Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Ukraine Konflikt und die Hintergründe

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.906
hm, letztendlich läuft es bei uns ja nicht wirklich besser, mit cum-ex kanzler scholz und mittlerweile EU präsidentin ursula "hoppla, versehentlich alles gelöscht" von der leyen, um mal bloß die prominentesten zu nennen...
 

dodo

Erhabener auserwählter Ritter
22. Oktober 2021
1.190


interview
ARD

Kiews Bürgermeister Klitschko "Wir müssen demokratisch bleiben"​


Stand: 31.01.2024 09:03 Uhr

In der Ukraine gebe es die Tendenz, politische Entscheidungen wieder
beim Präsidenten zu bündeln - zulasten der Regionen und der Demokratie,
sagt Kiews Bürgermeister Klitschko. Den Zeitpunkt für Wahlen hält er
dennoch für falsch.
 

dodo

Erhabener auserwählter Ritter
22. Oktober 2021
1.190
Eilmeldung Internationaler Gerichtshof

UN-Gericht weist Klage von Ukraine gegen Russland weitgehend ab​

Aktualisiert am 31.01.2024, 17:01 Uhr
 

MatScientist

Meister des Tabernakels
21. März 2014
3.647

Gut dass Putin selbst aus eigenem Mund bestätigt, was ich und andere (zB Jäger) hier schon lange predigen:

Er spricht der Ukraine die Eigenständigkeit ab, behauptet die Ukraine wäre "schon immer russisch", fängt bei der Kiewer Rus und dem Altslawischen an (das Altkirchenslawische kam ja bekanntlich über Kyrill und Method nach Mähren und breitete sich hierüber über die Kiewer Rus ins nun russische Kernland aus), schwafelt vom ehem. Hansestützpunkt Nowgorod ("Naugard" wie Kenner der dt. Hanse wissen), und dass das alles seins wäre und damals Lenin aus "unerfindlichen Gründen" die ukrainische SSR gegründet hat (was sein scheiß Problem ist und nicht der Fehler der Ukrainer) was ein "Fehler" war, und dass das Auseinanderfallen der UDSSR so gemein war für Russland etc. etc.

Die alte Leier, nun direkt aus seinem Munde.

Er gibt zu, dass der einzige Grund für den Krieg ist, dass er der Ansicht ist, dass die Ukraine Russland "gehört" und er militärisch stärker ist und sie sich deswegen holen will (gnädigerweise zeigt er sich offen dafür, dass Orban einen Teil der Ukraine, ehem. Galizien, haben kann, um den Vertrag von Trianon 1920 zu revidieren).
Denn als Tucker Carlson anfängt gleich zu Beginn, ob dieser Krieg wäre, weil sich Russland durch die Nato bedroht sieht, fragt Putin, ob dies "ein Unterhaltungstalk oder ein ernsthaftes Gespräch" sein soll, und beginnt mit seinem geschichtlichen Monolog, warum die Ukraine denn angeblich geschichtlich zu Russland gehört.

Das alles war für mich persönlich schon sowieso vorher klar, und ich habe keine Lust mehr mich mit geschichtlich Ungebildeten Deutschen über den Ukrainekrieg zu unterhalten, die überhaupt keine Ahnung von slawischer Geschichte, Religion und Brauchtum haben.

Das Interview Putins mit Carlson hat mir einwandfrei aufgezeigt, von Anfang an der richtigen Meinung gewesen zu sein, diese in keinster Weise revidieren zu müssen und meine Statements zu diesem Krieg genauso fortzuführen wie vor diesem Interview.
 

MatScientist

Meister des Tabernakels
21. März 2014
3.647
Was sagen eigentlich die Putin-Fans hier im Forum (zB Dodo) dazu, dass aus Putins eigenem Mund die Aussage kam, er greift die Ukraine nicht wegen Bedrohung durch die Nato an sondern weil sie geschichtlich zu Russland gehört und er sie wieder eingliedern will?

Vernehme hierzu ein Schweigen im Walde bisher
 

William Morris

Noachite
4. Mai 2015
3.362
Was sagen eigentlich die Putin-Fans hier im Forum (zB Dodo) dazu, dass aus Putins eigenem Mund die Aussage kam, er greift die Ukraine nicht wegen Bedrohung durch die Nato an sondern weil sie geschichtlich zu Russland gehört und er sie wieder eingliedern will?

Vernehme hierzu ein Schweigen im Walde bisher
Er wartet auf Anweisungen aus Moskau, wie er zu reagieren hat.

Wie hatte ich über das Interview bei Twitter geschrieben: 2 Idioten lügen sich gegenseitig die Taschen voll.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.512
Er wartet auf Anweisungen aus Moskau, wie er zu reagieren hat.

Wie hatte ich über das Interview bei Twitter geschrieben: 2 Idioten lügen sich gegenseitig die Taschen voll.

Wo genau lügt denn Tucker Carlson?

Oder muß man das sagen weil der was positives zu Trump zu sagen hat und nicht auf der Täterlinie ist?
 

dodo

Erhabener auserwählter Ritter
22. Oktober 2021
1.190
Was sagen eigentlich die Putin-Fans hier im Forum (zB Dodo) dazu, dass aus Putins eigenem Mund die Aussage kam, er greift die Ukraine nicht wegen Bedrohung durch die Nato an sondern weil sie geschichtlich zu Russland gehört und er sie wieder eingliedern will?

Vernehme hierzu ein Schweigen im Walde bisher
Putin-Fan?
Das ist zu viel des Guten!

Ich würde eher sagen Realist!
 

dodo

Erhabener auserwählter Ritter
22. Oktober 2021
1.190

Tagesschau​

"Eine Folge strategischer Fehlkalkulationen"​


Stand: 12.02.2024 20:34 Uhr

Der ehemalige ukrainische Armeechef Saluschnyj fand nach
Einschätzung von Generalleutnant a. D. Romanenko zu wenig
Gehör bei Präsident Selenskyj. Auch deshalb sei die
Gegenoffensive ins Stocken geraten.
---------
So was aber auch! Dieser kleine Clown!
 

Sonsee

Groß-Pontifex
1. Juni 2016
2.981
Nur Idioten antworten mit Gegenfragen.
Am Besten wäre es daher, keine Opposition zuzulassen oder? Und noch dazu ein einheitliches Fernsehprogramm zu instalieren, damit es keine Opposition gibt. Ganz sicher ein guter Grund die Ukraine in die EU aufzunehmen, denn davon träumt Die EU ganz bestimmt....



Vertreter von Reporter ohne Grenzen begrüßten das Gesetz in der Hinsicht, dass es trotz des Krieges den Medien einen günstigen Rahmen biete.[ Allerdings kritisierten sie, dass der Präsident die Medienaufsichtsbehörde faktisch kontrolliere.[79] Laut Verfassung bestimmt der Präsident die eine Hälfte und das Parlament die andere Hälfte der insgesamt acht Mitglieder des Nationalen Rats für Fernsehen und Rundfunk. Als das Gesetz in Kraft trat, hatte Selenskyjs Partei die absolute Mehrheit im Parlament. Eine Verfassungsänderung ist während der Dauer des Kriegsrechts nicht erlaubt. Die Internationale Journalistenföderation, die Nationale Vereinigung der Journalisten der Ukraine und die Unabhängige Mediengewerkschaft der Ukraine sahen in dem Gesetz eine Gefährdung der Pressefreiheit und forderten von der Regierung in Kiew, die Gesetzgebung zu ändern und in einen Dialog mit Journalistenverbänden zu treten[...]

Telemarathon​

Im März 2022 unterzeichnete Selenskyj das Dekret Nr. 152/2022[93], um eine Entscheidung des Nationalen Rats für Sicherheit und Verteidigung in Kraft zu setzen.[94] Das Dekret sah vor, alle ukrainischen Fernsehkanäle in einer Plattform zu vereinen, da im Krieg eine einheitliche Informationspolitik betrieben werden müsse.[94] Der Nationale Rat für Fernsehen und Rundfunk wurde angewiesen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Entscheidung umzusetzen.[95] Das einheitliche Programm ist der sogenannte Telemarathon.
 

MatScientist

Meister des Tabernakels
21. März 2014
3.647

Tagesschau​

"Eine Folge strategischer Fehlkalkulationen"​


Stand: 12.02.2024 20:34 Uhr

Der ehemalige ukrainische Armeechef Saluschnyj fand nach
Einschätzung von Generalleutnant a. D. Romanenko zu wenig
Gehör bei Präsident Selenskyj. Auch deshalb sei die
Gegenoffensive ins Stocken geraten.
---------
So was aber auch! Dieser kleine Clown!
Ich habe Geld für ukrainische Drohnen gespendet damit hoffentlich ein paar Russen explodieren.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.512
Ich habe Geld für ukrainische Drohnen gespendet damit hoffentlich ein paar Russen explodieren.

Ich persönlich finde Tote Menschen immer bedauerlich.
Am Ende des Tages waren die ganzen Pazifisten die mich mein Leben lang gegängelt haben weil ich mich für Waffen interessiere keine Pazifisten.
Jetzt klatschen die alle wenn Videos von brennenden russischen jungen Männern zu sehen sind.

Ich lehne es ab mich über Tote zu freuen, auch wenn ich einsehe das sowas im Krieg nunmal nötig ist bleibt ein einzelner Mensch ein Mensch.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten