Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Das ist Freimauerei

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.850
Nö, von Freimaurerkritik bin ich nicht betroffen, aber habe hier ja wohl schon genug andere Pauschalkritik wg. Zugehörigkeit Gruppenzugehörigkeit abbekommen. Ich darf daran erinnern, daß man mich ganz offiziell Mörder nennen darf. Und daran, daß Feuerseele hier laufend vorgeworfen wird, nicht denken zu können. Zitat der genauen Formulierung kann ich mir hoffentlich sparen.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867
Nö, von Freimaurerkritik bin ich nicht betroffen, aber habe hier ja wohl schon genug andere Pauschalkritik wg. Zugehörigkeit Gruppenzugehörigkeit abbekommen. Ich darf daran erinnern, daß man mich ganz offiziell Mörder nennen darf. Und daran, daß Feuerseele hier laufend vorgeworfen wird, nicht denken zu können. Zitat der genauen Formulierung kann ich mir hoffentlich sparen.

Aktion und Reaktion.
Die Reaktion anzumahnen, insbesondere nach dieser anhaltenden, bösartigen Kampagne ist wirklich neben der Spur.

Ich werde Feuerseele weiterhin im gleichen Maße beleidigen wie sie es bei mir tut und ich werde auch nicht aufhören die offensichtlichen kognitiven Schwierigkeiten beim Namen zu nennen. Jemand der so lange und so ausgiebig andere schädigt und schädigen will sollte das aushalten können und müssen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.850
Schädigt. Aha. Man muß sich das Niveau nicht wirklich von jemand diktieren lassen, der ein vermeintlich niedrigeres Niveau bevorzugt.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867
Schädigt. Aha. Man muß sich das Niveau nicht wirklich von jemand diktieren lassen, der ein vermeintlich niedrigeres Niveau bevorzugt.

Ja klar "schädigt". Sie sorgt bewußt dafür das alle Themen von negativen Einwürfen zur Freimaurerei gefüllt sind.
Sie besetzt alle Themen die im Titel "Freimaurer" stehen haben und befüllt diese von oben bis unten mit negativen Kommentaren sowie Schwachsinn.

Jeder Suchende der hier im Forum was über Freimaurerei lesen möchte wird also mit Sicherheit auf bösartige Unterstellungen oder scheiße geleitet. Da ich über viele Jahre sicher weiß das hier doch recht viele Interessierte Mitleser auftreten ist dies eine direkte Schädigung.
Man muß sagen "vor dieser Schmutzkampagne aufgetreten sind" das ist ja effektiv verhindert, da hat keiner mehr Lust was zu fragen und es kommt auch nie mehr zu interessanten Diskussionen da diese vernichtet werden.

So macht man das heute (sonst auch gerne bei google Bewertungen) oder eben an Anlaufstellen wo Interessierte zum lesen kommen und flutet diese Stellen mit negativem Scheiß. Das funktioniert auch wunderbar und wie sagt man so schön: "Wenn man sich mit einem Schwein suhlt kann ein Zuschauer nur noch zwei Schweine sehen", suhlt man sich mit diesem Schwein NICHT sieht der Zuschauer nur noch ein Schwein aber er sieht immer nur Schweine.

Soviel zu Deinem Vorschlag die Beschmutzung einfach zu ignorieren.
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.627
Gut möglich, die meisten dieser Anti-Freimaurerischen Theorien kommen aus der Ecke die ein Dr. Wichtl bediente.
Das ist dann wirklich Dreck um diese Frage noch mal aufzugreifen.

Wie sehr gut zu beobachten ist, halten sich solche Dinge dann auch sehr lange...Interessanter Fakt am Rande:
In der Schweiz gab es 1936 eine Initiative zum Verbot der Freimaurerei (und Anderen..). Grundlage für die Gegner waren eben solche Werke wie das von Dir angeführte. In manchen Gebieten in der Schweiz hält sich solche antifreimaurerische Propaganda bis heute und es ist deshalb besser sich nicht als FM zu erkennen zu geben.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.329
Doch @Malakim , dass musst du doch zugeben, die FM war nie frei von Widersprüchen.

Womit Du zweifellos recht hast. Man könnte es auch so ausdrücken, dass sie Rätsel enthält, die sich nicht gleichzeitig alle lösen lassen. Irgendwelche subtilen Unstimmigkeiten bleiben immer. Aber das ergibt sowohl den Anreiz als auch die Freiheit, sich eigene Gedanken zu machen, die dann auch wieder Unstimmigkeiten haben. Es gibt keine letzt- und allgemeingültige Weisheit. Man kann sie nicht einfach lernen und dann ad acta legen. Wie das Leben selbst.

Ich glaube eher nicht, dass sich Feuerseele ihre Vorwürfe aus irgendwelchen alten Schökern zusammengeklaubt hat. Kurz zusammengefasst lautet ihr Vorwurf ja, dass es die Freimaurei in 300 Jahren nicht geschafft hat, die Welt zu verbessern, sie den Schlüssel in der Hand hält, mit dem das klappen würde, aber wir so dumm/borniert/bösartig sind, ihn zu verschmähen. Das kann eigentlich nur von ihr selbst stammen.

Und damit hat sie sich eben genau so fest gefahren wie seinerzeit der göttliche Forensendbote manden.
 

die Kriegerin

Prinz der Gnade
19. September 2017
4.344
Ich glaube eher nicht, dass sich Feuerseele ihre Vorwürfe aus irgendwelchen alten Schökern zusammengeklaubt hat. Kurz zusammengefasst lautet ihr Vorwurf ja, dass es die Freimaurei in 300 Jahren nicht geschafft hat, die Welt zu verbessern, sie den Schlüssel in der Hand hält, mit dem das klappen würde, aber wir so dumm/borniert/bösartig sind, ihn zu verschmähen. Das kann eigentlich nur von ihr selbst stammen.

Und damit hat sie sich eben genau so fest gefahren wie seinerzeit der göttliche Forensendbote manden.
Wir wissen nicht ihr Umfeld.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.486
Son Quatsch, jeder hier im Forum kann Deinen bösartigen Kreuzzug beobachten.
Bösartig? Du weiß offenbar tatsächlich nicht was bösartige ist!
Vollständig neben der Spur und zwar weil Du eingeschnappt bist wie ein kleines Kind weil auf einem Gästeabend Dein leuchtender Überintellekt nicht erkannt wurde und der Abend sich nicht um Dich gedreht hat.
Nö, die intelligenten Freimaurerinnen haben meine fehlende Überintellingenz nicht mitbedacht.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.486
Feuerseele: "heute weiß ich, dass Freimaurer am Übel Hauptschuldige, Mitschuldige oder Feiglinge/Tatenlose sind"

Lassen wir es stecken, Du bist ja nicht betroffen.
Weil alle Menschen am Übel schuld sind. ALLE = incl. Freimaurer!
Das Denken des Menschen ist der Übeltäter/Verursacher.
Ich bin Leidtragende, des falschen Denkens seitens meiner Nächsten/Mitmenschen incl. Freimaurer!
 
Zuletzt bearbeitet:

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.627
Ich bin Leidtragende, des falschen Denkens seitens meiner Nächsten/Mitmenschen incl. Freimaurer!
Du bist tatsächlich eine Leidtragende, aber weniger aufgrund anderer Menschen, als vielmehr deiner eigenen Idee alle anderen seien "schuld" an deiner Situation.
Egal wie schwer dein Schicksaal auch sein mag, ich kenne es nicht, ich möchte Wetten es gibt Milliarden Menschen, welche wesentlich schlechtere Startbedingungen hatten. Was ist mit denen? Nach deiner Argumentation (Denkmuster) bist doch DU schuld an deren Misere, oder gilt dies nur für alle anderen?
Warum machst DU mit deinem magisch heiligen Denkmuster nicht endlich etwas gegen das Hungerproblem auf der Welt? Oder gegen die Sterblichkeit von Kindern?
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.329
Weil alle Menschen am Übel schuld sind. ALLE = incl. Freimaurer!

Das ist wieder Feuerseelenlogik. Wenn es ALLE Menschen betrifft, ist es völliger Blödsinn, eine Personengruppe gesondert herauszugreifen und ihr Vorwürfe zu machen. Hast Du Dich schon bei den einarmigen Lampenputzern beschwert?
 

die Kriegerin

Prinz der Gnade
19. September 2017
4.344
Weil alle Menschen am Übel schuld sind. ALLE = incl. Freimaurer!
Das Denken des Menschen ist der Übeltäter/Verursacher.
Ich bin Leidtragende, des falschen Denkens seitens meiner Nächsten/Mitmenschen incl. Freimaurer!
Liebe @Feuerseele....
du hast sicher einiges von Kant überflogen gelesen....schuld sind nicht die anderen>>>FM ...sondern da muss man schon auch an seinem eigenem Mutpotential arbeiten...siehe Gästeabend...da hast du deinen Mund gehalten...diese Frauen hätten sicher geantwortet und stattdessen hast jetzt eine Wut auf diese Institution.

Wie sagte Kant? Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen.
SO NEBENBEI...dein Problem hat in diesem Thread schon gar nichts verloren:!:
:!:
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.486
Liebe @Feuerseele....
du hast sicher einiges von Kant überflogen gelesen....
Nein, das was ich von Kant glesen habe, habe ich sehr intensiv gelesen. Aber ich habe alles vergessen.

Fakt ist: DAS - sich seines Verstandes bedienen - will a gelernt sein!

Jeder denkt nach seinem Wissen und m.W. mit unbewussten Denkmethoden. Und jeder interpreditert.

Und ich habe gedacht, dass die FM sich bei der Planung was gedacht haben.
SO NEBENBEI...dein Problem hat in diesem Thread schon gar nichts verloren:!:
Ich habe den Besucherabend nicht als erste wieder hochgeholt!
Ihr wollt wohl - so sieht es für mich aus - , dass ich immer wieder mal darauf eingehe.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.486
Das ist wieder Feuerseelenlogik. Wenn es ALLE Menschen betrifft, ist es völliger Blödsinn, eine Personengruppe gesondert herauszugreifen und ihr Vorwürfe zu machen. Hast Du Dich schon bei den einarmigen Lampenputzern beschwert?
Nein! Von FM erwarte ich das sie - allzeit + überall + in allen Fällen - ihr Bestes tun!
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.627
Nein! Von FM erwarte ich das sie - allzeit + überall + in allen Fällen - ihr Bestes tun!
Wie zum Teufel kommst du eigentlich auf die Idee, du dürftest irgendetwas von irgendeinem anderen Menschen, ausser vielleicht deinen Eltern solange du noch minderjährig warst, etwarten?
Woher kommt die Idee, dass andere ständig etwas tun müssen`?

Was machst DU eigentlich? Was trägst DU ganz persönlich täglich zu einer besseren Welt bei?
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten