Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

23 Skidoo

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Witziger thread

zum Nachlesen...an Crowley denken wie etc.

Die Dreiundzwanzig wird heute oft als die Zahl der Illuminaten gesehen, vor allem durch Robert Anton Wilsons und Robert Sheas Illuminatus-Trilogie. Einen direkten Bezug zu den Illuminaten und der Zahl 23 gibt es aber wahrscheinlich nicht. Vielmehr gewinnt diese Zahl zum ersten Mal in William S. Burroughs Buch "23 Skidoo" eine besondere Bedeutung. Der mit R. A. Wilson befreundete Autor veröffentlichte "23 Skidoo", in dem fiktive Kurzgeschichten erzählt werden, in denen die Zahl 23 eine besondere, meist mystische, Rolle spielt.

http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/23

Allerdings nur objektiv lesen
23. Dämon = Aim, der Herzog der Feuerbrunst - sozusagen die Zahl 23 ist die Zeit das innere Feuer zu entfachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Bleiben wir beim Skidoo - amerk. Slang >>>HAU AB
oder auch

"23 skidoo," first attested in 1906, combines two earlier expressions, "twenty-three" (1899)[2] and "skidoo" (1901), both of which, independently and separately, referred to leaving, being kicked out, or the end of something. "23 skidoo" quickly became a popular catch-phrase after its first appearance in early 1906.[3]

https://en.wikipedia.org/wiki/23_skidoo_(phrase)
 

chrisi7657

Geselle
5. Juli 2018
5
Ich habs rausgefunden, die die 23 öfter sehen, sind angeblich auserwählte:

Ihnen begegnet etwas immer wieder im leben, vielleicht eine bestimmte Zahl? Dann sind sie auserwählt!

http://entkognitiviert.de

Dort steht auch alles über die Unterschrift des "Creators", die er in der Natur überall hinterlassen hat. da scheint was dran zu sein.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888




Anima und Animus >>C.G. Jung


http://1.bp.blogspot.com/-Gfr1xdtJtcI/UYJGfvnCHQI/AAAAAAAAOkM/tVWXN1nfEnE/s1600/imagesCAVQP8II.jpg

Erinnert mich spontan an den Muss-Autor meiner Studienzeit „Charles Bukowski“ -

Meine Großmutter - der Teufel in Person - und schon sind wir wieder bei 23 SKidoo

Berühmter Satz von C.B. - bei den Männern - wir Quittierten das mit einem mitleidigen Lächeln:

„Es wäre töricht für einen Mann, sich für die erste oder zweite Frau in seinem Leben zu entscheiden, er hätte dann keine Ahnung von Frauen.“ Und die Pariser Nutten sähen „besser aus als amerikanische Nachwuchsschauspielerinnen.“
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ich habs rausgefunden
Ja.wie leicht Menschen auf Blödsinn herein fallen.
Dann sind sie auserwählt!
Aha. Von wem, wofür? Das ist doch nur Gerede.
Dort steht auch alles über die Unterschrift des "Creators", die er in der Natur überall hinterlassen hat. da scheint was dran zu sein.
Was für ein "Creator"? da wird eine Geschichte aufgebaut, und "Bausteine" auch aus der Religion verwendet. Scheingeistiger Mischmasch. Die 23 ist einfach eine Zahl unter Vielen, mehr nicht.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Er meinte den da

Bahá'í
In the Bahá'í Faith God is the imperishable, uncreated being who is the source of all existence.[21] He is described as "a personal God, unknowable, inaccessible, the source of all Revelation, eternal, omniscient, omnipresent and almighty".[22][23] Although transcendent and inaccessible directly, his image is reflected in his creation. The purpose of creation is for the created to have the capacity to know and love its creator.[24]

https://en.wikipedia.org/wiki/Creator_deity

Oder? Nicht mit Steinen schmeißen....
Bahá'í

Bei den Bahais ist doch Gott das unvergängliche, unerschaffene Wesen, sozusagen das Sein ja die Monotheisten
Zeitgenössische monotheistische Religionen sind das Judentum, das Christentum, der Islam, der Sikhismus, das Bahaitum, das Jesidentum sowie der Zoroastrismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Monotheismus
 
Zuletzt bearbeitet:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ziemlich weit hergeholt. Nur weil er das Wort "creator" verwendet hat, sagt das noch gar nichts, und diese "entcognitiviert"-Seite ist alles mögliche, aber kein Bezug zu Gott. Ich bleibe dabei, die 23 ist eine stinknormale Zahl, und wer da etwas hineingeheimnist, betreibt Fantasy. Soll er, jedem Narr sein Käppchen..
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Ziemlich weit hergeholt. Nur weil er das Wort "creator" verwendet hat, sagt das noch gar nichts, und diese "entcognitiviert"-Seite ist alles mögliche, aber kein Bezug zu Gott. Ich bleibe dabei, die 23 ist eine stinknormale Zahl, und wer da etwas hineingeheimnist, betreibt Fantasy. Soll er, jedem Narr sein Käppchen..


Doch du weißt, die wahre Erfassung der ganzen Erschöpfung, kann nur durch die Mathematik erfasst werden - die Zahlen können die wahre Erschaffung darstellen. Siehe Pythagoras und die Babylonier

Und die hörbare Mathematik kennen wir auch - Musik ist ein Teil davon...7 sieben Tonwerte -

Entkognitiviert, so dumm ist die Seite bei Gott nicht. @chrisi7657..du Quersumme 7 - du bist kein Narr, lass dich nicht entmutigen - da ist schon was Wahres dran - wie oft wurde dem Menschen das Bewusstsein - bewusst entzogen...nur an die Kirchen/Sekten denken.... Die Jesuiten/Katholiken taten dies schon ewig und wurde fortgesetzt...und da anderen Vereine vorher, waren auch nicht besser - (jetzt heißt es halt Rosenthal/Pygmalioneffekt) oder an die ganzen Internierungslager.

Auch liest man gewisse Seiten - hier macht sich das Alter bemerkbar - mit 7, 14, 21 - 28 - 35- 70 denkt Mensch immer unterschiedlich

Die Kabbala ist für den Menschen hier im Westen, durch die Tora bekannt gemacht worden...die Inder kannten die Nummern, Mayas, Indianer usw.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.893
"Er sah den langen, langsamen Pazifikwellen zu, die über den Sand heranrollten, und wartete und wartete auf das Nichts, das, wie er wußte, jeden Moment passieren würde. Als die Zeit kam, daß es nicht passierte, passierte es pflichtgemäß nicht, und so verläpperte sich der Nachmittag, die Sonne ging hinter der langen Horizontlinie des Meeres unter, und der Tag war zu Ende."
Douglas Adams​

Und wenn man dann auch noch ein bisschen Gras zur Hand hat, und eventuell einen wohltemperierten Weißwein, ist eigentlich alles gut.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Doch du weißt, die wahre Erfassung der ganzen Erschöpfung, kann nur durch die Mathematik erfasst werden - die Zahlen können die wahre Erschaffung darstellen. Siehe Pythagoras und die Babylonier
Nein, das weiß ich nicht. Aber eines ist mir klar: je weniger man über die Aussagen von Jemand weiß, umso besser kann man ihm Aussagen unterstellen, die man gerade vertritt. Ich halte nichts davon, und beziehe mich nur auf Aussagen, die klar überliefert sind - und da muß ich bei Pythagoras leider passen. Viel wird gesagt, nichts ist belegt..
Ich bleibe dabei, die 23 ist eine stinknormale Zahl, und wer da etwas hineingeheimnist, betreibt Fantasy.
Hast Du da irgend etwas nicht verstanden? :naund:
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Schön, daß Du einer Aussage widersprichst, die keiner gemacht hat. Ich werde Deine Selbstgespräche nicht länger stören.
 
Oben Unten