Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Kathedrale Notre Dame steht in Flammen

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.637
Abgesehen davon, daß es schon die ganze Zeit um gotische Kathedralen geht und manesse ausdrücklich vom Mittelalter schrieb, was Du anscheinend überlesen hast, tut es überhaupt nichts zur Sache, da sich meine Aussage ja durchaus auch auf Kathedralbauten anderer Epochen anwenden läßt.

Mühlen gab es durchaus. Man hat damals, anders als heute, nicht mehr Windmühlen gebaut, als man brauchen konnte. Daß es in quasi jedem Kuhdorf so eine technische Anlage gab, war einer der bemerkenswerten technischen Fortschritte des Mittelalters ggüber der Antike. Kathedralen dienten außer zur gottesdienstlichen Nutzung auch als Rathäuser, Unterkünfte für Reisende, feuerfeste Schatzkammern usw.

Und warum ich mich auf Dich einschieße? Weil Du herumeierst.
 

Vercingetorix

Vorsteher und Richter
22. Juli 2018
763
Definitiv richtig.

Wieso ich versehentlich dich, statt die manese zitierte kann ich dir nicht sagen. Hat nicht sollen sein. Um es mit meinem schlechten Französich auszudrücken: Mea culpa. :cocktail:
Vergeben und vergessen...

B2T: Generell bin ich der Meinung ein wenig mehr Demut stünde uns ganz gut zu Gesicht. Wir glauben zu wissen wie das damals war. Aber wir können trotzdem nicht nachvollziehen wie das war oder eben nicht. Schwimmen lernen wir auch nicht durch das Lesen von Büchern.

Alle Prunkbauten sind erst einmal kulturelle Schätze, selbstverständlich kann und muss man dann auch bedenken unter welchen Umständen diese erbaut wurden. Und natürlich sollte man diese Umstände auch kritisch diskutieren, aber diese Tendenz immer alles entweder vollkommen zu verteufeln oder zu glorifizieren ist sicher nicht Zielführend.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.802
Nope, ist Religionsbashing. Hat nix mit Christentum zu tun.
Erzähl das einem Gläubigen....Sokrates musste auch dafür ins Gras beißen.

Toll wieder ein neues Wort für den Duden >>> Bashing

Religions-Niedermachung/Prügel würde sich ja nicht so gut anhören.

Religions-Bashing/Niedermachung gab es schon bei den Griechen >>> Sokrates, - Ablehnung der vom Staat anerkannten Götter - weil es uns verderbe
und wir nicht selbständig denken sollen - dabei zweifelte er keinesfalls an einem Wesen...nur er ließ es offen,

Doch die fanatisch Gläubigen anzukommen...vergeblich - leider - die schießen gegen jedes Argument:naund:
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
Doch die fanatisch Gläubigen anzukommen...vergeblich - leider - die schießen gegen jedes Argument:naund:
Weil du ihnen den vermeintlich sicheren Halt des Glaubens entreißen möchtest.
Das geht nicht ohne Gegenwehr.
Der bessere Weg ist den Glauben nach und nach durch fundiertes Wissen zu ersetzen. Und das fängt bereits im Kindergarten an.
Wenn das nicht ausreichend vermittelt wird passiert sowas wie hier auf wv. Jede Menge Verirrte, die eher einem YT Video Glauben schenken als dem gesunden Menschenverstand.
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.836
was soll bitte "gesunder menschenverstand" sein ?

oh, und YT videos sind nicht per se schlecht, um diesem dämlichen pseudoargument endlich mal den wind aus den segeln zu nehmen...
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.637
Der Vorwurf der Gottlosigkeit war allerdings nur vorgeschoben, um Sokrates beseitigen zu können.
 

Manesse

Ritter Rosenkreuzer
3. Oktober 2010
2.767
So - das Überweisungsformular mit der Spende für den Wiederaufbau von "Notre Dame" ist ausgefüllt. Nun muss es nur noch in den Kasten.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
in ferner Zukunft werden ausserirdische Besucher einen Planeten besuchen,
von dem sie Radio und Fernsehsignale empfangen hatten.
Auf einer völlig zu Staub zerfallenen Oberfläche, werden sie auf Hochbunker
stoßen und sich fragen welchen Göttern dort gehuldigt wurden oder
welchen Zweck diese Kulturschätze gehabt haben.
 

Aragon70

Meister vom Königlichen Gewölbe
28. Juli 2008
1.414
Oder die Aliens halten es einfach für eine Religion.

Geht man nach diversen Sci Fi Serien wie Stargate oder Star Trek müßten die Aliens sich noch sehr viel mehr an irgendwelchen religiösen Ritualen festbeißen als wir das ohnehin schon tun.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
Nun, Manesse, ich bin kein Atheist oder Bibelchrist, habe allerdings meinen eigenen Gott, der sich ziemlich von dem der RKK unterscheidet.
Und ich bin nach wie vor gegen Prunkbauten der RKK oder iwelcher Herrscher!
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Und ich bin nach wie vor gegen Prunkbauten ... oder iwelcher Herrscher!
Ich bin auch gegen Prunkbauten der KI (Kapitalistischen Imperialisten)
...mobil mit 4 Rädern, Tragflächen, Schwimmkörper oder immobil ganze Landstriche eingezäunt.
 

Manesse

Ritter Rosenkreuzer
3. Oktober 2010
2.767
Es gilt wie für ganz Paris auch für die Kathedrale "Notre Dame" das Motto:

Fluctuat nec mergitur!

Also in etwa: "Sie schwankt, aber sie geht nicht unter!"

Lateinisches Motto von Paris, Fluctuat nec mergitur , hat eine Geschichte, die fast so alt ist wie die Stadt selbst. An den Wänden der offiziellen Gebäude der Stadt und an den U-Bahn-Stationen wurde die Bedeutung des Satzes erst weitgehend verstanden, als die Terroranschläge von Ende 2015 ein Wiederaufleben in der Verwendung des Satzes auslösten, als die Pariser es in Botschaften des Trotzes für ihre Angreifer einsetzten.
https://de.yourtripagent.com/3919-fluctuat-nec-mergitur-paris-resilient-motto
 
Oben Unten