Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Alexander Laurent - wer kennt sich gut aus?

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.694
Diese Bewusstseinsaufspaltung kommt aktuell übrigens dauernd in den bekannten Disclosure Narrativen vor. Meist berichten sog. SSP Supersoldier Milab MK- Ultra Geschädigte davon, dass man ihr Bewusstsein fragmentiert und in verschiedene Klone Teile davon einsetzt.
Tut mir leid da bin ich raus, ich verstehe das nicht. Offensichtlich bin ich nicht erwacht genug.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.942
Dann warst du zu dem Zeitpunkt wohl noch nicht bereit dazu... versuch´s einfach jetzt nochmal :wink:

Oh weia, eine schöne Selbstimmunisierende Esophrase.
Wenn jemand das anders sieht so ist er "noch nicht bereit" die Spitzen Information aufzunehmen.

Bereit sein im seelisch, psychischen oder intellektuellem Sinne oder eben nicht unterstellt immer das eigene "besser Sein". Der Gesprächspartner wird also defakto für minderwertig erklärt. Ein Diskussionskniff der eigentlich immer dann zur Anwendung kommt wenn man unfähig ist auf Argumente inhaltlich einzugehen.
 

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Ich möchte hier dennoch gar nicht schreiben, dass die Impfung gefährlich ist. Bei den komischen Typen, die über uns herrschen...wer weiß, was die sich alles noch haben einfallen lassen. Am Ende kommt was völlig anderes bei all dem "Theater" heraus und dass deren Strategie viel komplexer ist, als wir es uns jetzt überhaupt vorstellen können.

Naja, aber Laurent sagte ja auch mal, man solle möglichst immer versuchen in Metaposition zu bleiben und nicht jedem Narrativ hinterherlaufen.
 

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44

herz_gefühl

Geselle
23. Januar 2023
13
Ich möchte hier dennoch gar nicht schreiben, dass die Impfung gefährlich ist. Bei den komischen Typen, die über uns herrschen...wer weiß, was die sich alles noch haben einfallen lassen. Am Ende kommt was völlig anderes bei all dem "Theater" heraus und dass deren Strategie viel komplexer ist, als wir es uns jetzt überhaupt vorstellen können.

Naja, aber Laurent sagte ja auch mal, man solle möglichst immer versuchen in Metaposition zu bleiben und nicht jedem Narrativ hinterherlaufen.
Guten Morgen Alba,
ich denke du meinst sicherlich die "Superposition"
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
Hallo herz_gefühl.

Wenn sich jemand über längere Zeit in die Superposition begibt. Also ständig verschiedene Entscheidungen in Erwägung ziehen, zu einem Sachverhalt, dies selber zu glauben, um letztendlich selbst nicht zu wissen, wie man sich entscheidn wird.
Das Ziel ist nicht greifbar für andere zu sein, aber im Endeffekt, wirkt man für andere dadurch nicht mehr glaubhaft, sprunghaft ohne eigenes Entscheidungspotenzial, wie soll sowas auf Dauer gut gehen, ohne das man selbst irre wird?
 

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Muss ehrlich sagen, wenn ein Ablaufszenario mit Naturkatastrophen, Giftstaubwolke, Ausfall der Technik und Hungersnot kommt, dann bin ich raus.
Das ist mir too much.
Bin nicht mehr 20 und Medikamente brauche ich auch. Zum Glück gibt es hier in der Nähe eine Hochbrücke...
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
Muss ehrlich sagen, wenn ein Ablaufszenario mit Naturkatastrophen, Giftstaubwolke, Ausfall der Technik und Hungersnot kommt, dann bin ich raus.
Das ist mir too much.
Bin nicht mehr 20 und Medikamente brauche ich auch. Zum Glück gibt es hier in der Nähe eine Hochbrücke...
Es kommt ja nicht alles auf einmal, sondern so nach und nach. Naturkatastrophen gibt es ständig und überall. Drei Tage Finsternis mit Staubwolke, wäre aber auf jedenfall ein Szenario, bei dem man sich überlegen müsste, ob man dass da draußen, dann noch erleben will.
AL macht den Menschen aber auf jeden Fall große Angst, denn auch danach kommt laut ihm nichts Gutes, sondern es wird noch schlimmer. Hoffnungslosigkeit und Angst sind ganz schlechte Ratgeber, viele "seiner Jünger" verschulden sich, weil sie ja jetzt vorsorgen müssen, andere verlassen ihre Familie, weil die das nicht glauben und sie sich unverstanden fühlen. Aber keiner weiss wann das alles genau passiert und ob es wirklich so passiert. Das Schicksal ist nicht festbetoniert und auf der anderen Seite sagt er ja auch, dass die KI gestürzt wäre und somit nicht mehr die ganz große Bedrohung darstellt.
 

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Verstehe nicht ganz, warum das alles so stattfinden muss, denn wie du sagst, die KI ist lt. Laurent bereits gestürzt und die Menschen der Zukunft befinden sich in der 7. Dimension mit dem Überblick über alle anderen Dimensionen. Haben die denn jetzt nicht die Zügel in der Hand?

Auf jeden Fall schade. Hätte mich sehr über Medbetten und Rejuvenation Technologie gefreut. Das werde ich wohl nicht mehr erleben. Wenn es denn je kommt. Denn eigentlich soll die Bevölkerung ja dezimiert werden.

Einfach mal eine Zeitlang mit meinem Seelenverwandten das Leben in Frieden genießen, hätte was gehabt :(
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
Verstehe nicht ganz, warum das alles so stattfinden muss, denn wie du sagst, die KI ist lt. Laurent bereits gestürzt und die Menschen der Zukunft befinden sich in der 7. Dimension mit dem Überblick über alle anderen Dimensionen. Haben die denn jetzt nicht die Zügel in der Hand?

Auf jeden Fall schade. Hätte mich sehr über Medbetten und Rejuvenation Technologie gefreut. Das werde ich wohl nicht mehr erleben. Wenn es denn je kommt. Denn eigentlich soll die Bevölkerung ja dezimiert werden.

Einfach mal eine Zeitlang mit meinem Seelenverwandten das Leben in Frieden genießen, hätte was gehabt :(
Einen Einblick ins Hyperdimensionale Quantenbewusstsein haben sie dennoch nicht. Und außerdem ist die KI jetzt hier und insofern nicht ganz außer Gefecht, nehme ich mal an. Die Bevölkerung wird ganz anders dezimiert, Hungersnöte, Impfungen und Nahrung die krank und unfruchtbar machen. Hass der gestreut wird, so das wir uns gegenseitig niedermachen, vielleicht auch eine neue Form der Ernährung.


Das Wichtigste in Kürze:

  • Insekten gelten in der EU als neuartige Lebensmittel und müssen zugelassen werden.
  • Der gelbe Mehlwurm und die europäische Wanderheuschrecke haben 2021 die Zulassung erhalten. Seit Anfang 2022 trifft das auch auf die Hausgrille zu.
  • Für den Bufallowurm, die tropische Hausgrille, die Honigbienendrohnenbrut und die Larve der schwarzen Soldatenfliege gilt weiterhin eine Übergangsregelung.
  • Beim Verzehr von Insekten können allergische Reaktionen auftreten. Produkte müssen entsprechend gekennzeichnet werden https://www.verbraucherzentrale.de/...ttel-zugelassen-weitere-insekten-folgen-60446
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
Wenn ich dann Fliegenbeine in der Suppe finde... bäh ekelig !
Ich finde viel lustiger, das die EU dass als" neuartige Lebensmittel" zulässt. Im Busch wurde das doch wohl schon immer gegessen und von den Europäern als eklig und dumm niedergemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alba

Geselle
28. Dezember 2022
44
Klar, aber das wird für die Europäer dann extrem pulverisiert. Dennoch... ich möchte nicht so leben. Und ich bezweifle auch, dass Buschmenschen glücklicher sind.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
Klar, aber das wird für die Europäer dann extrem pulverisiert. Dennoch... ich möchte nicht so leben. Und ich bezweifle auch, dass Buschmenschen glücklicher sind.

Ob die uns mit Sendungen wie das Dschungelcamp, psychisch auf sowas vorbereiten wollten? Da wird es ja immer noch als extrem ekelhaft dargestellt. Im Busch gibt es keine Depressionen, ich glaube die sind tatsächlich glücklicher als wir. Die müssen sich nicht mit abstrakten Vorstellungen die Zeit vertreiben, wann denn nun endlich, dass prophezeite Ende eintritt. Ohne Internet, Fernseher und Handy würden wir viele Nachrichten, die uns das Leben schwer machen nicht erhalten, es könnte demnach auch keine Massenbeeinflussung stattfinden...
Es sind aber die AL Jünger, die Tag und Nacht auf Telegram unterwegs sind und ohne ihr Handy nicht leben können. Um von ihren Religionen loszukommen, brauchen sie einen neuen Anführer, dem sie nun bedinungslos folgen können.
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.694
Eigentlich ist der Konsum von Medien ja freiwillig...
Mir geht es deutlich besser seit ich praktisch KEINE News mehr konsumiere. Damit meine sowohl Mainstream als auch alternativer Mainstream.
 

Sonsee

Prinz von Jerusalem
1. Juni 2016
2.354
"Meta" bedeutet bei ihm so viel wie übergeordnet. Von einer Ebene höher betrachtet.

Den Begriff gibt es auch in der Psychologie:

Die Meta-Position ist die dissoziierte Beobachterposition. Die Meta-Position ist die unbeteiligte Wahrnehmung aus einer größeren Entfernung.


Oder meintest du die Metaebene? Damit ködern diejenigen, die vorgeben sie seien mit Laurent vertraut ihre Opfer. Sie erklären denen, dass man sich nur geistig mit Ihnen verbinden müsste, seinen Namen nennen muss, ganz ehrlich sein soll und sie dann helfen könnten die Metaebene zu erreichen. In Wirklichkeit besorgen sie den Leuten dann miese Jobs und schlechte teure Zimmer und machen sie abhängig von ihren angeblichen Seelenverwandten.
 
Oben Unten