Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die aktuelle Debatte zur Cannabis Legalisierung in Deutschland 2022

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Hanf ist frei, innerhalb des 50. Breitengrad Nord-Süd kann ihn jeder zu beliebigen Zwecken anbauen, bis auf das Cannabisverbot, das ursprünglich industriellen Interessen diente.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.519
Ja, und dann hechelt man den, spinnt ihn, webt sich was und schneidert was aus dem Ergebnis. Machen wir ja auch jeden Tag mit Baumwolle, Schafwolle und Leinen. So einfach, so günstig! Nur mit Hanf darf man das nicht, so eine Ungerechtigkeit. Man würde sonst sofort!
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Die Verarbeitung kann ja dennoch auf industriellem Niveau stattfinden. Grundlegend ist nur, daß keiner ein Monopol auf den Grundstoff hat, und dieser sich leicht erhalten lässt, sofern eine Pflegekultur drumherum existiert.
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Ein umweltfreundlicher Kreislauf, gegenüber fossiler Grundlage?

Gesunde und verträgliche Produkte, -ideal für Allergiker.
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Selbstverständlich hat es damit zu tun, denn es wurde ja ein uraltes Konkurrenzprodukt verboten, welches schon lange vorher vorhanden- , und weltweit fest etabliert war.
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Mir wurde einmal erzählt, daß Hanfsamen die einzigsten Samenfrüchte sind, von denen man sich bis zu 3 Monate ohne Mangelerscheinungen ernähren kann.

 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.519
Und das haben wir schließlich früher auch genau so gemacht. Und uns unsere Unterwäsche aus Hanf handgehäkelt.
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.597
Ob jetzt Hanf die dargestellte Superpflanze ist und deswegen unbedingt verboten werden musste. Naja, ich kenne die einschlägige Literatur auch. Das Grundproblem ist doch, du siehst der Pflanze nicht an, wie hoch der THC-Gehalt ist. Man muss jetzt nicht vom höchsten ausgehen, aber der Gesetzgeber hat sich so entschieden. Man stibt ja auch nicht von jedem Giftpilz, aber da probiert man auch nicht unbedingt wild rum, ob die nun wirklich giftig sind oder ob das eine Idee der Elite ist und die die Pilze selber essen wollen.
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.580
Man stibt ja auch nicht von jedem Giftpilz, aber da probiert man auch nicht unbedingt wild rum, ob die nun wirklich giftig sind oder ob das eine Idee der Elite ist und die die Pilze selber essen wollen.
Eine Pflanze mit hoher THC-Konzentration ist nicht vergleichbar mit einem Giftpilz, bei dem kleinste Mengen tödlich sein könnten.
-Keiner wird davon sterben, nur merken daß diese etwas intensiver sind, als jene mit weniger Wirkstoff.

Beim Wein merkt man auch daß dieser doppelt so viel Alk wie ein Bier hat, aber dennoch macht ein Schluck einen nicht völlig besoffen, und jeder entscheidet selbst was einem an- und zumutet.

Die gesamte Hysterie um den THC-Gehalt ist überbewertet, lächerlich, propagandistisch überzogen.

Und Cannabissamen enthalten kein THC, selbst wenn es sich um Samen der wirkstoffreichsten Cannabissorten dieses Planeten handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MatScientist

Prinz des Tabernakels
21. März 2014
3.897
In der Biografie von Hans Söllner gibt es eine Stelle, die mir im Gedächtnis geblieben ist.

Da beschreibt er, wie seine Mutter ausrastet, als sie erfährt dass er Marihuana raucht und a "Haschler" ist der "Rauschgift konsumiert".

Da sagt Hans, dass es einfach nur Hanf is was er da raucht.

Darauf seine Mutter (kein O-Ton sondern nur ausm Gedächtnis): Achso, Hanf is Mariuhana, des hat sich der Opa auch manchmal ind Pfeifen nei dann war er lustig drauf.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.809
-Keiner wird davon sterben, nur merken daß diese etwas intensiver sind, als jene mit weniger Wirkstoff.

und was ist mit Hank?

Joint Venture:

HANK STARB AN NER ÜBERDOSIS HASCH SONGTEXT​

Hankie war ein Dockarbeiter, konnte rackern wie kein zweiter
Seine Heimat war der Kai, Lieblingslied Paloma oe oe
Hankies Job war das Verladen, und er hatte schon Milliarden
Tonnen Fracht an Land gebracht bis zu dieser einen Nacht oe

Man sagt, es macht nur lungenkrank und lasch
Aber Hank starb an ner Überdosis Hasch
Man sagt, es macht nur lungenkrank und lasch
Aber Hank starb an ner Überdosis Hasch

Er rauchte grad ne Zigarette, da riß über ihm ne Kette.
Viernhalb Tonnen guter Roter und Hankie war ein Drogentoter oe


Man sagt, es macht nur lungenkrank und lasch
Aber Hank starb an ner Überdosis Hasch
Übrig blieben Frau und Kind
Die jetzt ohne Vater sind
Würd man Hasch legalisieren
Könnt mans sichrer transportieren

Man sagt, es macht nur lungenkrank und lasch
Aber Hank starb an ner Überdosis Hasch
Man sagt, es macht nur lungenkrank und lasch
Aber Hank starb an ner Überdosis Hasch

Paloma oe oe oe ade
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
6.135
...des hat sich der Opa auch manchmal ind Pfeifen nei dann war er lustig drauf.

was wohl lehrer lämpel in seiner pfeife hatte ? :)

ma0130p.jpg

 
Oben Unten