Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Das (neue) Corona-Virus

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.890
Darauf warte ich nun seit einem halben Jahr, daß mal vernünftig evaluiert und geplant wird. Möglicherweise will man nicht wirklich genau wissen, wo und aus welchem Grunde sich das Virus verbreitet.

Wir wissen das sich das Virus dort am schnellsten verbreitet, wo viele Menschen auf engem Raum leben. Auf engem Raum leben Menschen die arm sind oder von Armut betroffen. Arme Menschen haben mehr Krankheiten und unbehandelte Krankheiten. Aber auch Menschen in jeder Art von Heimen, sind besonders betroffen, hier gibt es zwei Faktoren, ab dem 80igsten Lebensjahr steigt die Gefahr durch Corona zu sterben deutlich an und es befinden sich viele Menschen mit vielen sozialen Kontakten in den Heimen.
Die muslimische Gemeinschaft ist ein weiter Hotspot, hier werden die Regeln oft nicht eingehalten, soziale Kontakte sind weitreichender als bei uns.

Neukölln:
Berlin: Verhalten von Muslimen während der Corona-Krise
Vor einer Moschee in Berlin gelang es den Behörden nicht, die Kontaktsperre für 300 Menschen durchzusetzen. Zeigt das Verhalten von Muslimen während der Corona-Krise Defizite bei der Integration auf?
Neukölln aktuell:
BerlinMit 170,0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche (Stand Donnerstag) überschreitet der Bezirk Berlin-Neukölln den Wert für ein Risikogebiet von 50 um ein vielfaches. Im Vergleich mit Corona-Hotspots im ganzen Bundesgebiet ist Neukölln laut dem Robert Koch-Institut führend.

Indien:
Bisher 2,8 Millionen Corona-Infizierte, 2,0 Millionen Genesene, 53.000 Todesfälle: So lautete Indiens Statistik Mitte August. Indien steht damit weltweit an 3. Stelle in der Reihe der Länder, die am schlimmsten von COVID-19 betroffen sind. Dabei hatte die indische Regierung bereits am 25. März die Notbremse gezogen und das öffentliche Leben zum Stillstand gebracht. https://www.kindernothilfe.de/corona/reportage-corona-in-indien

Mallorca:
Spanische Corona-Experten weisen darauf hin, dass die Pandemie in großen Städten wie Madrid oder Palma de Mallorca vor allem ein soziales Problem ist. Besonders viele Fälle seien in armen Vierteln registriert worden, sagte der Virologe Manuel Franco. Das passiere auch bei anderen Krankheiten.
 

Barlei

Geheimer Meister
28. November 2013
295
In einem Jahr trifft die Influenza Land A hart aber Land B nicht so, im nächsten kann es andersherum sein.
Das ist tatsächlich unklar warum dies so sein kann.
Ein möglicher Erklärungsansatz wäre vielleicht noch, das man beobachtet, das Land A in einer(oder mehr) Grippesaison "Glück" hat und der "Sensemann" nicht so viele erwischt. In einer anderen Grippesaison holt der Sensemann das dann nach.
Schweden z.B. hat diese Saison höhere Sterbezahlen als in den letzten 2,3 Jahren. (Damit will man uns auch bei Schweden zeigen wie doll Corona zuschlägt)
Der Sensemann könnte Schweden die letzten beiden Jahre verschont haben und hat's dieses Jahr nachgeholt.
Schaut man aber Schwedens Zahlen ab 2010 an, dann sieht man, das es mehrere Jahre gab die das Coronajahr übertrafen.
 

Aragon70

Meister vom Königlichen Gewölbe
28. Juli 2008
1.419
Wie würde diese Neue Weltordnung genau aussehen? Was soll damit genau erreicht werden. Und wie soll der Virus dabei helfen?
 

Barlei

Geheimer Meister
28. November 2013
295
„Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.

Klingt eigentlich auch wie:

" Darüber hinaus wird der Transformationsprozess, selbst wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, ohne dass ein katastrophales und katalysierendes Ereignis vorliegt - wie bei einem neuen Pearl Harbor"

Dieses Ereignis gab es dann ja auch. ElfterSeptember. :-)


 

MatScientist

Erhabener auserwählter Ritter
21. März 2014
1.188
Klingt eigentlich auch wie:

" Darüber hinaus wird der Transformationsprozess, selbst wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, ohne dass ein katastrophales und katalysierendes Ereignis vorliegt - wie bei einem neuen Pearl Harbor"

Dieses Ereignis gab es dann ja auch. ElfterSeptember. :-)


...und Corona ist das nächste Transformations-Event (EVENT201)
 

IchMagMeinStauder

Großmeister-Architekt
6. Februar 2017
1.297
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.841

Würde auch gut zum Thema Lügenpresse passen. Die Zahlen mal im Verhältnis dargestellt und nicht zum Angst machen wie in der gewöhnlichen Presse.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.732
Ich habe keien Zeit, es nachzulesen, meine mich aber zu erinnern, daß Winston Smith in 1984 sinngemäß darüber sinniert, daß seit Abschaffung der Gesetze nichts mehr verboten, aber auch nichts mehr ausdrücklich erlaubt ist und man jederzeit verhaftet werden kann.
 

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.356
Ja, so eine Passage gibt es in 1984. Stimmt. Es ist wie bei so vielem im menschlich-sozialen-politischen Bereich: Die Extreme mögen zwar genau gegenteilig begründet sein, im Ergebnis sind sie aber nicht voneinander zu unterscheiden.

Ein kluger Mensch sagte mir mal, mit Blick auf einen Entertainer, der gerade seine eigenen Witzchen totgeritten hatte und zu langweilen begann: "Ein echter Profi weiß, wann er aufzuhören hat.". Diese Erkenntnis würde ich mir bei Gesetzgebern auch mal wünschen.

Ein plattes Verbot, sich mit Corona anzustecken, bewirkt nichts und der Versuch, sämtliche Handlungen, die zu einer Infektion führen könnten, zu verbieten, rutscht einerseits schnell ins Groteske ab und führt zu Verärgerung wegen kleinteiliger Gängelei. Ich denke, es wäre besser für alle Beteiligten und würde auch der Akzeptanz von Politik und Gesetzgebung gut tun, wenn sich die Verantwortlichen mal an das erinnern, was ein echter Profi weiß.

Nicht alles ist ein Fall für gesetzliche Regelungen.

Obwohl es natürlich schon Entertainer-Qualität hat, sich vorzustellen, wie sich ein Paar, dass sich schon in der ersten Nacht enttäuscht und genug voneinander hat, sagt: "Oh Mist, wir müssen heute Abend nochmal, sonst ist es strafbar!".
 
Oben Unten