Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freunde

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Möglicherweise geht das aus dem im Eingangsbeitrag verlinkten Video hervor.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.039
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Ja, daran habe ich auch bereits gedacht. Es ist immerhin 1 Stunde und 44 Minuten lang, wahrscheinlich netto ohne Werbeunterbrechungen, da könnte schon so einiges erwähnt werden... Man wird es wohl nie erfahren.
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Vielleicht wären wir bei einer Threadführung wie sie BeoBa eventuell vorschwebt, bereits mittendrin in den Zusammenhängen von Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und Ostdeutschen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Ich habe mich ein wenig durchgeklickt, aber leider scheint es vorrangig um Menschen zu gehen, die ihre Schulden nicht bezahlen wollen und dem Gerichtsvollzieher dumm kommen. :egal:
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.039
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Okay. Aber immerhin ein Szenario in dem sich locker einige Freimaurer-Institutionen unterbringen lassen. Freimaurer-Pfandhäuser, Freimaurer-Gerichte, Freimaurer-Inkassodienste, Freimaurer-Selbsthilfegruppen...
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.047
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Freimaurer-Selbsthilfegruppe:
"Ich heiße..und bin Freimaurer und war jetzt seit 1 Monat nicht mehr bei einer FM-Veranstaltung!"
"Hi, ...!"
 

BeoBa

Geselle
22. Mai 2016
35
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Hi, da bin ich wieder.

Bei Gulli, gibt es ein ähnliches Thema und dort geht es natürlich kräftig ab.
Die sind sich da auch nicht einig.

Rechtliche Situation Deutschlands

Aber ich habe jetzt jemanden gefunden, der sich auskennt.
Professor Dr. Schachtschneider
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Aber ich habe jetzt jemanden gefunden, der sich auskennt.
Professor Dr. Schachtschneider
Jo, der kennt sich aus. Weiß genau, wie man Prozesse lostritt, die man dann verliert..:rofl:wenn die überhaupt angenommen werden.
 

William Morris

Groß-Pontifex
4. Mai 2015
2.845
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Bei Gulli hat sich aber jemand echt Mühe gegeben und zwei youtube Videos rausgekramt und will die gleiche dumme Diskussion starten.

Man findet auf youtube wahrscheinlich zu jedem Thema sich 5 widersprechende Videos, insofern ist das kein Beweis für irgendwas.

BeoBa, warst du schon mal im Ausland, hast du die germanischen Wälder schon mal verlassen? Mit welchem Ausweis und ich meine nicht die Essenskarte von deiner Baumschule, hast du dich ausgewiesen?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.047
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Mal was Grundsätzliches zu yt-'Beweisen':
Mittlerweile ist es imho ein Unding geworden, yt-Filmbehauptungen zu glauben, ohne selbst zu recherchieren.
Dafür müsste man aber selbst recherchieren, was meistens mit Lesen verbunden ist, worauf die meisten imho keinen Bock haben.
Hier in diesem Forum verweigere ich mich Usern, die yt-Filme als Beweise bringen und verlange/erwarte, dass sie die Inhalte mit eigenen Worten wiedergeben, evtl. mit Buchangaben(was in den yt-Filmen kaum geschieht), darüber kann man dann diskutieren.
Wenn ich mir alle yt-Filmhinweise anschauen würde, müsste ich mir 'ne Windel anlegen, mein Essen per Telefon bestellen und mir genügend Uppers besorgen :zwinker:
 

Garak

Geheimer Meister
20. August 2013
414
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

@a-roy
Ganz deiner Meinung!
Wobei es imho nicht nur beim Lesen bleiben sollte, sondern man muss sich jeden Standpunkt zu Gemüte führen.
darüber hinaus sollte man sich stets bei den Quellen im Klaren sein, woher die kommen und welchen Standpunkt sie grundsätzlich vertreten, um deren Meinung über VT richtig einordnen zu können - also die Informationen aus dem Netz filtern, und nicht der erstbesten Argumentation folge, nur weil sie einem grad in den Kram passt.
 

BeoBa

Geselle
22. Mai 2016
35
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Mal was Grundsätzliches zu yt-'Beweisen':
Mittlerweile ist es imho ein Unding geworden, yt-Filmbehauptungen zu glauben, ohne selbst zu recherchieren.
Dafür müsste man aber selbst recherchieren, was meistens mit Lesen verbunden ist, worauf die meisten imho keinen Bock haben.
Hier in diesem Forum verweigere ich mich Usern, die yt-Filme als Beweise bringen und verlange/erwarte, dass sie die Inhalte mit eigenen Worten wiedergeben, evtl. mit Buchangaben(was in den yt-Filmen kaum geschieht), darüber kann man dann diskutieren.
Wenn ich mir alle yt-Filmhinweise anschauen würde, müsste ich mir 'ne Windel anlegen, mein Essen per Telefon bestellen und mir genügend Uppers besorgen :zwinker:

Du bist also der Meinung, das Bücher immer die besseren Informationen liefern ?
In Büchern ist genauso viel Desinformatives enthalten.
Es macht also kein Unterschied.
Man muß halt immer filtern.
Jedes Buch oder jedes Video enthält immer nur ein Teil an Wahrheit, den Rest kann man vergessen.
Ist auch eine alte Regel:

Wer die Wahrheit zu 100 % finden will, braucht eine menge Substanz und Nerven.

Kleines Beispiel:
Für Krebstherapien werden schätzungsweise ca. 350 Milliarden Dollar allein nur im Westen ausgegeben.
Wer für sich die Wahrheit herausfinden möchte, was Ursachen, Entstehung, Therapie u.s.w. herausfinden möchte, wird mit Märchenstunden nur so bombardiert.
Alleine schon wegen der finanziellen Interesse, die sich mit diesem Leid verdienen lässt.
Scheint in erster Linie ziemlich pervers, was man dazu sagen muß, ist die Gleichgültigkeit, der nicht Betroffenden und Ignoranz.
Die Wahrheit wird einem nie gesagt, bei solchen Sachen.

Das nächste Beispiel :
Peak Oil und Abiotisches Öl.
Die Wahrheit darüber wird man wohl erst erfahren, wenn man die Möglichkeit bekommt praktisch und theoretisch sich an der Gewinnung von Rohöl zu beteiligen.
Nur sagen wird einem das keiner.
 

William Morris

Groß-Pontifex
4. Mai 2015
2.845
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Wer die Wahrheit sucht, sollte nicht unbedingt im Müllhaufen des Internets beginnen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

Du bist also der Meinung, das Bücher immer die besseren Informationen liefern ?
Darum geht es nicht. Hier wird schriftlich diskutiert. Ein Film kostet viel Zeit und die Argumente, die vorgebracht werden, müssen aufgeschrieben und recherchiert werden werden. Jeder kann auch so schnell lesen, wie er es für sich kann und möchte. Filme sind zum Beispiel sehr gut, wenn es um Abläufe geht, wie sie in der Technik üblich sind. Hier herrscht der Text.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu


Im englischen Sprachraum heißen sie Freemen on the Land und wollen nach angelsächsischem Recht abgeurteilt werden. Der Grund ist immer derselbe, Zahlungsschwierigkeiten.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.047
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

High, BeoBa
mir geht's um folgendes:
In yt-Filmen werden Behauptungen aufgestellt, die kaum nachprüfbar sind.
Die gleichen Behauptungen können auch in Büchern aufgestellt werden, nur werden dort, wenn diese Behauptungen den Anspruch erheben, wissenschaftlich zu sein, Quellennachweise(z.B. Literaturliste) gefordert.
Ich könnte ja auch einen yt-Film erstellen, in dem ich behaupte, dass Angie Merkel ein Reptiloidenilluminat ist und belege das mit entsprechenden Behauptungen(z.B. ihre Rautenhandhaltung).
Schreibe ich darüber ein Buch, fällt das unter Fantasy!
Alles klar?
 

William Morris

Groß-Pontifex
4. Mai 2015
2.845
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

a-roy, solche Filmchen gibt es wahrscheinlich schon in Unmengen, da musst du dir nicht mal mehr die Mühe machen und selber drehen.

Gibt auch eine DDR-Ausweiskopie, wo drauf steht, sie wäre amerikanischer Agent :)
 

BeoBa

Geselle
22. Mai 2016
35
AW: Amtshandlungen, Freimaurer-Institutionen und unsere kompetenten ostdeutschen Freu

High, BeoBa
mir geht's um folgendes:
In yt-Filmen werden Behauptungen aufgestellt, die kaum nachprüfbar sind.
Die gleichen Behauptungen können auch in Büchern aufgestellt werden, nur werden dort, wenn diese Behauptungen den Anspruch erheben, wissenschaftlich zu sein, Quellennachweise(z.B. Literaturliste) gefordert.

Na, ja .
Mit wissenschaftlichen Studien sollte man ebenfalls sehr vorsichtig sein, das sind ja meistens irgendwelche Professoren.
Da muß ich doch mal fragen, woher kommt das Wort Professor ?

Profi, profit = Professor.

Den Rest können wir uns sparen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten