Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Fragen an euch [Illuminaten]

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

"für Gott und Vaterland!" Als wenn in anderen Vaterländern nicht auch an Gott geglaubt würde. Gott hat keine Nationale Zugehörigkeit...
Ich kann mich auch auf jemand berufen, ohne den zu fragen, ob er das will...
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Und? Du kannst jemanden im Namen deiner Mutter umbringen, was zum Henker hat sie damit zu tun?

Tja. Da sind wir wieder dort. Es waren zwar lauter Christen und Moslems und sonstige Religiöse die seid 2000 Jahren und länger die Welt mit Mord und Todschlag überziehen, aber sie alle waren garkeine wirklichen Religiösen ...
sicher.

Islam heißt Liebe, auch die Christliche Lehre ist Liebe ... und was sehen wir? Mord, Kinderschändung, Hetzer, ... es ist so offensichtlich, man wundert sich das es noch Leute gibt die versuchen es zu Leugnen.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Es waren zwar lauter Christen und Moslems und sonstige Religiöse die seid 2000 Jahren und länger die Welt mit Mord und Todschlag überziehen
..und Nazis, Kommunisten, Kaisertreue, und und und...ob es wohl ein typisch menschlicher Denkfehler ist, zu meinen, ein angeblich hochwertiger Zweck würde geradezu alles erlauben?
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]


..und Nazis, Kommunisten, Kaisertreue, und und und...ob es wohl ein typisch menschlicher Denkfehler ist, zu meinen, ein angeblich hochwertiger Zweck würde geradezu alles erlauben?


Entscheident ist das auch und vor allem diejenigen die sich für besonders "gut" halten an all den Verbrechen beteiligt sind.
Es ist doch immer das gleiche, wie hier im Faden: Es wird mit dem Finger auf andere gezeigt und gleichzeitig noch der morlaische Zeigefinger erhoben.
Das Verhalten kann man sehr schön bei mehreren Gläubigen hier im Forum sehen, oder ist Dir der andere christliche Brandstifter nicht aufgefallen?


Natürlich tun andere das auch, aber andere belästigen nicht Generationen von Menschen mit Ihrer moralischen Psychokeule.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Egal was man vertritt, es macht einen nicht besser als Andere und gibt nicht das Recht, sich über sie zu erheben oder mehr-natürlich ist er mir aufgefallen. Da ist eben einer der Meinung, ihm gäbe es das Recht, Ich habe auch schon klar entsprechend kommentiert. Einsicht kann man nicht erzwingen :egal:
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Da ist eben einer der Meinung, ihm gäbe es das Recht, Ich habe auch schon klar entsprechend kommentiert. Einsicht kann man nicht erzwingen :egal:

Auffallend ist doch aber nicht nur das da welche meinen sie seien Besser als andere, sondern das diese erhöhten Moralpositionen sie nicht bremsen auf Schwächere und Minderheiten zu zeigen.
Wie kann man denn gleichzeitig von Nächstenliebe quatschen udn dazu beitragen das Flüchtlingsheime brennen? Wie kann man gleichzeitig von Nächstenliebe Quatschen und irgendwelche
Leute für alles mögliche Verantwortlich machen ohne recht zu wissen was los ist?

In meinen Augen liegt da der Grund warum die religiöse Gewalt härter bewertet werden muß als andere.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Das wäre richtig, wenn das nur religios motivierten Menschen passieren würde. Es sind aber auch andere Überzeugungen, die dazu zu führen scheinen. Es ist wohl eher die Blindheit von Leuten, die nicht motiviert, sondern fanatisiert, also blind für eigene Taten werden. Davor kann man nur warnen - nichts ist so toll, daß man sich ausschließlich darauf beziehen könnte. Man muß immer betrachten, was dabei herauskommt. Gute Absichten sind ja schön, es muß aber auch zu guten Ergebnissen führen.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Das wäre richtig, wenn das nur religios motivierten Menschen passieren würde. Es sind aber auch andere Überzeugungen, die dazu zu führen scheinen. Es ist wohl eher die Blindheit von Leuten, die nicht motiviert, sondern fanatisiert, also blind für eigene Taten werden. Davor kann man nur warnen - nichts ist so toll, daß man sich ausschließlich darauf beziehen könnte. Man muß immer betrachten, was dabei herauskommt. Gute Absichten sind ja schön, es muß aber auch zu guten Ergebnissen führen.

Ja genau, man muß betrachten was dabei herauskommt. Betrachte doch mal was beim Christentum herausgekommen ist:
Kriege, Unterdrückung diverser Religionen, diverse Völkermorde, Unterdrückung diverser Randgruppen, ...

An Ihren Taten sollst Du sie erkennen. Schon bei nur zwei Beispielen hier im Forum erkenne ich Hetze und keinerlei Nächstenliebe.

q.e.d.?
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

...und Bildung, Verbesserung der Zivilisation in vielen Punkten. Du schaust nur auf die Fehler - die findest Du aber in Allem. Genausogut könnte ich sagen, was ist bei der franz. Revolution herausgekommen? Napoleon. Tu ich aber nicht, ich sehe auch die Vorteile. Du magst das Christentum nicht, ist ja Deine Sache, aber das durch einseitige Wertung zu rationalisieren, das muß nicht sein.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

...und Bildung, Verbesserung der Zivilisation in vielen Punkten. Du schaust nur auf die Fehler - die findest Du aber in Allem. Genausogut könnte ich sagen, was ist bei der franz. Revolution herausgekommen? Napoleon. Tu ich aber nicht, ich sehe auch die Vorteile. Du magst das Christentum nicht, ist ja Deine Sache, aber das durch einseitige Wertung zu rationalisieren, das muß nicht sein.

Wie gesagt, einige der genannten gehen umher und terrorisieren Kinder mit Ihrer großen Moral und andere nicht. Ferner denke ich das Bildung z.B. nicht besonders gut gefördert wurde durch das Christentum, Luther (der alte Antisemit) Beispielsweise konnte da durchaus verbesserbares entdecken. Natürlich hat alles positive Aspekte, aber rechtfertigen diese die mentale Unterjochung vieler Generationen?

Ich mag organisierte Religion nicht, das beschränkt sich keineswegs auf das Chrsitentum sondern umfasst alle jene die meinen die Welt mit IHREM Glauben verbessern zu müssen. Ich bin recht fest davon überzeugt das die Menschheit keine organisierte Religion benötigt um Moral, Gesetze etc. zu bilden, im Gegenteil steht die Religion dem allzuoft im Wege.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Nichts rechtfertigt es, zu unterdrücken, oder zu verfolgen, wer behauptet das? Aber ebenso:jedes Ding hat zwei Seiten, und die organisierte Kirche ist nicht die Lehre, sondern eine menschliche Gemeinschaft mit allen Vor- und Nachteilen. Eine Lehre wird nicht schlecht, weil Menschen sie nicht befolgen. Alles kann man auch besser machen. Darum sollte man sich bemühen, Fehler passieren ohne jede Anstrengung, auch dann, wenn man keine Religion hat... Menschen sind Menschen, auch wenn Du meinst, es auf die Religion schieben zu können.
 

Atoll

Geselle
10. Januar 2016
21
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Wie gesagt, einige der genannten gehen umher und terrorisieren Kinder mit Ihrer großen Moral und andere nicht. Ferner denke ich das Bildung z.B. nicht besonders gut gefördert wurde durch das Christentum, Luther (der alte Antisemit) Beispielsweise konnte da durchaus verbesserbares entdecken. Natürlich hat alles positive Aspekte, aber rechtfertigen diese die mentale Unterjochung vieler Generationen?

Ich mag organisierte Religion nicht, das beschränkt sich keineswegs auf das Chrsitentum sondern umfasst alle jene die meinen die Welt mit IHREM Glauben verbessern zu müssen. Ich bin recht fest davon überzeugt das die Menschheit keine organisierte Religion benötigt um Moral, Gesetze etc. zu bilden, im Gegenteil steht die Religion dem allzuoft im Wege.

Das Problem sind Taten, ab und zu nichts zu tun kann auch etwas sein. Zu viel zu Tun egal ob gutes oder schlechtes, ist nicht gut.
Dementsprechend Sind es nicht die Organisationen denen man die schuld geben kann, sondern den Menschen dahinter, vor allem diejenigen die eine Schwarzweißwelt besitzen, in der Sie(die eigene Persönlichkeit, die Eigene Religion, Das eigene land, was auch immer) automatisch idealisieren, zu narzisstischen zwecken missbrauchen. Es ist wie eine Waage, Links bist du selber, rechts ist der andere. Du überbewertest dich selbst(oder eben organisationen), wirst du automatisch schwerer und nimmst dem anderen gewicht. Der andere muss Schwarz sein, sonst könntest du nicht Großartig sein. Der andere denkt ebenfalls so. Wenn du die Waage von dir mit der Waage des anderen übereinanderlegst ist ein Konflikt vorprogrammiert. Natürlich gibt es genug menschen die diese Mitte bereits haben, das Problem hierbei ist man könnte das wirklich Gute nicht niederschreiben, denn Gute taten, oder eher mehr aus menschlicher Sicht normale Taten sind flexibel, versuchen zu interpretieren was gut und schlecht ist geht nicht, es sollte vom Menschenverstand herkommen. Dementsprechend wäre ein komplett schwarzweiß denkender, verblendeter Mensch kein Mensch, da ihm die Fähigkeit zu wahrer Menschlichkeit fehlt(ist natürlich nur eine Theorie, ob man diese Menschen wieder auf einen guten Pfad zurückbringen kann ist eine andere frage, ebenso ob man selber das recht hätte ihnen das Recht auf Menschsein abzusprechen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.793
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Nun, wo genau habe ich denn die Lehre Jesu angegriffen? Rrrichtig nirgendwo.
Ich habe Christen angegriffen aus ganz offensichtlichen Gründen. Die übliche Ausrede ist ja immer das es eben nicht die richtigen Religiösen waren die all die vielen Verbrechen begangen haben.
Nur gibt es dann solche echten "Christen" etc. nicht.
Welchen Teil von "Du sollst nicht töten" kann man eigentlich so auslegen das man einen Krieg rechtfertigen kann?

Es fühert zu nichts. Als nicht religiöse muß ich mir ansehen wie zunehmend religiöse Probleme in meine Wirklichkeit dringen. Weder will ich diese noch kann ich was dagegen tun. Was genau ist da verwunderlich wenn man
die Stimme erhebt und sagt "Haut endlich ab ihr Religiösen mit Euren Kriegen und Morden, Kindervergewaltigungen, Erpressungen und Psychofoltern?"
Das auch andere all das tun hat doch nun wirklich nichts damit zu tun.

Natürlich wird nun das argument kommen das es ja garkeine echten religiösen Konflikte sind in Syrien und im Irak, auch sind es keine religiösen Probleme die wir dann hier in den Flüchtlingsunterkünften sehen ... natürlich nie nicht.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Das auch andere all das tun hat doch nun wirklich nichts damit zu tun.
Bequeme Ausrede, die tun das Gleiche, aber nur einer ist religiös. Also ist die Religion schuld.
Tolle Logik.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Habe ich schon gesagt, Menschen neigen zu solchen Fehlern, auch wenn sie religiös sind.
 

Atoll

Geselle
10. Januar 2016
21
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Der Mensch selber, der zu dumm ist zu sehen. Religion ist bloß eine Pauschalisierung von einer Gruppe von Menschen mit einer Ideologie, in Wirklichkeit ist es vielmehr so dass Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen, psychicschen problemen, wegen ungebildetheit, frühkindlicher indoktrination(was irgendwie ungebildet swoei Fehlgebildet ist) sich solchen Gruppierungen nahe fühlen, es gibt aber auch jene die die Grundidee verstehen und Menschlichkeit zeigen. Es wäre ein verbrechen gegen die Menschheit alle Religiösen so schlechtzureden(zumindest derzeit noch, da es immernoch "normale" unter den Religiösen gibt), und das kommt von mir, einem Agnostiker, dann wäre ja Gandhi auch ein Unmensch ;)
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Fragen an euch [Illuminaten]

Religion als Grund ist nicht belegt, und ich habe schon genug dazu gesagt. Glaub'was Du willst.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten