Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Stromausfall Januar 2020

Popocatepetl

Ritter der Sonne
27. August 2013
4.695

ok, der wochenblick ist nun nicht gerade die seriöseste quelle, dem ösi verteidigungsministerium traue ich da jedoch durchaus eine gewisse kompetenz zu :)


kommt der winterliche blackout nun 21-22 ?
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.821
Immerhin thematisieren die Medien anscheinend jetzt auch das Energieproblem. Der Radiowecker weckte mich mit der Nachricht, dass bei uns 30% Strom fehlten, und zwar handele es sich um dringend benötigten „grünen Strom“. Leider wurde dies nicht näher begründet, dabei hätte doch hier die Aussage der grünen Experten, dass Atomstrom die Netze verstopft, prima gepasst.

Natürlich geht es nicht um Versorungssicherheit oder ein generelles Defizit in der Stromerzeugung. Im Gegenteil soll damit nur der grünerseits geforderte Zubau an regenerativer Energieerzeugung irgendwie gerechtfertigt werden, damit grundlastfähige Stromproduktion noch schneller abgeschaltet werden kann. Der Wahnsinn geht weiter.

Aber es war schon mal ein rhetorisch wirklich gelungenes Framing am frühen Morgen, den Mangel an grundlastfähiger Stromerzeugung durch einen angeblichen Mangel an grünen Strom zu ersetzen. Ich weiß nicht, was mich am meisten frustriert: Der Irrsinn der Energiewende an sich, die Verantwortungslosigkeit, mit der die „unabhängigen Medien“ Bullshit verbreiten oder die Dummheit der Bevölkerung, die sich beides nicht nur bieten lässt, sondern dafür seit Jahren schon teuer bezahlt.
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.821
Die würde ich als Unterkapitel unter „Irrsinn der Energiewende“ zählen.
 

ElfterSeptember

Großer Auserwählter
9. August 2012
1.641
Ich würde mir einen anderen Radiowecker zulegen, bzw. den Radiowecker gegen einen ohne Radiofunktion austauschen.
Problem gelöst.
 

Lupo

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
3. Oktober 2009
4.821
Na ja ... zumindest bewahrt es einen davor, den ersten Facepalm schon zu machen, bevor man auch nur ein Auge aufgemacht hat. Persönlich halte ich einfach ausschlafen ohne Wecker für die eleganteste Lösung.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.024
Immerhin thematisieren die Medien anscheinend jetzt auch das Energieproblem. Der Radiowecker weckte mich mit der Nachricht, dass bei uns 30% Strom fehlten, und zwar handele es sich um dringend benötigten „grünen Strom“. Leider wurde dies nicht näher begründet, dabei hätte doch hier die Aussage der grünen Experten, dass Atomstrom die Netze verstopft, prima gepasst.

Natürlich geht es nicht um Versorungssicherheit oder ein generelles Defizit in der Stromerzeugung. Im Gegenteil soll damit nur der grünerseits geforderte Zubau an regenerativer Energieerzeugung irgendwie gerechtfertigt werden, damit grundlastfähige Stromproduktion noch schneller abgeschaltet werden kann. Der Wahnsinn geht weiter.

Natürlich werden die Gegner der derzeit gedachten Energiewende Schuld sein, ist doch selbtverständlich. Technisches Unverständnis bei allen Beteiligten.
Inzwischen glaube ich an einen langsamen Brown Out. Man wird immer häufiger der Industrie (eh böse) den Strom abdrehen. Wenn die dann verzweifelt den Standort aufgeben können die eigentlich Schuldigen wütend anprangern das die böse Industrie sowas macht und Schuld an der Misere ist. Am Ende könnte man dann Schlüsselindustrie hier halten indem der Staat mit einsteigt ... Tada wir kennen das Ergebnis eigentlich gut.

Aber es war schon mal ein rhetorisch wirklich gelungenes Framing am frühen Morgen, den Mangel an grundlastfähiger Stromerzeugung durch einen angeblichen Mangel an grünen Strom zu ersetzen. Ich weiß nicht, was mich am meisten frustriert: Der Irrsinn der Energiewende an sich, die Verantwortungslosigkeit, mit der die „unabhängigen Medien“ Bullshit verbreiten oder die Dummheit der Bevölkerung, die sich beides nicht nur bieten lässt, sondern dafür seit Jahren schon teuer bezahlt.

Unfassbar aber so wird es bleiben.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten