Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der WV - Stammtisch

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.012
nachdem ich diesen Artikel las
habe ich mich einfach nur gefragt
was passiert wäre, wenn der Beifahrer bei Tempo 100 nicht die Handbremse gezogen hätte
sondern den Zündschlüssel aus gedreht.
geht sowas überhaupt
oder ist das während der Fahrt blockiert ..grübel
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.399
nachdem ich diesen Artikel las
habe ich mich einfach nur gefragt
was passiert wäre, wenn der Beifahrer bei Tempo 100 nicht die Handbremse gezogen hätte
sondern den Zündschlüssel aus gedreht.
geht sowas überhaupt
oder ist das während der Fahrt blockiert ..grübel
Dann blockiert das Lenkradschloß.

Beifahrer sollten ihre flossen von den Bedienelementen lassen.
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.353
das sieht viellicht komisch aus hier .. jeder 1 Einzeltisch mit 1 Einzelstuhl
mind. 3 Meter Platz zwischen dem nächsten Tisch und alle sind am
telefonieren .. wie in so einem ollen Kontakt-Cafe´.
"Oh Nr. 13 ich würde Sie gerne kennenlernen .. ich bin am Tisch Nr. 7. hehehe."
:mrgreen:
Und zum Rauchen stehen alle draussen auf dem Haufen.:joint::joint::joint:
 

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.012
den Fall hatte ich im Hinterkopf bei der dusseligen Frage vorhin..


lang lang ist’s her aber die Renault Werbung heißt auch lange nicht mehr „ createur d‘automobile „
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.399
lang lang ist’s her aber die Renault Werbung heißt auch lange nicht mehr „ createur d‘automobile „
Als die lief war Renault gerade sehr stolz auf Ihr super schnelles "Time to Market". In der Zeit gab es 5 Selbstmorde in der Entwicklungsabteilung bei denen.
Voll das liebevolle Unternehmen.
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.353
Fahre immer noch Renault .. der 4te mittlerweile .. werde wohl
wie Bon Scott in einem Renault sterben .. :) ..
 
G

Gelöschtes Mitglied 32188

Gast
Der wird nix gemerkt haben. Danke für den Wodka. Jetzt hätte ich gern einen doppelten Espresso.
 
G

Gelöschtes Mitglied 32188

Gast
Ich habe eine neue Psychiaterin.
Erzählt die mir doch glatt, dass sie einen Patienten behandelt hat, der immer wieder behauptet hat, beim Geheimdienst zu arbeiten. Bis sie dann mal den Arbeitgeber angerufen hat. :gnarf:
 

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.012
Als die lief war Renault gerade sehr stolz auf Ihr super schnelles "Time to Market". In der Zeit gab es 5 Selbstmorde in der Entwicklungsabteilung bei denen.
Voll das liebevolle Unternehmen.
Danke, auch wenn es sehr traurig ist, für die Inside Info @Malakim

Am Ende war es dann doch kein Elektronik-Versagen
so schreibt der Spiegel folgendermaßen
Münchhausen am Steuer
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32428376.html

——
kleine Dinge große Wirkung
Fußmatten zu lax befestigt können auch brenzlige Situationen hervorrufen

„Eigenmächtig verlegte Fußmatten könnten das Gaspedal einklemmen, sodass die Autos wild beschleunigten.“
[...]
„Das japanische Unternehmen hat seine Kunden mittlerweile aufgefordert, Fußmatten im Bereich des Gaspedals zu entfernen. Zwar seien Toyota-Matten nicht fehlerhaft, sagte ein Sprecher des weltgrößten Autounternehmens. US-Kunden hätten jedoch die Angewohnheit, Fußmatten zu schonen, indem sie eine zweite darauf legten oder die Originalmatte entfernten. Die Ersatzmatte werde dann aber oftmals nicht korrekt befestigt.“
Quelle
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artik
 
G

Gelöschtes Mitglied 32188

Gast
Danke, auch wenn es sehr traurig ist, für die Inside Info @Malakim


Münchhausen am Steuer
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32428376.html
——
kleine Dinge große Wirkung
[...]
Ich kann dazu nur sagen: man kann sogar einen Bullenwagen mit überhöhter Geschwindigkeit überholen (auch über die durchgezogene Linie im Bereich einer Ampelkreuzung) wenn man schwarz gekleidet ist und eine verspiegelte Sonnenbrille trägt. Schwarzer BMW.

Die kennen ihre Leute.:king:
 
G

Gelöschtes Mitglied 32188

Gast
der Geheimdienst verrät niemals seine Mitarbeiter - komische Ärztin .. :)
hatte sie die Telefonnummer vom Patienten?
Hab ich sie nicht gefragt. Auf jeden Fall hat sie gesagt, dass ich keine Medikamente brauche. Keine. Nur Gespräche. Keine paranoide Schizophrenie.

Heute morgen bekam ich einen Anruf. Ich kannte den nicht. Der konnte aber auch nicht schlafen. 5.33Uhr mitteldeutscher Zeit.

017x-00000000
 
G

Gelöschtes Mitglied 32188

Gast
Man kann auch super einkaufen ohne zu zahlen. Es muss nur ganz selbstverständlich aussehen. Schwarze Stiefel, schwarze Hose, verspiegelte Sonnenbrille - gehst Du einfach hinter’n Tresen und nimmst Dir, was Du brauchst.

Keiner fragt was. Der Kellner macht seinen Job weiter ungerührt.
Das ist super an meinen Psychosen. Diese Trigger vorher...

>Never change a winning Team< hab ich noch im Vorbeigehen zu einem gesagt gesagt....

...natürlich auch kein Parkticket bezahlen, wenn die Karre im 45Grad-Winkel an der Schranke vorbei passt.
 
Oben Unten