Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

personality_disorder_test

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.043
Paranoid||||||||||||44%50%
Schizoid||||||||||||||51%40%
Schizotypal||||15%56%
Antisocial||||||||||||||||68%46%
Borderline||||||29%45%
Histrionic||||||||||||42%52%
Narcissistic||||||||||||||58%40%
Avoidant||||||27%48%
Dependent||||||25%44%
Obsessive-Compulsive||||||||||||||55%45%
 

Popocatepetl

Ritter der Sonne
27. August 2013
4.780
dabei fliegt narzismus im neuen ICD 11 jetzt offiziell als krankheit raus, scheinbar weil narzismus "normal" geworden ist...
 

Dagmar_Krause

Geheimer Meister
21. Februar 2003
199
dabei fliegt narzismus im neuen ICD 11 jetzt offiziell als krankheit raus, scheinbar weil narzismus "normal" geworden ist...

Dies ist nicht der Fall. Persönlichkeitsstörungen werden mit der ICD 11 anders klassifiziert.

Nur weil ein gewisses Verhalten nicht mehr mit einem bestimmten Begriff beschrieben wird, heißt dies nicht, dass dieses Verhalten an sich nicht durch Fachleute weiterhin als problematisch gesehen wird.
Hier ein Link in dem der neue Ansatz und die Entwicklung dieses Ansatzes beschrieben wird: https://link.springer.com/article/10.1007/s00729-020-00151-4
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.940
Bin bei fast allen Werten deutlich unterhalb der Durchschnittswerte, nur in zwei Werten einstellig über dem Mittelmaß. Muss ich mir jetzt darüber Sorgen machen, ein absoluter Stino zu sein?

Nö. Du hast eben weitestgehend die Mittelwerte angekreuzt.

Dieser Test ist wieder mal das typische Werk von Psychologen, die vor lauter Enthusiasmus, in anderer Leute Köpfe zu schauen, ganz vergessen, ihre eigene Arbeit klar und nachvollziehbar zu strukturieren.

Die Antwortoptionen bei den einzelnen Fragen umfassen 7 Optionen, von „very inaccurate“ bis „very accurate“. Das ergibt die gleiche Steigerung von „accurate“ und „inaccurate“ und die Mitte ist weder/noch, sondern neutral.

Ellabätsch! Der zusätzliche Vermerk:
PLEASE NOTE: SELECTING THE MIDDLE ANSWER MEANS A STATEMENT IS AROUND 50% ACCURATE
macht genau diese Symmetrie zunichte. Dann steht ganz links das Kästchen für 0% accurate, und das ist etwas ganz anderes als 100% inaccurate.

Eine Aussage wie: „Romantic breakups bring out the worst in me.“ kann zutreffen, weil sie wirklich das Schlechteste in mir zum Vorschein bringen, sie kann nicht zutreffen, weil sie mich völlig kalt lassen, und sie kann regelrecht falsch sein, weil sie das Beste in mir zum Vorschein bringen. Wenn die Mitte 50% Zustimmung bedeutet, stehen folglich nicht mehr alle sinnvollen Antwortmöglichkeiten zur Verfügung.

Dabei sollte es doch für einen Psychologen auch wichtig sein, ob der Kanditat nur gelangweilt „Nein. Ist nicht so!“ antwortet oder ganz vehement dagegen opponiert.

Ich würde das Ding in die Tonne kloppen. Es nervt, wenn Leute noch nicht mal imstande sind, ein Ranking klar zu definieren, aber die wildesten Schlüsse aus den Antworten ableiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dagmar_Krause

Geheimer Meister
21. Februar 2003
199
Nö. Du hast eben weitestgehend die Mittelwerte angekreuzt.

Dieser Test ist wieder mal das typische Werk von Psychologen, die vor lauter Enthusiasmus, in anderer Leute Köpfe zu schauen, ganz vergessen, ihre eigene Arbeit klar und nachvollziehbar zu strukturieren.

Die Antwortoptionen bei den einzelnen Fragen umfassen 7 Optionen, von „very inaccurate“ bis „very accurate“. Das ergibt die gleiche Steigerung von „accurate“ und „inaccurate“ und die Mitte ist weder/noch, sondern neutral.

Ellabätsch! Der zusätzliche Vermerk:
PLEASE NOTE: SELECTING THE MIDDLE ANSWER MEANS A STATEMENT IS AROUND 50% ACCURATE
macht genau diese Symmetrie zunichte. Dann steht ganz links das Kästchen für 0% accurate, und das ist etwas ganz anderes als 100% inaccurate.

Eine Aussage wie: „Romantic breakups bring out the worst in me.“ kann zutreffen, weil sie wirklich das Schlechteste in mir zum Vorschein bringen, sie kann nicht zutreffen, weil sie mich völlig kalt lassen, und sie kann regelrecht falsch sein, weil sie das Beste in mir zum Vorschein bringen. Wenn die Mitte 50% Zustimmung bedeutet, stehen folglich nicht mehr alle sinnvollen Antwortmöglichkeiten zur Verfügung.

Dabei sollte es doch für einen Psychologen auch wichtig sein, ob der Kanditat nur gelangweilt „Nein. Ist nicht so!“ antwortet oder ganz vehement dagegen opponiert.

Ich würde das Ding in die Tonne kloppen. Es nervt, wenn Leute noch nicht mal imstande sind, ein Ranking klar zu definieren, aber die wildesten Schlüsse aus den Antworten ableiten.

Ganz ehrlich, das glaubt doch niemand, dass so ein Test von einem Psychologen entworfen wurde.
Ich dachte, dass jedem sofort klar ist, dass so ein Test eine reine Spielerei ist und die Aussagekraft so groß ist, als wenn man Tarot karten über die eigene Persönlichkeit legt oder sonstigen Schabernack betreibt.
Es ist schon ein bisschen putzig, wenn solche Tests für bare Münze genommen werden.
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.940
Es ist schon ein bisschen putzig, wenn solche Tests für bare Münze genommen werden.

Hi Dagmar,

welcher normale Mensch tut das denn?

Aber Fragebögen/Beurteilungsbögen mit diesen oder ähnlich blödsinnig-selbstwiderprüchlichen Antwortmöglichkeiten gibt es zuhauf, auch bei durchaus ernsthaften Themen. Genug jedenfalls, dass ich da eine Allergie drauf entwickelt habe. Von etwa den selben Leuten, die in einem Ablaufdiagramm von „Filter“ reden, ein Sieb meinen und einen Trichter einzeichnen.
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.202
Ganz ehrlich, das glaubt doch niemand, dass so ein Test von einem Psychologen entworfen wurde.

Aber ich habe einen amtlichen Persönlichkeitstest, der von dem namhaften Experten Kain R. Weisses vom Fachbereich Angewandte gastronomische Studien der University of Las Vegas entworfen wurde. Es handelt sich um den sogenannten GELB-Test, der seine wissenschaftliche Aussagekraft an Tausenden von Kneipentresen bewiesen hat - und dies selbst angesichts hoher Promillewerte!

Und der GELB-Test geht folgendermaßen:

_______________________|_________G________|________E_______|_______L______|________B_______|
Tier___________________|__________________|_________________|______________|________________|
Eigenschaft__________|___________________|________________|______________|_________________|

In die Zeile "Tier" ist EIN Tier einzutragen, dessen Name mit jeweils den Buchstaben G-E-L-B beginnt.
In die Zeile "Eigenschaft" sind DREI Eigenschaften des Tieres einzutragen, die auch jeweils mit den Buchstaben G-E-L-B beginnen.

Deshalb heisst er auch GELB-Test, höchst wissenschaftlich natürlich.
Sollten sich hier drei Probanden finden, die an diesem geradezu gesellschaftspolitisch immanent wichtigen Test teilnehmen, werde ich, meines Zeichens amtlicher Boazn-Psychologe, im Anschluss einen der Tests beispielhaft auswerten.
 

Popocatepetl

Ritter der Sonne
27. August 2013
4.780
Die Antwortoptionen bei den einzelnen Fragen umfassen 7 Optionen...

mir hat man damals mal beigebracht, bei solchen test solle man ohnehin eine gerad anzahl an antwortmöglichkeiten vorgeben, eben damit sich eine klarere positionierung ergibt :)


und die einzig wahre frage ist doch sowieso folgende:


Warhammer: which Chaos God do you worship?
Your Result: Khorne, The Blood God

You are a follower of Khorne, the eldest of the Gods of Chaos, known universally as the Blood God or the Harvester of Souls. He is the most violent of all Chaos Gods for he epitomises anger, hate, violence and wanton destruction. To Khorne, whether they be friend or foe, all must be slain so that he may consume their souls and have more bones for his brass throne of blood. All blood that is split by his followers make Khorne more powerful. But Khorne is never satisfied, until all the bones of mortals lie beneath his brass throne. He also despises all forms of magic, being a visceral god, the Chaos Power that embodies action, not thought. Hence, the worship of Khorne is most popular with warriors. Khorne is depicted as muscular bestial-faced humanoid, hundreds of feet tall, seated on a vast brass throne, which in turn rests on a mountain of blood-stained skulls and bones. He is clad in elaborate plate armour, adorned with skull motif patterns, and his great helm is winged with only a portion of his snarling face visible beneath. Less frequently, he is portrayed as a massive daemonic warhound. Blood for the Blood God! Skulls for the Throne of Khorne!
Tzeentch, The Changer of Ways
Nurgle, God of Pestilence and Decay
Slaanesh, Lord of Pleasure

BLOOD FOR THE BLOOD GOD !
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.940
Da kann ich nur zustimmen. Diese Frage muss die einzig Wesentliche sein. Ähhh … reicht 42 (notfalls auch in seine Primfaktoren 2, 3 und 7 zerlegt) als die ultimative Antwort?
 

Dagmar_Krause

Geheimer Meister
21. Februar 2003
199
mir hat man damals mal beigebracht, bei solchen test solle man ohnehin eine gerad anzahl an antwortmöglichkeiten vorgeben, eben damit sich eine klarere positionierung ergibt :)


und die einzig wahre frage ist doch sowieso folgende:


Warhammer: which Chaos God do you worship?
Your Result: Khorne, The Blood God

You are a follower of Khorne, the eldest of the Gods of Chaos, known universally as the Blood God or the Harvester of Souls. He is the most violent of all Chaos Gods for he epitomises anger, hate, violence and wanton destruction. To Khorne, whether they be friend or foe, all must be slain so that he may consume their souls and have more bones for his brass throne of blood. All blood that is split by his followers make Khorne more powerful. But Khorne is never satisfied, until all the bones of mortals lie beneath his brass throne. He also despises all forms of magic, being a visceral god, the Chaos Power that embodies action, not thought. Hence, the worship of Khorne is most popular with warriors. Khorne is depicted as muscular bestial-faced humanoid, hundreds of feet tall, seated on a vast brass throne, which in turn rests on a mountain of blood-stained skulls and bones. He is clad in elaborate plate armour, adorned with skull motif patterns, and his great helm is winged with only a portion of his snarling face visible beneath. Less frequently, he is portrayed as a massive daemonic warhound. Blood for the Blood God! Skulls for the Throne of Khorne!
Tzeentch, The Changer of Ways
Nurgle, God of Pestilence and Decay
Slaanesh, Lord of Pleasure

BLOOD FOR THE BLOOD GOD !
Dem kann ich nicht zustimmen. Der einzig wahre Test ist dieser hier: https://www.quotev.com/quiz/10037120/Which-Morrowind-Great-House-are-you


House Telvanni
"The forceful expression of will gives true honor to the Ancestors." – Saint Vorys the Immolant is the patron saint of House Telvanni.
“The wizard-lords of House Telvanni have traditionally isolated themselves, pursuing wisdom and mastery in solitude. But certain ambitious wizard-lords, their retainers, and clients have entered wholeheartedly into the competition to control and exploit Vvardenfell's land and resources, building towers and bases all along the eastern coast. According to Telvanni principles, the powerful define the standards of virtue.” — Great Houses of Morrowind
"House Telvanni matches the disposition of my brother Sotha Sil - iconoclastic, profane, unconventional." – Vivec
The Telvanni, in general, did not interact with other Houses or Guilds, nor did they have many enemies save for Abolitionists and the Imperial Mages Guild. The house comprises mainly highly egocentric and ambitious mages, and is known to many as the house of the master wizard. Here, it was common to rise through the ranks by eliminating or otherwise 'indisposing' other members. The Telvanni have few allies and many enemies. Among the few allies is House Dres due to the shared practice of slavery held between the houses. Buildings and structures of Telvanni settlements are made almost entirely from fungi magically grown by the wizard lords.
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.940
…werde ich, meines Zeichens amtlicher Boazn-Psychologe, im Anschluss einen der Tests beispielhaft auswerten.

Um den Reigen zu eröffnen, kenn ich noch gar nicht. Ich nehme Tiere aus Afrika, dem gelben Kontinent:

Gazelle, gazellenfarbig, gazellenbeinig, gazellenflink
Elefant, elefantenfarbig, elefantenbeinig, elefantenrüsselig
Löwe, löwenfarbig, löwenbeinig, löwenzahnig
Bieraffe, … hab ich zwar noch nie von gehört, aber wenn es sie gibt, ist bestimmt auch bieraffenfarbig, usw.
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.202
Um den Reigen zu eröffnen, kenn ich noch gar nicht. Ich nehme Tiere aus Afrika, dem gelben Kontinent:

Gazelle, gazellenfarbig, gazellenbeinig, gazellenflink
Elefant, elefantenfarbig, elefantenbeinig, elefantenrüsselig
Löwe, löwenfarbig, löwenbeinig, löwenzahnig
Bieraffe, … hab ich zwar noch nie von gehört, aber wenn es sie gibt, ist bestimmt auch bieraffenfarbig, usw.

Okay Leute, nicht besonders zündend, aber immerhin: Go Ahead!

Und auf die Eigenschaften des Bieraffen - muss aus der Episode von Jaroslav Hasek während seiner Zeit bei der Zeitschrift "Die Welt der Tiere" stammen - warte ich noch.
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.940
Nicht der, sondern die Bieraffe: bieraffenfarbig, bieraffenbeinig, bieraffenhalsig
 
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Oben Unten