Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Aufklärung, Humanismus, Freimaurerei

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Es ist doch völlig wurscht, ob Männer oder Frauen unter sich bleiben wollen oder ob sie gemeinsam etwas unternehmen.

Der Unfug fängt doch - zumindest in der FM - dann an, wenn eine Seite - egal ob Frauen oder Männer, von der jeweilig anderen Seite sagen, sie wären "nicht regulär" und sie vielleicht sogar bekämpfen oder ihren jeweiligen Mitgliedern untersagen bei den "Anderen" einmal "reinzuschauen".

Ja ich gebe dir hier völlig Recht.

Auch die christl. Kirche, da hat‘s mit der links-rechts Sitzung gedauert,

geschweige die Ökumene... Gesamtheit der Christen.

Doch die so gebildeten Männer der „Regulären FM“ hätte ich mehr zugetraut. Kann auch Angst vorm Ausschluss ihrer so netten Männerrunde sein...

Oder ist das PR? Sich RAR machen...gute Strategie.

Ich möchte nicht wissen, wie es hinter den Kulissen wirklich zugeht?
 

Vercingetorix

Intendant der Gebäude
22. Juli 2018
897

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.079
Es schwingt die Unterstellung mit das die rein männliche FM irgendwie anders oder besser ist.
Ich meinte die Freimaurerei ansich, also ohne das Detail dass sie nännlich ist.
Mein Satz beinhaltet den Begriff "männlich" nicht. Ich meinte die FM ansich. Die FM ansich im Vergleich mit einem "Nobelauto".

Achtet darauf dass die FM etwas besseres bleibt!!! Warum sollte sie es nicht sein? Dies ist doch wünschenswert.
Die FM soll m.E. ein "Benz" sein und ich gönne es euch. Ja, ich freue mich sehr für euch.
Verderb die FM nicht selbst.
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.893
um beim autovergleich zu bleiben, imho hilft es bloss dabei den benz zu reparieren ? :)

nee, ist auch doof...


jedenfalls bleibt ein benz ein benz und ein trabbi ein trabbi. warum auch nicht ? trabbis sind auf ihre art auch schön und eine verdammt gute technische lösung der probleme dieser zeit...
 

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.387
...Der Unfug fängt doch - zumindest in der FM - dann an, wenn eine Seite - egal ob Frauen oder Männer, von der jeweilig anderen Seite sagen, sie wären "nicht regulär"...

Viele Begriffe lassen sich nur innerhalb des Kontextes, für den sie definiert sind, anwenden. So ist etwa beim Ramsch im Skat ist derjenige „Jungfrau“, der es schafft, keinen Stich zu machen. Die Bezeichnung „Jungfrau“ ist somit auch für einen 7-fachen Großvater korrekt. Innerhalb des Skatspiels, und dann, wenn er einen Ramsch entsprechend souverän gespielt hat. In allen anderen Zusammenhängen käme wohl niemand auf die blöde Idee, den Opa so zu bezeichnen.

Exakt das Gleiche gilt für die enfants-terribles der freimaurerischen Begriffe, nämlich „profan“ und „regulär“. Diese Begriffe machen auch nur im Kontext der Freimaurerei bzw der männlichen Freimaurerei Sinn. So bezeichnet „profan“ eben alles, was außerhalb des Rituals stattfindet (incl. der Freimaurer selbst). Dort, wo kein Freimaurer-Ritual stattfinden kann, ist eine Unterscheidung „profan/nicht-profan“ völlig überflüssig. Innerhalb der männlichen Freimaurerei ist das „regulär“, was den Regeln der männlichen Freimaurerei entspricht. Dort, wo diese Regeln nicht vorhanden sind, kann man sich auch die Unterscheidung „regulär/irregulär“ sparen.

Man kann außerhalb des jeweiligen Kontextes mit diesen Wörtern nichts über das, was nicht ohnehin zwangsläufig und offenkundig ist, hinaus ausdrücken. Und weil diese Wörter außerhalb des Kontextes keinerlei Sachaussage transportieren, werden sie zwangsläufig als Wertung missverstanden und vergiften dann das Gesprächsklima.

Deshalb sollten sie auch nur dort verwendet werden, wo sie hingehören.
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.893
Aber sicher dürfen Männer unter sich sein, da kann er dann wirklich Mann sein.

so weit würde ich das nichtmal fassen. kenne genug frauen, die männern durchaus das wasser reichen können, gerade im technischen bereich habe ich da ein paar super-damen kennen gelernt. und genug männer, die sich durch sowas eingeschüchtert fühlen.


worauf mag ich eigentlich hinaus ? keine ahnung, wohl "jeder jeck is anners" oder so, um mal die kölner mundart zu missbrauchen...


wird zeit justita die binde von den augen zu reißen !
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten