Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bilderberg-Konferenz 2018 findet in Italien statt

William Morris

Ritter Rosenkreuzer
4. Mai 2015
2.766
Das Wunderbare an dem Begriff Bilderberger, auch wenn es nur nach einem Hotel benannt ist, es klingt so schön jüdisch, da gehen die Paranoiker gleich noch mehr ab.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Das Wunderbare an dem Begriff Bilderberger, auch wenn es nur nach einem Hotel benannt ist, es klingt so schön jüdisch, da gehen die Paranoiker gleich noch mehr ab.


War da ein Jude Dabei?

Klingt eher holländisch...berger ist doch eher deutsch...oder?

Einer war Holländer, einer Pole, der hatte einer deutschklingenden Namen...soweit ich informiert bin....
aber setzen wir das auch dem jüdischen Volk an..oder @morrris?
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Mir fällt es sehr schwer da irgendeine Verwandschaft zu finden ... ausser das wildgewordene Verschwörungstheoretiker auf beides ganz dolle abgehen wie die Zäpfchen.
Passt schon

Eine Verschwörung wird doch erst zu einer richtigen Verschwörung, wenn das Weltjudentum mit drin hängt. Da gibts ja nun genug Beispiele für.

Wer war jetzt da Jude, von den Gründern...bitte um Auffklärung...ist ungefähr so, wenn ich Stöckelschuh mit Bergschuhe vergleich

Du und ich haben sicher nicht das nötige Kleingeld...weder diegesellschaftliche Stellung, noch die politische - um hier nur in die Nähe dieser Veranstaltung zu kommen...und ich behaupte hier - von diesem Forum KEINER, ob FM, Jude usw. - oder nicht - , bitte eine kurze Mitteilung, sollte ich unrecht haben - Widerruf kommt umgehend.
 
Zuletzt bearbeitet:

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Haben eh schon lange nichts mehr von denen gehört -


Die Bilderberggruppe, die 1954 auf Initiative bestimmter US-amerikanischer und europäischer „bedeutender Bürger“ formell gegründet wurde, wurde in Wirklichkeit von der CIA und dem britischen Geheimdienst MI6 gegründet, um die NATO gegen die UdSSR zu unterstützen [1]. Nach dem Kalten Krieg spielte sie weiterhin die gleiche Rolle bei der Unterstützung der Strategie der USA und der NATO.


Er verzichtet jedoch darauf, die Tatsache zu erwähnen, dass unter diesen „zahlreichen Verschwörungstheoretikern“ Richter Ferdinando Imposimato stand, Ehrenpräsident des Obersten Kassationsgerichts (er starb 2018), der das Ergebnis der von ihm eingeleiteten Ermittlungen wie folgt beschrieb: „Die Bilderberggruppe ist teilweise für die Strategie der Spannungen und damit auch der Massaker verantwortlich“ - angefangen bei der Piazza Fontana, bei der die Bilderberggruppe mit der CIA und den italienischen Geheimdiensten, mit Gladio und den neofaschistischen Gruppen, mit der P2-Loge und den USA-Freimaurer-Logen in NATO-Basen zusammenarbeitete [5].


Die Italiener...sind die doch noch immer strategisch wichtig8:)
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Die jährliche Konferenz fiel bisher nur zwei Mal aus:
1976 in den USA
2020 wegen der Corona-Pandemie.

2021
lassen wir uns überraschen....vielleicht hindern die Masken?
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.024
2021 lassen wir uns überraschen....vielleicht hindern die Masken?

Masken hindern nur das dumme Volk und vor allem diese ungewünschten Kinder, unsere Politiker haben ganz andere Regeln, hier mal ein Bild des G7 Gipfels, zur gleichen Zeit mußten meine Kinder selbst auf dem Schulhof Masken tragen:

631ddfbb-2eac-4715-a658-1e2e5bb0133b.jpeg


Diese Dreckschweine!
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Doch als Lehrer hatte/hat man keine Chance....
Arme Kinder...die sind jetzt alle traumatisiert, sowas hinlässt Spuren.

Wenn man sowas sieht, dürfen Verschwörungstheoriengedanken aufkommen
Die dürfen alles - ein Kind darf gar nichts - die Eltern sind machtlos, 80% von den Eltern durch die täglichen Medienberichte eingeschüchtert.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.024
Doch als Lehrer hatte/hat man keine Chance....
Arme Kinder...die sind jetzt alle traumatisiert, sowas hinlässt Spuren.

Wenn man sowas sieht, dürfen Verschwörungstheoriengedanken aufkommen
Die dürfen alles - ein Kind darf gar nichts - die Eltern sind machtlos, 80% von den Eltern durch die täglichen Medienberichte eingeschüchtert.

Naja es ist doch so öffentlich wie nur irgendwas:
Sportvereine alle zu, Masken auf dem Schulhof, Zwangsimpfung im kommen

Gleichzeitig: Ungeimpfte hochbezahlte Fußballspieler aus aller Herrenländer umarmen sich auf dem Spielfeld.
Gleichzeitig: Politiker aus den verschiedensten Ländern sitzen ohne Maske in der Sonne, auch im Hintergrund trägt niemand Masken.

Alle sehen es, aber wir hören uns schön an wie im Radio uns klar gemacht wird das wir dankbar sein müssen das bei minimaler Inszidenzwerten jetzt die Masken auf dem Schulhof BALD weggelassen werden können. Oh wir Prols können so dankbar sein.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
:offtopic:War bei Schirennen heuer ein Wahnsinn,
trotz Antikörper,
mussten wir alle einen Test vorweisen, eine Elefantennse Abstand halten,
Masken mussten wir auch mithaben, obwohl eh schon Sturtzhelmpflicht...
Es war alles wie ein Kasperltheater, ich sagte immer Zirkus Verrücktheit.

Unser ÖSV-Präsident sagte einmal...Lieber stirb ich an Covid als an Krebs.
"Ich habe Riesenrespekt vor dieser Krankheit, möchte sie bei Gott nicht bekommen. Es gibt aber andere Krankheiten, an denen man auch stirbt und das viel häufiger. Die Pandemie darf ich nicht benützen, um einen Keil in die Gesellschaft zu treiben. Man macht es aber automatisch dadurch, dass man den Menschen Angst macht. Dadurch entsteht dieser Keil ", sieht es der 79-Jährige.
"Das Hauptproblem ist Angstmache. Die Regierung macht Angst.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Heimlich - still - leise - ohne MEDIEN

Leute waren ja fast eingesperrt/weggesperrt
TJA

World Economic Forum Jahrestreffen 2021 im Bürgenstock Resort​


Vom 18. bis 21. Mai 2021 treffen sich Entscheidungsträger und Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft zum World Economic Forum im Bürgenstock Resort am Vierwaldstättersee.
ps://www.tageskarte.io/hotellerie/detail/world-economic-forum-jahrestreffen-2021-im-buergenstock-resort.html

Die Kompaktheit und relative Abgeschiedenheit des Resorts ermöglicht nun auch dem Veranstalter des World Economic Forum Jahrestreffen 2021, den ursprünglichen Zweck der Konferenz, nämlich die Schaffung einer Meinungs- und Ideenplattform für die Entscheidungsträger dieser Welt, wieder zu stärken. Das Thema für 2021 lautet „The Great Reset in the post-COVID-19 era“.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.731
Sind das die neuen Bilderberger/Bohemian Grove

Das Weltwirtschaftsforum (englisch World Economic Forum, kurz WEF) ist eine in Cologny im Schweizer Kanton Genf ansässige Stiftung, die in erster Linie für das von ihr veranstaltete Jahrestreffen gleichen Namens bekannt ist, das alljährlich in Davos im Kanton Graubünden stattfindet. Hierbei kommen international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Wissenschaftler, gesellschaftliche Akteure und Journalisten zusammen, um über aktuelle globale Fragen zu diskutieren. Neben Wirtschafts- und Sozialpolitik umfassen sie Fragen der Gesundheits- und Umweltpolitik.
 
Oben Unten