Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Meine Küchenuhr befindet sich gerade auf Zeitreise :)
Edit: PCs irren nie - sche..usslich lange Nacht steht bevor
 
Zuletzt bearbeitet:

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Inzwischen haben wir nun die Winterzeit bzw. die Normalzeit.

Und - wie habt ihr die Umstellung erlebt?
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.992
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Ich habe geschlafen. Insgesamt recht gut.
Morgens ging es mir gegen den Strich, den Zeiger einer 1968er GMT-Master eine Stunde zurück drehen zu müssen. Das fühlt sich mechanisch verkehrt an.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.037
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Ich drehe prinzipiell keine Uhren zurück. Die Standuhr habe ich darob angehalten, und die Armbanduhr ablaufen lassen. Alle anderen habe ich elf Stunden vorgedreht.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.992
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Das ist brav und verdient ein Lob.
Leider besitzt die GMT-Master aus dem Jahr 1968 noch kleine seperate Stellung für das Datum. Das bedeutet, ich müsste sie über den gesamten Monat drehen, und dabei wirst du ernsthaft wahnsinnig, das dauert richtig lange, da schmerzen gegen Ende die Fingerkuppen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.037
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Darob eben ließ ich die Armbanduhr ablaufen.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.992
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

:gruebel:

Ja verdammt! Na klar!! Warum bin ich da selbst noch nicht drauf gekommen!!!

Herzlichen Dank. :hut:
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893
AW: Sommerzeit >>> Winterzeit >>> Sommerzeit >>> Winterzeit >>> usw.

Und nun geht es langsam wieder auf die Sommerzeit zu! :)
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.893

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
ein Besitzer echter guter Chronographen hat für Europa 2 (Zwei) Exemplare
Einer davon im Uhrenbeweger > http://www.uhren-ass.de/uhrenbeweger-c-94-1.html
weil amn möchte sich sein Uhrwerk von der ewigen verstellerrei kaputt machen bzw.
dafür einen Zeitumsteller einstellen. :)

Bei mir genügt die automatische Einstellfunktion im Smartphone - dann erledigt sich das von alleine.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Das ist doch Blödsinn. Hat man noch eine echte "Ticktack", muß man eh öfter dran drehen, sonst geht die nach dem Mond. Ist es eine "Quatschuhr", ist das Stellen kein Problem. So oder so, davon geht doch nichts kaputt.
 

Osterhase

Geheimer Meister
12. Mai 2013
473
Ich wundere mich dass hier im Forum nichts ueber das EU- Reverendum gesagt wurde.

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/201
8-summertime-arrangements

Richtig spannend wird es fuer mich aber ob der Tatsache dass hier in Rumaenien nichts, aber auch gar nichts veroeffentlicht wird.

Schreibt doch bitte wie das in Deutschland ablaeuft. Wird darueber gesprochen?

Bei einer Diskussion mit Freunden brachte einer das Argument es waere gesundheitsschaedlich. Ich fragte nach der all woechenlichen Zeitumstellung:
Freitag- und Samstagabend spaeter ins Bett, Samstag- und Sonntagmorgen spaeter raus, da war dann kurze Zeit Ruhe in der Runde.

LG vom :hase:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.992
Ich finde es ein gültiges Argument, wenn man sich wünscht, daß die Normalzeit möglichst nah an der Sonnenzeit liegt, und damit an der sehr alten Regel, daß "um 12 Uhr mittags die Sonne am höchsten steht". Dieser Idealfall tritt sowieso nur an wenigen Orten entlang eines Längengrades tatsächlich ein. Seit der Einführung der Zeitzonen liegen die meisten Orte mehr oder minder weit daneben.
Näher dran sind wir während der MEZ (Winterzeit). Da liegt der (15.) Längengrad etwa auf der deutsch-polnischen Grenze. In der MESZ (Sommerzeit) liegt er deutlich weiter östlich (30. Längengrad), womit sich demnach unsere Normalzeit eine Stunde weiter von der Sonnenzeit entfernt. Die Winterzeit ist die "natürlichere Zeit".

Allerdings lebt der Mensch nicht mehr "natürlich". Der Tagesrhythmus im Einklang mit dem Sonnenlauf, 12 Uhr mittags als die Mitte des wachen, aktiven Lebens, stammt aus der Agrargesellschaft. Die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts tickt anders. Heute existiert Freizeit, die genutzt und erlebt werden will. Um 4 Uhr profitieren nur wenige von Tageslicht, um 21 Uhr sehr viele.
Insofern plädiere ich für die Zeit, die den Bedürfnissen der Mehrheit eher entgegen kommt, und das ist die Sommerzeit.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.914
Ich gehöre wohl zu der Minderheit die die Zeitumstellung gut finden. Da wir hier in Deutschland mit wechselnden Tageslichtdauern durch die Jahreszeiten gesegnet sind, ist es doch sinnvoll dies durch eine Anpassung der Uhrzeit etwas auszugleichen.
Außerdem waren die Umstellungswochenenden immer so schöne Stichtage, die mit einem Schlag die dunkle bzw. helle Jahreszeit einläuteten.

Putzig finde ich die Leute die sich über die Zeitumstellung beschweren weil die eine Stunde Verschiebung ja so belastend sei ... die dann aber im Urlaub nach Thailand, USA oder sonstwohin fliegen wo es gleich mehrere Stunden Verschiebung hat.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Das sehe ich auch so. Es war doch ganz angenehm, wenn es im Sommer länger hell war. Daß die ursprüngliche Absicht, Strom zu sparen, Blödsinn war und sich nicht erfüllt hat - geschenkt. Schwierigkeiten hatte ich nie, was ist schon eine Stunde Verschiebung. Ich werde mit nur einer Zeit ebenso zurecht kommen, was solls.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Die echte Zeit liegt dazwischen! Bleiben wir bei der sommerlichen Sommerzeit und der winterlichen Winterzeit!
Kinder geht beim Eindunkeln ins Bettchen, Sommer 21h? - NEIN DANKE!
Gerade die Zeit zwischen 21 und 22h ist im Sommer die Schönste, egal wie die Sonne wandert.

Zeitumstellung ohne Probleme mit Funkuhren - wer dreht noch Rädchen?
 
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Oben Unten