Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wir reden mal eine Runde sinnloses Zeug

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

dodo

Großmeister-Architekt
22. Oktober 2021
1.275
Ich kannte das Gedicht schon, bevor Sie es verlinkt haben. Spätestens nachdem Sie es verlinkt haben, hat jeder es gelesen, der überhaupt noch mit Ihnen diskutieren will, meinen Sie nicht? Es ist ja nicht jeder so deppert, mit ein paar aus dem Zusammnehang gerissenen Zeilen hausieren zu gehen und sich bis auf die Knochen zu blamieren.

Das Thema heißt „Brauchen wir Religionen?

Wenn Sie über Gedichte reden wollen, öffnen Sie doch ein neues Thema.
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.482
Ja, man ist sich weitestgehend darin einig das sich in der Welt einiges ändern und verbessern muss und mit der heutigen Menschheit ist dieses lohnenswerte Ziel nicht zu erreichen, weil eben diese Menschheit selbst die Ursache aller Probleme darstellt.

Daher wird diese Phase auch beschrieben wie eine Geburt, wie eine Frau die in den Wehen liegt, die Wehen sind der heutige Zustand in der Welt. Eine Zeit in der ständig Pandemien, Kriege, Naturkatastrophen, Hungersnöte, schwere Kriminalität, quasi zum Alltag gehören - bzw. der Glaubensabfall besonders groß ist. Wann genau eine Frau das Kind zur Welt bringt, kann nicht so genau Prophezeit werden, sicher ist jedoch das eine Schwangere gebären wird, ob früher oder später.

Man kann es nur eingrenzen durch eine Erscheinung die dem wohl vorausgeht, ebenfalls ein zyklisches "Himmelsphänomen". Apophis soll so meine ich 2029 als Zeichen am Himmel zu sehen sein. Dieser war wohl auch in den vergangenen Phasen der Vorbote globaler Katastrophen. Um welche Erscheinung es sich dabei handelt ist jedoch unklar, sicher ist, dass es weder ein Asteroid noch ein Komet, oder sonst etwas der Gleichen ist.

Also ne im Gegenteil, ich verstehe das ihr wieder auf einen Führer hofft und hier haben wir auch schon das ganze Problem. Wir brauchen eine Menschheit die sehr gebildet und stark genug ist, damit sie ein Leben unabhängig ihrer Majorität bestreiten können. Ein Leben nicht gewidmet ihren politischen Verwirrungen und sinnlosen Kriegen, sondern der einzigen Wahrheit entsprechend, die dann für alle am Himmel geschrieben steht, denn alle Menschen schauen in den gleichen Himmel.
Ich habe da schon deutlich schlüssigere Weltuntergangsszenarien gelesen, die, welch Überraschung, trotzdem nicht passiert sind. Aus Erfahrung, nicht nur hier im Forum, kann ich dir sagen, deine Apokalypse ist deutlich verbesserbar. Zum Einen ist ein, selbst ungefähres, Datum immer mit dem Risiko verbunden, dass der Weltuntergang ausfällt. Um dann nicht als der Trottel, der man nun mal, dazustehen, formuliert man das möglichst kryptisch. Auch bei der Art des Unterganges sich nicht festlegen ist das 1 x 1 der Apokalypsenprophezeiung. Man prophezeit ein globale Flut und dann kommt ein Vulkanausbruch, der alles Leben verschlingt. Schuss ins Knie des Propheten.
 

Dr.Feelgood

Gesperrter Benutzer
5. April 2021
787
Ich habe da schon deutlich schlüssigere Weltuntergangsszenarien gelesen, die, welch Überraschung, trotzdem nicht passiert sind. Aus Erfahrung, nicht nur hier im Forum, kann ich dir sagen, deine Apokalypse ist deutlich verbesserbar. Zum Einen ist ein, selbst ungefähres, Datum immer mit dem Risiko verbunden, dass der Weltuntergang ausfällt. Um dann nicht als der Trottel, der man nun mal, dazustehen, formuliert man das möglichst kryptisch. Auch bei der Art des Unterganges sich nicht festlegen ist das 1 x 1 der Apokalypsenprophezeiung. Man prophezeit ein globale Flut und dann kommt ein Vulkanausbruch, der alles Leben verschlingt. Schuss ins Knie des Propheten.

Ach echt, und die Ruinen vergangener Zivilisationen sind das Zeugnis wovon?

Mar ehrlich, mehr als offensichtlich ist das die Welt bereits von mehreren Apokalypsen heimgesucht wurde, eben so wie es auch geschrieben steht, warum sollte es denn heute anders sein? Was früher geschähen ist wird wieder geschähen und es gibt nichts neues unter der Sonne!

Also bisher passiert doch alles wie prophezeit wie geplant? Ist ja sowieso eine Selbsterfüllende Prophezeiung! Sie selbst verhalten, sprechen und denken wie prophezeit.

"Diesen weiteren Brief, Geliebte, schreibe ich euch bereits, in welchen ich durch Erinnerung eure lautere Gesinnung aufwecke, damit ihr gedenket der von den heiligen Propheten zuvor gesprochenen Worte und des Gebotes des Herrn und Heilandes durch eure Apostel; indem ihr zuerst dieses wisset, daß in den letzten Tagen Spötter mit Spötterei kommen werden, die nach ihren eigenen Lüsten wandeln und sagen: Wo ist die Verheißung seiner Ankunft? denn seitdem die Väter entschlafen sind, bleibt alles so von Anfang der Schöpfung an. Denn nach ihrem eigenen Willen ist ihnen dies verborgen, daß von alters her Himmel waren und eine Erde, entstehend aus Wasser und im Wasser durch das Wort Gottes, durch welche die damalige Welt, vom Wasser überschwemmt, unterging. Die jetzigen Himmel aber und die Erde sind durch sein Wort aufbewahrt, für das Feuer behalten auf den
Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen. Dies eine aber sei euch nicht verborgen, Geliebte, daß ein Tag bei dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag. [Der] Herr verzieht nicht die Verheißung, wie es etliche für einen Verzug achten, sondern er ist langmütig gegen euch, da er nicht will, daß irgend welche verloren gehen, sondern daß alle zur Buße kommen." 2 Petrus 3/1

An sich ist ja alles genau beschrieben, wenn es bei ihnen natürlich an Verstand fehlt das geschriebene zu verstehen, ich kann da auch nix für sie tun. Ich meine die Ruinen in Indien sind ja der Beweis in Stein für die Wahrheit dieser Schrift, natürlich ebenso wie alle anderen Ruinen auch!

"Was aber die Zeiten und Zeitpunkte betrifft, Brüder, so habt ihr nicht nötig, daß euch geschrieben werde. Denn ihr selbst wisset genau, daß der Tag des Herrn also kommt wie ein Dieb in der Nacht. Wenn sie sagen: Friede und Sicherheit! dann kommt ein plötzliches Verderben über sie, gleichwie die Geburtswehen über die Schwangere; und sie werden nicht entfliehen. Ihr aber Brüder, seid nicht in Finsternis, daß euch der Tag wie ein Dieb ergreife; Also laßt uns nun nicht schlafen wie die übrigen, sondern wachen und nüchtern sein. Wer ist nun der treue und kluge Knecht, den sein Herr über sein Gesinde gesetzt hat, um ihnen die Speise zu geben zur rechten Zeit? Glückselig jener Knecht, den sein Herr, wenn er kommt, also tuend finden wird! Wahrlich, ich sage euch, er wird ihn über seine ganze Habe setzen. Wenn aber jener böse Knecht in seinem Herzen sagt: Mein Herr verzieht zu kommen, und anfängt, seine Mitknechte zu schlagen, und ißt und trinkt mit den Trunkenen, so wird der Herr jenes Knechtes kommen an einem Tage, an welchem er es nicht erwartet, und in einer Stunde, die er nicht weiß, und wird ihn entzweischneiden und ihm sein Teil setzen mit den Heuchlern: da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen." 1 Thessalonicher 5/1

Ja- So war es schon paar mal und so wird es nun bald wieder sein! Wir erleben auch bereits die Erfüllung einer neuen letzten Phase, auch heute erfüllt sich jedes Wort. Sie selbst sind schon ein Beweis dafür das dieses Buch recht hat, wenn man so ließt was sie schreiben, ebenso haben sich die Menschen früher auch schon geirrt.

 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.072
Ja, die Grünen schwärem auch immer noch von ihrer Energiewende, die es nötig macht die Preise hier extrem in die Höhe zu treiben. Und auch hier sehen wir, alles Lüge!

Doch nicht nur in Deutschland und Europa ist Kohle knapp und teuer, sondern Kohle erlebt weltweit scheinbar eine Renaissance und mit ihm auch die Kohlepreise. Die überdurchschnittliche Nachfrage aus Europa (vor allem aus Deutschland) aufgrund von Befürchtungen eines Erdgasmangels für die Stromerzeugung, in Verbindung mit sprunghaft ansteigenden Importen von Kraftwerkskohle aus Indien, haben die Preise dieses Jahr weit in die Höhe getrieben.

Darüber hinaus verstärkte ein kräftiger Nachfrage-Anstieg der Kohlekraftwerke (auch in China) in diesem Winter die globale Nachfrage.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.072
Jemand kann einen Penis haben und Kinder zeugen aber trotzdem eine Frau sein.
 

Dr.Feelgood

Gesperrter Benutzer
5. April 2021
787


Höret des HERRN Wort, ihr Fürsten von Sodom! Nimm zu Ohren unsers Gottes Gesetz, du Volk von Gomorra! Was soll mir die Menge eurer Opfer? spricht der HERR. Ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fetten von den Gemästeten und habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke. Wenn ihr hereinkommt, zu erscheinen vor mir, wer fordert solches von euren Händen, daß ihr auf meinen Vorhof tretet? Bringt nicht mehr Speisopfer so vergeblich! Das Räuchwerk ist mir ein Greuel! Neumonde und Sabbate, da ihr zusammenkommt, Frevel und Festfeier mag ich nicht! Meine Seele ist feind euren Neumonden und Jahrfesten; ich bin ihrer überdrüssig, ich bin's müde zu leiden. Und wenn ihr schon eure Hände ausbreitet, verberge ich doch meine Augen vor euch; und ob ihr schon viel betet, höre ich euch doch nicht; denn eure Hände sind voll Blut. Waschet, reiniget euch, tut euer böses Wesen von meinen Augen, laßt ab vom Bösen; lernet Gutes tun, trachtet nach Recht, helfet dem Unterdrückten, schaffet dem Waisen Recht, führet der Witwe Sache. (Jesaja 1/10)


Mahnung vor heuchlerischem Gottesdienst

Aber auf diesen will ich blicken: auf den Elenden und den, der zerschlagenen Geistes ist, und der da zittert vor meinem Worte. Wer ein Rind schlachtet, erschlägt einen Menschen; wer ein Schaf opfert, bricht einem Hunde das Genick; wer Speisopfer opfert: es ist Schweinsblut; wer Weihrauch als Gedächtnisopfer darbringt, preist einen Götzen. So wie diese ihre Wege erwählt haben und ihre Seele Lust hat an ihren Scheusalen, ebenso werde ich ihre Mißgeschicke erwählen und ihre Schrecknisse über sie bringen; weil ich gerufen, und niemand geantwortet hat, geredet, und sie nicht gehört haben, sondern getan, was böse ist in meinen Augen, und das erwählten, woran ich kein Gefallen habe. (Jesaja 66/2)



Gewiß ist es, daß dieses scheußliche Blutbad, welches unaufhörlich in unseren Schlachthäusern und Küchen stattfindet, uns nicht mehr als ein Übel erscheint, im Gegenteil betrachten wir diese Scheußlichkeiten, welche oft pestilenzialisch wirken, als einen Segen des Herrn und danken ihm in unseren Gebeten für unsere Mördereien. Kann es denn aber etwas Abscheulicheres geben, als sich beständig von Leichenfleisch zu ernähren?
Voltaire (1694 - 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller


Nichts auf der Welt wird die Chancen für ein Überleben der Menschheit so sehr steigern, wie der Schritt zu einer vegetarischen Ernährung! - Albert Einstein
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Feelgood

Gesperrter Benutzer
5. April 2021
787
Da du hier für die Agoge plädierst, nehme ich mir mal ein paar Beispiele heraus um zu schauen welches "Weltbild" du hast. Das heißt du würdest Kinder mit Beeinträchtigungen töten.


"Schon im frühen Kindesalter galt die spartanische Erziehung der Abhärtung. Die Kinder hatten mit jeder ihnen vorgesetzten Speise vorlieb zu nehmen. Man ließ sie, um jede Furcht zu verlieren, lange Zeit im Dunkeln und bestrafte jede Unartigkeit, Weinen oder Aufbegehren streng. Denn das Ziel der spartanischen agoge war die Vorbereitung auf ihren Beruf als Krieger bzw. Hoplit und nicht das heranbilden von kritischen und mündigen Staatsbürgern."
Misshandlungen statt Liebe und absolute Unterdrückung statt Gewissensbildung findest du cool?

"Da das spartanische Erziehungsmodell ausschließlich auf den Staat ausgerichtet war und es nur Tugenden förderte die dem Staat Nutzen brachten ist diese grausame Auslese mit heutigen humanitären Empfindungen nicht zu erklären."
Hört sich in der modernen Fassung nach einer grünen Diktatur an, Fleisch essen verboten, der Staat kontroliert wer Kinder bekommt und bestimmt was lebenswert ist. Die eigene Kultur ist scheiße, die anderer wir unkritisch übernommen, bis auffällt oha, jetzt haben wir uns Antisemiten ins Land geholt. Und Krieg ist geil, wir opfern unseren Wohlstand um fremde Kriege zu finanzieren.




 
Zuletzt bearbeitet:

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.996
Boom Wow GIF by Cini Minis Global
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Beiträge

Oben Unten