Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Das (neue) Corona-Virus

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.072
am 21.10. bemängelte der Präsident der Bundesärztekammer Klaus Reinhardt die Evidenz der Wirksamkeit des MundNasenSchutzes
vom 22.10. finde ich diesen Zeitungsartikel über die Puppen-Corona-Japan Studie

wenn das jetzt die erste richtige Evidenz ist dann ist mir nur schleierhaft warum es über diese
Meldung noch kaum Berichte in den gängigen Zeitungen zu finden gibt
(ich war über die erste Quelle rtl gestolpert, purer Zufall)
( mehr Ergebnisse hatte Google nicht darüber)
( dies über Suchmaschine dogpile)
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
am 21.10. bemängelte der Präsident der Bundesärztekammer Klaus Reinhardt die Evidenz der Wirksamkeit des MundNasenSchutzes
vom 22.10. finde ich diesen Zeitungsartikel über die Puppen-Corona-Japan Studie[...]
So, so, ist das nun der nächste der zurücktreten muss? Nein er ist am nächsten Tag zurückgerudert, wobei auch Spahn am Anfang der Pandemie sagte die Masken helfen nicht. Mir fehlt jetzt noch eine Studie über die Schädlichkeit der Masken vor allem wenn man sie viele Stunden tragen muss. In diesem Zusammenhang, sind inzwischen ja ein paar Kinder gestorben.


Viel Kritik nach Lanz-Auftritt
In der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" hatte Reinhardt am Mittwochabend gesagt, dass er das Tragen in manchen Situationen befürworte. Allerdings sei er von den Alltagsmasken nicht überzeugt, "weil es auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber gibt, dass die tatsächlich hilfreich sind - schon gar nicht im Selbstschutz und wahrscheinlich auch nur ganz wenig im Schutz, andere anzustecken". An einer Stelle sprach der Ärztekammer-Chef von einem "Vermummungsgebot".

Mit seinen Aussagen stieß er auf viel Kritik. Die Vorsitzende der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Susanne Johna, sagte: "Diese persönliche Auffassung des Bundesärztekammer-Präsidenten steht im Widerspruch zur aktuellen Studienlage und ist geeignet, das seit Monaten wirksame und evidenzgestützte Konzept zur Minimierung von Infektionen zu diskreditieren." Für den Verband stehe außer Frage, dass Alltagsmasken das Risiko einer Übertragung reduzieren.
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.426
Vermutlich ist das hier gemeint:


Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass der Tod durch das tragen einer Maske eingetreten ist. Widerlich trifft es ziemlich genau.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
Vermutlich ist das hier gemeint:


Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass der Tod durch das tragen einer Maske eingetreten ist. Widerlich trifft es ziemlich genau.
Versuchen Sie doch einfach einmal sachlich an ein Thema heranzugehen und nicht prinzipiell einen Buhmann für ihre Theorie zu finden. Es ist nämlich überhaupt nicht erforscht wie die verschiedenen Masken wirken und ob es vor allem durch falschen Gebrauch nicht doch zu Schäden kommen kann.

Auf das Körpergefühl vertrauen
Fakt ist: Wir wissen, dass wir nichts wissen. Denn die Studienlage zu diesem Thema ist unbefriedigend. Bislang gibt es kaum wissenschaftliche Evidenz dafür, dass normale – also Alltags- oder chirurgische OP-Masken – gesundheitliche Probleme verursachen – zumindest nicht bei Menschen mit einer normal funktionierenden Lunge.

Man sollte natürlich den gesunden Menschenverstand einschalten: Wenn man das Gefühl hat, zu wenig Sauerstoff zu bekommen, sich benommen fühlt oder Luftnot unter der Maske verspürt, sollte man sie – so Dr. Walger – natürlich abnehmen. Der Intensivmediziner und Infektiologe sagt: Das individuelle Empfinden sei hier entscheidend, denn in der Theorie gebe es bislang keine Evidenz dafür, dass ein vorrübergehender erhöhter CO2-Gehalt zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

Und lesen sie hier einmal nach, dass selbst Frau Merke durchaus sehr gefährliche Tipps zum besten gegeben hat.

Von diesen „Geheimtipps“ raten wir besonders dringend ab:
  • Mikrowelle
    Auch wenn dieser Tipp von Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt – Schutzmasken in der Mikrowelle zu desinfizieren, ist keine gute Idee. Nicht nur, dass es den Mikrowellenofen schädigen kann, weil es ähnlich wie ein Leerbetrieb ist. Sondern auch, weil es bei Masken mit Metallbügeln sogar zu Plasmaentladungen kommen kann. Diese können die Schutzmaske in Brand setzen. Die Stadt München warnt nach einigen Feuerwehreinsätzen davor, Masken im Mikrowellenofen reinigen zu wollen. Das gilt selbst dann, wenn man ein Tasse mit Wasser zusätzlich in die Mikrowelle stellt. https://www.quarks.de/gesundheit/was-man-ueber-schutzmasken-in-zeiten-von-corona-wissen-muss/
 

Vercingetorix

Intendant der Gebäude
22. Juli 2018
897
Also wie jetzt doch keine toten Kinder?

Ich bin wahrlich kein Befürworter der Maskenpflicht, aber die Behauptung es sterben Kinder aufgrund von Masken ist einfach nur pervers.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
Also wie jetzt doch keine toten Kinder?

Ich bin wahrlich kein Befürworter der Maskenpflicht, aber die Behauptung es sterben Kinder aufgrund von Masken ist einfach nur pervers.
Die Kinder waren gesund, es ist nach wie vor nicht bekannt woran sie gestorben sind. Sie stiegen mit Maske aus dem Bus und kollabierten. Ich kenne persönlich Menschen die eine Behinderung haben, die Eltern versicherten mir, dass die Kinder vor der Impfung gesund waren. Keiner konnte das beweisen denn gegen Ärzte und Pharmakonzerne klagen ist ziemlich teuer.
Aber euch unkritischen empfehle ich die neue Impfung, denn das RKI weiß genau was es tut...

 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
Hier noch einmal Bodo Schiffmann, ein Arzt der Beweise hat, das sehr wohl Kinder gestorben sind.


Sowie eine Arbeitsmedizinerin. Natürlich können euch diese Mediziner nicht das Wasser reichen, ihr habt das wahre Wissen aus dem Mainstream....

 
Zuletzt bearbeitet:

Vercingetorix

Intendant der Gebäude
22. Juli 2018
897
Was den nun Maske oder die pöse Impfung?

Irgendwelche Filmchen kümmern mich nicht. Hast DU einen konkreten Beweis dafür, dass Kinder durch das Tragen einer Maske zu Tode kamen? Ja oder Nein?

Was irgendein YouTube-Star-Alternativguru erzählt kümmert keinen.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
Was den nun Maske oder die pöse Impfung?

Irgendwelche Filmchen kümmern mich nicht. Hast DU einen konkreten Beweis dafür, dass Kinder durch das Tragen einer Maske zu Tode kamen? Ja oder Nein?

Was irgendein YouTube-Star-Alternativguru erzählt kümmert keinen.

Ärzte kümmern dich nicht, Hauptsache andere als pervers denunzieren. Würde dieser Arzt nun einen Bericht schreiben, wäre das für dich genauso unerheblich, weil du überheblich bist.

Dr. med. Bodo Schiffmann
 

Vercingetorix

Intendant der Gebäude
22. Juli 2018
897
Du solltest evtl. Mal nachsehen was der Begriff "denunzieren" bedeutet.

Wo bleibt denn jetzt der Beweis für die Behauptung es gäbe tote Kinder aufgrund der Maskenpflicht?
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.426
Da kannst du lange drauf warten. Es wird halt nur nachgeplappert was die sogenannten Quer(ulanten)denker absondern und das mit irgendwelchen Gurus von der Youtubeakademie untermauert.
 

Vercingetorix

Intendant der Gebäude
22. Juli 2018
897
Immerhin ist das ein Arzt und was bist du?
Und wenn er sagen würde Schnee wäre schwarz und die Sonne kalt, dann bleibt das eine verfluchte Behauptung ohne Beweis.

Fakt ist es gibt KEINE toten Kinder aufgrund der Maskenpflicht. Und das es so ziemlich das absolut Letzte ist so etwas zu behaupten merkst du selbst ja?
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.917
Und wenn er sagen würde Schnee wäre schwarz und die Sonne kalt, dann bleibt das eine verfluchte Behauptung ohne Beweis.

Fakt ist es gibt KEINE toten Kinder aufgrund der Maskenpflicht. Und das es so ziemlich das absolut Letzte ist so etwas zu behaupten merkst du selbst ja?
Fakt ist du kannst deine Aussage nicht belegen, glaubst aber schlauer als der behandelnde Arzt zu sein.
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.426
Ich würde auch lieber tot umfallen, als mich von einem Arzt behandeln zu lassen der die Regierung stürzen will. Jetzt hat er schon bei seiner 2. Partei aufgegeben:


Doktortitel aberkennen dann kann er sich voll und ganz aufs Flyer verteilen konzentrieren.

 
Oben Unten