Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der WV - Stammtisch

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867
Erster Weltkrieg:
28.7.1914
28+7+19+14 = 68

Zweiter Weltkrieg:
1.9.1939
1+9+19+39 = 68

Invasion in die Ukraine:
24.2.2022
24+2+20+22 = 68

:gnarf:
 

die Kriegerin

Prinz der Gnade
19. September 2017
4.345
Die Quersumme von 23 ist 5, das ist eine satanische Zahl für gewisse Glaubensrichtungen- fünfzackige Pentagramm.
Den Cäsar habens auch mit 23 Dolchstichen umgebracht....WV
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867

Die Grafik ist noch ohne den Krieg.
Das wird toll.

Schade das die Schuldigen das nun verdecken können und alles auf Putin schieben können.
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.983

Die Grafik ist noch ohne den Krieg.
Das wird toll.

Schade das die Schuldigen das nun verdecken können und alles auf Putin schieben können.
paywall
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867

Hier die Zusammenfassung in einem Bild. Wie gesagt das ist noch OHNE KRIEG und nur bis 2021.
Inzwischen ist die Erzeugerpreiskurve weiter mit gleicher, steiler Tendenz bei 25 angekommen, also mit deutlichem FAKTOR höher als in den letzten 25 Jahren.

210701_Bild-1.png


erzeugerpreise-scaled.jpg
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.983
Hier die Zusammenfassung in einem Bild. Wie gesagt das ist noch OHNE KRIEG und nur bis 2021.
Inzwischen ist die Erzeugerpreiskurve weiter mit gleicher, steiler Tendenz bei 25 angekommen, also mit deutlichem FAKTOR höher als in den letzten 25 Jahren.

210701_Bild-1.png


erzeugerpreise-scaled.jpg
das wird noch heftig.

Laut US Mainstream Medien gilt man jetzt als "arm", wenn man weniger als 500000 Dollar Jahreseinkommen pro Haushalt hat.
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.627
Die alten Katholiken mögen das Pentagramm nicht - Teufel...zu magisch
Naja wenn man bedenkt wie alt das Symbol an sich ist, ist das schon ein wenig lächerlich was alles damit in Verbindung gebracht wird.

Eines hat der Putin geschafft - um Corona ist es stiller geworden.
In der Tat, müsste ich jedoch aussuchen ob ich lieber a) Medien voller Covid-Zeugs möchte, oder b) Krieg in der Ukraine, dann würde ich wohl a) wählen.
Putin hat nämlich vor allem eines "geschafft": Millionen Menschen auf der Flucht, Tod und Zerstörung.
Oder waren das jetzt doch die "ukrainischen-Nazihorden"? Ich blicke da nicht mehr so richtig durch.
 

die Kriegerin

Prinz der Gnade
19. September 2017
4.345
Leider, daufzahlen immer nur die "kleinen Menschen"....
Hauptsache die Macht und das Geld stimmt.

Was die Chinesen auch machen - nur von unseren Medien unbeachtet.
Moderne Sklaverei
 

Zerch

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.073
Europa boykottiert sich selbst. Die USA freuen sich auf das wirtschaftliche Schlachtfest, verkaufen uns gerne deren Fracking Gas, GMO Produkte und Waffen. Allein was das Gas angeht, existieren weltweit nicht genug Gastankschiffe , um die Kapazitäten von Nord Stream 1 und 2 auch nur nur ansatzweise abdecken zu können.
Nord Stream 1 allein müsste durch mehr als 600 solcher Flüssiggastanker ersetzt werden.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867
Europa boykottiert sich selbst. Die USA freuen sich auf das wirtschaftliche Schlachtfest, verkaufen uns gerne deren Fracking Gas, GMO Produkte und Waffen. Allein was das Gas angeht, existieren weltweit nicht genug Gastankschiffe , um die Kapazitäten von Nord Stream 1 und 2 auch nur nur ansatzweise abdecken zu können.
Nord Stream 1 allein müsste durch mehr als 600 solcher Flüssiggastanker ersetzt werden.

Du hast auch noch vergessen das D kein Terminal hat und so in noch größere Energieabhängigkeit zu den Nachbarländern gerät, insbesondere Polen und Holland. Billiger wird es dadurch auch alles nicht.

Aber die Interessen des eigenen Volkes interessieren unsere Politiker schon lange nicht mehr, wir sind Europäer und Weltbürger und wen interessiert schon noch was Lieschen Müller für Sorgen hat, die ist ja sowieso eine weiße Verbrecherin.
 

Zerch

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.073
ok, krass. Na das ist sehr viel und auch nicht sonderlich umweltfreundlich.

Die Dt Werften und Schiffsmotorenbauer wirds aber vlt freuen.

Du hast auch noch vergessen das D kein Terminal hat und so in noch größere Energieabhängigkeit zu den Nachbarländern gerät, insbesondere Polen und Holland. Billiger wird es dadurch auch alles nicht.

Richtig, das wäre eine zusätzliche Belastung für die Umwelt, und für die Geldbeutel der Verbraucher, auf diese alles abgewälzt wird.
Selbst wenn künftig ein Verbot von neuen Gasheizungen eingeführt werden sollte, bestünde in den folgenden Jahren an Übergangszeit weiterhin die Abhängigkeit von russischen Gasexporten.
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.983
Du hast auch noch vergessen das D kein Terminal hat und so in noch größere Energieabhängigkeit zu den Nachbarländern gerät, insbesondere Polen und Holland. Billiger wird es dadurch auch alles nicht.

Aber die Interessen des eigenen Volkes interessieren unsere Politiker schon lange nicht mehr, wir sind Europäer und Weltbürger und wen interessiert schon noch was Lieschen Müller für Sorgen hat, die ist ja sowieso eine weiße Verbrecherin.
easy peasy, das Gasterminal ist ja in 3 Jahren fertig (laut Planung)

das ist dann bis dahin mit den extremen steuereinnahmen abfinanziert.
 

die Kriegerin

Prinz der Gnade
19. September 2017
4.345
Erdgas war immer für Konflikte gut...
man wollte Griechenland schon boykottieren....Finanzschwäche unterjubeln
die AMI`s schafen es immer wieder und Europa kapiert nicht

besser die EU ist uneinig als die US,

die EU zerstören ihre Länder und die Amis ihre nie

Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen (UN) legt für Küstenländer eine Ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) fest, die über die Hoheitsgewässer eines Landes hinausreicht. Demnach hat ein Staat in einer 200-Meilen-Zone das alleinige Recht zur Ausbeutung von Bodenschätzen. Völkerrechtlich untersteht nach wie vor die gesamte Insel der Republik Zypern.[3] Damit ist auch die gesamte AWZ Teil der Republik Zypern.
 
Oben Unten