigens auch hier auf WV mal, der wurde aber, warum auch immer gelöscht.
Welche speziellen Fragen zum Roman hast du denn, vielleicht kann ich dir da weiterhelfen.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.366
Ich habe das alles ausgedruckt, denn ich gehe davon aus, dass es auch bald kein Internet mehr geben wird. Das Buch wird jede Person, durch " ihre eigene Brille" lesen, insofern vertraue auf deine Intuition und deinen freien Willen und alles wird gut!
Ich werde versuchen, den "Roman" in Kurzform zusammenzufassen und hier einzustellen und ich bin mir ziemlich sicher, dass gar nichts schief gehen kann, da alles schon passiert ist.
 

die Kriegerin

Ritter-Kommandeur des Tempels
19. September 2017
4.428
Zum Verständnis des mehrteiligen Alexander Laurent Interviews Alexander Laurent ist ein Mensch mit dem Wissen der zukünftigen Menschheit, der mit seinen Interviews die heutige Menschheit warnen will, vor einer Entwicklung, welche die Digitalisierung des biologischen Menschen zum Ziel hat. Die Apokalypse, ausgelöst und gesteuert durch digitale Wesen, ist dabei nur Mittel zum Zweck. Behalte immer im Hinterkopf, dass das letzte Interview mindestens 2 Jahre alt ist. Wenn ich jetzt lese, dass Elon Musk eine Schnittstelle...


Ob Fantasie oder REALITÄT

Ich hörte diesen Namen das erste Mal hier -nur wenn ich diesen Satz lese - Elon Musk eine Schnittstelle zwischen Gehirn und

Techmilliardär Elon Musk hat den Prototyp eines Geräts seiner Firma Neuralink präsentiert. Es soll Informationen zwischen Neuronen und einem Smartphone übermitteln. Die Einheit ist rund, hat einen Durchmesser von 23 Millimetern und ist 8 Millimeter dick. Sie soll im Schädel positioniert werden.

https://www.spiegel.de/netzwelt/elo...stelle-a-e5fe3272-0e5f-4c88-bcde-68be07e1bc81

Experten sind skeptisch​

Langfristig stellt sich Musk aber vor, dass sein Gerät jedem, der es möchte, in einem einfachen Eingriff in den Schädel implantiert werden kann. Dann könnten die Menschen miteinander Gedanken teilen, ohne sie aussprechen zu müssen - "Telepathie", wie Musk sagte - und noch mehr: "Ihr werdet eure Erinnerungen speichern und sie möglicherweise auch in einen anderen Körper oder einen Roboter herunterladen können", sagte er. "Die Zukunft wird seltsam sein."
Musk, der unter anderem den Elektroautobauer Tesla und das Raumfahrtunternehmen SpaceX gegründet hat, sieht gleichzeitig eine große Gefahr in der technologischen Entwicklung: Ähnlich wie in der Serie "Black Mirror" könnte die Menschheit von künstlicher Intelligenz beherrscht und zu deren "Hauskatze" werden, behauptete er. Die Neuralink-Technologie solle hingegen eine "Symbiose" mit künstlicher Intelligenz ermöglichen.

Oder diesen Satz aus - Die Apokalypse Gottes
Zwangseingewiesen, mit Verdacht auf paranoide Schizophrenie, tritt Thomas Bachspiel eine Therapie bei dem Psychiatriepsychologen Dr. Merten an.

Als Bachspiel schließlich eines Nachts auf unerklärliche Weise der geschlossenen Abteilung entkommt, beginnen sich im Alltag des Psychologen irritierende Ereignisse zu häufen ...

Hier dachte ich sofort an K-PAX >>>

https://de.wikipedia.org/wiki/K-PAX_–_Alles_ist_möglich



A.L. >>>viel erliest/erfährt man nicht von ihm.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.366
Hallo Kriegerin,
AL hat einen eigenen You Tube Kanal der Eurasie Couple heißt. Dort wurden seine Interviews veröffentlicht. Zudem noch auf
YouTube | Bitchute 1 | Bitchute 2 | Telegram-Krisenvorsorge |
Telegram-Kanal | Telegram-FAQ

BeschreibungWhistleblower "Alexander Laurent" berichtet in bisher zwei veröffentlichten Interviews von den verdeckten und tatsächlichen Strukturen auf und um unseren Planeten. Zum Anschauen der Interviews: Die auf diesem Kanal veröffentlichten Videos sind keine Videos mit abgeschlossenem Thema, sondern sind Teile zweier achtstündiger Interviews, die wir mit dem Whistleblower "Alexander Laurent" führten (Interview 1 & 2). Die Titel-Überschriften der einzelnen Videos wurden hierbei vor allem zur besseren Orientierung für den Zuschauer erstellt. Das heißt, alle Themen der einzelnen Videos sind keine abgeschlossenen Themenkomplexe, sie bauen im Gesamtinterview aufeinander auf und werden im Laufe des Interviews miteinander kombinierend vertieft.

Auf dem Telegram Kanal, werden auch Fragen beantwortet. Unter anderem hat er auch einiges zu den Hellsehern und somit auch zu Alois Irlmaier gesagt. Seine Antworten sind zum Teil sehr verblüffend und wirken sehr plausibel.

Hier mal ein Beispiel.

Nicht durch Feigheit und Ignoranz ergibt sich ein anderer Weg, sondern wenn und weil Sie hinschauen - Sie sich an der "Quantensituation" beteiligen, daraus handeln. Die gängigen esoterischen Erklärungen der „Resonanz“ sind meist freimaurerische Verdrehungen, die dafür da sind, auch bei esoterischen Menschen erfolgreich einen Plan zur ihrer Dezimierung umzusetzen. Nur dafür wurde das „Hinschauen“ aus der Quantenphysik aufgegriffen, um über diese Thematik auch die esoterische und geistige Auslegung von "Resonanz" zu bestätigen und zu verfestigen. Mit "Resonanz" verhält es sich im philosophischen und (quanten-)physischen Sinne aber weit komplizierter als dies esoterische Lehren im Ansatz korrekt darzulegen meinen.
Sein Buch kann man kostenlos downloden und viele zusätzliche Erklärungen, findet man in einem anderen Forum, dort hat er einem Blog. Hier hat er selbst auch geschrieben, unter dem Namen what else.
Das Thema ist sehr umfangreich und er selbst schreibt, dass es verdeckte Botschaften in seinem Roman gibt, die es zu entschlüsseln gilt.
AL kommt aus Kassel, die versteckten Botschaften sind zum Teil schon eingetroffen, wie die Papst Rochade. Sein Pseydonym ist natürlich auch kein Zufall.


Laurent Alexandre
, geboren am10. Juni 1960in Paris , ein hoher Beamter und ausgebildeter Urologe , ist ein französischer Unternehmer , Kolumnist , Schriftsteller und politischer Aktivist .

Er machte sich 1999 einen Namen als Mitbegründer der Website Doctissimo und dann in den 2010er Jahren mit seinen Positionen zur Entwicklung der künstlichen Intelligenz , zum Niedergang des Todes , zur Genetik und zum Transhumanismus .

Man muss sich tatsächlich das "Unmögliche" vorstellen können, um das alles nicht als Spinnerei abzutun....
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.697
Die Bezeichnung Whistleblower suggeriert er wäre in einer Art Organisation tätig und würde geheime Dinge ausplaudern... Welche Organisation soll das den sein?
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.697
Ich kann mir kaum vorstellen, dass er das selbst glaubt... Gute Masche auf jeden Fall.
Eigentlich hört sich das ganze wie schlechte Sci Fi an 😄
 

die Kriegerin

Ritter-Kommandeur des Tempels
19. September 2017
4.428
Hallo Kriegerin Nicht durch Feigheit und Ignoranz ergibt sich ein anderer Weg, sondern wenn und weil Sie hinschauen - Sie sich an der "Quantensituation" beteiligen, daraus handeln. Die gängigen esoterischen Erklärungen der „Resonanz“ sind meist freimaurerische Verdrehungen, die dafür da sind, auch bei esoterischen Menschen erfolgreich einen Plan zur ihrer Dezimierung umzusetzen. Nur dafür wurde das „Hinschauen“ aus der Quantenphysik aufgegriffen, um über diese Thematik auch die esoterische und geistige Auslegung von "Resonanz" zu bestätigen und zu verfestigen. Mit "Resonanz" verhält es sich im philosophischen und (quanten-)physischen Sinne aber weit komplizierter als dies esoterische Lehren im Ansatz korrekt darzulegen meinen.
Man muss sich tatsächlich das "Unmögliche" vorstellen können, um das alles nicht als Spinnerei abzutun....
Hallo Sonsee merci vielmals...interessanter Typ>>> Mischung van HELSING, TOMLINSON und den sogenannten Utopisten, Elon MUSK, GATES und Konsorten arbeiten eh schon.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.366
Ich kann mir kaum vorstellen, dass er das selbst glaubt... Gute Masche auf jeden Fall.
Eigentlich hört sich das ganze wie schlechte Sci Fi an 😄
Seine Interviews sind eher so, dass man sich sagt, genau darüber habe ich mich auch schon immer gewundert und das bezweifelt. Das betrifft Religionen, Politik, Esoterik, Meinungsmache! Bevor du urteilst, hör dir mal eins an. Viele Dinge, wie das was er über Jesus sagt, hat man aber auch aus anderen Quellen gehört, z.B. dass er nicht am Kreuz gestorben ist. Das die Kirche sein Wirken, nur für ihre Zwecke benutzt hat, steht für mich zweifelsfrei fest, man denke an die Apokryphen und die vielen anderen ausgesonderten Texte wie die von Nag Hammadi.

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind", da ist Jesus zwar "mitten unter ihnen" (Mt 18,20), es entstehen wie bei allen größeren Bewegungen aber auch schnell Meinungsverschiedenheiten. Das Christentum macht da keine Ausnahme. Nach der Gewährung der Religionsfreiheit durch Kaiser Konstantin 313 breitet sich die Religion im Römischen Reich noch schneller aus als bislang, überall entstehen neue Gemeinden und Gotteshäuser. Mehr und mehr entwickeln sich unterschiedliche Auffassungen davon, was man da eigentlich glaubt – und in welcher Form. In Nicäa beginnt deshalb im Jahr 325 ein neues Format, das die Kirchengeschichte nachhaltig prägen sollte:
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.961
Das ist aber spektakulär, daß er gar nichts neues sagt, sondern jahrtausendealte Kirchenkritik repetiert...
 
Oben Unten