Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

23 Skidoo

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Wo hab ich widersprochen? Mach was du willst Grantscherm

jedem Narr sein Käppchen..@dtariner - an ALZHEIMER leidest hoffentlich noch nicht
Schon bedenklich, wenn man kurz, nachdem man es gepostet hat, sich nicht daran erinnern kann :rofl:
Nein, ich leide nicht an Alzheimer. Wie sieht das bei Dir aus?:gnarf:
jedem Narr sein Käppchen.....ja, das hatte ich neulich geschrieben. Hast Du noch eigene Gedanken?
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.079
...ist das eine persönliche Beobachtung oder gibt es da eine Quelle oder sowas?
Die 23 kommt im Alltag häufiger vor z.B. hat der Monat keinen 32 Tag. ..ups eine Spiegelung....
2+3=5 die 5 ist die Pentagrammspitzenanzahl.
Die Zahl 23 ist m.E. aus mehreren Gründen eine sehr gut geeignete Zahl für eine Geheimgesellschaft.
Und wie die Eingeweiheten sie lesen ist sowieso ein Geheimnis. Ist die 23 eine Zahl oder zwei (2 u.3) oder die Zahlen der ersten Doppelzahlen in ihrer ersten PaarQuersumme. 11 = 2, 12=3. Die Ziffern 0 bis 1 sind einzelne Zahlen).
Oder denken sich die Eingeweihten einen Bruchstrich dazu? Ist die 23 ein 2/3 Teil des Goldenen Schnitt?
Oder ist die 23 eine Anspielung auf die 2 mal 23 Chromosome aus die der Mensch ist?
Wenn man nicht weiß WAS genau gedacht wurde, kann es sehr viele Möglichkeiten geben was die Zahl bedeutet.
Ich frage mich da eher warum das Unbedeutetnde dem Menschen so bedeutungsvoll ist.

Jeder Leser kann sich zu seinem eigenen Denken einen Denkcode geben. Also kann das auch eine Geheimgesellschaft.
Es muss ja nur eine Denkweise dazugelegt werden. Alles bleibt beim ALTEN es kommt nuir etwas hinzu. Also eher ein Schlüssel der mehr eröffenet als da war. Keine Denkmanipulation, sondern das Denken wird anders VERWENDET.
Der Verstand ist sozusagen das heilige Objekt des Menschen. Sinnbildliche könnte das Hirn auch die Bundeslade sein die im Menschenkörper, dem Tempel an einer besonderen Stelle ist.
Also die Denkweise ist sozusagen der Entschlüssel-Trick, das Lese-Mittel welches zum richtigen verstehen von Texten oder Zahlen führt.
Zahl und Schrift ist eine menschenerfundene "Sache". also eine IDEE.
Alles was aus einer Idee kam, kann MIT w e i t e r e n Ideen verändert WERDEN. KANN! ...muss nicht...kann!
Wie entscheidet der Mensch WAS das Beste und GUTE für ALLE, die Gesamtheit der Menschheit ist? WER entscheidet das?
Ach ja... WO steht z.B. bei Kant WIE sein Maxim funktioniert, WELCHES Denken es richtig sortiert? WO?
Ich bitte die anwesenden FM um Auskunft darüber!
In welchem Werk, erklärt Immanuel K a n t D A S Denken???
Hat Kant eine Denkanleitung der Menschheit mitgeteilt hat?
Gibt es eine Second-Literatur von einem Autor der Kant sozusagen "übersetzt" hat? Ich hätte es gerne etwas leichter lesbar. (Habe zur Zeit keine Zeit für schwer lesbare Kant-Literatur)
Selbst wenn die Menschheit eine einzige Sprache hätte, gäbe es Missverständnisse! WEIL jeder ANDERS denkt, versteht und formuliert.
Das jeweilige Denken ist die Denk-Lesegrundlage.

Wer das Denken des anderen nicht selbst beherrscht, kann ihn nicht verstehen! Egal ob Geheimgesellschaft oder Normalbürger.
So wird vieles auf der Welt ein Geheimnis bleiben.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Schon bedenklich, wenn man kurz, nachdem man es gepostet hat, sich nicht daran erinnern kann :rofl:
Nein, ich leide nicht an Alzheimer. Wie sieht das bei Dir aus?:gnarf:
jedem Narr sein Käppchen.....ja, das hatte ich neulich geschrieben. Hast Du noch eigene Gedanken?

Ich schon, doch du antwortest nur aus Langeweile und Grant. Schon allewin deine Smileys...
dich nehme ich nicht ERNST -

Wie ist das bei den Bahais... 9 + 19...habma ka Ahnung? Oder weißt du es wirklich nicht? Ich nehme zweiteres an da du ja von Pythagoras und Babylonien auch keine Ahnung hattest.
Ich gebe dir einal einen link ein, da kannst du die Baihainummern auch rauslesen

Unter Zahlensymbolik (auch: Zahlenmystik oder Numerologie) versteht man die Zuweisung von Bedeutungen an einzelne Zahlen oder Zahlenkombinationen, wobei die Zahlen eine symbolische Funktion erhalten, die über ihre mathematische Funktion hinausverweisen. Diese Symbolik wird, mit Unterschieden in Ausprägung und Funktion, in Religion, Liturgie, Literatur, Brauchtum und Aberglaube beachtet und spielt darüber hinaus bei der Erforschung historischer Formen der Musik, Architektur, Medizin, Kunst und des Rechts eine Rolle.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zahlensymbolik#Bahai_Religion

Mathematische Begriffe sind stets als Bilder seelischen Inhalts empfunden worden. Pythagoras sah die Zahl als Welturwesen an; diese "wandelte ihr Wesen in ein ihr fremdes, ihrer eigentlichen Bedeutung entgegengesetztes, in eine Handhabe der Symbolik". Der älteste Schüler des Pythagoras, Philolaos von Kroton, der als erster die Lehre seines Meisters darstellte, nennt die Zahlen "das herrschende und unerschaffene Band des ewigen Beharrens der innerweltlichen Dinge; sie beruht nicht auf Satzung, sondern sie ist von Natur in den Dingen vorhanden

und zur FREIMAUERISCHEN Zahlensymbolik...damit nicht wieder irgendwas blödes gepostet wird...

http://freimaurer-wiki.de/index.php/Zahlen

und zur 7

nur an die chaldäische Woche denken usw.....23 - Quersumme 5
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ich gebe dir einal einen link ein, da kannst du die Baihainummern auch rauslesen
Danke, daß Du mir meine Religion erklären willst, die Du nicht verstehst.:don: Auch die 9 oder die 19 sind ganz normale Zahlen, ihre Bedeutung in einem religiösen Zusammenhang ändert das nicht. Aber das verstehst Du ja nicht, es muß ja eine "magische" Bedeutung geben. Viel Spaß noch mit dem Geschwurbel, mich langweilt es.
P.S.
Ich nehme zweiteres an da du ja von Pythagoras und Babylonien auch keine Ahnung hattest.
Wieder falsch, wie immer. Ich kenne mich da ganz gut aus, mache aber nichts daraus. Es ist so lange her, man kann ja studieren, was die damals geglaubt haben - aber das war es auch. Heute ist heute, und das damalige Un/Halbwissen ist uninteressant.
Machs gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
meine Frage, Antworten...Siehe Pythagoras und die Babylonier


Nein, das weiß ich nicht. ? :naund:

Du weißt schon was du schreibst

Heute ist heute, und das damalige Un/Halbwissen ist uninteressant.
Machs gut.

Doch die Woche hat heute noch 7 Tage..8:)
7-freie Künste und Wissenschaften,
7-armiger Leuchter,
7 Festtage,
7 fette und 7 magere Jahre,
7 Tage im Bauche des Walfisches,
7 Kreuzesworte des Erlösers,
7 Bitten des Vaterunsers,
7 Sakramente,
7 Todsünden,
in den Märchen: 7 Schwaben, 7 Geislein, 7 Raben, Siebenmeilenstiefel, selbst im Kinderreim: "Wer will schöne Kuchen machen, der muß haben sieben Sachen".
Die Tonleiter hat 7 Töne,
der Regenbogen 7 Farben.

http://freimaurer-wiki.de/index.php/Zahlen

Auch die Physik/Wissenschaft muss vieles hernehmen/hinnehmen und @dtrainer deine 9

Die Neunzahl ist die dreimalige Wiederholung der heiligen Dreizahl (freimaurerisch 3x3). Die Neun als Mehrfaches der 3 hat eine alte kabbalistisehe Bedeutung (Ternario formatur, nonario dissolvitur). Neun Teile hat der Tempel Salomos, neun Schläge (Gr. L. L.), neun ist die Meisterzahl (Drei Weltkugeln), die Salve besteht aus 3x3 Schlägen, in 3x3 grüßt der Bruder den Bruder.

19 = 1
 
Zuletzt bearbeitet:

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
und zur Zahl 23
http://www.die23er.de/
Die Seite listet Kurioses rund um die Zahl 23 auf. Als Zahl des Geheimbunds der Illuminaten steht die Dreiundzwanzig für Verschwörung, Rebellion und ...

st es nicht auffällig, dass beim Unglück von TWA 800 die Bombe in der Sitzreihe 23 explodierte und 230 Menschen starben, dass das Grundgesetz der BRD am 23.5.1949 in Kraft trat,
dass die Quersumme des Datums der deutschen Wiedervereinigung (3.10.1990) gerade 23 ist,
dass 2 durch 3 0,666 ist und das die Zahl des Teufels,
dass der schwedische Premierminister Olof Palme exakt um 23:23 Uhr ermordet worden ist,
dass die Kuppel des Reichstages 23,5m hoch ist und die spiralfrörmigen Rampen jeweils 230m lang,
dass Männer und Frauen gerade 23 Chromosomen weitervererben, , dass es eine Zigarettenmarke gibt die "Ernte 23" heißt,
dass Fontanes Stammplatz im Deutschen Theater der Parkettplatz mit der Nummer 23 war,
dass es auf allen Tastaturen die Möglichkeit gibt die 2. und 3. Potenz zu schreiben,
dass Willy Brandt am 23.03.1987 nach 23 Jahren vom Parteivorsitz der SPD zurück tritt,

dass 23 Gebäude auf dem Microsoft Campus in Redmond, Washington, existieren,
dass die USA 23 Tests von Atomdetonationen im Bikini Atoll im Süd-Padzifik festlegten,

dass am 23.10.46 die erste Sitzung der UNO statt fand,
dass sich der Firmenname VW aus der römischen 5 und dem 23. Buchstaben des Alphabets zusammen setzt, dass der Obelisk in Paris 23 Meter hoch ist, dass Shakespeare am 23. April 1556 geboren und am 23. April dass 1923 das erste Fußballspiel im Wembley-Stadion war,
dass Wilhelm Conrad Röntgen 1895 (1 + 8 + 9 + 5 = 23) die Röntgenstrahlen entdeckte und 1923 starb,......

Beschwerden an den Seitenbetreiber - doch sie ist durchaus lesenswert
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.893
Wollen wir wetten, daß mit der 24 eine genauso lange Liste zusammen kommt?
 

chrisi7657

Geselle
5. Juli 2018
5
Das sollte man eigentlich annehmen, wenn man sich jemals mit Wahrscheinlichkeitsrechnung auch nur rudimentär befasst hat. Die 23 wird oftmals irgendwie hingebogen über irgendwelche Umwege, bis es (endlich?) irgendwie mit 23 in Verbindung steht. Trotzdem ist es interessant. Z.B. gibt es auch Benfords Law, da weiß auch keiner so genau, wie das zustande kommt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Benfordsches_Gesetz
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.811
Da man die Zahl beliebig herleiten darf und 24 eine gerade Zahl ist, wird sie schon durch die Herleitungsmöglichkeit "2*12" häufiger vorkommen als die 23.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Doch um die 24 wird nicht so viel geschrieben,

3 – William S. Burroughs, Illuminaten und die Popkultur
Die 23 ist ein spezieller Fall der Zahlenbedeutungen. Sie hat weder einen ausgeprägten religiös-spirituellen Hintergrund, noch entstand ihre Aussagekraft im Kontext von Alltagskommunikation. Der Vater bzw. „Gebärer“ der 23 ist der Autor William S. Burroughs. In seiner Kurzgeschichte „23 Skidoo“ macht er 1967 die Welt kurz gesagt darauf aufmerksam, dass die 23 das Tor in eine andere Dimension ist und auch von Außerirdischen benutzt wird. 23 Skidoo war in den USA der 20er Jahre eine sehr bekannte Redewendung, die soviel bedeutete wie rasch abhauen.

Zwischen 1969 und 1971 entstand dann die Romanreihe Illuminatus! von Robert Shea und Robert Anton Wilson. In deren von Bourroughs inspirierten und selbst erdachten Zahlenmystik ist die 23 und ihre Quersumme 5 eine Zahl mit der Bedeutung des Unglücks, destruktiver Kräfte und steht für die Illuminaten. In der Folge entwickelte sich die Zahl zur Kultzahl in der Popkultur, unzählige Referenzen entstanden und etliche Menschen begannen die 23 zu sammeln, wo immer sie sie finden konnten und Verschwörungstheorien um sie herum aufzubauen.
https://www.giga.de/extra/ratgeber/...1bis-666-das-kleine-alphabet-der-numerologie/

Die Numerologie ist schon ewig alt, die Kabbala kennt Man aus dem AT und NT hier in der westlichen Welt, deuten darf aber jeder wie er will.:read::naund:

doch die 23 ist schon ein Star:star:
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.893
Die 23 hat einen guten Agenten, geht auf jede Party, hat beeindruckende Rundungen und ist bei Interview-Anfragen kein bisschen wählerisch. Das macht viel aus.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Ah verrückter Kerl war ah schon, die Illuminaten liebten halt auch die 23 und in der Bibel steht sie für Tod...

aber der Autor dieses Buches nahm halt die 23 https://de.wikipedia.org/wiki/William_S._Burroughs

Im Prolog von Junkie fasste Burroughs seine Universitätserfahrungen zusammen: „I hated the University and I hated the town it was in. Everything about the place was dead. The University was a fake English setup taken over by the graduates of fake English public schools.“

Am 6. September 1951 erschoss Burroughs in Mexiko-Stadt seine Frau, als er im Zustand der Trunkenheit die Apfelszene aus Schillers Drama Wilhelm Tell nachstellte.[3] In der offiziellen Untersuchung wurde die Tat schließlich als Unfall beurteilt, Burroughs musste nur 14 Tage im Gefängnis verbringen und Mexiko 1952 verlassen. Vollmers Tochter kam zu ihrer Großmutter und Burroughs’ Sohn zu seinen Großeltern nach St. Louis. William S. Burroughs Jr. war bei dem Unfall Augenzeuge gewesen und als er später ebenfalls Schriftsteller geworden war, verarbeitete er diese Erlebnisse in seinen Werken.
 

chrisi7657

Geselle
5. Juli 2018
5
Die werden oft in Verbindung miteinander gebracht, die Illuminaten und die 23. Aber was ist eigentlich der Hintergrund dieser Annahme?
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
1964 traf er bei seiner Arbeit Timothy Leary, mit dem er sich anfreundete und mit dem er im Jahr 1978 Neuropolitics veröffentlichte. Dieses Werk verhalf ihm zum Durchbruch. Mitte der 1960er begegnete er William S. Burroughs, der ihn auf die seltsamen Synchronizitäten mit der Zahl 23 aufmerksam machte, die auch in verschiedenen Büchern Wilsons verarbeitet sind.[5] Während seiner Zeit beim Playboy nahm er Kontakt zu Kerry Thornley auf, einem der Gründer des Diskordianismus. Er schrieb einige Artikel für dessen Magazin New Libertarian.[1] 1968 wurden Wilson und Robert Shea bei Protestkundgebungen am Rande der Democratic National Convention mit Tränengas beschossen. Zu dieser Zeit waren sie dabei, Illuminatus! zu überarbeiten. Die Erlebnisse des Parteitags wurden in das Buch eingebaut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Anton_Wilson
Die werden oft in Verbindung miteinander gebracht, die Illuminaten und die 23. Aber was ist eigentlich der Hintergrund dieser Annahme?

Da ich mit der Bibel nicht allzuviel am Hut habe....der Tod Jesus >>bei Lukas
https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/lk23.html
doch die Quersumme von 23 - 2+3 = 5 ...und schon sind wir wieder beim Pentagramm

und in den Apotheken stand das Pentagramm auf dem Kopf bei Gift.

http://www.spirituelle.info/bilder/Pentagramm2.gif
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Der rote Stern hat auch 5 Ecken und ein Donut 1 Loch.

Du denkst schon nach, was du für einen Blödsinn schreibst,
doch so kann man threads (zer)stören oder...erspar ich mir

zum Lesen wirst wenig gekommen sein, na ja

ES GEHT UM 23 und die Zeit eventuell, lluminati, usf.
jetzt hab ich mich gerade gefragt - warum atworte ich? Doch jetzt lösch ich auch nimmer!
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.811
Ich versuche es wieder...

Wie begründen und/oder belegen Sie Ihre Aussage, die Illuminaten hätten die 23 geliebt, Kriegerin?

(Das ist die einzige konkrete Aussage, die ich so schnell finden kann. Daß die 23 in der Bibel für den Tod steht, weil in einem der vier Evangelien die Kreuzigung im 23. Kapitel beschrieben wird, ist imho zwar eine Überinterpretation, aber als persönlicher Eindruck schwer widerlegbar.)
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Ich versuche es wieder...

Wie begründen und/oder belegen Sie Ihre Aussage, die Illuminaten hätten die 23 geliebt, Kriegerin?


Wo habe ich das geschrieben?

Ach die 23 findet man in verschiedenen Stellen als auch Hoffnungsträger - doch allzu bibelfest/erfahren bin ich nicht...

Wie die Illuminaten zu dieser Zahl kamen, wird sicher ein FM eher wissen - denn die Zahlenmystik ist ja ein Bestandteil der FM...sicher clouded of secrety

In der Apotheke stand das Pentagramm auf dem Kopf, bei allem Gift, das weiß ich noch vom Onkel und da gab es immer Fingerzeig.
 
Zuletzt bearbeitet:

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Okay...
selber aber dazu die Gedanken spielen lassen

"23 und 5 gelten den Weltverschwörern als heilige Zahlen, die in allen Geheimschriften, Codes und Kalendern der Illuminaten eine magische Rolle spielen - etwa im "Zeichen der Hörner, indem man Zeigefinger und Mittelfinger zu einem V spreizt und die drei anderen Finger nach unten faltet:
Die Zwei, die Drei und ihre Vereinigung in der Fünf. Vater, Sohn und Heiliger Teufel ...
Die Dualität von Gut und Böse, die Trinität der Gottheit"."

http://www.xpofpc.de/sde/sonstiges/23.htm

doch sie hat mathematisch auch ihre Bedeutung

https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiundzwanzig

23 ist ungerade und eine Primzahl. Darüber hinaus hat sie folgende mathematische Eigenschaften:

  • Kleinste und neben der 239 {\displaystyle 239}
    auch die einzige natürliche Zahl, die man nicht als Summe von weniger als neun Kubikzahlen schreiben kann[1] (siehe dazu auch Waringsches Problem).
  • Kleinste ungerade Primzahl außerhalb eines Primzahlzwillings
  • Kleinste natürliche Zahl n > 1 {\displaystyle n>1}
    , für die es n {\displaystyle n}
    Quader paarweise unterschiedlicher positiver Kantenlänge gibt, die zusammen einen Quader bilden.
 
Oben Unten