Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Atlantis

NEOS

Geselle
7. September 2015
7
AW: Atlantis

alte Ägypter gab es nicht....es waren Hellenen..
Ägypten ist das Wort für Tiefebene der Ägäis.
Nur ein Volk lebte ausser der Hellenen in Ägypten die Kemer.
Sie waren rückständig..Keine Ägypter bauten die Pyramiden.
Sie hatten das gemoetrische Wissen nicht dafür.

Es waren andere--Alle wörter wie Shinx Pyramide oder Pharao sind altgriechisch.
Die alten Weisen ägyptens sagten zu Solon 700 v.chr. das die Hellenen die Erbauer waren und die Hellenen vor ihnen Ägypten beherrschten.

Ägypten war vor der Flut mit Pferden erreichbar von Hellas aus.
Es war fruchtbar... Eure Kenntnisse um Ägypten sind ein Mythos und nur zionistische propganda ..
eine ganze Indsutrie verfäscht die Geschichte..Das es eine Lüge ist wird sich bald rausstellen.Es gab auf der ganzen welt Pyramiden.

Die Atlanter sind Abtrünnige gewesen. Ator wollte die Welt beherschen und Poseidon und seine 10 Söhne töteten Ihn um die Menschheit zu befreien.
die Atlanter nutzen Technik die Erdschädlich war,das tun Sie noch heute.
Die Olympier schlugen Sie 9600.v.chr. allen Vorran ASSANA =Athene... mit Apollo=IE und ARes -Artemis und Aphrodite.
Das Pentalpha war komplettiert...!
 

Nordlicht XXIII

Geselle
6. September 2015
5
AW: Atlantis

Die Pyramiden sind 10500 Jahre alt...
...also nicht von den Ägyptern! Weiss einer von euch welches Sternenbild die Pyramiden darstellen?! Da liegt die Antwort!!!
 

Nordlicht XXIII

Geselle
6. September 2015
5
AW: Atlantis

Also ich glaube nicht das Atlantis ewas reales war. Platon wollte mit seiner Gesichte nur auf zukünftige Gefahren hinweisen. Die Menschen seiner Zeit sollten über ihr tun und handeln nachdenken um Schäden zu vermeiden.
 

NEOS

Geselle
7. September 2015
7
AW: Atlantis

Es gibt detaillierte Karten davon aus der Antike ! Nach dem krieg Atlanter gegen Olympier versank Atlantis.
Es begann am Bermuda dreieck und endete im Osten neben der kanarischen inseln.
Reste sind ATLANTI K noch zu sehen in der Tiefe von ca. 2km...
Pyramiden und Reste der Wälle sind zu sehen.
ASANA und DIAS zerstörten Atlantis... ATORAS ODER ATOR war der Anführer der Atlanter bevor Poseidon und seine 10 söhne Altantis übernahmen.
Die Atlanter konnten sich jedoch auf die Nordamerikansiche Küste retten. Die NATO ist der Hinweis das das erbe Atlantis noch lebt.
Wer aber denkt das die Atlanter Menschenfreunde waren irrt sich.
Die olympier sind der Grund wieso es uns heute noch gibt. Sie zerstörten die Atlanter und die titanen die ihnen halfen..

- - - Aktualisiert - - -

Das Wort Atlanter ist die übersetzt das altgr. Wort für die Untalentierten..Sie mussten per technischer Errungenschaften ihre Intelligenz und fehlende gestigen Fähigkeiten umsetzen.
Die Olympier dagegen brauchten keine Technik,Sie hatten höhere geistige Fähigkeiten die keine schmutzige Technik benötigte wie Atom oder strahlenwaffen.
 

William Morris

Ritter Rosenkreuzer
4. Mai 2015
2.699
AW: Atlantis

Also bekamen die bösen Atlanter keinen Ouzo von den Olympiern?

Herrlich finde ich ja besonders die Wortabstammungsgeschichten, gern über mindestens 5000 Jahre und drei Kontinente, frei nach dem Prinzip: Du heißt Müller? Deine Vorfahren waren Müllkutscher! Du heißt Lehmann? Deine Vorfahren wohnten an der Kiesgrube!

Alfred Bremer wäre stolz auf dich, muss man wissen.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.934
AW: Atlantis

[...] ASANA und DIAS zerstörten Atlantis... ATORAS ODER ATOR war der Anführer der Atlanter bevor Poseidon und seine 10 söhne Altantis übernahmen. [...]
Ich bin im Fantasy Genre nicht ganz so zuhause, aber aus welchem Comic, TV-Machwerk oder Computerspiel Du deine Erkenntnisse auch hast, warte einfach ein bisschen, es gibt bestimmt eine Fortsetzung. Und vielleicht sogar ein Happy End...
 

Nordlicht XXIII

Geselle
6. September 2015
5
AW: Atlantis

Hey Leute...jetzt wird es langsam lächerlich! Was soll denn dieser Quatsch mit der altgriechischen möchtegern Mythologie? Man kann ja ne Menge Zeug so daher reden....aber Strahlenwaffen im Altertum geht da nen Stück zu weit! Könnt ihr mal bitte sachlich bleiben!!!

- - - Aktualisiert - - -

Es gibt detaillierte Karten davon aus der Antike ! Nach dem krieg Atlanter gegen Olympier versank Atlantis.
Es begann am Bermuda dreieck und endete im Osten neben der kanarischen inseln.
Reste sind ATLANTI K noch zu sehen in der Tiefe von ca. 2km...
Pyramiden und Reste der Wälle sind zu sehen.
ASANA und DIAS zerstörten Atlantis... ATORAS ODER ATOR war der Anführer der Atlanter bevor Poseidon und seine 10 söhne Altantis übernahmen.
Die Atlanter konnten sich jedoch auf die Nordamerikansiche Küste retten. Die NATO ist der Hinweis das das erbe Atlantis noch lebt.
Wer aber denkt das die Atlanter Menschenfreunde waren irrt sich.
Die olympier sind der Grund wieso es uns heute noch gibt. Sie zerstörten die Atlanter und die titanen die ihnen halfen..

- - - Aktualisiert - - -

Das Wort Atlanter ist die übersetzt das altgr. Wort für die Untalentierten..Sie mussten per technischer Errungenschaften ihre Intelligenz und fehlende gestigen Fähigkeiten umsetzen.
Die Olympier dagegen brauchten keine Technik,Sie hatten höhere geistige Fähigkeiten die keine schmutzige Technik benötigte wie Atom oder strahlenwaffen.


Ja ne is klar......sonnst noch was???
 

William Morris

Ritter Rosenkreuzer
4. Mai 2015
2.699
AW: Atlantis

Ich bin im Fantasy Genre nicht ganz so zuhause, aber aus welchem Comic, TV-Machwerk oder Computerspiel Du deine Erkenntnisse auch hast, warte einfach ein bisschen, es gibt bestimmt eine Fortsetzung. Und vielleicht sogar ein Happy End...

Das kann sich nur um den Film "Ator, der Unbesiegbare" Mit Miles O`Keefe handeln, so richtiger Trash, der Film.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Atlantis

ich glaube so einige bestimmte freimaurer wissen was atlantis war

sonst würden die doch nicht bei ihren karnevallstreffen ihre eigenkomposition "ode an die freude" singen

seid mal ehrlich, ihr wollt uns doch nur verarschen und lacht euch kaputt darüber, oder?

würd ich doch auch so machen ;-)
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Atlantis

Goil, NEOS, das ist die abgefahrenste Theorie, die ich über Atlantis gelesen hab'!
Woher haste die?
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.868
AW: Atlantis

Eine Nachricht zu Atlantis - und die folgende Erklärung:
Die Entdeckung von Atlantis?
2009 entdeckte der Brite Bernie Bamford auf Satellitenbildern auf Google Earth ein Raster auf dem Meeresgrund im Nordwesten der Kanaren. Er wandte sich damit sofort an die Boulevardzeitung „The Sun“. Die dortige Meldung, man habe endlich die versunkene Stadt Atlantis gefunden, löste weltweit eine kurzfristige Euphorie aus.
Nachdem Google zunächst auf mögliche Ungenauigkeiten der Satellitenbilder vom Meeresboden verwiesen hatte, erklärte es wenige Tage nach der vermeintlichen Entdeckung von Atlantis, dass es sich in dem Raster um Schiffsspuren handelte. Die Linien zeigten die Bewegung eines Schiffs, das den Meeresboden kartiert und dafür das Areal abgefahren habe. Somit hatte sich der Befund binnen kurzer Zeit geklärt und die Behauptung von der Entdeckung der Stadt Atlantis widerlegt.
Ewige Rätsel
Die Suche nach der legendären Stadt Atlantis geht für sog. Alternativhistorikern und Kryptoarchäologen weiter, die sich mit ungeklärten Phänomenen beschäftigen. Ein ebensolches Rätsel ist für Archäologen der Verbleib des Grabes von Alexander dem Großen.
Schätze der Vergangenheit: Nazi-Zug, Schiffswrack, Atlantis: Über diese Fälle rätseln Schatzsucher heute - Polly Lohmann - FOCUS Online - Nachrichten
 

Robotobor

Geheimer Meister
12. Februar 2018
170
Eine kurzfasssende Legende

Angeblich gab es mal einen Planeten zwischen Mars und Jupiter namens Tiamat, auf welchem unsterbliche Riesen der 5-6 Dimension lebten. Leider wurde ihr Planet zerstört und so mussten sie auf den Mars flüchten, der damals auch Erdähnlich gewesen sein soll. Aufgrund der Umstände und der Veränderungen bildeten sich auf dem Mars geborene wieder Evolutionär zurück in 3D und waren wieder Sterblich.
Aber auch auf dem Mars kam es zu einer Katastrophe und so mussten sie auf Terra siedeln, dieser Erde. Doch gab es auf der Erde auch schon eine humanoide reptiloidische Rasse, die der Mu so lebten drei unterschiedliche humanoide Rassen zeitgleich auf der Erde. Dann bildeten sich angeblich Atlantis und Lemuria, bewohnt von den unsterblichen Riesen und Marsianern. Beide Zivilisationen entwickelten sich unterschiedlich, Atlantis eher Technisch/Wisschenschaftlich orientiert, Lemuria mehr Spirituell. Irgendwann waren beide Zivilisationen zu verschieden und es kam zu anspannungen, auch drohte von außerhalb wiedermal katastrophale Planetare Zerstörung, was auch teilweise zutraf, es kam zu Krieg zwischen Atlantis und Lemuria sowie einer Erdachsenverschiebung mit Kontinentalverschiebung und einer weltweiten Flut. Die Mu flüchteten ins Erdinnere, Atlantis und Lemuria gingen unter.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Gibt eine Doku, die Atlantis unter historisch etwas anderer Bezeichnung in Südspanien entdeckt zu glauben meint.
Kein untergegangener Kontinent, eine untergegangene Kultur, "UNESCO Kulturerbe" ^/^.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.262
Es gab schon die verschiedensten Versuche einer Lokalisation der Insel Atlantis - auf Helgoland, in Spanien, in Troja, um einmal die Exoten zu nennen. Vgl. auch Vineta.
 
Oben Unten